Posts by schlichi

    Hallo Uwe,


    da musst Du Dich etwas mit dem Browser auseinandersetzen. Bei Firefox: Einstellungen; Datenschutz&Sicherheit.


    Nebenbei die bisherige farbliche Kennzeichnung eines Links im Satz getestet. Geht doch, aber frage mich nicht warum; nur mit Mühe und ohne Wissen des Grundes.


    Vielen Dank an die Beteiligten für Eure Mühen beim update! Tolle Leistung.


    Gruß

    schlichi

    Hallo Heinz,


    ich gehe mal davon aus, daß Du mit der "Sucherei" nicht so richtig umgehen kannst. Vermutlich ist auch der Ortsname falsch geschrieben.


    Gib doch mal den Begriff " Salessj " in die erweiterte Suchfunktion ein (rechts oben, wenn Du auf das Suchfeld anklickst, geht ein Menufenster auf).
    In diese Maske den Begriff eingeben und das Häckchen im Feld " Ergebnisse als Themen anzeigen" entfernen! Du wirst mehrere Beiträge finden.


    Jetzt liegt es an Dir, die Mosaiksteinchen zu sortieren.


    Gruß
    schlichi

    Hallo eljabanebre,


    herzlich willkommen im Forum.


    Quote

    .... suche über „Karmanovo“ und Umgebung


    ... gibt 5 Treffer, wenn Du die Suchfunktion nutzt.


    Wenn du etwas mehr "Butter bei de Fisch" bringst, z.B. Datum oder Zeitraum, Einheit oder Feldpostnummer, wird Dir sicherlich geholfen werden.
    Einen erstern Kartenausschnitt findest Du hier (anklicken), vorausgesetzt, ich meine dasselbe „Karmanovo“ wie Du.


    Gruß
    schlichi

    Hallo,


    Quote

    1.Kompanie / I. Bataillon Flieger-Regiment 71 (Flg.Ausb.Rgt. 71) (Internet: II.Bataillon ? )


    dieser vermeintliche Widerspruch wird m.E. in diesem Beitrag erklärt::


    Quote

    Der Befehl zum Rückzug wurde dem Regiment am 18.08.1944 erteilt.
    Rückzug der einzelnen Bataillone bzw. Kompanien :
    - I. Bataillon :
    Die 1. und die 6. Kompanie des Bataillons zogen sich im Verband des II. und III. Bataillons zurück.


    Gruß
    schlichi

    Hallo,


    hab mal aus Interesse etwas tiefer gegraben  8)


    Zitat: "Henschhausen Renania"


    Klugscheisser ein
    "Rhenania (die latinisierte Bezeichnung für das Rheinland oder das Rheinische in einem weiteren Sinne)"
    Klugscheisser aus :evil:


    Passt m.E. besser als die "stud. Verb."


    .. nur der Vollständigkeit halber!


    Gruß
    schlichi

    Hallo Amper68,


    ... entlang der Amper? Letzte Kriegstage...? Meine Spekulation.


    Da Du einen Munitionsfund zeigst, könntest Du einfach die Polizei (110) darüber informieren, ... der leichte Weg!!
    Schwierig wird´s, nach Deiner Veröffentlichung, wenn Kriegswaffen, bzw. Munitionsteile in Deinem Besitz sind.


    Gruß
    schlichi

    Hallo Thomas,


    es ist schwierig auf Deinen Beitrag eine präzise Anleitung zu geben. Aber versuche es doch mal, in dem Du die Suche für etwas verwendest, das Dir bekannt ist. Durch die Ergebnisse wirst Du die Funktionalität der Suchfunktion selbst erarbeiten können.


    Als erstes geht es schon darum die gesetzten Häckchen im Pulldown-Menu des Suchfeldes oben rechts (Alle Foren durchsuchen) zu verstehen!


