Posts by ayrtonsenna

    Hallo zusammen,

    hier weitere Namen, welche im Wehrmachts-Gefängniss in Brandenburg-Görden hingerichtet wurden.

    Lg Andre

    Bernhard Zoremba
    Stamm-Kompanie/Grenadier-Ersatz-Bataillion 475 Döbeln

    Nachname: Zoremba
    Vorname: Bernhard
    Dienstgrad: Schütze
    Geburtsdatum: 14.08.1919
    Geburtsort: Hedwigstein
    Todes-/Vermisstendatum: 02.05.1944
    Todes-/Vermisstenort: Zuchthaus Brandenburg-Görden

    Bernhard Zoremba wurde am 02.05.1944 um 13.00 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Bernhard Zoremba ruht auf der Kriegsgräberstätte in Brandenburg/Havel-Krematorium
    Endgrablage: auf diesem Friedhof

    Michael Schuster
    1./Infanterie-Ersatz-Bataillion 61 München

    Nachname: Schuster
    Vorname: Michael
    Dienstgrad: Schütze
    Geburtsdatum: 30.11.1907
    Geburtsort: München
    Todes-/Vermisstendatum: 05.09.1940
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Michael Schuster wurde am 05.09.1940 um 5.30 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden wegen Wehrkraftzersetzung erschossen.

    Michael Schuster ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Gerhard Friedrich
    3.Feld-Strafgefangenen-Abteilung

    Nachname: Friedrich
    Vorname: Gerhard
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 31.12.1917
    Geburtsort: Berlin-Spandau
    Todes-/Vermisstendatum: 08.11.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Gerhard Friedrich wurde am 08.11.1943 um 16.06 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Zentralgerichts der Wehrmachtkommandantur Berlin wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Gerhard Friedrich ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Volksbund+Ancestry

    Hallo zusammen,

    hier folgen im Anschluss weitere Namen, welche im Gefängniss Brandenburg-Görden hingerichtet wurden.

    Lg Andre

    Heinrich Schnitzer
    1.Batterie/Artillerie-Ersatz-Regiment 69 Mannheim

    Nachname: Schnitzer
    Vorname: Heinrich
    Dienstgrad: Kanonier
    Geburtsdatum: 10.05.1921
    Geburtsort: Heidelberg
    Todes-/Vermisstendatum: 27.03.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Heinrich Schnitzer wurde am 27.03.1944 im Zuchthaus Brandenburg-Görden vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Heinrich Schnitzer ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Albert Ernst Grochowoski
    7.Batterie/Artillerie-Ersatz-Abteilung II/59

    Nachname: Grochowoski
    Vorname: Albert Ernst
    Dienstgrad: Kanonier
    Geburtsdatum: 15.03.1909
    Geburtsort: Gut Dückte
    Todes-/Vermisstendatum: 11.07.1942
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Albert Ernst Grochowoski wurde am 11.07.1942 um 5.34 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 233 (mot.) vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Albert Ernst Grochowoski ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Alfred Grossler
    1.Marschkompanie/Armee-Nachrichten-Ersatz-Abteilung 3 Potsdam

    Nachname: Grossler
    Vorname: Alfred
    Dienstgrad: Funker
    Geburtsdatum: 04.02.1920
    Geburtsort: Rosenberg
    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Alfred Grossler Loh wurde am 14.04.1944 um 13.13 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 463 wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Alfred Grossler ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Josef Horst
    1.Batterie/Ersatz-Battaillion 6 Arnsberg

    Nachname: Horst
    Vorname: Josef
    Dienstgrad: Oberpionier
    Geburtsdatum: 22.03.1914
    Geburtsort: Buschdorf
    Todes-/Vermisstendatum: 02.03.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Josef Horst wurde am 02.03.1943 im Zuchthaus Brandenburg-Görden vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Josef Horst ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Otto Weber
    2./Nachrichten-Ersatz-Abteilung 20 Hamburg

    Nachname: Weber
    Vorname: Otto
    Dienstgrad: Funker
    Geburtsdatum: 01.08.1919
    Geburtsort: Wuppertal/Barmen
    Todes-/Vermisstendatum: 15.03.1941
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Otto Weber wurde am 15.03.1941 um 5.50 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Otto Weber ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry

    Hallo zusammen,

    hier weitere Namen die in Brandenburg-Görden ihr Leben lassen mußten.

    Lg Andre

    Johann Wohlmann

    Nachname: Wohlmann
    Vorname: Johann
    Dienstgrad: Gefreiter
    Geburtsdatum: 18.12.1899
    Geburtsort: Dresden
    Todes-/Vermisstendatum: 15.11.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Johann Wohlmann wurde am 15.11.1943 um 16.01 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Johann Wohlmann ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Johann Krebstakies
    Grenadier-Ersatz-Bataillion 492

    Nachname: Krebstakies
    Vorname: Johann
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 11.02.1912
    Geburtsort: Langallnen
    Todes-/Vermisstendatum: 13.09.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Johann Krebstakies wurde am 13.09.1943 um 16.35 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden hingerichtet.

    Johann Krebstakies ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Willy Kurzer
    Grenadier-Ersatz-Bataillion 457

    Nachname: Kurzer
    Vorname: Willy
    Dienstgrad: Kanonier
    Geburtsdatum: 04.12.1909
    Todes-/Vermisstendatum: 21.05.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Willy Kurzer wurde am 21.05.1943 um 17.00 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 143 wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Willy Kurzer ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry

    Hallo Georg 710,

    Namentliche-Verlustlisten zu 03.1945 wird es mit Sicherheit nicht mehr gegeben haben. Zu so einem späten Zeitpunkt des Krieges, machte sich keiner mehr die Mühe, über Verluste genau Buch zu führen. Da galt nur eine Parole: Rette sich wer kann !

    In den mir vorliegenden Kriegstage-Büchern (KTB) finden sich auch nur, wenn überhaupt, allgemeine Infos, was Verluste angeht.

