Posts by vin4002

    Hallo Leute,

    Danke Augustdieter, für die anschauliche Grafik, diese wird vielleicht auch anderen helfen :)

    Friederike, ich habe selbst ein Bild davon, du kannst dein Bild trotzdem reinstellen wenn du willst, wenn es jemand will kann das aber auch ich machen da musst du dir nicht die „Mühe“ machen :)


    nochmal Vielen Dank an alle und viele Grüße,

    Vincent

    Hallo Leute,

    Vielen Dank für die Antworten. Falls jemand in Zukunft auf diesen Thread stossen sollte, fasse ich es Hier nochmal zusammen:

    Oben Links: Feldpostnummer

    I. d. Mitte oben: Dienstgrad

    Oben rechts: Datum der Einweisung ins Lazarett

    In der Mitte: Name des Verwundeten

    Unten Links: In diesem Fall "S" für Schonkost

    Unten Mitte: In diesem Fall: Zahl 31 für Verletzung durch Feineinwirkung, kleines b= bedingt verwendugsfähig

    Unten Rechts: B= Bettruhe (Hier könnte auch "A" für Aufsteherlaubnis stehen)


    Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo und erstmal vielen Dank für die Antworten,


    ich bitte das mit den 2 Threads zu entschuldigen, weis jemand ob es eine Mögloichkeit gibt Z. B. Durch einen Administrator die Threads zusammen zu legen?

    Zu der Verletzung: ich weiß dass es auf jeden Fall eine Verletzung im Bauchbereich gab, die anscheinend auch ziemlich schwer war. Ich bin bis jetzt immer davon ausgegangen dass der Krieg nach dieser Verletzung von meinem Urgroßvater vorbei war, aber wenn ich das so auf dem Schild lese, wird dort ja eigentlich angegeben dass er bedingt Verwendungsfähig ist. Die Verletzung am Auge, die könnte ja auch einfach zum Beispiel durch das hinfallen nach einer Schussverletzung entstanden sein? Beziehungsweise das ist ja nicht eine gerade schwere Augenverletzung. Wenn jemand noch irgendwelche Ideen o.Ä hat, würde ich mich sehr freuen. Aber wie gesagt noch mal vielen Dank für alle Antworten und viele Grüße,


    Vincent

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten von Stephan, Eumex, Micha und Arnd, ich habe 2 Fragen:


    1. Habt ihr eine Idee wie ich noch mehr über die besagte Person herausfinden kann, abgesehen von den Schritten die ich bereits unternommen habe?

    2. Wisst ihr welcher Division die Sturmgeschütz-Abteilung 210 untergestellt war, oder war dort die Gliederung anders? Gibt es einen Unterschied zwischen der Sturmgeschütz-Abteilung und der Normalen Artillerie bis auf die offensivere Kampfweise?


    Viele Grüße und nochmal Vielen Dank,

    Vincent

    Hallo Leute,

    das angehägte Bild zeigt meinen Urgroßvater nach seiner Verwundung, in der linken oberen Ecke ist ein Schild zu erkennen.

    Was ich bisher erkennen konnte: Ein Datum, ich gehe mal vom 22.7.1942 aus, der Dienstgrad Oberwachtmeister und der Name A. Hummel

    Weis jemand was die Buchstaben und Zahlen unten bedeuten?

    Falls es hilft, er war im "Kurlazarett Semmering" ich weis aber nicht ob das Bild dort entstanden ist oder direkt bei der Verwundung im richtigen Lazarett, da man soweit ich weis ins Kurlazarett kam wenn man sich schon Stabilisert hatte. Die Verletzung war eine Schusswunde im Bauchbereich.


    Vielen Dank im Voraus und Viele Grüße,

    Vincent


    Das Bild: https://ibb.co/7QN3BBz (Da das Schild nicht perfekt zu erkennen ist wollte ich das Bild nicht auch noch verkleinern müssen, deswegen als Link)

    Files

    • 00273.jpg

      (371.67 kB, downloaded 61 times, last: )

    Hallo Corey,

    zwei Tipps:

    1. Für das Übersetzen/Etnschlüsseln der Briefe würde ich mich ans Ahnenforschungsforum in den Bereich Lese- und ÜBersetezungshilfe wenden, dort bekommst du oft extrem schnell antwort, da es den Leuten wirklich Spass macht und sie somit auch immer besser werden im Lesen

    2. Für Briefe die in schönem Kurrent verfasst sind kann ich dir die Software "Transkribum" empfehlen, da kannst du einen Scan Hochladen und es wird automatisch übersetzt. Ist allerdings kein Programm was man mal in 2 Minuten lernt, ein wenig musst du dich damit schon beschäftigen, ist aber auch kein Hexenwerk. Das Programm ist grundsätzlich nicht kostenlos, man kann aber 500 Seiten gratis übersetzen.


    Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo Arnd,

    also das mit dem Oberwachtmeister ist sicher Richtig, steht nämlich auf der Hochzeits und Verlobungskarte und außerdem auf einem Schild welches man im Hintergrund sieht, auf einem Bild aus dem Lazarett.

    Weist du Welcher Division die o.g. Sturmgeschütz-Abteilung 210 untergestellt war?


