Posts by pinstab

    Hallo ihr beiden!


    Wusste ich´s doch :thumbsup:....Franz, vielen Dank! Das Rundblickfernrohr passt an Hand deines Bildes 100%.

    Thilo hat wohl beim zweiten Recht, muss nur noch ein geeignetes Vergleichsbild finden, auch dir meinen Dank!


    Jetzt kommt das Thema des Reinigens...:cursing:, mal seh´n. Auf jeden Fall behutsam.


    Nachbrenner: Thilo, Bilder gefunden wenn man gezielt suchen kann.....passt ebenfalls 100%!

    Ich denke man könnte es zerlegen? Möchte - wie gesagt - es etwas sauber kriegen. Gibt es dafür eine existente Vorschrift?

    War dann wahrscheinlich auf der Lafette montiert..


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Man glaubt es nicht, was einem zugeflogen kommt. Habe heute für Bekannte Schrott zur Entsorgung geladen, ein uraltes Haus - soll abgerissen werden.

    Nun ja, der Besitzer drückt mir zwei Teile in die Hand "eigentlich wollte er sie auf den Haufen dazu werfen"...

    Traute meinen Augen nicht :):):).

    Zwei Zieleinrichtungen für - tja- PAK, IG o.ä. . Jetzt seit ihr gefragt. Meine Literatur gibt mir nix her, Google war auch nicht der Hit. Aber vielleicht weiß es jemand von euch besser und schneller.

    Der Zustand ist insgesamt ganz gut, müssen dringend gereinigt werden (wie?) obwohl ich die Patina erhalten möchte, vor allem die Originalfarbe. Zwei Libellen schein hin zu sein.


    Danke vorab, Gruß Stephan

    Files

    • Visier1.jpg

      (180.98 kB, downloaded 77 times, last: )
    • Visier2.jpg

      (153.42 kB, downloaded 67 times, last: )
    • Visier3.jpg

      (189.44 kB, downloaded 69 times, last: )
    • Visiera1.jpg

      (199.72 kB, downloaded 67 times, last: )
    • Visiera3.jpg

      (203.37 kB, downloaded 63 times, last: )

    Hallo zusammen!


    Aus eigener Erfahrung, Abzug Somalia ´94, blieben nur verunfallte und stark beschädigte Fahrzeuge zurück, darunter Sattelzugmaschinen. War wohl uneffektiv aus Kostengründen.

    Ich selber war die ganze Zeit in Mogadishu, wir haben wirklich jede bundeswehreigene Schraube verpackt und auf den Transporter Germania verladen. Darunter auch 1993 zurückgelassenes THW-Gerät.

    Die Stauer auf dem Schiff haben wahre Meisterleistungen vollbracht. Z.B. wurden auf 10-Tonnern weitere Kleinfahrzeuge verzurrt.

    OK, wir waren nur zwei Kontingente, Afghanistan ist eine andere Nummer.


    Gruß Stephan

    Hallo Manuel!


    Die Übersetzung ist richtig, Pneu ist nur ein Kurzwort.

    Der Pneumothorax bewirkt ein kollabieren (zusammenfallen) von mindestens einem Lungenflügel da kein Unterdruck mehr vorliegt. Somit dürfte dein Urgroßvater - bei einer feldmäßigen Versorgung die hier nicht ausreichend sein konnte - leider schlichtweg erstickt sein. Tut mir leid.


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Hab´ zwar bei der Einzelkampfausbildung auch Hühner und Hasen schlachten sollen/müssen.

    Na ja, aber ich bin im Grunde meines Herzens Verdränger. Esse zwar gerne Fleisch, bin aber nicht besonders scharf auf´s töten und überlasse dies anderen.

    Wenn ich Hühner hätte, glaube ich, würden sie an Altersschwäche sterben, nicht mein Ding.

    Und ob dieser Schuss mit der Pistole bei dem Abstand richtig saß? Viecher sind eigentlich alle arme Schweine...

    In dem Zusammenhang habe ich letztens einen Bericht über Weideschlachtung gesehen. Ein Schuss, plötzlich und unerwartet, saubere Sache.


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Vielleicht habe ich es übersehen, aber woher kommt die Aussage das die Spindeln gegenläufig sind?

    Ich tippe - wiederholt -- darauf, das es sich um zwei verschiedene Übersetzungen handelt, d.h. mit unterschiedlichen Umdrehungen/Geschwindigkeiten.

    Man müsste das Ding halt mal anschließen....


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Wow, gehe der Sache heute noch nach.

