Posts by Heidy

    Guten Abend Lisa,


    Wenn du zunächst das betreffende Mitglied anklickst, danach oben rechts die schwarze Sprechblase,

    kannst du persönlich Kontakt aufnehmen.


    Viel Glück und herzliche Grüße


    Heidy

    Hallo zusammen,


    Ich habe mir über diesen Weg den Film auf Deutsch bestellt. Leider ist er nie angekommen. Auf Nachfrage bekomme ich einen

    Wortschwall in Englisch von dem ich kaum etwas verstehe. Geld futsch. Wächst mir ja auch nicht auf dem Rücken. Schade.


    Grüße Heidy

    Hallo Eileen,


    Wäre nett, wenn du hier mitteilst, was man im anderen Forum bereits alles für dich herausgefunden hat.

    Das erspart den fleißigen Helfern hier vielleicht ein paar Stunden Sucharbeit. :)


    Gruß Heidy

    Hallo Justus,


    In einem alten Buch aus 1965 des Autors Kurt Zentner, Titel " Das Dritte Reich" , ist ein Kapitel der Kunst gewidmet Darunter natürlich einige Seiten mit Bildern über Theater, v.a. Film und Darsteller. Aber nicht so viel in dem über 600 Seiten dicken Buch. Ich weiß nicht, ob ich Fotos daraus hier einstellen darf?


    Gruß Heidy

    Hallo Justus,


    Das erste Buch, das mir gleich eingefallen ist, als ich diesen Aufruf las, war der "Mephisto" von Klaus Mann. Ich besitze viele Biographien der Familie Mann, vor allem zu Klaus und Erika.

    Ist nur eine Weile her, dass ich mich darin vertieft habe. Von Mephisto komme ich zu Gustav Gründgens. Leider kann ich die Biographie gerade nicht finden. Wahrscheinlich verliehen.

    Aber sie wäre möglicherweise aufschlussreich. Ich meine sie war von rororo und nicht teuer.

    Im Moment kämpfe ich mich durch eine Biographie über die Riefenstahl, bin aber erst im Jahr 1932, weil ich mich mit der Dame schwertue. Das Thema Theater kommt ausführlich vor.


    Kurz gesagt, auch Biographien könnten weiterhelfen. Großartiges Thema. Ich hoffe , wir hören später mehr.


    Herzliche Grüße


    Heidy

    Guten Morgen Emerick, Werner und Uwe,


    Vielen lieben Dank für eure Einschätzungen. Es bestätigt meine Vermutungen. Ich könnte mir vorstellen, dass es im Spätsommer oder Herbst 1942 irgendwo in Frankreich ist.

    Normandie vielleicht? Da wäre mein Vater noch gerade keine 19 Jahre alt gewesen. Im Januar ging es dann ja wieder nach Russland und das Foto wurde bestimmt nicht dort

    gemacht.


    Herzliche Grüße


    Heidy

    Guten Abend zusammen,


    Ja, das ist eine Weile her, als ich mich hier angemeldet habe und ich weiß nicht wie lange nötig hatte, mich hier zurecht zu finden. Inzwischen habe ich Dank sei euch, aber auch Dank sei

    vieler Tipps und Bücher und vor allem auch dem Lexikon der Wehrmacht, endlich verstanden, was hier alles steht.

    Der Grund, warum ich diesen Thread noch einmal nach vorne hole ist, dass ich wunderbarer Weise in einer alten Kiste tatsächlich ein Foto meines Vaters während des Krieges gefunden habe.

    Es ist ein super kleines Bildchen, aber es ist mein Vater. Wahrscheinlich könnt ihr mir wenig dazu sagen, aber alles was zu erkennen ist , nennt mir bitte. Vielen Dank im Voraus.


    Pap. gr.jpg  pap. no.jpg Wenn ich das Foto größer mache, wird es unscharf.


    pap.3.jpg


    Ich habe keine Ahnung wo das ist. Es ist mir schon klar, dass es nicht leicht ist etwas hierzu zu sagen.


    Herzliche Grüße


    Heidy

    Guten Abend Thomas,


    Du bist ja echt ein Schätzelein. Ich werde ab morgen fleißig üben. Habe schon einen Kurs bei der VHS belegt.

    Kann nicht schaden.

    Eine Bastelbude wäre bestimmt die beste Übung zum Lernen. Könnte ja auch sein, das es noch ganz wenige andere

    User gibt die etwas zum Basteln haben. :/


    Wieder einmal herzlichen Dank.


    Grüße


    Heidy

    Hallo Wolfgang,


    Vielen lieben Dank. Ihr seid so hilfsbereit. Ich wünschte, ich hätte eher gefragt. Aber jetzt geht es los ;)

    Dieses Gimp wäre der nächste Schritt, wenn ich den ersten beherrsche.


    Herzliche Grüße


    Heidy

    Guten Tag zusammen,


    Dieser Thread ist alt, ich weiß. Zu diesem Thema ist schon soviel erklärt worden, dass es mich eher noch mehr verwirrt.

    Ich traue mich nicht so recht etwas ins Forum einzustellen, weil ich Angst habe, es stimmt nachher vorne und hinten nicht.


    Meine Frage, kann mir , als absoluter Anfänger auf diesem Gebiet, Jemand erklären, wie klein muss z. B, eine Blattseite

    einer Tageszeitung sein? Ich verstehe das mit dem Einstellen von Pixel nicht. Ich habe hier den von uholthausen 2016

    eingestellten Link zum verkleinern von Fotos vorliegen, (Danke übrigens)…..ich wähle eine Datei aus ,

    dann muss ich eintragen wieviel % ich verkleinern muss ?

    danach Breite und Höhe der Pixel

    Längste Seite des Bildes

    Und reduzieren auf ???? MB


    Wenn ich jetzt bei der Titelseite einer Tageszeitung bleibe, wäre dann jemand so lieb und erklärt mir einmal, was ich eintragen

    muss?

    Frage zwei: Was mache ich, wenn das Foto sehr klein ist? Einfach so lassen?


    Vielen Dank und Grüße


    Heidy

    Guten Morgen Sven , Charly und alle anderen, die an diesem Thema Volkstum Mammutarbeit verrichten,


    Es flößt mir den größten Respekt ein, was hier in einem gerade mal Vierteljahr, geleistet wurde. Schlaft ihr auch mal?

    Denn auch nachts stellte ich fest, da wird am Volkssturm gearbeitet.


    Ganz großes Kompliment an euch alle, auch an diejenigen, die eure gigantischen Beiträge verarbeiten müssen.

    Danke dafür.


    Herzliche Grüße


    Heidy