Posts by sgmailer

    Ich wünsche einen schönen Tag und habe ein paar Fragen zur Einheit / Einheiten meines gefallenen Großvaters.
    Ich versuche zu erfahren, in welchen Einheiten bzw. Gebieten er eingesetzt war und hoffe, hier ein paar Antworten zu finden.


    Hier ein paar Informationen, die ich von der WASt erhalten habe:


    1. Erkennungsmarke: -1375- 4./Fl.Ausb.Rgt. 61 (vermutl. 4. Kompanie des Flieger-Ausbildungs-Regimentes 61) Standort: Oschatz
    2. Erkennungsmarke: -141/62891- (Mob-Nummer: verschlüsselte Erkennungsmarke bei der Luftwaffe für das fliegende Personal)


    lt. Meldung v. 15.06.1940: 1. Kompanie Fallschirm-Panzer-Jäger-Abteilung, Einsatzraum: Niederlande
    lt. Meldung v. 01.07.1940: 3. Kompanie Fallschirm-Jäger-Ergänzungs-Bataillon, Standort: Stendal
    am: 25.03.1943: 1. Kompanie Fallschirm-Panzer-Jäger-Abteilung, Einsatzraum: Rshew
    25.03.1943 Verwundung Masyenki,, Hauptverbandsplatz
    28.03.1943 Kriegslazarett 906, Zugang von Rydna, Abgang: 11.04.1943 verlegt mit Lazarettzug 746
    13.04.1943 Reservelazarett VI Dresden
    04.09.1943 zur Ersatz-Truppe Stendal


    gefallen 12.02.1945 Till bei Kleve/Niederrhein


    Meine Fragen: Nach Angaben meiner bereits verstorbenen Oma wurde er auf Kreta verwundet, was aber nicht vermerkt worden ist (weder beim Auszug von der WASt/oben, noch beim Auszug aus dem Soldbuch/unten), wobei ich mir denken kann, dass das E.K. II aufgrund des Datums vom Kreta-Einsatz stammt. da hier große Lücken vorhanden sind, würde ich gerne wissen, wo überall die Fallschirm-Panzerjäger-Abteilung eingesetzt worden ist.
    Weitere Einträge habe ich von meinem Vater Erhalten (Ein Blatt DIN A4, Auszug aus dem Soldbuch, Seite 22)


    01.09.1940 Fallschirmschützenabzeichen,
    08.06.1941 E.K. II und
    05.10.1942 Medaille " Winterschlacht im Osten" 1941/42 (Ostmedaille) gez. von Oblt. u. Kp.-Chef Heuser
    01.10.1942 Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, gez. Hauptm. u. Kp.-Chef Heuser
    30.12.1943 Verwundeten-Abz. "Silber", gez. Oblt. u. Kp.-Chef Falk



    vielleicht helfen bei der Nennung der Kp.-Chefs die Benennung der Dienststellen.
    Da mein Opa im Reichswald bei Kleve gefallen ist, würde am Ende des Krieges evtl. die Fallschirm-Panzerjäger-Abteilung 7 in Frage kommen ??


    Ich wäre für Hilfe und Unterstützung sehr dankbar