    Als nächstes wäre der Unterschied zwischen "Foren suche" und " "Foren suche" " herauszuarbeiten. Der Unterschied ist gravierend. Probiere es aus. Beachte, daß die Schreibweise /-fehler, " "Foren Suche" " oder " "Forensuche" " der Beitragsersteller dazu führen kann, daß Du deren Beitrag nicht als Ergebnis geliefert bekommst! Bevor Du in die erweiterte Suche, mit noch mehr Freiheitsgraden, gehst, werde Dir über Deine Suchbegriffe klar.


    ... soweit zu später Stunde, -> frei nach dem Motto: "Versuch macht kluch".


    Eine Weiterführung der Anleitung aus Deiner Sicht / Erfahrung wird den "jungen Hasen" machen aha-Effekt bringen, das wünscht sich im alten Jahr,


    schlichi

    Hallo Zusammen,


    Titel: Schicksale jüdischer und "staatsfeindlicher" Ärztinnen und Ärzte nach 1933 in München


    001.jpg


    Autor: Renate Jäckle Dokumentation

    Ort / Jahr: München 1988


    Thematik: Schicksale jüdischer und "staatsfeindlicher" Ärztinnen und Ärzte nach 1933 in München
    Ergebnisse des Arbeitskreises: Faschismus in München


    Herausgeber: Liste Demokratischer Ärztinnen und Ärzte München


    Quelle: Original vorliegend


    Referenz: ZVAB
    Buchbesprechung


    Bemerkung: Ein Original vorliegend; wird unentgeltlich von mir an interessierte Forianerin, interessierten Forianer abgegeben. Auswahl erfolgt willkürlich! :cursing:


    Gruß
    schlichi

    Hallo Zusammen,


    vielleicht ist in diesem Zusammenhang der (Sondler- !) Fund eines Schlüsselgerätes 41, "Hitlermühle" interessant. Das Exponat befindet sich nun im Bestand des Deutschen Museums in München.


    Quelle


    Für den Fall, dass der Link nicht mehr funktioniert ("und das Forum noch länger besteht" :evil: ) habe ich das Foto des besuchenswerten Deutschen Museums beigefügt.


    Schlüsselgerät 41.jpg


    Gruß
    schlichi

    Hallo Zusammen,


    hier ein kleiner Hinweis zur Adresse "Limbergalm, Kaprun". Der Adressat war wohl Zeuge eines Unglückes beim Bau des Kraftwerkes Kaprun (Österreich).


    Quote

    Obwohl unter dem nationalsozialistischen Regime kein einziges Fundament gelegt und hauptsächlich im Sommer gearbeitet wurde, gab es unter den für hochalpine Bedingungen unzureichend ausgerüsteten und schlecht ernährten Zwangsarbeitern zahlreiche Verletzte und auch Tote. Bis 1945 sind von bis zu 83 verunglückten Arbeitern 56 Todesfälle dokumentiert (zwischen 1946 und 1951 kamen insgesamt 78 Arbeiter bei Unfällen oder Lawinenabgängen ums Leben).



    Quelle

    Gruß
    schlichi

    Hallo Elmar,


    willkommen im Forum.


    Deiner Ausführung entnehme ich, dass der Ort "Kostheim" nicht bekannt ist, bzw. nicht gefunden wurde. Ich glaube, dass der Ort im beiliegenden Bild zutreffend ist, zumindest liegt er in der Rückzugsbewegung der 17. ID.


    Quote

    Im März 1943 kehrte die Division dann an die Ostfront zurück und kam an den Mius nördlich von Taganrog. Sie verblieb dort bis September 1943, als sich die Division den Rückzugsbewegungen bis nach Nikopol anschloß. Hier verblieb die Division bis April 1944.


    Es werden sich sicherlich noch andere Mitglieder mit weiteren Info´s hier melden.


    Gruß
    schlichi

    Files

    • Kostheim.jpg

      (198.25 kB, downloaded 62 times, last: )
    • Kostheim_1.jpg

      (158.73 kB, downloaded 60 times, last: )