Posts by Bischi

    hallo Forum,


    eine Pressemitteilung zur "Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuz "


    Pressemitteilung vom 03. Juni 1943

    Presseorgan: Fränkischer Kurier


    Ernst-Gerhard Hell (General der Artillerie)

    Generalleutnant Robert Meißner (Kommandeur einer Infateriedivision)

    Oberleutnand d. R. Wolf Recktenwald (Führer Radfahr-Schwadron)

    Major Erwin Koch (Bataillonskommandeur Grenadier-Regiment)

    Hauptmann Joachim Petzold (Gruppenkommandeur Kampfgeschwader)


    Heldentod Ritterkreuzträger:


    13. März 1943 (Jasenok/Russia, Soviet Union)

    Feldwebel Karl Pirner (Zugführer Grenadier-Regiment) - "Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuz " posthum



    Grüße

    Hallo und Grüß Gott Eumex,


    ich danke dir recht herzlich.

    Ich habe bei Wiki unter Julius Dorpmüller mal nachgelesen. Dort steht unter "Mitgliedschaften, Auszeichnungen und Ehrungen : Fritz-Todt-Ring am 24. Juli 1944 (drei Verleihungen bekannt).

    D.h. es muß noch eine 3. Person diese Auszeichnung bekommen haben. Die Auszeichnung wurde vielleicht dann ab 1944 durch den "Dr.-Fritz-Todt-Preis" abgelöst.

    Grüße nach Bayern

    Hallo Forum,


    bin in der Zeitung "Fränkischer Kurier" vom 03. Juni 1943 auf den Beitrag "Mehr Waffen und Munition - Der Führer verlieh Reichsminister Speer den Fritz-Todt-Ring der deutschen Technik"

    Jetzt stellt sich mir die Frage, was ist der Fritz-Todt-Ring, wer bekam die Auszeichnung alles und ab wann wurde die Auszeichnung verliehen.

    Es gab ja ab Februar 1944 noch den "Dr.-Fritz-Todt-Preis".


    Gruß

    Hallo,


    eine Pressemitteilung zur "Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuz "


    Pressemitteilung vom 01. Juni 1940

    Presseorgan: Rheinische Landeszeitung


    General der Infanterie Herman Geyer

    Oberstleutnant Adolf Raegener (Kommandant eines Infanterieregiment)

    Oberstleutnant Eberhardt Rodt (Kommandant einer Aufklärungsabteilung)

    Oberstleutnant Gerhard Voigt (Kompanieführer Pionierbataillon)

    Feldwebel Heinz Reinefarth (Zugführer Infanterieregiment)


    eine Pressemitteilung zur " Verleihung des Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuz: "


    Pressemitteilung vom 10. Juni 1943

    Presseorgan: Heilbronner Tageblatt


    General der Infanterie Hans von Obstfelder


    Gruß

    Hallo,


    eine Pressemitteilung zur " Verleihung des Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes: "


    Pressemitteilung vom 24. September 1942

    Presseorgan: Buchloer Anzeigeblatt


    Kapitänleutnant Heinrich Bleichrodt


    eine Pressemitteilung zur "Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes "


    Pressemitteilung vom 09. Juni 1942

    Presseorgan: Das 12 UHR Blatt


    Kapitänleutnant Werner Winter

    Kapitänleutnant Erich Cremer


    Gruß

    Hallo,


    eine Pressemitteilung zur "Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes "


    Pressemitteilung vom 01. September 1942

    Presseorgan: Buchloer Anzeigeblatt


    Oberst Friedrich Karst (Kommandeur Infanterie-Regiment)

    Oberst Fritz Freiherr von Broich (Kommandeur Panzer-Brigade)

    Oberstleutnant Harald Stolz (Kommandeur Kradschützen-Bataillons)

    Hauptmann Hermann Eggers (Batteriechef Flak-Regiment)

    Leutnant Ernst Weismann (Flugzeugführer Jagdgeschwader)

    Oberst Johannes Eisermann (Kommandeur Inf.-Regiment)

    Oberst Kurt Versock (Kommandeur Inf.-Regiment)

    Hauptmann Fritz Müller (Bataillonskommandeur Jäger-Regiment)

    Hauptmann Kurt Schille (Kompaniechef Pionier-Bataillon)

    Oberleutnant Gerhard Schönfeld (Zugführer Panzer-Pionier-Bataillon)

    Hauptmann Joachim Wandel (Staffelkapitän Jagdgeschwader)

    Leutnant Hans-Arnold Stahlschmidt (Staffelführer Jagdgeschwader)


