Posts by Ziesemann

    Hallo Falko, hallo Forummitglieder


    Betreff Schlawe, Pommern; jetzt Stawno/ Polen


    Hinweis, speziell an die "Pommern " aus dem Kreis und der Stadt Schlawe: Es gibt u.a. einen Heimatverein,

    E-Mail-Adresse : sielaff@heimatkreis-schlawe.de


    Hier, unter der Leitung von Mathias Sielaff finden auch 1 x per anno in Herford 2-taegige Tagungen statt

    mit regem persoelichem Erfahrungsaustausch.


    Ich bitte um Kenntnisnahme,

    freundliche Gruesse


    Bernd Ziesemnn:);)

    Hallo, es ist so daß ich mich in dieser Gegend ein bisschen rumtreibe (mit dem Fahrrad und Geländewagen) und sehe manchmal Panzer- und Schützengräben wo sie nach (wenigen) Informationen gar nicht sein sollten. Im Allgemeinen sind die Russen von Westen und Süden vorgestossen. Von Westen gab es eine kleine Schlacht bei Langeböse (dort steht ein russisches Denkmal). Von Süden gab es Kämpfe bei Wutzkow und dann Henriettental, von dieser Richtung gibt es die wenigsten Informationen...
    Ich wäre dankbar für jede Beschreibung :)

    Hallo Mark Pommern,


    Mein Hinweis: Besorge Dir das Buch:"Pommern 1945", Autor Helmut Lindenblatt, Verlag: siehe Flechsig-Buchvertrieb

    ISBN 978-3-88189-480-2; http://www.verlagshaus.com

    In dem Buch werden etliche Orte von Pommern aufgefuehrt !


    Mit dieser Angabe wirst du das Buch, eine Sonderausgabe, erhalten koennen.


    MfG

    Ziesemann;)

    27.8.2021

    Hallo zusammen,


    ist das normal für ein solches Buch 200 € zu verlangen...?? Kriegt man das auch über die Fernleihe..?


    Gruiß
    Wilfried

    Hallo Forum-Mitglieder und Chatterhand,

    Betreff:

    50. Infanterie-Division


    Meine Antwort: Fragt doch mal bei der Allgemeinen UNI Hamburg und bei der Helmut-Schmidt-Universitaet Hamburg-Jenfeld

    nach. Kostet nichts !


    MfG

    Ziesemann;)

    27.8.2021

    Hallo Tobias Giebel,


    Stichwort: Division Nr. 466


    Meine Recherchen zu deiner Karte ergeben: GEBIET BAYERN, hier


    Orte wie Nuernberg,

    Bayreuth ( nordlich davon )

    Regensburg (suedoestlich davon )


    Was sagt denn das Lexikon der Wehrmacht zu der Suche, "Good Luck",


    MfG


    Ziesemann, ;)

    27.8.2021

    Hallo Henry Jones,


    Begriff:" Ueberfuehrung von der Luftwaffe zum Heer";


    Mein Hinweis: Frage doch mal nach bei der "Helmut Schmidt-Universitaet" in Hamburg-Jenfeld. Vielleicht

    kann man dort weiterhelfen. Ggf. ist auch die "Universitaet Hamburg" behilflich. Auch dort sind viele Nachschlage-

    werke frei einsichtbar.


    Freundliche Gruesse

    Bernd Ziesemann

    Hamburg;)

    Hallo Forum-Mitglieder,


    wer kann mir Informationen ueber die 5.Jaeger-Division II b, die als Ersatz in Schlesien, Oppeln

    ab 4.12.1944 zum weiteren Einsatz kam, berichten ?


    Die 464. Gren.- u. Ausb. Division inkl. das 53. Gren.- u. Ausb. Btl. war dort im Fruehjahr 1945 ebenfalls

    spaeter im Einsatz.

    Wer weiss mehr Einzelheiten: Kriegsgebiet Oppeln , Burkhardsdorf, Kirchwalde, Sausenberg, Tschenstochau ,

    Zeit ab Januar 1945 ?


    Freundliche Gruesse

    Bernd Ziesemann;)

    Hallo Joseph,


    Deine " Fussnote ": Die weitere Suche nach der 269, Infanterie-Division sollte Dich einmal nach Hamburg-Jenfeld in die "Helmut-Schmidt- Universitaet" fuehren. Wie ich weiss, gibt es Dort Nachschlagewerke/ Buecher ueber die 269. ID.