    Lg Andre

    Hallo zusammen,

    hier nachfolgend die alphabetische Auflistung der Namen von Q - Z

    Lg Andre

    Q

    Quintel, Peter Thomas, hingerichtet am 15.12.1942, siehe hier und hier

    R

    Rabe, Erich

    Rabus, Jakob

    Radau, Benno Augustinus, hingerichtet am 07.03.1940, siehe hier

    Radeck, Otto, hingerichtet am 29.06.1943, siehe hier

    Rademacher, Gerhard, hingerichtet am 17.04.1944, siehe hier

    Rahn, Karl, hingerichtet am 06.02.1941, siehe hier

    Ramrath, Peter, hingerichtet am 20.11.1943, siehe hier

    Rapp, Willi

    Rauba, Reinhard

    Rauscher, Ernst

    Raschke, Rudolf

    Reese, Harry Carl Wilhelm, hingerichtet am 04.04.1945, siehe hier

    Redlinghofer, Rudolf

    Reger, Ludwig, hingerichtet am 26.06.1942, siehe hier

    Reichardt, Karl, hingerichtet am 18.07.1944, siehe hier

    Reichardt, Martin

    Reims, Gerhard, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Reinfeldt, Herbert Paul, hingerichtet am 15.12.1944, siehe hier

    Reinhardt, Franz, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

    Reiter, Josef Wilhelm, hingerkchtet am 13.03.1944, siehe hier

    Reh, Rolf, hingerichtet am 20.04.1945, siehe hier

    Rehse, Heinrich

    Rensch, Ottomar Reinhold Heinz, hingerichtet am 08.12.1944, siehe hier

    Resch, Max, hingerichtet am 16.07.1943, siehe hier

    Rettkowitz, Günther, hingerichtet am 30.08.1944, siehe hier

    Richter, Emil

    Richter, Herbert

    Riedl, Wilhelm

    Rieger, Oskar, hingerichtet am 22.01.1941, siehe hier

    Riesterer, Kurt Erich

    Ringel, Theodor

    Rinker, Willi, hingerichtet am 30.09.1943, siehe hier

    Rinne, Friedrich, hingerichtet am 08.05.1942, siehe hier

    Röder, Michael, hingerichtet am 04.04.1945, siehe hier

    Rogge, Fritz, hingerichtet am 28.05.1940, siehe hier

    Romeik, Willy, hingerichtet am 23.12.1941, siehe hier

    Rose, Siegfried, hingerichtet am 22.06.1943, siehe hier

    Rossi, Paolo

    Rost, Helmut Werner, hingerichtet am 14.03.1941, siehe hier

    Roth, Anton, hingerichtet am 29.06.1943, siehe hier

    Roth, Maximilian, hingerichtet am 28.04.1945, siehe hier

    Rother, Hans

    Rotsch, Franz, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

    Rotschen, Waldemar, hingerichtet am 21.03.1940, siehe hier

    Rötcher, Walter

    Rössler, Gustav

    Rouesne, Andre

    Rowold, Johannes Martin, hingerichtet am 21.06.1941, siehe hier

    Rudnik, Heinrich, hingerichtet am 03.12.1940, siehe hier

    Ruf, Hugo, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Ruland, Franz, hingerichtet am 10.12.1940, siehe hier

    Rummel, Ferdinand, hingerichtet am 22.01.1943, siehe hier

    Rusche, Wilhelm, hingerichtet am 21.07.1944, siehe hier

    Ruschig, Paul

    Rutenberg, Friedrich

    Ruzicka, Josef, hingerichtet am 23.03.1945, siehe hier

    S

    Sahm, Heinz Karl Otto, hingerichtet am 01.04.1940, siehe hier

    Salda, Erich

    Salzmann, Wilhelm

    Sammet, Eberhard, hingerichtet am 20.05.1942, siehe hier

    Sasse, Karl Johannes Fritz, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Sasse, Johann, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Sauter, Pirmin Emil

    Sawadka, Felix, hingerichtet am 10.01.1945, siehe hier

    Schaaf, Heinrich, hingerichtet am 25.03.1944, siehe hier

    Schaarschmidt, Herbert, hingerichtet am 25.02.1944, siehe hier

    Scharawöger, Walter

    Schacht, Arnold, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Schading, Karl, hingerichtet am 08.06.1944, siehe hier

    Schalowska, Roman, hingerichtet am 3.2.1943, siehe hier und hier

    Scharf, Richard

    Schartner, Karl

    Schädler, Richard

    Schäfer, Adolf, hingerichtet am 17.07.1944, siehe hier

    Schäzer, Heinrich

    Scheffer, Hermann Josef, hingerichtet am 18.12.1944, siehe hier

    Scheid, Hans, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Scheider, Franz

