Posts by pinstab

    Hallo zusammen!


    Ich bin mir nicht sicher, ob "Obelix" zu sein unbedingt von Vorteil war. Nie genug zu essen, kaum passende Kleidung, ein großes Ziel, ein größeres Schützenloch und wahrscheinlich miese Job´s - z.B. Mun.-Schlepper.

    Schätze, die "Asterixe" hatten es besser.


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Diese Art Ampullen kenne ich so nicht.

    Wenn es tatsächlich 4ml sind, erscheint es mir zur Schmerzmittelgabe etwas viel. Wenn man 1ml spritzen würde, was tue ich dann feldmäßig mit dem Rest? Zum Verwerfen zu Schade, offen transportieren blöd...

    Außerdem sind sie bruchempfindlicher als kleinere Einheiten.

    Müsste in einem Labor mal gecheckt werden.


    Gruß Stephan

    Hallo!


    Ja, Kampfraum Krementschug ist richtig. Da die Vergrößerung ziemlich unscharf ist, bin ich mir beim nächsten Wort nicht sicher.

    Todesart ist auf jeden Fall Granat-Volltreffer


    Gruß Stephan

    Hallo Paolo!


    Stell doch nochmals bitte Bilder ein!

    So eine Idee, da ich vor mehr als 25 Jahren im Rahmen eines Dachbodenausbaus im Haus meiner Eltern mal einen Schuhkarton mit Inhalt im Fehlboden fand.... Der Vorbesitzer war Sani....

    Ich denke es könnte möglicherweise Morphin sein, ein durchaus gängiges Schmerzmittel zur Erstversorgung von Verwundeten. Aber ohne Bilder....


    Gruß Stephan

    Hallo Katharina!


    Ergänzend zum Lexikon den leider nur knappen Text aus dem Heft von Egon Denzel "Die Luftwaffen-Felddivisionen 1942-1945.


    Gruß Stephan


    Quelle: Die Luftwaffen-Felddivisionen, Egon Denzel v. 1963

    Hallo Uwe!


    Wäre eine Möglichkeit, aber wenn, dann läge der Autor gewaltig daneben.

    Wenn ich daran denke, das man Divisionen die "Enttäuschten", Beförderungen und Auszeichnungen gesperrt hat, dann hätte dies bei dem betroffenen Bataillon noch weitreichendere Konsequenzen haben müssen.

    Was wäre mit der Begründung auch im Kopf der betroffenen Soldaten geschehen? Mehr als ein Schlag ins Gesicht.

    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Vielleicht ein Relikt einer Inventarliste der Stube....

    Ihr wisst schon: zwei Spinde, ein Mülleimer, ein Besen usw.

    Macht zwar an dieser Stelle auch keinen rechten Sinn, aber wer weiß.


    Gruß und gute Nacht an euch Stephan

    Hallo zusammen!


    Nicht hilfreich, aber trotzdem die Frage: Benziner - Diesel... Immer umständlich bei der Versorgung.

    Die alten Fahrzeuge Bw waren Vielstoffmotoren, kannte man das damals noch nicht oder wie ist das zu betrachten?


    Gruß Stephan

    Hallo Peter!


    Schau mal unter "der Fernmelder.de" und vergleiche die Bilder, auch von Kabeltrommeln.

    Kann eigentlich alles sein, sogar die Bw nutzt diesen Farbton.

    Aber wozu abschneiden und dann als was benutzen?


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Ich lese auch LKW´s. Ist ja auch das einzige das Sinn ergibt. Wie viele Leute bringe ich schon mit einem LKW weg....


    Gruß Stephan

    Hallo Markus!


    Schuss ins Blaue, lehne mich beim Fenster raus, könnte aber klappen.

    Frage doch mal bei der heutigen Kommandantur in Grafenwöhr an. Die haben doch mit Sicherheit einiges aus ihrer Geschichte archiviert...

    Gruß Stephan

    Hallo Cooper2508!

    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum!

    Das Pionierbataillon 214 wurde im August 1939 aufgestellt, die Ersatzgestellung erfolgte durch das Pionierersatzbataillon 9 in Aschaffenburg. Soweit richtig. Siehe Lexíkon in unserem Forum.

    Hast du nur im Bundesarchiv nachgefragt und/oder auch bei der WAST?

    Falls nicht, hier bekommst du genauere Auskünfte - dauert aber...||, hier musst du Geduld haben.

    Aber abgesehen davon, stell´ doch mal das ein das du weißt. Name, Geburtsdatum, vielleicht eine Feldpostnummer...je mehr, desto hilfreicher. Hier sind viele Leute die viel wissen :thumbsup:...

    So ist deine Frage leider sehr pauschal und wird uns nicht weiterbringen.

    Auf dem Lazarettschiff dürfte er wohl als Verwundeter gewesen sein.


    Gruß Stephan