Posts by groume

    Hallo Herr Y Bredow

    Ich bin auf der Suche eines Offiziers, aber habe ich nur eine Beschlagnahme eines Schloss mit einer Unterschrift. Ich versuche der Name zu entziffern und habe ich gedacht, es war vielleicht Michelsen. . Das Schloss liegt in Saint Andiol (Provence).

    Bis Heute bin ich nicht sicher von dem Name. Wir müssen ,ob den I./Pz.Gren.Rgt.11.in der Nähe von Avignon war, überprüfen..


    Grüß


    Georges


    Files

    Guten Morgen und Vielen Danke Ingo

    Die Einheit zu erkennen schwer ist. Es handelt sich um einem Gefreiter (Caporal) ,dann habe ich keine Chance eine Spure von ihm zu finden. Er heißt Leonhard Küstner, aber keinen Geburtstag und Geburtsort, um WASt zu schreiben.


    Grüß

    Georges

    Vielen Danke Dirk

    Ich war fast überzeugt, dass das Bild stellte nicht Otto vor. Es bleibt für mich eine Zeitung zu finden, das Foto zu veröffentlichen , begleitet von einem Artikel.


    Grüß

    Georges

    Guten Abend

    Richtig, ich helfe einen Mann, seinen Erzeuger wieder zu finden. Fakten, leider es gibt kein, es gibt nur was die Mutter erwähnt hat und ein Bild ohne Namen. Ich bin Bewusst der Schwierigkeit, aber Zufällig?

    Es scheint, seine Wurzeln 75 Jahre später zu suchen(erforschen), seltsam, aber das ist eine tägliche Besorgnis.


    Eine Nadel in Heuhaufen, in Frankreich ist Nadel in Strohhalm!

    Grüß

    Guten Abend


    Ich habe zwei Ulrich, Otto und Rolf. Für Otto habe der Beweis, dass er in Royan stationiert war. Rolf weiß ich nicht. Anbei ist ein Bild von Rolf(?), aber vielleicht Otto.

    Ich will dieses Bild mit einem Bild von Otto vergleichen. Ein Foto von Otto, habe ich gesucht, geschrieben, aber keine Antwort. Es gibt sicher ein Bild für jede Beförderung, aber wo? Habt ihr eine Ahnung?

    Grüß Georges

    Ulrich Otto geb Kiel am 01.12.1907, in Kriegsmarine in Royan engagiert war.

    Ehrenzeichen

    02.10.1936 Dienst aus Zeichnung 4 Klasse

    20.10.1939 Eisernes Kreuz 2 Klasse

    03.06.1941 Eisernes Kreuz 1 Klasse

    01.09.1942 Deutsches Kreuz in Gold Kriegsgefangenen in Beaugency 1945


    Hallo zusammen , Vielen Danke

    Zu vermeiden vielen Frage und Antworte, Anbei den Brief der WASt. Ich wollte nur wissen, wenn er in Frankreich , nach dem 14 Mai 1940, war..


    Grüß

    Georges

    Hallo Dieter.

    Wie Mitglied der Vereine "Coeurs sans Frontières/Herzen ohne Grenzen" bin ich auf der Suche nach Rolf Ulrich. Ich weiß nur er war in Royan zwischen 1940-1943. Die Wast hat mir über Rolf Ulrich Informationen gegeben, aber nur bis Mai 1940. Am 29.04.1940 ging er zu Krankenhaus, 14.05.1940 er verlässt das Krankenhaus. Nachdem? Ich wollt wissen, wenn er in Royan stationiert war.


    Ich hoffe , dass meine Deutsch lesebar ist?


    Georges

    Guten Abend


    Ist es möglich zu wissen ,wann die 3.Batterie Reserve-Flak-Abteilung 601 in Frankreich , in Zeitraum 1941-42, war? Ich weiss nur ,dass sie ,in Mai 1940, in Harburg-Neugraben, war.


    Grüß

    Georges

    Guten Morgen

    Jemand könnte , was es folgt, ein Mal entziffern : i.G schulz, Gen.kdo XXVIII.AK 17.8.1941. Ich habe eine Ahnung aber bin ich unsicher.


    Tatsächlich bin ich auf der Suche "ein" Willy Schulz, er war in St LÔ stationiert (in 1941).


    Grüß


    Georges

    hallo zusammen

    Ich habe den Lebenslauf eines Offiziers,Ralf Ulrich ,von der WASt erhalten .Aber es ist nur von 1939 bis 1940 und brauche ich bis 1943. Ich möchte wissen ,ob er in Royan war.

    Ich habe gesucht aber ohne Erfolg.

    Habt ihr eine Ahnung wo ich den Lebenslauf von 1941-42 finden kann?


    Salutations

    Georges

    Hallo zusammen. Heute Abend habe ich ein Bild von einer "Deutsche militärische Platte" erhalten. Eine Person hat diese "Deutsche militärische Platte" gefunden(?) und hat mir gefragt diese "Deutsche militärische Platte" zu entziffern.

    Es gibt einen Name: Heinrich Krug, eine Stadt Würzburg. Der Rest ist für mich unlesebar. Ich vermute ,es war während den Ersten Weltkrieg

    Könnt ihr mir helfen?

    Grüß

    Georges

    Guten Tag

    Ich bin ein Mitglied des deutsch-französischen Vereins "Cœurs Sans Frontières" - "Herzen ohne Grenzen", und ich helfe ein französisches Vereinsmitglied ein Soldat der Wehrmacht zu finden.

    Den Name-Vorname ist Pauen Hans, aber ist es vielleicht eine Phonetische Ähnlichkeit, weil der nie geschrieben gelesen wurde.

    Er war in Marseille in 1945 Kriegsgefangenen (KG) geworden. Er behauptete Österreicher zu sein.

    Von 1945 bis 1946 war er Arbeiter in die „Fonderie Meridionale, Boulevard Plombiere“ (eine Gießerei) Ganze in Zentrum von Marseille.

    Frage:

    ·        Gab es Regimente, mit nur Österreichische?

    ·        Ich vermute, dass eine Liste des KG existiert, aber vielleicht habt ihr eine Ahnung?

    ·        Welchem Lager? 404?

    Grüß aus Frankreich

    Georges

    Files

    • hans-pauen.jpg

      (180.52 kB, downloaded 25 times, last: )