Posts by Neugierige78

    Hallo,


    Stimmt....natürlich ist das Geburtsjahr 1922 . Also stimmt es wirklich mit der Division Frundsberg? Ich hatte irgendwie gedacht das wäre nur so eine erzählte Legende. Da bin ich ja gespannt, was wohl noch so raus kommt.Ich habe die Karte eingescannt und angehängt. Ich hoffe man kann es lesen.


    Vielen Dank schon mal :)

    Hallo,


    ich versuche mich jetzt seit Stunden daran, aus den Angaben von der WaST und vom Krankenbuchlager schlau zu werden ?( . Ich würde gerne mehr darüber wissen, was mein Opa im Krieg gemacht. Laut Familien Geschichte wurde immer gesagt das er in der SS Einheit Frundsberg war....das bezweifle ich aber etwas.
    Ich schreibe mal die Angaben, die ich bekommen habe und hoffe das mir vielleicht jemand helfen kann, wie und wo ich weiter suchen kann. Ich kann auch ehrlich gesagt mit den Abkürzungen nicht viel Anfangen.


    WaST Angaben:
    25.07.1942
    Kriegslazarett 1/532 Nikolajew
    Zugang: von Truppe
    Abgang: nicht verzeichnet
    Dienstgrad: Matrose


    06.01.1944
    Ortslazarett Evreux
    -Verwundet ohne weitere Angaben-
    Zugang: von Truppe
    Abgang: nicht angegeben


    Am 24.10.1945 als ehemaliger Angehöriger der Einheit Sicherungs- Bataillon 88 von einer britischen Entlassungsstelle registriert


    Krankenbuchlager:
    Diensteintritt -nicht verzeichnet-


    06.01.1944
    erkrankt - Lungentuberkulose-


    13.01.1944
    als SS-Gren. der 3. Kp. SS-Gren. Ers. Btl 10 vom Ortslazarett Evreux kommend ind das Kriegslazarett 4/677 Paris,
    -letzte Eintragung ohne Abgangsdatum-


    04.05.1944
    in das Heereskurlazarett Villers Le Lac,
    - Lungentuberkulose-


    12.05.1944
    dienstfähig zum SS-Pz. Gren Ausb. und Ers Btl. 10 Brünn


    Erkennungsmarke: SS-Feld Ers. Btl 10 - 5 -,
    Beruf: nicht verzeichnet


    SS-Stammkarte: (ich schreibe nur die Dinge hin, die auch eingetragen wurden)
    1. Allgemeine -SS (hier ist eine unleserliche Eintragung hinter SS-Untersturmführer
    Name: Pless, Johann
    Geburtstag: 09.05.1933 Apatin
    Bekenntnis: kath.
    Kreis, Gau: Ungarn
    Erlernter Beruf: Schiffer
    Zivilstrafen: K.
    Blutgruppe 0
    Erk.M.: F.E: Btl. 10. - 5.-
    13. SS-Nr. 170
    14. Wehrn.: V.D. Ungarn
    24. Vereidigung 1943
    29. Zugehörigkeit zur Waffen-SS
    - Eingetreten bei F.E. Btl. 10.
    - Versetzungen: z.b.v. Donhau (zumindest lese ich das daraus)
    - gemäß SS FHA. 1812.44 am 3.12.44 zu SS-Gen Batl, erfasst Langmann
    (darunter ist noch ein Eintrag vom 10.1.45 (Rest leider unleserlich)


    32 Wieder einberufen am: W. SS 9.10.43
    33. Waffengattung Pg. Gren.
    36. Sonstiges: Oval, schlank, braun, braun


    Ich hoffe sehr, das mir jemand bei den Abkürzungen und Bezeichnungen helfen kann.


    Vielen Dank :)


    Umzug von Allg. SS zur Waffen-SS, Diana