    Beste Gruesse

    Bernd Ziesemann, Hamburg, 14.7.2021;)

    Hallo Thomas,


    hoffe Euch allen geht es gut, mir auch, danke an Thomas fuer seine Hilfe.


    Sein Umgangston sollte auch anderen als "Lernhilfe" dienen.

    Freundlichkeit, Stil, klare Ansage und stets belastbar, bravo

    und herzlichen Dank !!


    Nochmals vielen Dank und beste Gruesse

    Bernd Ziesemann;):thumbup:



    In Erinnerung an meinen Vater, Otto Ziesemann, Ogfr., 464. Gren.-u. Ausb.-Division, zuletzt Oppeln, Schlesien;)

    Hallo Forum-Mitglieder+innen,


    Thema "Essen in der "Stellung bei einer Bundeswehreinheit" irgendwo...


    In der Wachbereitschaft, 24-Std. Dienst, ausserhalb der Kaserne, wir nannten es "Stellung",

    war die Wachbereitschaft im 24-Std. Dienst, 2 Std. Wache/ pro Soldat im Wechsel mit den anderen.


    Generell: Essen wurde mitgegeben, Brot und Aufschnitt auch. Essenzeiten wurden festgelegt


    Und nun das Besondere: Da wir im grossen Wachlokal zwei Koch/Bratplatten hatten, haben wir das Brot

    in Scheiben geschnitten und mit Margarine gebraten. Das war meine Idee und das Bratbrot fand grossen Anklang.

    Wenn die Soldaten auf Wachgang gingen hiess es oftmals: "Lass mir noch Bratbrot uebrig.."


    Es war so beliebt,das der Bauer, der oftmals die Essenreste abholte, leider nur noch kleine Reste erhielt.

    Wir habe es Ihm natuerlich erklaert.


    Aufgrund meiner beruflichen Ausbildung wurde ich auf Antrag in den STAB versetzt, damit war das Vergnuegen

    leider vorbei; doch dafuer hatte ich andere grosse Vorteile...


    Freundliche Gruesse

    Bernd Ziesemann:saint:;):!:

    16.6.2021

    Hallo Forum-Mitglieder,


    Nach meinen Recherchen wurde die Feldpostnummer ( FPN ) 58227 der 464. Gren.-Ers. u. Ausbld.- Division

    zugeteilt. Darin ist auch das 53.Gren.-u. Ausb.Btl mit eingebunden.


    Wer hat Angehoerige, Verwandte oder Bekannte, die ebenfalls in diesen Einheiten unter dieser FPN im Einsatz

    waren ? !

    Besonders die Jahre Dezember 1944 - Februar 1945, Raum Schlesien, Oppeln und Umgebung sowie Naumburg (Kaserne)

    waeren interessant und in den Focus zunehmen; ja ist lange her, doch die Forscher suchen weiter...


    Freundliche Gruesse

    Bernd Ziesemann

    16.6.2021;):?::thumbup:

    Hallo Charly 1981,


    Danke fuer Deinen Bericht; Gibt es noch weitere Einzelheiten zu den Kaempfen bei PULAWI - Anapol ? Ich suche weitere Einzelheiten zu den Kaempfen

    der 464. Division oder gleichermassen anderen Einheiten die im Januar - Februar , und folgende Monate 1945 dort im Einsatz waren.

    Mein Vater hat seine letzte Nachricht Januar 1945 in Oppeln, Schlesien an seine Frau in Pommern uebermittelt. Seit Januar 1945

    gilt OTTO ZIESEMANN, O'Gefr. ,464. Division als vermisst.


    Freundliche Gruesse

    Der Sohn,


    Bernd Ziesemann

    13.6.2021

    Hallo EnkelJustus,


    Danke fuer die Hilfe und die Informationen, ich habe mich sehr gefreut.


    M.E .fehlt jedoch die Struktur "Einheiten der Luftwaffe" gem.z.B. Einheiten des Heeres.

    Die Russischen Archive sind dort anzufinden; will und werde ich wohl finden.


    Herzliche Gruesse

    Bernd Ziesemann.

    12.12.2020;)

    Einheiten der Luftwaffe


    Lt. Moderator EnkelJustus sind die "Russischen Beitraege" bei den Einheiten der Luftwaffe"

    zu finden.


    Die Einheiten der Kriegsmarine sind sind gesondert aufgefuehrt. Doch m.E. gehoert hier auch

    ebenfalls rubriziert "Einheiten der Luftwaffe" gesondert dargestellt; denn dort soll man

    die "Russischen Beitraege" ( auch uebersetzt in deutscher Schrift ) finden.