    Lese.- oder Übersetzungsfehler sollte man eigentlich ausschließen können - die Leute vom VDK sollten mit Sütterlin vertraut sein.

    Auf dem Sterbeild steht auch: "...IM Forst Dinge..."

    Neige zu Thilos Tipp, Sterbedatum 9.2.45, Luftwaffensoldat, Einheit leider nicht angegeben, schätze als Infanterie eingesetzt.


    Vielen Dank euch allen, Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Klar, Forumssprache ist deutsch. Aber vielleicht kann jemand von euch Noeneors ein bisschen helfen :), zumindest bis es läuft. Google-Übersetzer ist manchmal ja nicht der Hit....

    Ich selber kann´s leider nicht, aber diese Bohrmaschine würde ich wirklich interessieren.....


    Gruß, schönen Sonntag Stephan

    Hallo Noeneors!


    Habe so eine Bohrmaschine zwar noch nie gesehen, aber so ein kleines Bohrfutter zum Brückenbau??

    Ich denke um eine vernünftige Brücke zu bauen und zu befestigen sind andere Bohrungen notwendig.

    Davon abgesehen gibt Bordstrom nicht unbedingt die nötige "Power". Und: Was hätte denn eine Panzerbesatzung zum Bohren?

    Ich denke dies gehört eher zu einem I-Trupp, von mir aus Panzerwerkstatt o.ä.


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Der VDK gibt bei einem gefallenen Soldaten eine etwas fragwürdige Ortsbezeichnung des Todes an: Forst Dinge (Russland).

    Ich denke mal mit Forst ist schon ein "Wald" gemeint.

    Dinge´ gibt es zwar, aber in Frankreich. Noch dazu "Dinge" ist ja irgendwie alles andere als russisch....

    Hat irgendwer irgendeine Idee? Etwas rätselhaft.


    Danke, Gruß Stephan

    Guten Morgen!


    Eine andere Sache mit Bell aus der Erinnerung.

    Somalia ´93 hat es ein Einheimischer geschafft, mit einer Steinschleuder oder Schlinge einer unserer niedrig fliegenden Bell´s ein Handteller großes Loch/Beschädigung im Hauptrotorblatt zu verschaffen. 100%iger Zufallstreffer. Man flog dann nicht mehr so tief.....War sowieso Sch.... wegen dem Staub.

    Neben dem Ziegelstein an den Schädel (Helm sei Dank!) am zweiten Tag meines dortigen Aufenthaltes ein weiteres Zeichen ihrer Dankbarkeit :cursing:. Aber nix passiert....


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Nachdem ich nun nach knapp vierzig Jahren heuer meine Uniform endgültig abgelegt habe - auch die WÜ´s haben jetzt ein Ende gefunden - gehen wieder ein paar Erinnerungen. Auch wenn die herumeierei mit der Bell manchmal meinen Magen gereizt hat, war es ein schönes Fliegen, vor allem wenn der Bordmixer die Türen mal offen gelassen hat. Schade.


    Gruß Stephan

    Hallo zusammen!


    Heftig, heftig...:), wie doch Meinungen auseinandergehen.

    Es erhebt sich wieder mal die alte Frage: ab wann ist eine Waffe/Waffenteile Schrott und ab wann nicht.

    Ich kenne "Deko K98" mit verschweißtem Rohr bzw. Verschluss, darf man haben ist Wandschmuck von mir aus.

    Aber wie ist es bei unseren Freunden den Sondengängern? Ist ein aufgefundener und nach knapp acht Jahrzehnten vergammelter K98 das Gleiche? Habe noch nie einen bestimmten Paragraphen gelesen, bzw. ist mir nicht bekannt. Schießen kann man mit beiden nicht mehr, höchstens jemanden über die Rübe ziehen....Tschuldigung. Denke aber, ihr wisst was ich meine. Wo ist die Abgrenzung?

    Schon ein Unterschied ob ich den gleichen K98 auf dem Dachboden finde, sauber mache, na ja und wer sich traut, auch damit auch schießt.

    Und ein Panzer mit verschweißtem Verschluß? Zwar interessant wegen seiner Geschichte, aber im Grund auch nur ein Haufen Eisen und Stahl.....

    Eigentlich müsste die Schussfähigkeit ausschlaggebend sein.

    Bin auch gespannt was dabei herauskommt.


    Gruß Stephan

    Hallo Thomas!


    Gesegnet sind die, die alte Vorschriften besitzen :thumbsup:. Vielen Dank für die super Erklärung, Licht im Dunklen.


    schönes WE, Gruß Stephan