    Scheidtmann, Heinrich, hingerichtet am 17.09.1943, siehe hier

    Scheller, Johann

    Scherer, Gottlieb Friedrich, hingerichtet am 17.09.1941, siehe hier

    Scherzinger, Adolf, hingerichtet am 10.05.1944, siehe hier

    Schier, Egon

    Schilde, Erich Otto

    Schildt, Bernhard, hingerichtet am 25.05.1944, siehe hier

    Schiller, Hans, hingerichtet am 14.04.1943, siehe hier

    Schiller, Walter, hingerichtet am 14.12.1944, siehe hier und hier

    Schilling, Bernhard

    Schilling, Martin

    Schimek, Otto

    Schimming, Gerhard Max Arthur, hingerichtet am 23.06.1943, siehe hier

    Schimora, Anton

    Schinkel, Erich Otto Werner, hingerichtet am 22.07.1944, siehe hier

    Schlee, Paul, hingerichtet am 18.08.1942, siehe hier

    Schlowinski, Reinhold, hingerichtet am 11.05.1944, siehe hier

    Schlünder, Erwin

    Schmalbach, Wilhelm, hingerichtet am 18.11.1944, siehe hier

    Schmald, Erich

    Schmalz, Anton, hingerichtet am 21.05.1943, siehe hier

    Schmid, Anton

    Schmidt, Gerhard

    Schmidt Gerhard

    Schmidt, Hans

    Schmidt, Heinz Karl, hingerichtet am 21.12.1940, siehe hier

    Schmidt, Helmut Hermann

    Schmidt, Herbert, hingerichtet am 12.01.1945, siehe hier

    Schmidt, Johannes

    Schmidtlechner, Georg, hingerichtet am 19.07.1943, siehe hier, hier und hier

    Schmitt, Benno, hingerichtet am 03.03.1944, siehe hier

    Schmitz, Herbert Wilhelm, hingerichtet am 25.02.1943, siehe hier

    Schmitz, Johann, hingerichtet am 18.11.1944, siehe hier 

    Schmitz, Josef, hingerichtet am 31.08.1944, siehe hier

    Schmitz, Josef, hingerichtet am 31.10.1944, siehe hier

    Schmitz, Wilhelm, hingerichtet am 24.10.1942, siehe hier

    Schmittberger, Johannes, hingerichtet am 24.08.1944, siehe hier und hier

    Schmolke, Alfons, hingerichtet am 01.12.1943, siehe hier

    Schneider, Wolfgang, hingerichtet am 07.02.1945, siehe hier

    Schnitger, Gustav, hingerichtet am 11.05.1943, siehe hier

    Schnitzer, Heinrich, hingerichtet am 27.03.1944, siehe hier

    Schnock, Willi

    Scholz, Paul Franz, hingerichtet am 22.01.1942, siehe hier

    Schöltzke, Fritz Hermann

    Schönenbach, Peter Bernhard Joseph, hingerichtet am 18.11.1944, siehe hier

    Schönfeld, Ferdinand

    Schönfelder, Hans

    Schörken, Anton, hingerichtet am 13.06.1944, siehe hier

    Schottke, Johann

    Schrader, Otto, hingerichtet am 17.01.1945, siehe hier

    Schreiber, Gerhard Johannes Kurt, hingerichtet am 19.12.1944, siehe hier

    Schreiber, Hermann

    Schreyer, Karl-Heinz

    Schröder, Friedrich Wilhelm Christoph, hingerichtet am 04.12.1942, siehe hier

    Schröder, Helmuth, hingerichtet am 06.01.1944, siehe hier

    Schröder, Wilhelm, hingerichtet am 09.01.1942, siehe hier

    Schuhmacher, Heinrich, hingerichtet am 09.06.1942, siehe hier

    Schuhmacher, Heinrich

    Schuhmann, Johann, hingerichtet am 22.06.1943, siehe hier

    Schulo, Herbert

    Schultz, Richard, hingerichtet am 15.06.1944, siehe hier

    Schultz, Werner, hingerichtet am 27.03.1943, siehe hier

    Schulz, Bruno, hingerichtet am 22.12.1942, siehe hier

    Schulz, Erich

    Schulz, Ernst

    Schulze, Herbert Paul, hingerichtet am 14.09.1944, siehe hier

    Schulze, Walter

    Schuster, Günther, hingerichtet am 12.11.1942, siehe hier

    Schuster, Michael, hingerichtet am 05.09.1940, siehe hier

    Schuster, Walter, hingerichtet am 20.01.1945, siehe hier

    Schwamberger, Wilfried, hingerichtet am 29.03.1944, siehe hier

    Schwarz, Bernhard, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Schwarzloh, Wilhelm Friedrich, hingerichtet am 17.03.1945, siehe hier

    Schwenke, Werner, hingerichtet am 15.10.1943, siehe hier

    Schwob, Harry

    Seher, Emil, hingerichtet am 16.09.1942, siehe hier

    Seibert, Ludwig

    Seidel, Heinz, hingerichtet am 07.07.1944, siehe hier

    Seidler, Heinrich, hingerichtet am 08.05.1944, siehe hier

    Sell, Artur, hingerichtet am 08.05.1944, siehe hier

    Semleit, Friedrich, keine weiteren Daten vorhanden, siehe hier

    Sengebusch, Siegfried

    Senger, Friedrich

    Seyboth, Willi, hingerichtet am 29.06.1943, siehe hier

    Sgliczynski, Leo, hingerichtet am 30.09.1943, siehe hier

    Sgubisch, Rudolf, hingerichtet am 03.02.1944, siehe hier

    Siebers, Wilhelm, hingerichtet am 05.04.1943, siehe hier

    Siekierra, Hans

    Sinz, Dr. Hermann

    Sitan, Siegfried, hingerichtet am 29.03.1945, siehe hier

    Skroka, Hans

    Smetana, Franz, hingerichtet am 07.08.1944, siehe hier

    Sobotka, Rudolf

    Spenn, Werner, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Spieles, Karl, hingerichtet am 19.09.1942, siehe hier

    Sprick, Otto

    Springfeld, Wilhelm, hingerichtet am 06.07.1944, siehe hier

    Squar, Kurt Fritz August

    Stache, Kurt Herbert Hermann, hingerichtet am 16.01.1943, siehe hier

    Stahl, Werner

    Stamer, Eduard, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Stanowski, Kurt

    Stark, Karl, hingerichtet am 09.11.1944, siehe hier

    Starlinger, Josef, hingerichtet am 10.05.1943, siehe hier

    Staudinger, Gernot, hingerichtet am 07.08.1943, siehe hier

    Stech, Arthur Karl Fritz, hingerichtet am 16.03.1942, siehe hier

    Stedry, Adolf

    Stehnicke, Kurt, hingerichtet am 20.04.1945, siehe hier

    Stemmle, Richard

    Stempinski, Vincenz, hingerichtet am 28.04.1943, siehe hier

    Stepanow, Ferdinand

    Stesch, Gerhard

    Sternberg, Paul

    Sterz, Johann

    Stimbra, Erich, hingerichtet am 04.05.1943, siehe hier

    Stockhausen, Peter, hingerichtet am 03.11.1942, siehe hier

    Stöhr, Philipp, hingerichtet am 29.03.1944, siehe hier

    Strauch, Peter, hingerichtet am 06.06.1944, siehe hier

    Straschar, Anton, hingerichtet am 09.03.1944, siehe hier

    Streb, Ernst, hingerichtet am 23.12.1942, siehe hier

    Strebe, Helmut, hingerichtet am 16.07.1942, siehe hier

    Strnad, Karl

    Strobel, Hubert

    Strobler, Johann, hingerichtet am 16.02.1944, siehe hier

    Strunck, Hans, hingerichtet am 15.11.1943, siehe hier

    Struthmann, Werner Erich Josef, hingerichtet am 09.08.1940, siehe hier

    Stucke, Henry

    Stullich, Werner

    Suhr, Fritz, hingerichtet am 13.04.1945, siehe hier

    Süß, Johann Christian

    Squar, Kurt Fritz August, hingerichtet am 06.08.1940, siehe hier

    T

    Täger, Walter

    Tams, Karl-Heinz Johannes, hingerichtet am 11.12.1944, siehe hier

    Tegeder, Hermann, hingerichtet am 30.06.1944, siehe hier

    Telemann, Walter

    Tetzner, Harald, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Theisen, Adolf

    Thieke, Georg

    Thieme, Richard, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Theiß, Wilhelm, hingerichtet am 04.01.1945, siehe hier

    Thoma, Hans, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

    Thomas, Friedrich Franz Leopold, hingerichtet am 28.08.1944, siehe hier und hier

    Thomas, Heinz, hingerichtet am 09.10.1943, siehe hier

    Thönes, August, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Thönnessen, Johann, hingerichtet am 21.02.1942, siehe hier

