Posts by Gemi

    Hallo ihr beiden,

    vielleicht habe ich mich nicht ganz deutlich Ausgedrückt, mir geht es in erster Linie - ich bin da Laie - um die unterschiedlichen und verwirrenden Einheitsbezeichnungen Die unterschiedlich geschrieben bzw. Abgekürzt sind und unter welcher übergeordneter Einheitsbezeichnung die eingegliedert waren. Z.B. 1. bayerische Armee untergliedert in welche Brigaden bzw. Regimenter usw. Zum Beispiel habe ich gerade wieder eine Abkürzung,1.R.E.Batl.14, mit der ich nichts anfangen kann. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass eine Beschäftigung mit dem 1. WK sehr viel Arbeit und evtl. auch Geld kostet, aber in meinem Alter 70 Jahr, rentiert es sich nicht mehr intensive Suchen an zu fangen. Ich wäre da eher bereit auch mal ein paar Euro für Auskünfte zu bezahlen. So jetzt noch einmal zu meinem Anliegen. Der Mann stammt aus Bayern, Nähe Grafenwöhr und mich würde interessieren zu welchen übergeordneten Militärgliederungen diese drei Einheiten gehört haben und in welchen Garnisonsstädten sie stationiert waren. Im Moment kann ich mich nur für euere bisherigen Antworten bedanken.


    21.Inf.R.7.Komp.; 13.Res I.Rgt. sowie 1.R.E.Batl.14

    Erst einmal vielen Dank für eure Bemühungen und Antworten. Der Ausschnitt stammt aus den militärischen Stammrollen bei Ancestry.

    Der betroffene ist aus Bayern. Mein Problem ist, wenn ich die Daten so lese wie jonny3/141 nämlich

    4. Infanterie Regiment,

    10. Kompanie


    21. Infanterie Regiment,

    7. Kompanie


    und ich versuche im Internet etwas über diese Einheit zu finden, dann finde ich sie nicht. Könnte es sich auch um ein Reserve Infanterie Regiment mit denselben Nummern Handel? Oder muss ich im Übergeordneten Heeresverband nachschauen und wer von euch weiß in welchem Verband diese Regimenter eingegliedert waren.

    Hallo,

    vielen Dank erstmals an euch beide.

    Da ich hier nur Laie bin, wird es für mich immer Spannender.

    Auf Grund eurer guten Auskunft tauchen bei mir schon die nächsten Fragen auf.

    1. Frage: Was bedeutet die erste Zahl auf 441 auf der Erkennungsmarke?

    2. Frage an Matthias, woher weißt du, von wann bis wann wer Kompanieführer war?

    3. Frage bei welcher Einheit waren die beiden Kompanieführer und was für eine Bezeichnung hatten die übergeordneten Einheiten?


    Ich hoffe ich belästige euch nicht so sehr, auch wenn es in euren Augen vielleicht dumme Fragen sind.

    Hallo,
    an alle die sich bis jetzt bemüht haben. Erst einmal vielen Dank.
    Obwohl ich ab und an hier mal etwas einstelle, bin ich auf dieser Seite nicht so bewandert. Dass ich das Thema nicht bei Sonstiges eingestellt habe war ein Fehler meiner Seitz, ich habe wahrscheinlich auf den falschen Button geklickt. Zum Hinweis auf "Ancestry" gibt es folgendes zu sagen, genau von dieser militärischen Stammrolle stammt der Text und er steht genauso bei denen. Nochmals vielen Dank, vielleicht stelle ich den Text nochmals bei Sonstiges ein.

    Hallo, ich habe Fragen zum 1. WK


    Kann mir jemand folgende Mitteilung erklären?


    Vom 5.-18.01.1918 gem. Battls. Bef. d. Fußn. Btls.27 v. 19.12.1917 Na 24. Z.4.zum 6.Ausb.Kurs f.Vers.Abt. beim E./1.Fuße Rgts.in Mainz kdt. Vom 28.04.-07.05.1918 Fest. Laz. Priesterseminar Metz (Bronhitis)Am 16.12. zum 3.Fußart. Rgt. Ersatzbattaillon in Marsch gesetzt ab Rothenburg. Erhielt durch Zahlung für R.Tg. Arbeitszulagen gr.Tag 3 M.-36 M. am 27.4. für den Wirtschaftsbote nach Grafenwöhr 3.bayr. Fußa. Regt. Am 13.10.19 eine Natl z.3.bayr. Fußa. Rgt.1 Rek.Bl, 1 Res. Rek. Buchausz.; 1 Fehlbl. Am 29.01.1920 an das 3.b.Fußart. Regt. gesandt


    Was bedeuten die Abkürzungen?


