Posts by GhostWW2

    Guten Abend,


    ich entschuldige mich bei dir für die Aufregung und auch dafür dass das Thema hier vielleicht falsch gewesen ist. Ich hatte nur Vermutet das in diesem Forum hier jemand über wissen Verfügt um diesen Adler zu bestimmen, da ich davon ausgegangen war das dies keine eigens Erstellte Version ist sondern eine weitere Variation des Adlers. Das Thema ist aber jetzt beendet.


    Ich entschuldige mich nochmals aufrichtig und Wünsche einen noch schönen Abend.

    Hallo Stefan,


    Ja stimmt da hast du schon irgendwie recht. Es hatte mich halt gewundert welche Version das sein könnte, da ich so eine Version noch nie Gesehen hatte. :)


    Gruß


    Robert

    Hallo Achim,


    Das wundert mich aber da der Parteiadler doch eigentlich längere Flügel hat, laut Wikipedia und so wie ich es kenne und nicht so abgestuzte wie auf deinem und meinem Bild.


    Da Frag ich mich schon wo die Entwickler diese auch leicht Graue Version her haben denn bisher habe ich so nichts im Internet gefunden.


    Gruß


    Robert

    Guten Abend,


    beim bearbeiten von Bild Dateien in einem Strategiespiel bin ich auf eine merkwürdige Version des Reichsadlers gestoßen. Gab es diese Version wirklich oder ist sie nur ausgedacht? Augenscheinlich sieht sie nach einem Parteiadler aus, wegen dem nach Links gedrehten Kopf aber die gestutzten Flügel sehen schon Komisch aus. Handelt es sich dabei vielleicht sogar um eine Ordens oder Uniform Version? Ich entschuldige mich schon mal für diese Pixelgrafik, da es leider nur in niedriger Auflösung vorhanden war und ich das Motiv aus dem Bild herausgeschnitten habe.



    Wünsche euch allen noch einen schönen Abend.


    Robert.

    Guten Tag Ts4EVER dass Gewehr ist ganz klar kein svt40 da es einen nach oben abstehenden Griff hat und dass mit dem Zielfernrohr wäre möglich wenn man die Schiene bzw Montage dafür etwas umbaut.


    Gruss Robert

    Vielen Dank Karl :) Mich interessiert die Waffe nämlich da sie vom aussehen doch stark einer mp18 ähnelt und ich die Funktionsweise usw. Sehr interessant finde. Denn eigentlich kennen mehr Leute die mp40 als die mp34 aber ich hätte nicht gedacht dass sie wirklich eingesetzt wurde da ich immer nur gehört habe dass sie nach dem Anschluss Österreichs immer nur Export Ware war.


    Gruß Robert

    Guten Abend,


    ich würde gerne wissen ob die Maschinenpistole 34, kurz MP34 von Steyr wirklich in der Wehrmacht benutzt wurde.


    Vielen Dank im vorraus für die Antworten :)

    Hallo Karl


    Der Rückschlag ist schon nicht ohne dass muss ich zugeben. Und ich gebe dir damit Recht dass die Waffe schlecht gepflegt ist denn dass Nachladen dürfte bei einer gereinigten Waffe nie solange dauern und auch nicht mit Gewalt.


    Gruß Robert

    Guten Abend Karl Grohmann


    Ich würde gerne auch mal mit einem K98k Schießen nur leider ist die Schießanlage bei uns dafür nicht ausgelegt :( . Hatt die Waffe wirklich so einen dollen Rückschlag???



    Gruß Robert

    Guten Abend Karl Grohmann


    Sowas ist schon schwierig bei sowas Einzelschuss zu schaffen da der Abzug bei nem MG glaub relativ Empfindlich ist, ich habe zwar noch nie mit einem MG geschossen bin aber in einem Schützenverein und kenne sowas von manchen Gewehren man muss manchmal echt gut die Waffe kennen um gut zu Treffen.



    Gruß Robert

    Hallo Huba


    Ich komme noch nicht so richtig mit dem Profil bearbeiten klar, deswegen weiß ich nicht so richtig wie ich dass ändern kann.


    Und klar besteht Interesse hier was zu lernen da ich mich sehr für die Wehrmacht und den WW2 interessiere schon seit der Schule und vieles wurde dort auch nicht viel behandelt:) Aber ich freue mich darauf hier neue Erkenntnisse zu sammeln und bei manchen Themen mit diskutieren zu können.


    Grüße Robert

    Guten Tag lieber Huba


    Sry dass wusste ich nicht. Ich werde nächstes mal aufpassen wegen den Einzeilern. Mein Name ist übrigens Robert ich bin 17 und interessiere mich sehr für den 2.Weltkrieg und die Wehrmacht und die Geschichte meiner Umgebung im Krieg und ich bin dem Forum beigetreten um mich Informieren zu können und auch mal Sachen fragen zu können und um mitreden zu können.


    Gruß Robert

    Vielen Dank für die Antworten dass ist sehr Hilfreiche :) eine frage hätte ich noch wieso sagen die in Dokus über die Schlacht um Berlin dass fast alles MGs42 gegeben wurde wenn es nicht so gut funktionierte es im stehen im Anschlag abzufeuern ?

    Nein er meinte dass MG42, denn ich hatte ihm gesagt ich denke dass der Lauf zu Lang ist um es im stand halten und abfeuern zu können und er meinte dann dass es eine kürzere Ausführung gibt. Was es wohl doch nicht gibt:) Und das FG 42 is mir sehr gut bekannt.^^ Dennoch Danke für die Antwort:)