    Thull, Johann

    Tibbert, Karl, hingerichtet am 20.04.1945, siehe hier

    Tichy, Anton

    Tiedeken, Hermann

    Tiedemann, Wilhelm, hingerichtet am 22.09.1944, siehe hier

    Tilsner, Albert

    Tolksdorf, Hubert, hingerichtet am 04.04.1943, siehe hier 

    Tondorf, August

    Topp, Josef

    Totzauer, Josef

    Töppler, Otto, hingerichtet am 15.05.1940, siehe hier

    Trepesch, Franz, hingerichtet am 24.10.1940, siehe hier

    Troska, Johann, hingerichtet am 21.12.1942, siehe hier

    Tuck, Walter, hingerichtet am 25.08.1942, siehe hier

    Tümmler, Rudi, hingerichtet am 03.03.1943, siehe hier

    Tyborski, Edmund, hingerichtet am 19.10.1943, siehe hier

    Tybussetz, Karl, hingerichtet am 26.05.1943, siehe hier

    U

    Ufer, Helmut Heinrich Wilhelm, hingerichtet am 19.09.1944, siehe hier

    Uhl, Karl, hingerichtet am 08.10.1940, siehe hier

    Uhlemann, Walter

    Uhlstein, Willi Ernst, hingerichtet am 18.07.1942, siehe hier

    Uhlig, Rudolf, hingerichtet am 09.04.1945, siehe hier

    Ulbrich, Rudolf

    Ullmann, Alfred

    Ulrich, Walter, hingerichtet am 09.01.1945, siehe hier

    Unger, Karl August, hingerichtet am 21.01.1940, siehe hier

    Unterweger, Alfred

    Unverdorben, Franz Xaver, hingerichtet am 17.09.1942, siehe hier 

    Urban, Josef, hingerichtet am 05.01.1944, siehe hier

    Ussat, Kurt, hingerichtet am 04.02.1944, siehe hier

    Utnehmer, Wilhelm, hingerichtet am 09.09.1944, siehe hier

    V

    Vahlbusch, Wilhelm, hingerichtet am 16.11.1940, siehe hier

    Verderber, Kurt

    Viehlspuhl, Hubert Walter, hingerichtet am 22.12.1942, siehe hier

    Vielspuhl, Herbert

    Viethen, Mathias, hingerichtet am 24.12.1942, siehe hier

    Vittinghoff, Karl, hingerichtet am 17.07.1944, siehe hier

    Vogel, Nikolaus Georg Martin, hingerichtet am 15.01.1943, siehe hier

    Vogel, Robert

    Vogelsang, Hans-Heinrich, hingerichtet am 09.04.1943, siehe hier

    Vogt, Albert Martin, hingerichtet am 30.11.1942, siehe hier

    Vogt, Emil, hingerichtet am 23.10.1942, siehe hier

    Volkmann, Ernst

    Voss, Günter Hans, hingerichtet am 17.03.1945, siehe hier

    W

    Wachtel, Martin Otto

    Wächter, Hans-Georg

    Wächter, Rudolf, hingerichtet am 15.09.1942, siehe hier

    Wachholz, Paul

    Wagner, Franz, hingerichtet am 20.01.1945, siehe hier

    Wagner, Karl

    Wagner, Wilhelm

    Wallat, Franz, hingerichtet am 11.05.1944, siehe hier

    Wallbruch, Robert

    Walli, Willi, hingerichtet am 04.11.1944, siehe hier

    Wallner, Franz, hingerichtet am 12.06.1944, siehe hier

    Walker, Franz

    Walkhoff, Bruno Theodor Fritz, hingerichtet am 30.06.1942, siehe hier

    Wahlster, Ludwig

    Walosik, Fritz

    Walli, Willi, hingerichtet am 04.11.1944, siehe hier

    Waller, Franz

    Wallner, Robert, hingerichtet am 23.12.1943, siehe hier

    Wallraff, Walter

    Walter, Ernst-Karl

    Walter, Fritz

    Walter, Herbert, hingerichtet am 20.04.1945, siehe hier

    Walter, Karl

    Walter, Kurt

    Walter, Norbert

    Walter, Robert

    Walter, Rolf

    Walther, Kurt

    Waltl, Franz

    Wamberger, Anton

    Wandelt, Heinrich

    Wankum, Johann

    Wankum, Karl

    Wapner, Wilhelm

    Warmbold, Otto

    Warnken, Hinrich

    Warski, Josef

    Waschkau, Gerd

    Wasser, Anselm

    Watzlawek, Johann

    Wawrczynossek, Werner, hingerichtet am 25.02.1942, siehe hier

    Wawrzyniak, Heinz, hingerichtet am 10.10.1940, siehe hier

    Weber, Bernhard

    Weber, Martin, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Weber, Max, hingerichtet am 15.04.1943, siehe hier

