Posts by unregistrierter User

    Quote

    Als Kriegsverbrechen darf meines Erachtens nur das Verbrechen gelten, zu dem ein entsprechender Gerichtsbeschluss gibt.


    Wäre ja schön einfach für die allliierten Armeen, schließlich wurden nur Deutsche bzw. in deutschen Diensten stehende Personen verurteilt, neben den dt. Verbündeten, die nicht rechtzeitig die Seite wechselten, wie Italien unter seinem Giftgas-Badoglio. Wüßte nicht, das sowjetrussische Vergewaltiger oder US-Amerikanische POW-Mörder je offiziell als Kriegsverbrecher verurteilt worden sind.

    Nur weil man Tod und Leid in unserer Gesellschaft versucht auszuklammern, aus dem Bewußtsein zu verdrängen können wir doch nicht diesen wichtigen Tag ad acta legen. Wir haben so viele Gedenktage für irgendeinen Schnurz, mit dem kaum einer was zu tun hat, aber beim Gedenken an unsere eigenen Angehörigen, da mukschen wir, da kriegts kaum noch einer hin zu begreifen das die Vergangenheit selbst für die Generation Nnitendo noch deren Realität mit prägt.

    Ich fand die Bücher auch klasse, zum Glück sind sie "ungefiltert", also ohne diese überflüssigen "Anpassungen" an den heutigen Zeitgeist  8)


    Wer also einen Einblick in das Aufwachsen, das Leben und Erleben eines Menschen in der damaligen Zeit sucht, der wird bestens bedient. Note 1!

    Frage doch mal beim BA-MA/Freiburg nach der Personalakte der Person. "Panzerbatallione" gab es in der Wehrmacht nicht ;)


    Mit der Suche des Forums und/ oder google wirst du sicher die entsprechenden Literaturangaben zum Kessel von Tscherkassy finden (im englischsprachigen Raum auch als Korssun Pocket bezeichnet).


    Wenn allerdings GR 481 als letzte Einheit stimmt, dann ist Tscherkassy die falsche Ecke, die Einheit war Teil der 256.ID und bei der Heeresgruppe Mitte.

    Wie galant ;)


    Leider wurde der Ansatz auf Seite 2 nicht weitegeführt, sondern wieder plump gepöbelt. Schade, Niveau ist das nicht. Hier wäre ein richtiger Moderator vonnöten gewesen ;)


    Wenn ihr nicht damit umgehen könnt, das es Menschen mit anderem Blickwinkel und damit auch anderen Ansichten und Meinungen gibt, dann hat dieses Forum keinen wirklichen Sinn, und stellt für seinen hochtrabenden Namen eher eine Peinlichkeit dar. Arbeitet dran oder lassts bleiben. So gehts nur in eine Richtung: abwärts :P


    Mehr ist es mir nicht wert noch zum Thema zu sagen. Verknöcherung und Altersenilität scheinen härter umsich zu greifen als mancher denkt 8o

    Seid ihr immer so laaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig? Da ist ja auf dem Seniorenkaffeekränzchen mehr Schwung in der Bude :D


    Warte immer noch auf Argumente, ist keiner der anwesenden Herren in der Lage welche zu bringen? :evil:


    bf109: probiere es doch mal mit Grammatik für Grundschüler, deine Beiträge würden selbst meinen kleinen Neffen zum weinen bringen :D

    Die Foristi scheinen sich bis auf Ausnahmen schon vollkommen der Lethargie hinzugeben...ein Spiegelbild der heutigen Gesellschaft. Die kommen einfach nicht aus dem Arsch, selbst wenn man sie stundenlang in selbigen reintritt :P


    Aber wenn sich Moderatoren am schleichenden Niedergang belustigen, dann ist sowhl Hopfen als auch Malz wohl schon länger verloren. Anscheinend ist man hier bei der Auswahl solcher Vertrauenspersonen nicht grade anspruchsvoll :D

    Grad in den Spiegel geschaut? Argumentativ scheint der Streichelzoo irgendwie nix zu bieten zu haben, da wird lieber, mit Rückendeckung der Moderatoren, fleissig gehetzt und gepöbelt :P


    Sagt auf jeden Fall eine Menge über die sich selbst als "Masse" bezeichnenden Teilnehmer aus :rolleyes: :rolleyes:

    Wenn du mir dann auch zeigen könntest wo die Beleidigung gefallen sein soll? Das hast du ja schon bei der "1.Verwarnung" nicht auf die Reihe bekommen :P Man könnte dies Verhalten auch als argumentativen Notstand auf moderativer Ebene interpretieren ;)