    Na, was meinen denn die Moderatoren; ich werde mal weitersuchen.;)


    Frohe optimistische Advents- u. Weihnachtsgruesse 2020 an die Modertor*innen und an alle

    Forumteilnehmer

    wuenscht;)


    Bernd Ziesemann

    12.12.2020

    Hallo Moderatoren / Moderatorinnen, auch an EUMEX, stefan reuter, christian_W !


    1. Kuerzlich habe ich ueber den Moderator-Beitrag m.E. "Chikagoland" Zugang zu den "Russischen Archiven" erhalten.


    Wo finde ich diese Archive ?


    Macht es Sinn, diese Russischen Archive , tatsaechlich mit Uebersetzung in die deutsche Sprache

    gesondert in das F.d.W. einzustellen ?


    2. Um Hilfe: "Ziesemann"-Beitraege sind nur noch Form von "Kalendertagen" ersichtlich. Doch wie komm ich an

    die Texte ?


    3. Leider sehe ich nach meiner Anmeldung nicht meinen Namen, erfolgt der erst nach einem schriftlichen

    Beitrag ?


    4. Bitte bleiben Sie optimistisch und gesund ;)!


    Freundliche Gruesse

    Ziesemann

    1.12.2020;)

    An Moderator "Chicagoland"


    Danke fuer die Information, Hier: 5. Jaeger-Division / II b, "Meldung ueber eingetroffenenen Ersatz, 4.12.1944,

    Landsmannschften", KTB, 18. Armee, Feldersatz-Bataillon 11/ 2


    Lt. dieser Meldung wurden die Leute (Ersatz) nach Landsmannschaften aufgelistet.

    Danach kam interessanterweise lediglich 1 Soldat aus Pommern.

    Die gelisteten Soldaten wurden zudem nach Jahrgaengen dargestellt, z.B. Jahrgang 1908 - Jahrgang meines Vaters -,

    Otto Ziesemann, Obergefreiter, Schlawe Pommern. Aufgelistet wurden insgesamt 13 Personens aus dem Jahrgang 1908.

    Nun die Suche "nach der Nadel im Heuhaufen", kann man herausfinden, lieber CHIGAGOLAND, wie die einzige Person

    aus Pommern heisst ?

    Mein Vater wurde spaeter, Januar 1945, dem 464. Gren.-u. Ausb. Division, 53. Gren.-u. Ausb. Btl. zugeordnet.

    Die Suche nach seinem Verbleib Anfang 1945 bei Oppeln blieb bislang erfolglos.

    Gibt es neue Spuren oder weitere Hinweise ?


    Beste Gruesse, bleibt optimistisch und gesund

    Ziesemann, 22.11.2020:thumbup::saint::!:

    Hallo Michael,

    Betreff: Verschiedene Dokumente, Bundesarchiv Berlin


    ich fahre zwar nicht nach Berlin, wohne jedoch in Hamburg und habe die Moeglichkeit nach diesen

    Dokumenten in der Bundeswehr-Universitaet HH-Jenfeld nach Deinen Dokumenten zu schauen.


    Welche Dokumente sind es denn ?

    Herzlichen Gruss

    Bernd Ziesemann


    Suche alles von der 464. Gren.- u. Ausb. Division, Zeit: Januar-Maerz 1945, Schlesien:)

    Hallo, Matthias Koehler,

    Betr. 53 Gren. - u. Ausb. Btl., 464. Div.


    Danke fuer die Informationen zu den "Ersatz-Bataillonen",

    Kannst Du aus Deinem Fundus an Informationen auch etwas zu dem

    53. Gren. u. Ausb. Btl, der 464. Division herausfinden.


    Das Grenadier Ersatz u. Ausbildungsbataillon 53, 464. Div.

    hatte gem. Information meiner Mutter am 19.1.1945 in Naumburg / Saale

    in der Kaserne seine Unterkunft.


    Mein Vater war als Obergefreiter zu diesem Zeitpunkt, 19.1.1945, der Stammkompanie,

    Block 11/5, Gren.Ers. Btl 53, zugeteilt worden.

    Die letzte Nachricht per Drucksache von ihm erhielt seine Ehefrau am 21.1.1945 von ihm: "Er sei

    auf der Duchreise durch Oppeln (Schlesien) . Allem Anschein nach in der Mobilmachung.


    Freundliche Ostergruesse und bleib gesund

    Bernd Ziesemann;)

    12.4.2020