Posts by sterrenberg

    Hallo Andreas,


    Aus " Geschichte des IR 170 " er 73.ID


    Lage April 1944 ( Karte er Krim :(


    50.ID
    336.ID
    73.ID
    98.ID
    111.ID
    10.rum.
    1.rum.
    eingezeichnet mit Bewegung nach Sewastopol
    und anschließen mit Zeichen " Schiff " Richtung Constanza


    Schriftlich genannt werden außerdem ab Februar 1944


    Sturmgeschütz-Brigade 191 unter Major Alfred Müller
    Sturmgeschütz-Brigade 279 unter Hptm.Hoppe
    Heeres-Flak-Abteilung 275 und 279
    9.Flak-Division unter General Pickert
    6.rum.Kav.Div. unter Oberst Theodorini
    3.rum. Geb.Div.
    1.rum.Geb.Korps
    XXXXIX.Gebirgskorps General der Geb.Tr.Konrad
    73.ID ( GR 170, GR 213, Pi.Btl.73 )
    98.ID


    Gruß
    Markus

    Guten Abend Dieter,


    ich bin noch am lesen,


    sollte noch etwas dazu erwähnt werden
    stelle ich es hier ein.


    Gruß
    Markus


    Nachtrag zum Feierabend:


    " Burg Katz " ( St.Goarshausen )
    ist bei mir hier um die Ecke, wird immer erzählt das dort vom
    RAD so eine Art Schulungsstätte gewesen sein soll.

    Kann mich den Bewertungen darüber nur anschließen.


    Der Preis ist auch sehr gut.


    Habe vor ca. 6 Monaten fast 30,00 € dafür bezahlt.
    Mittler-Ausgabe von 2002


    Gerade die Zeit Ende´´44 bis Mai ´45
    die dieses Buch behandelt ist ausführlicher als in anderen Werken.


    Gruß
    Markus

    Hallo Augustdieter,


    bin gerade beim lesen darüber gestolpert,


    Arbeitsgau 210
    RAD-Abteilung 210/1
    Oberstfeldmeister Pflaum
    Heilbronn
    1936


    Quelle:
    Fränkische Infanterie
    F.Kurowski
    Herausgeber:
    Kam.d.IR 55, 170, 521, 2./173
    1970


    Gruß
    Markus