    Weber, Otto, hingerichtet am 15.03.1941, siehe hier

    Wegener, Heinrich

    Wegener, Hermann Heinrich

    Wehrenberg, Heinrich, hingerichtet am 30.06.1944, siehe hier

    Wehrmann, Fritz

    Weidinger, Friedrich, hingerichtet am 21.04.1945, siehe hier

    Weinmann, Karl, hingerichtet am 29.12.1944, siehe hier

    Weischede, Leo, hingerichtet am 03.03.1944, siehe hier

    Weissenborn, Wilhelm, hingerichtet am 10.03.1945, siehe hier

    Weisshuhn, August, hingerichtet am 09.04.1943, siehe hier

    Weitauer, Rudolf, hingerichtet am 15.09.1943, siehe hier

    Wellas, Aloys, hingerichtet am 13.12.1944, siehe hier

    Wennike, Hans, hingerichtet am 04.02.1944, siehe hier

    Wenzel, Eugen, hingerichtet am 09.08.1943, siehe hier

    Wermelskirchen, Heinz

    Westerich, Karl

    Westphal, Otto

    Weyand, Otto, hingerichtet am 17.03.1943, siehe hier und hier

    Wiebach, Gerhard, hingerichtet am 12.12.1944, siehe hier

    Wieber, Paul, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

    Wiegmann, Heini

    Wietfeld, Karl

    Wilczek, Walter, hingerichtet am 23.07.1940, siehe hier

    Wilshusen, Johann, hingerichtet am 04.04.1945, siehe hier

    Windels, Fritz Wilhelm, hingerichtet am 28.04.1945, siehe hier

    Winhofer, Johann

    Winkler, Fritz

    Winkler, Karl, hingerichtet am 09.04.1945, siehe hier

    Witte, Helmut

    Witte, Otto, hingerichtet am 27.06.1940, siehe hier

    Wilz, Otto, hingerichtet am 09.04.1945, siehe hier

    Wjst, Theophil

    Wohlfahrt, Friedrich, hingerichtet am 07.06.1944, siehe hier

    Wohlmann, Johann, hingerichtet am 15.11.1943, siehe hier

    Wolanski, Paul Gustav Albert, hingerichtet am 05.06.1944, siehe hier

    Wolf, Erich

    Wolf, Theodor, hingerichtet am 17.05.1943, siehe hier

    Wolff, Karl Heinz, hingerichtet am 26.01.1945, siehe hier

    Wolfmeyer, Leonhard

    Wolterhoff, Hermann, hingerichtet am 04.04.1944, siehe hier

    Wosniak, Marian, hingerichtet am 18.01.1945, siehe hier

    Wowra, Edmund

    Wöhrl, Johann, hingerichtet am 15.12.1944, siehe hier

    Wrobel, Walter, hingerichtet am 16.05.1942, siehe hier

    Wulff, Johannes

    X

    Xenapp, Hans

    Y

    Z

    Zachan, Hans, hingerichtet am 22.12.1943, siehe hier

    Zahajsky, Wilhelm, hingerichtet am 03.01.1945, siehe hier

    Zahn, Willi, keine weiteren Daten gefunden, siehe hier

    Zahn, Wilhelm

    Zamojski, Bronislauf

    Zapf, Robert, hingerichtet am 17.04.1944, siehe hier 

    Zausch, Richard, hingerichtet am 29.03.1944, siehe hier

    Zech, Wilhelm, hingerichtet am 10.01.1944, siehe hier

    Zehnpfennig,nJohann

    Zeller, Josef

    Zettler, Quirin, hingerichtet am 03.02.1942, siehe hier

    Ziebarth, Willi, hingerichtet am 30. Sept 1943, siehe hier

    Ziehfreund, Johann, hingerichtet am 08.12.1943, siehe hier

    Ziehlberg, Gustav Heistermann von

    Zierer, Michael, hingerichtet am 19.04.1944, siehe hier

    Zika, Theodor, hingerichtet am 10.10.1944, siehe hier

    Zilius, Max, hingerichtet am 31.08.1943, siehe hier

    Zimmer, Heinrich

    Zimmermann, Wilhelm, hingerichtet am 27.07.1943, siehe hier

    Zinauer, Fritz, hingerichtet am 02.09.1944, siehe hier

    Zirn, Richard, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

    Zoremba, Bernhard, hingerichtet am 02.05.1944, siehe hier

    Zorn, Richard

    Zumpf, Friedrich

    Hallo zusammen,

    hier nachfolgend die alphabetische Auflistung der Namen von I - P

    Lg Andre

            I

    • Ifkovits, Emil

      Illert, Hans Karl Otto, hingerichtet am 06.01.1944, siehe hier

      Illmer, Werner

      J

      Jablonsky, Paul, hingerichtet am 27.03.1944, siehe hier

      Jakobs, Theodor, hingerichtet am 05.10.1944, siehe hier

      Jacobsohn, Siegfried, hingerichtet am 13.09.1940, siehe hier

      Jacobsen, Werner Herbert, hingerichtet am 25.08.1942, siehe hier

      Jaegersberger, Erich

      Janauch, Alfred, hingerichtet am 21.05.1943, siehe hier

      Janeczek, Adam, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

      Jansen, Josef

      Jarsch, Walter

      Jägerstätter, Franz, hingerichtet am 09.08.1943, siehe hier und hier

      Jeromin, Wilhem, hingerichtet am 02.05.1944, siehe hier

      Jesinghaus, Werner, hingerichtet am 16.08.1943, siehe hier

      Jeske, Kurt

      Jobst, Franz Seraph

      Johannes, Kurt Heinrich, hingerichtet am 26.04.1945, siehe hier

      Jorke, Hein

      Jung, Ernst Franz Bernhard, hingerichtet am 06.03.1941, siehe hier

      Junge, Otto

      Juretschke, Max

      Juretzko, Erich, hingerichtet am 13.04.1945, siehe hier

      Jülich, Wilhelm, hingerichtet am 14.04.1944, siehe hier

      Jürgens, Theodor, hingerichtet am 10.02.1945, siehe hier

      K

      Kaczorowski, Leo, hingerichtet am 08.02.1944, siehe hier

      Kaellander, Günter

      Kahler, Karl

      Kaiser, Hans Joachim, hingerichtet am 11.09.1943, siehe hier

      Kaiser, Werner

      Kalb, Rudolf

      Kalisch, Franz

      Kallenbach, Johann

      Kaluba, Ernst, hingerichtet am 23.01.1940, siehe hier

      Kalwis, Heinrich, hingerichtet am 04.04.1945, siehe hier

      Kamp, Alex

      Kanne, Friedrich, hingerichtet am 03.03.1944, siehe hier

      Kantelberg, Hans Gustav, hingerichtet am 26.11.1942, siehe hier

      Kaniok, Walter Karl, hingerichtet am 13.12.1944, siehe hier

      Kanzenbach, Hans, hingerichtet am 25.06.1943, siehe hier und hier

      Kark, Konrad, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

      Karl, Rudolf Paul, hingerichtet am 08.02.1945, siehe hier

      Karschewski, Bruno, hingerichtet am 13.04.1945, siehe hier

      Kath, Hermann Emil Amandus

      Kaufer, Anton

      Kauffelt, Otto, hingerichtet am 08.01.1940, siehe hier

      Kaulitzki, Gustav, hingerichtet am 24.08.1944, siehe hier

      Kausch, Otto Ernst Karl, hingerichtet am 26.02.1944, siehe hier

      Kegler, Gerhard

      Keller, Fritz, hingerichtet am 19.04.1944, siehe hier

      Kemmer, Karl, hingerichtet am 25.07.1942, siehe hier und hier

      Kern, Edgar, hingerichtet am 29.06.1943, siehe hier

      Kettler, Hans, hingerichtet am 18.04.1942, siehe hier

      Kever, Clemens

      Kienzle, Franz, hingerichtet am 12.04.1939, siehe hier

      Kirchhoff, Hans, hingerichtet am 15.10.1940, siehe hier

      Kikulski, Herbert

      Kischka, Paul, hingerichtet am 03.08.1944, siehe hier

      Kissmann, Kurt

      Kissner, Hermann, hingerichtet am 17.08.1944, siehe hier

      Kitzelmann, Friedrich, hingerichtet am 16.10.1942, siehe hier

      Klank, Alwin, hingerichtet am 20.04.1945, siehe hier

      Klaus, Herbert

      Klar, Wilhelm

      Kleen, Johann

      Klein, Erwin Erich, hingerichtet am 17.07.1944, siehe hier

      Klein, Herbert

      Klein, Herbert

      Klein, Johann, hingerichtet am 26.01.1944, siehe hier

      Klein, Werner, hingerichtet am 17.04.1943, siehe hier und hier

      Kleinike, Willi, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

      Kleinke, Berthold

      Kleist, Walter

      Klinsik, Fritz

      Klodt, Heinrich Peter, hingerichtet am 18.01.1944, siehe hier

      Kloppert, Kurt Willy, hingerichtet am 18.03.1940, siehe hier

      Klosa, Adolf Franz

      Klöckner, Karl

      Klotz, Werner, hingerichtet am 06.06.1940, siehe hier

      Klughammer, Leonhard, hingerichtet am 27.07.1943, siehe hier 

      Knapp, Johannes, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

      Kneffel, Hans, hingerichtet am 30.12.1940, siehe hier

      Knophius, Emil

      Knoth, Kurt, hingerichtet am 13.04.1945, siehe hier

      Knöpfler, Josef, hingerichtet am 01.03.1943, siehe hier

      Koch, Bernhard, hingerichtet am 26.01.1943, siehe hier

      Koch, Heinrich, hingerichtet am 06.10.1943, siehe hier

      Koch, Martin

      Koehler, Karl, hingerichtet am 10.10.1944, siehe hier

      Kohlepp, Heinz

      Köglberger, Franz

      Kollenberg, Ernst

      Kollodzinksi, Aloysius, hingerichtet am 23.12.1939, siehe hier

      Koltzau, Heinrich Johann Detelf, hingerichtet am 21.08.1944, siehe hier

      Komander, Alois, hingerichtet am 19.07.1943, siehe hier

      Koop, Hans (Bernd)