    Gruß

    Hallo,


    eine Pressemitteilung zur "Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes "


    Pressemitteilung vom 05. November 1943

    Presseorgan: Spandauer Zeitung


    Oberst Ferdinand Hippel (Grenadier Regiment)

    Hauptmann Helmut Frink (Batteriechef Artillerie Regiment)

    Leutnand Franz Schmid (Kompanieführer einer Schnellen Abteilung)

    Unteroffizier Karl Hofer (Zugführer Panzerjägerabteilung)

    Oberstleutnant Walter Lehweß-Litzmann (Kommodore Kampfgeschwader)

    Korvettenkapitän Franz Kohlauf (Torpedoboot)


    Gruß

    Hallo,


    hier der 2. Teil


    Überschrift: "So brachen unsere Gebirgsjäger durch Griechenlands MAGINOT-LINIE"



    Ich hoffe das man es lesen kann.

    Gruß

    Files

    • Seite 9.jpg

      (262.62 kB, downloaded 13 times, last: )
    • Seite 10.jpg

      (312.12 kB, downloaded 14 times, last: )
    • Seite 8.jpg

      (183.11 kB, downloaded 13 times, last: )
    • Seite 7.jpg

      (139.04 kB, downloaded 15 times, last: )
    • Seite 6.jpg

      (304.3 kB, downloaded 12 times, last: )

    Hallo,


    in der Zeitung "DIE WEHRMACHT" (Ausgabe No. 10 vom 07.Mai 1941) habe ich folgende ausführliche Bericht des Angriffes auf die METAXA-Linie am 06. April 1940 durch die 5. Gebirgs-Division ?? mit Verstärkung des I.R. 125 ??(XVIII. Armeekorps) gefunden.


    Überschrift: "So brachen unsere Gebirgsjäger durch Griechenlands MAGINOT-LINIE"


    Ich hoffe das man es lesen kann.

    Gruß


    Teil 1

    Files

    • Seite 5.jpg

      (269.12 kB, downloaded 12 times, last: )
    • Seite 4.jpg

      (256.92 kB, downloaded 10 times, last: )
    • Seite 3.jpg

      (189.55 kB, downloaded 11 times, last: )
    • Seite 2.jpg

      (321.37 kB, downloaded 13 times, last: )
    • Seite 1.jpg

      (265.84 kB, downloaded 12 times, last: )

    Hallo,


    eine Pressemitteilung zur "Verleihung Ritterkreuz zum Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern "

    Pressemitteilung vom 07. Juni 1943

    Presseorgan: Fränkische Tageszeitung (Nürnberg)


    Generaldirektor Paul Pleiger - 7. Deutsche "Ritterkreuzträger zum Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern"

    sowie Ministerialdirektor Franz Xaver Dorsch und Professor Walter Brugmann


    OT-Frontarbeiter Joseph Hinkerohe - 9. Deutsche "Ritterkreuzträger zum Kriegsverdienstkreuzes mit Schwertern"


    Verleihung Ritterkreuz zum Kriegsverdienstkreuzes


    Betriebsleiter Albin Sawatzki

    Obermeister Johannes Obermeyer

    Karl Schmid

    Obermeister Christian Davidshöfer

    Direktor Dr.-ing. Walter Rohland

    Professor Karl Krausch

    Direktor Dr. William Werner

    Hauptdienstleiter Karl Otto


    Gruß

    Hallo,

    hier eine Pressemitteilung zum Heldentod des Trägers: "Ritterkreuzträger mit Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten":

    an Hans-Joachim Walter Rudolf Siegfried Marseille am 30. September 1942.

    Pressemitteilung vom 02. Oktober 1942

    Presseorgan: Hamburger Fremdenblatt


    Gruß

    Hallo,


    ein weitere Auszeichnung Verleihung des Eichenlaub zum Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes:


    Oberleutnand Friedrich Geißhard - Mainfränkische Zeitung (Würzburg) 25.06.1942

    Oberleutnant Heinrich Setz - Mainfränkische Zeitung (Würzburg) 25.06.1942


    Verleihung Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes:


    Oberleutnant Karl Schrepfer - Mainfränkische Zeitung (Würzburg) 25.06.1942

    Leutnant Otto Schuze - Mainfränkische Zeitung (Würzburg) 25.06.1942


    Heldentod Ritterkreuzträger:


    Hauptmann Hermann Schrader - Mainfränkische Zeitung (Würzburg) 25.06.1942


    Gruß