Posts by hawkeye

    Hallo Sven,


    hast du denn nun soweit alles zusammen fuer eine Reinfassung, die unser Stoffel dann ins Lexikon eintragen kann?


    Ich habe noch einige Unterlagen, falls dort noch Personen zugeordnet werden sollten.


    Viele Gruesse


    Falk

    Hallo Sven,


    Am 3.1.1945 zum Ulaub abgetreten ( Geburt eines Sohnes) und am 24.1.1945 lt. Meldung zurueck zur Truppe.


    Er wurde am 9.11.1944 zum Oberstleutnant befoerdert.


    Nachname wird mit Umlaut geschrieben, kann es hier nur nicht tippen.


    Viele Gruesse


    Falk

    Hallo Sven,
    Zu Alfred Naehring noch folgende Daten aus seiner Personalakte:
    14.8.1944 bis 20.8.1944 Stab.Pz.Gren.Rgt.74
    20.8.1944 bis 9.11.1944 Fuehrer Pz.Gren.Rgt.73
    9.11.1944 bis 20.4.1945 Kommandeur Pz.Gren.Rgt.73
    wurde am 19.4.1945 schwer verletzt und am 20.4.1945 im Feldlazarett zum Oberst befoerdert.


    Viele Gruesse


    Falk


    Hallo Rudolf,
    recht herzlichen Dank fuer die Uebersetzung ;).


    Hallo Thomas,
    Himmler hatte ja wohl seine eigenen Ideen wann und wen seine Jungs heiraten durften. Waehre schon interessant mehr darueber zu erfahren.


    Viele Gruesse


    Falk

    Hallo zusammen,


    anbei einige Seiten zum Antrag auf Heiratserlaubnis aus der Personalakte meines Opas.
    Namen unkenntlich gemacht.


    Diese geben einen kleinen Einblick in den Papierkrieg, der noetig war.
    Dazu gehoerten auch noch der Abstammungsbescheid der Braut,
    Ermittlungsbescheid der Polizeibehoerde zur staatsbejahenden Einstellung der Familie der Braut.


    Gruss


    Falk

    Hallo Her Friedrich,


    recht herzlichen Dank für die Glückwünsche.
    habe die E-Mail nochmal an die neue Adresse geschickt.
    Ich lebe in den USA und telefonieren dürfte teuer werden.


    Viele Grüße


    Falk

    Hallo wohltec,


    recht herzlichen Dank für das einstellen der Bilder.


    Auf dem einzigen Foto des Stabes von 1934 in meinem Besitz ist er nicht zu finden.
    Das könnte aber auch daran liegen, da die Einheit aufgeteilt wurde um die Panzer-Abwehr-Abteilung 12 aufzustellen. Diese Aufstellung wurde am 1.10.1934 in Kraft gesetzt, aber noch bis zum 15.10.1935 als Kraftfahr-Abteilung Schwerin getarnt.


    Viele Grüße


    Falk

    Hallo Jana,


    das Filmmaterial in deinem Video wurde zusammen geschnitten. Die Auszüge mit den Fahrzeugen stammen von einem frühmorgendlichen Besuch Hitlers zu den Sehenswürdigkeiten in Paris nach der Einnahme der Stadt.
    Diese Fahrzeuge gehörten zur sogenannten "grauen Kolonne" des Führer-Begleit-Bataillons. Es sind Mercedes Benz 6-Rad, "Schwerer Geländewagen Typ G4".


    Viele Grüße


    Falk

    Hallo wohltec,


    da hast du natürlich Recht, der Stab war in Schwerin. Mein Großvater wechselte während seiner Dienstzeit bei der Einheit mehrmals zwischen Stettin,Kolberg und Schwerin, daher der Fehler.
    Hast du vielleicht ein Foto deines Vaters während seiner Dienstzeit dort? Ich könnte es dann mit einem Foto des Stabes vergleichen.


    Viele Grüße


    Falk

    Hallo wohtec,


    herzlich Willkommen im Forum.


    Mein Großvater war vom 1.April 1928, bis zur Umbenennung der Einheit zur Panzer-Abwehr-Abteilung12 am 15.Oktober 1935, in der 2.Preuß. Kraftfahr-Abteilung. Zuletzt als Leutnant beim Stab in Stettin.


    Darf ich fragen was dein Interesse an dieser Einheit ist?
    Mich interessiert auch jegliche Information zu dieser Einheit. Ich habe auch noch ein Foto des Stabes vom Juni 1934.


    Viele Grüße


    Falk

    Hallo Crissi,


    es könnte sein, dass er anstelle eines Leutnants als Gruppenführer oder Kompanieführer eingesetzt war. Gegen Ende des Krieges hatten die Einheiten immer mehr Schwierigkeiten ihre Dienststellen mit den richtigen Rangklassen aufzufüllen. Im Rang eine Oberfeldwebels wäre es schon möglich, ist aber auch nur eine Vermutung.


    Viele Grüße,


    Falk

    Hallo Franz, hallo Karl uaa,


    natürlich gebe ich nicht so schnell auf. Ich werde mich mal in den höheren Einheiten umsehen.(AOK 9 u.a.)
    Die Bücher von Rolf Hinze habe ich schon, gehen aber auf diesen Zeitraum auch nicht genauer ein. Vielleicht hat er ja noch unveröffentlichtes Material zur 19.Pz.Div., bestimmt ein Versuch wert.
    Werde mich mal informieren was an Büchern über die "Wiking" hier zu bekommen ist.
    Vielen Dank schon mal für eure Vorschläge zur weiteren Suche.


    Viele Grüße


    Falk