      Koppold, Johann

      Kornowski, Gerhard

      Kornowski, Heinz

      Könnecke, Berthold, hingerichtet am 16.09.1942, siehe hier

      Köppe, Hans, hingerichtet am 21.03.1945, siehe hier

      Körber, Harry, hingerichtet am 27.03.1944, siehe hier

      Koschorek, Waldemar

      Kowalewski, Tillmann, hingerichtet am 03.02.1943, siehe hier

      Kozak, Franz, hingerichtet am 03.07.1944, siehe hier und hier

      Kozielski, Johann, hingerichtet am 03.02.1942, siehe hier

      Kraft, August

      Krain, Herbert, hingerichtet am 08.11.1944, siehe hier

      Kramer, Willy, hingerichtet am 29.12.1944, siehe hier

      Kramm, Arthur

      Krampe, Max, hingerichtet am 21.02.1945, siehe hier

      Krapp, Lorenz, hingerichtet am 17.03.1945, siehe hier

      Kraus, Johannes

      Krause, Alwin August, hingerichtet am 09.01.1945, siehe hier

      Krause, Heinrich

      Krause, Werner

      Kraykowski, Anton, hingerichtet am 23.05.1940, siehe hier

      Krätzsch, Günter Wolfgang, hingerichtet am 06.09.1944, siehe hier

      Krebstakies, Johann, hingerichtet am 13.09.1943, siehe hier

      Kreetz, Erwin, hingerichtet am 17.04.1945, siehe hier

      Kresak, Stefan

      Kreutz, Ferdinand, hingerichtet am 10.02.1945, siehe hier

      Krings, Johann, hingerichtet am 13.01.1944, siehe hier

      Kröhnke, Johannes, hingerichtet am 22.11.1944, siehe hier

      Krone, Heinrich

      Krug, Georg Fritz, hingerichtet am 13.11.1940, siehe hier

      Krull, Karl Heinz, hingerichtet am 15.10.1940, siehe hier

      Krutschek, Heinz Viktor Siegfried

      Krüger, Alfred

      Krupp, Franz

      Kruse, Walter

      Kubanit, Johann

      Kubach, Rudolf Kurt

      Küffen, Karl, hingerichtet am 22.05.1941, siehe hier

      Kuhlmann, Wilhelm, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

      Kuhlmey, Willi, hingerichtet am 25.04.1942, siehe hier

      Kuhweide, Willy, hingerichtet am 18.10.1943, siehe hier

      Kühlen, Otto, hingerichtet am 16.10.1941, siehe hier

      Kühn, Bertold Heinrich Otto, hingerichtet am 12.08.1944, siehe hier

      Kükelhan, Arthur

      Kulling, Franz-Siegfried, hingerichtet am 24.01.1944, siehe hier

      Kummer, Gerhard

      Kunze, Georg, hingerichtet am 23.03.1945, siehe hier

      Künzel, Richard Felix Helmut, hingerichtet am 20.07.1940, siehe hier

      Kurke, Werner

      Kurlbaum, Heinrich

      Kursawa, Oskar, hingerichtet am 23.03.1943, siehe hier

      Kurzer, Willy, hingerichtet am 21.05.1943, siehe hier

      Kusz, Paul, hingerichtet am 21.07.1944, siehe hier

      L

      Lamboy, Herbert, hingerichtet am 01.06.1943, siehe hier

      Lang, Alfred, hingerichtet am 29.06.1943, siehe hier

      Langhanke, Erich, hingerichtet am 21.01.1941, siehe hier

      Langhorst, Franz, hingerichtet am 15.02.1943, siehe hier

      Lausch, Rudolf, hingerichtet am 02.04.1940, siehe hier

      Lauterbach, Karl, hingerichtet am 07.02.1945, siehe hier

      Lebang, Walter Wilhelm, hingerichtet am 21.09.1940, siehe hier

      Leitzinger, Erwin

      Lehdorfer, Johann

      Lehninger, Friedrich

      Lenhardt, Wilhelm, hingerichtet am 03.11.1942, siehe hier

      Lenhart, Johann, hingerichtet am 16.06.1944, siehe hier

      Lenhart, Josef

      Lensen, Heinrich, hingerichtet am 29.06.1944, siehe hier

      Lentz, Rolf Bruno

      Lenz, Bernhard

      Leopoldseder, Eduard, siehe hier

      Lerner, Karl

      Leschke, kein weiteren Daten vorhanden, siehe hier

      Leupold, Paul Erwin, hingerichtet am 15.10.1941, siehe hier

      Lichters, Karl-Heinz

      Liebelt, Richard, hingerichtet am 05.05.1944, siehe hier

      Lindemann, Gerhard, hingerichtet am 18.10.1943, siehe hier

      Lindermann, Kurt Leo Bruno, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

      Lippmann, Johann

      Lippmann, Ludwig, hingerichtet am 07.10.1943, siehe hier

      Loh, Willi, hingerichtet am 06.03.1944, siehe hier

      Lorch, Karl

      Lorenz, Gerhard

      Lorger, Viktor, hingerichtet am 10.05.1944, siehe hier

      Luckaschitz, Johann, hingerichtet am 11.02.1944, siehe hier

      Lumm, Konrad Fritz, hingerichtet am 17.05.1944, siehe hier

      Lück, Heinz

      Lück, Werner, hingerichtet am 09.04.1943, siehe hier

      Lüdemann, Walter Hermann Ernst, hingerichtet am 08.07.1942, siehe hier

      Lüttgen, Heinrich, hingerichtet am 12.05.1944, siehe hier 

      Luitpold, Karl

      Lunaczek, Josef

      Lutz, Georg

      M

      Maier, Ernst

      Mainz, Johann

      Malick, Otto, hingerichtet am 20.03.1944, siehe hier

      Mallok, Alfred Alfons, hingerichtet am 06.01.1942, siehe hier

      Maltry, Hans, hingerichtet am 25.05.1944, siehe hier

      Manna, Werner Franz, hingerichtet am 17.04.1940, siehe hier

      Mannewitz, Alfred, hingerichtet am 07.07.1944, siehe hier

      Mantey, Romuald Marion, hingerichtet am 19.10.1943, siehe hier

      Marschke, Heinz Wilhelm, hingerichtet am 24.01.1942, siehe hier

      Matle, Christoph, hingerichtet am 08.01.1941, siehe hier

      Mattern, Ernst

      Matzel, Herbert, hingerichtet am 21.04.1943, siehe hier

      Mau, Justus, hingerichtet am 11.09.1944, siehe hier und hier

      Maushacke,Otto

      Maushagen, Herbert, hingerichtet am 28.04.1945, siehe hier

      Mehlgarten, Gottfried Philipp Heinrich, hingerichtet am 20.09.1943, siehe hier

