Posts by JochenDraeger

    Wie ich

    Hallo Lena oder wie du wirklich heisst,

    wenn Du schreibst, das Uropa mutmaßlich bei einem SS-Totenkopfverband war, der die Konzentrationslager Lichtenburg und Buchenenwald bewacht hat dann könnte er unter Umständen nach heutiger Rechtsprechung Mittäter gewesen sein und zwar an sämtlichen Verbrechen, die dort verübt wurden. Auch wenn er nur Koch oder Kraftfahrer war. Es kann dann natürlich sein, dass du auf den A... fällst. Wenn Du mal den Namen nennen würdest (auch per privater Nachricht von mir aus), könnte man Dir möglicher Weise sagen, inwieweit das dann auch tatsächlich auf Uropa zutrifft und Du kannst Dir viel Arbeit ersparen. Das wäre in 5 Min. erledigt.


    MfG

    Jochen

    Hab ich mir bald gedacht. Die Pferde scheu machen und dann kommen nur Seifenblasen. Das ist nie und nimmer dein Opa und das Bild taucht irgendwann zu Verkauf auf.

    Hallo Lena oder wie du wirklich heisst,

    wenn Du schreibst, das Uropa mutmaßlich bei einem SS-Totenkopfverband war, der die Konzentrationslager Lichtenburg und Buchenenwald bewacht hat dann könnte er unter Umständen nach heutiger Rechtsprechung Mittäter gewesen sein und zwar an sämtlichen Verbrechen, die dort verübt wurden. Auch wenn er nur Koch oder Kraftfahrer war. Es kann dann natürlich sein, dass du auf den A... fällst. Wenn Du mal den Namen nennen würdest (auch per privater Nachricht von mir aus), könnte man Dir möglicher Weise sagen, inwieweit das dann auch tatsächlich auf Uropa zutrifft und Du kannst Dir viel Arbeit ersparen. Das wäre in 5 Min. erledigt.


    MfG

    Jochen

    Hallo Leute,

    schönes Soldbuch und auch sehr interessant. Doch habt ihr mal das Geburtsdatum verglichen? 1x Hermann Kühne geb. am 20.12.1913 und 1x Hermann Kühne geb.am 14.11.1917. Das sind 2 verschiedene Leute, falls es noch keinem aufgefallen ist. Kühne 1917 diente ab dem 01.06.1936 in der 4./ IV. SS-Totenkopfsturmbann "Ostfriesland", ab dem 01. oder 10.07.1937 in der 14./ 2. SS-Totenkopfstandarte "Brandenburg" und ab dem 03.09.1939 in der 9./ 2. SS-Totenkopfstandarte "Brandenburg".


    Viele Grüße

    Jochen