    Vielen Dank für die Antworten und Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo Leute,


    Allgemeine Fragestellung: Jegliche Informationen zur o.g. Person gesucht, meinem Urgroßvater, bzw. Tipps wo man noch suchen könnte

    Was ich bisher herausgefunden habe:

    - Mitglied in der Wehrmacht seit spätestens 1937

    - Mitgleid des 35. Artillerie-Regiments in der 35. Infanterie Division

    - Verwundet in Russland spätestens Juli 1942 -- später gab es einen Aufenthalt im "Kurlazerett Semmeringen" -- Anton konnte glücklicherweise ausgeflogen werden und überlebte seine Verletzung Verwundung im Bauchbereich)

    - Anfrage im WAST - noch keine Antwort erhalten

    - Rang 1941 war "Oberwachtmeister" - ich weis nicht ob es noch eine Beförderung o.Ä. gegeben hat


    Ich hänge noch 4 Bilder an, die beiden, welche als Hochzeitsbilder zu erkennen sind, sind aus dem Jahre 1941, bei den anderen beiden weis ich es nicht (Entschuldigt für die Links, ich habe es nicht geschafft die Bilder genug zu verkleinern):

    https://ibb.co/gTCk5vz

    https://ibb.co/bRqTSJB

    https://ibb.co/vqRNhG2

    https://ibb.co/mRgDdcj




    Ich danke euch schonmal im Voraus für jegliche Hilfe, Tipps usw.



    Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo Uwe,


    vielen Dank für dein Lob und ja, ich habe wirklich sehr hilflreiche Infos erhalten. Ich habe mir nun zwei der Mikrofilm-Rollen runtergeladen und habe schon angefangen, die Dokumente einzeln durchzugehen. Das ist zwar viel Arbeit macht aber natürlich auch Spass. Also hiermit nochmal vielen Dank an alle, die mir innerhalb kürzester Zeit so extrem Geholfen haben :)

    Sollte jemand noch was wissen kann er das natürlich gerne hier schreiben und sollte sich jemand für die Gleiche Div. oder bestenfalls das gleiche Reg. interessieren, kann ich auch gerne z.B. Scans aus dem von mir bestellten Buch anfertigen.


    Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo schlichi,

    erstmal danke für die schnelle Antwort. Die Grabkarte habe ich, an das mit den Berichten usw. habe ich auch schon gedacht, weist du ob es bis auf diese Liste http://www.maparchive.ru/divis…6_Infanterie-Division.pdf noch andere zur besseren Navigation gibt, oder sollte ich einfach alle Dokumente durchschauen? Wenn VDK für den Volksbund Deutscher Kriegsgräbervorsorge steht, habe ich das schon getan, der Gefallene ist dort leider nicht veerzeichnet.

    Gibt es noch andere Anlaufstellen ausser den Volksbund und die WAST, wo ich weiter Infos erhalten könnte?


    Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo schlichli,


    vielen Dank für die Info, habe mich darüber Informiert und mir einen FTP-Client runtergeladen ,funktioniert top! Vielen Dank!

    Weist du ob es bei den Dokumenten auch Verlustlisten gibt, wo die gefallenen namentlich gennant werden ?


    Viele Grüße und nochmal Vielen Dank,

    Vincent


    Und wenn die Quelle eine Mikrofilmrolle darstellt, wie hast du herausgefunden, welche Rolle zum gennantn Regiment und dem Datum passt?

    Hallo Gerhard,


    erstmal vielen Dank für die Dokumente, das ist wirklich sehr interessant! Könntest du mir sagen, wie duan diese gekommen bist und ob es noch mehr davon gibt? Ich habe zwar die Quelle gelesen, aber ehrlichgesagt nicht verstanden wo genau du die Dokumente jetzt gefunden hast. Also nochmals vielen Dank, das sind wirklich wertvolle Infos!


    Viele Grüße,

    Vincent

    Hallo Leute,


    ich habe heute ein neues Thema gestartet, um etwas über das I.R. 422 zu erfahren, wurde aber darauf hingewiesen, dass es mehr sinn machen würde, wenn ich dazu einfach in diesem Thema weiter mache, danke an den Benutzer, der mich dafür kritisiert hat, ich selbst währe nicht auf diese Idee gekommen.

    PS: Weis jemand wie ich den Thread-Titel ändern kann? Kann es sein das man das nur bei relativ "jungen Threads" machen kann?


    Allg. Fragestellung: Jegliche Informationen zum I.R. 422 gesucht (für mich ist im Grunde genommen nur die Zeit bis zum 07.03,42 interessant, ich habe aber natürlich kein Problem damit, wenn hier jemand über den Werdegang des Regiments nach dem besagten Datum diskutieren will)

    Grund für die Recherche: Der Cousin meines Urgroßvaters kämpfte in diesem Regiment und fiel am 07.03.1942 in der Nähe von Novgorod (Ich weis, das hört sich nicht so an, als ob ich mit dieser Person besonders nah verwandt wäre, aber dessen Schwester war meiner Familie sehr nah verbunden, lebt aber leider nicht mehr)

    Was ich bisher habe:

    1. Den LDW-Artikel Über das Regiment und über die 126.Inf. Division gelesen

    2. Das Buch " Die Rheinisch - Westfälische 126. Infanterie Division 1940-1945" von Günter Braake bestellt, kommt in den Nächsten Tagen an.

    3. http://www.maparchive.ru/divis…6_Infanterie-Division.pdf - Folgende Dokumente erhalten, werde ich im laufe der Nächsten Tage lesen, danke dafür an Eumex.

    4. Für die Informationen über das Regiment nicht interessant aber haufenweise Feldpost des Gefallenen

    5. Eine Landkarte des Gefallenen vom Gebiet Leningrad, diese ist ziemlich Detailliert, dort sind z.B. Orte unter 1000 Einwohner eingezeichnet, wenn jemand einen Scan davon haben will, könnt ihr mir gerne Privat schreiben, dann würde ich diesen anfertigen

    Was ich suche: Jegliche Infos, die das Regiment betreffen, alles ist erwünscht, was im Entferntesten damit zu tun hat :)


    Vielen Dank im Voraus und Viele Grüße,

    Vincent.