      Meier, Heinz Max, hingerichtet am 28.12.1920, siehe hier

      Meier, Walter

      Meindl, Johann, hingerichtet am 10.01.1944, siehe hier

      Meinhardt, Hans Hugo Otto, hingerichtet am 31.08.1943, siehe hier

      Meisen,Kaspar, hingerichtet am 30.09.1944, siehe hier

      Meisinger, Richard, hingerichtet am 15.04.1943, siehe hier

      Meister, Josef

      Melcher, Otto

      Melzer, Werner Paul, hingerichtet am 28.01.1945, siehe hier

      Mensik, Alexander

      Mente, Anton, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

      Merken, Friedrich, hingerichtet am 09.05.1944, siehe hier

      Messerschmidt, Friedrich

      Metzka, Siegfried

      Meurer, Johann, hingerichtet am 10.03.1943, siehe hier

      Meusburger, Ludwig, hingerichtet am 20.03.1944, siehe hier

      Mews, Hans-Georg

      Meyer, Bernhard, hingerichtet am 09.10.1940, siehe hier

      Meyer, Hans

      Meyer, Heinrich

      Meyer, Karl, hingerichtet am 24.08.1944, siehe hier

      Moeller, Erich

      Mohror, Anton

      Molnar, Friedrich Edmund

      Molodid, Jakob, hingerichtet am 10.03.1945, siehe hier

      Montgelas, Graf Franz von

      Moosmann, Otto, hingerichtet am 14.08.1944, siehe hier

      Mödinger, Heinrich

      Möllmann, Hans-Rainer, hingerichtet am 04.04.1945, siehe hier

      Möschikofsky, Alfred, hingerichtet am 09.08.1943, siehe hier

      Mösl, Johann, hingerichtet am 23.01.1945, siehe hier

      Mössel, Karl, hingerichtet am 21.04.1945, siehe hier

      Mulatta, Wassili

      Mura, Franz, hingerichtet am 04.12.1942, siehe hier

      Musielak, Ludwig, hingerichtet am 22.11.1943, siehe hier

      Muth, Arno Gerhard, hingerichtet am 13.01.1941, siehe hier

      Müller, Alfred, hingerichtet am 21.08.1942, siehe hier

      Müller, Eugen, hingerichtet am 01.02.1945, siehe hier

      Müller, Erich, hingerichtet am 17.05.1944, siehe hier

      Müller, Gerhard, hingerichtet am 17.04.1943, siehe hier

      Müller, Gerhard Otto, hingerichtet am 07.07.1944, siehe hier

      Müller, Hans, hingerichtet am 23.10.1942, siehe hier

      Müller, Henry Hans Friedrich, hingerichtet am 06.03.1942, siehe hier

      Müller, Johann, hingerichtet am 31.08.1943, siehe hier

      Müller, Walter, hingerichtet am 14.05.1942, siehe hier

      Müller, Walter

      Müller, Willi

      Müller, Willi Kurt, hingerichtet am 19.07.1944, siehe hier

      Münz, Wilhelm, hingerichtet am 24.07.1944, siehe hier

      Münzer, Arno, hingerichtet am 06.01.1945, siehe hier

      N

      Nagel, Franz, hingerichtet am 15.07.1944, siehe hier

      Nagel, Günther, hingerichtet am 07.02.1945, siehe hier

      Nagel, Karl, hingerichtet am 16.07.1942, siehe hier

      Naujocks, Alfred Wilhelm Heinrich, hingerichtet am 07.10.1942, siehe hier

      Nerowski, Franz, hingerichtet am 21.08.1942, siehe hier

      Nikolaus, Hermann, hingerichtet am 01.02.1945, siehe hier

      Noatsch, Willy, hingerichtet am 19.04.1940, siehe hier

      Nofftz, Karl Franz, hingerichtet am 22.10.1942, siehe hier

      Nolden, Wilhelm

      Nowack, Wolfgang

      Nöller, Siegfried

      Nösler, Josef, hingerichtet am 23.06.1944, siehe hier

      Nopper, Georg

      O

      Obieglo, Werner, hingerichtet am 05.02.1940, siehe hier

      Oehmig, Hyeronimus

      Orbonz, Nikolaus, hingerichtet am 13.04.1945, siehe hier

      Ostermann, Willi Johann Hinrich, hingerichtet am 13.04.1945, siehe hier

      Oswald, Paul, hingerichtet am 26.06.1944, siehe hier

      Ott, Johann Wilhelm, hingerichtet am 08.10.1943, siehe hier

      Otto, Alfred

      Otzonesek, Johann, hingerichtet am 27.03.1945, siehe hier

      Ovarez, Jonas

      Owczorz, Franz, hingerichtet am 09.01.1945, siehe hier

      P

      Pable, Adolf, hingerichtet am 23.08.1944, siehe hier und hier

      Paeplow, Ernst, hingerichtet am 10.05.1944, siehe hier

      Pages, Albert, hingerichtet am 11.03.1940, siehe hier

      Panter, Theobald, hingerichtet am 23.01.1941, siehe hier

      Pascher, Johann, hingerichtet vermutlich am 22.03.1945, siehe hier

      Paulsen, Max

      Patulski, Bruno, hingerichtet am 11.09.1944, siehe hier und hier

      Peau, Franz, hingerichtet am 23.03.1940, siehe hier

      Pehlke, Heinz, hingerichtet am 08.05.1942, siehe hier 

      Peistrup, Friedrich, hingerichtet am 10.05.1940, siehe hier

      Pendzinski, Otto, hingerichtet am 24.10.1942, siehe hier

      Pester, Arthur Karl

      Pepper, Erwin

      Peters, Karl Heinz

      Petri, Gustav

      Petzold, Harry

      Pferdekamp, Walter

      Pieper, Rolf

      Pigorsch, Heinz, hingerichtet am 24.05.1943, siehe hier und hier

      Piller, Erich, hingerichtet am 23.06.1942, siehe hier

      Pilz, Rudolf, hingerichtet am 02.06.1944, siehe hier

      Pitschner, Wilhelm, hingerichtet am 17.08.1943, siehe hier

      Pieschel, Eduard

      Plessow, Werner, hingerichtet am 09.03.1944, siehe hier

      Pleimes, Bernhard, hingerichtet am 10.09.1941, siehe hier

      Plun, Franz, hingerichtet am 15.05.1944, siehe hier

      Podbregar, Anton, hingerichtet am 17.05.1944, siehe hier

      Podwitz, Franz, hingerichtet am 31.08.1944, siehe hier

      Pohl, Wilhelm, hingerichtet am 22.01.1941, siehe hier

      Pohl, Wolfgang

      Pommer, Johann, hingerichtet am 21.02.1945, siehe hier