    Wäre dankbar, wenn mir das jemand übersetzen könnte.

    Liebe Experten,
    ich habe ein Hochzeitsbild eingestellt. Mich würden die beiden Herren auf der linken Seite interessieren.


    1. Was sind das für Uniformen
    2. Welchen Dienstrang haben die beiden
    3. Wann könnte das Bild anhand der Uniformen entstanden sein


    Für Hinweise wäre ich euch sehr dankbar.


    Mit den besten Grüßen Georg

    Noch mals vielen Dank an alle. Zur Frage von Marcus, ja er war Bayer.
    und jetzt habe ich natürlich noch etwas vergessen, vielleicht kann mir ja jemand noch eine Antwort darauf geben
    01.08.1916 ins Feld zu 2/2 I.R.I.R.
    04.02.1917 zu 3/I.E.7.I.R.
    16.11.1917 zum R.I.R.14
    Mit Nachersatz ins Feld
    Die Daten in der zweiten zeile scheinen die gleichen wie bei der ersten anfrage zu sein. Ich komme aber nicht zurecht weil in der ersten Zeile alles doppelt steht, hat das was zu bedeuten?

    Sehr geehrte Experten,wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann bin ich ab und zu mal auf dieser Seite. Ich bin schon etwas älter und tue mich mit diesen Medium etwas härter. Ich suche nach der Bedeutung der folgenden Abkürzungen aus dem 1. WK.
    ??.??.1917 z.1.Kp.II.8/7 vers.
    02.11.1917 4. 14.Res.Inf.Reg.auf Transport
    18.11.1917 12 / 14 b.Res.Inf.Rgt.i.Feld
    01.07.1916 zur 3.Komp. E/R.I.R.7
    bisher konnte mir hier immer geholfen werden, ich hoffe, dass es dieses mal auch wieder klappt. Für eure Hilfe schon im Voraus herzlichen Dank.


    Georg

    Hallo ihr Experten,
    ich brauche ein paar Auskünfte zum 1. WK. Ich kenne mich da mit den Abkürzungen nicht so aus.
    Es geht um Auszeichnungen und um Dienstgrad. Was bedeutet : Überz.Gefr.


    Bei den Orden usw. steht folgendes:
    Orden, Ehrenzeichen und sonstige Auszeichnungen:
    Pr.E.K. II.Kl. 16.02.1915
    Meckl.M.V.Kr.2.Kl. 24.12.1916
    d.Ausz. III.Kl.02.12.1917


    vielleicht kann mir ja jemand die Abkürzungen auflösen. Vielen Dank im voraus!!


    Verschoben von den FPN zu Sonstiges, Diana

    Hallo,
    ich suche für einen Freund, Daten über seinen Onkel.
    Er ist am 03.03.1944 bei den Abwehrkämpfen um Kertsch gefallen. Jetzt haben wir aber gelesen, dass diese Einheit aus dem 170 IR hervor ging. Dieses 170 IR wurde aber 1943 bereits in Richtung Leningrad abgezogen wurde. Wie passt das zusammen? Vielleicht kann mir von euch wer helfen.


    MfG
    Georg

    Vielen Dank an alle, die Vom Volksbund habe ich schon gefunden gehabt. Das was im Lexikon der Wehrmacht zu finden ist, muss ich noch etwas durcharbeiten, da vieles für mich unverständlich ist. Vielleicht meldet sich ja durch Zufall noch jemand der evtl. den Standort Anfang März 1944 weiß. Ich habe noch einen alten Brief, den werde ich demnächst einmal einstellen, es ist der selbe Name, aber trotzdem eine andere Person, da in dieser Ortschaft fast jeder zweite Haushalt Dollhopf geheißen hat. Vielleicht könnt ihr mir dann wieder helfen. Jetzt werde ich, erst einmal, mit dem durch euch gelernten, versuchen selbst etwas zu finden. Ich bin mir sicher ich muss eure Hilfe bestimmt noch einmal in Anspruch nehmen. Also nochmals besten Dank für die Hilfe.