      Pontoi, Josef, hingerichtet am 09.08.1943, siehe hier

      Porst, Werner, hingerichtet am 22.07.1940, siehe hier

      Potschka, Helmuth, hingerichtet am 07.12.1943, siehe hier

      Pratz, Walter, hingerichtet am 21.07.1944, siehe hier

      Preckuhn, Marian, hingerichtet am 01.11.1944, siehe hier

      Prellberg, Hermann Walther Theodor, hingerichtet am 04.04.1945, siehe hier

      Proschwitz, Willi, hingerichtet am 21.08.1942, siehe hier

      Pruss, Heinrich, hingerichtet am 09.08.1940, siehe hier

      Prylewski, Friedrich, hingerichtet am 07.07.1944, siehe hier

      Purmann, Heinz, hingerichtet am 06.08.1940, siehe hier

      Purucker, Hans

    Hallo zusammen,

    hier folgen weitere Namen derer, die in Brandenburg-Görden hingerichtet wurden.

    Lg Andre

    Gerhard Rademacher
    Grenadier-Ersatz-Bataillion 478, Stolp/Pommern

    Nachname: Rademacher
    Vorname: Gerhard
    Dienstgrad: Soldat
    Geburtsdatum: 19.01.1920
    Geburtsort: Halbau
    Todes-/Vermisstendatum: 17.04.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Gerhard Rademacher wurde am 17.04.1944 um 13.00 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Gerhard Rademacher ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Werner Lück
    2./Grenadier-Ausbildungs-Bataillion 9 Potsdam

    Nachname: Lück
    Vorname: Werner
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 19.08.1914
    Geburtsort: Berlin-Buchholz
    Todes-/Vermisstendatum: 09.04.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Werner Lück wurde am 09.04.1942 um 18.10 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil der Division 463 wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Werner Lück ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Willi Loh
    4./Panzer-Aufkläungs-Lehrabteilung Potsdam-Nedlitz

    Nachname: Loh
    Vorname: Willi
    Dienstgrad: Gefreiter
    Geburtsdatum: 01.08.1910
    Geburtsort: Chemnitz
    Todes-/Vermisstendatum: 06.03.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Willi Loh wurde am 06.03.1944 im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 463 wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Willi Loh ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Peter Stochhausen
    Lehrbrigaden 900 (mot.) Döberitz-Elsgrund

    Nachname: Stochhausen
    Vorname: Peter
    Dienstgrad: Pionier
    Geburtsdatum: 10.01.1915
    Geburtsort: Mayen
    Todes-/Vermisstendatum: 03.11.1942
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Peter Stochhausen wurde am 03.11.1942 um 5.00 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil gemäß Urteil des Zentralgerichts der Wehrmachtkommandantur Berlin wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Peter Stochhausen ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Willi Kuhlmey
    14./Infanterie-Regiment 418
    123. Infanterie-Division

    Nachname: Kuhlmey
    Vorname: Willi
    Dienstgrad: Schütze
    Geburtsdatum: 01.04.1911
    Geburtsort: Schmergow
    Todes-/Vermisstendatum: 25.04.1942
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Willi Kuhlmey wurde am 25.04.1942 um 5.05 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 153 vermutlich wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Willi Kuhlmey ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry

    Hallo zusammen,

    besten Dank Johann Heinrich für die ergänzenden Daten. Habe diese mit in der Namensliste, welche sich hier befindet, verlinkt. Weitere Namen folgen hier im Anschluß, welche in Brandenburg-Görden zum Tode verurteilt wurden.

    Lg Andre

    Ludwig Meusburger

    Nachname: Meusburger
    Vorname: Ludwig
    Geburtsdatum: 02.07.1921
    Geburtsort: Egg-Großdorf
    Todes-/Vermisstendatum: 20.03.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Ludwig Meusburger wurde am 20.03.1944 um 13.01 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Feldgerichts des kommandierenen Generals und Befehlshaber des Luftgau VI Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Ludwig Meusburger ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Alfred Müller
    Stab/Landesschützen-Bataillion 347

    Nachname: Müller
    Vorname: Alfred
    Dienstgrad: Obergefreiter
    Geburtsdatum: 08.10.1899
    Geburtsort: Kaiserslautern
    Todes-/Vermisstendatum: 21.08.1942
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Alfred Müller wurde am 21.08.1942 im Zuchthaus Brandenburg-Görden wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Alfred Müller Reiter ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Alfred Möschikofsky
    Grenadier-Ersatz-Bataillion 8 (mot.) Frankfurt/Oder

    Nachname: Möschikofsky
    Vorname: Alfred
    Dienstgrad: Kraftfahrer
    Geburtsdatum: 24.11.1914
    Geburtsort: Wien
    Todes-/Vermisstendatum: 09.08.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Alfred Möschikofsky wurde am 09.08.1943 um 16.19 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Panzer-Division 233 wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Alfred Möschikofsky ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Paul Oswald
    Sanitäts-Ersatz-und Ausbildungsabteilung 9 Hofgeismar

    Nachname: Oswald
    Vorname: Paul
    Dienstgrad: Gefreiter
    Geburtsdatum: 16.05.1920
    Geburtsort: Meiningen
    Todes-/Vermisstendatum: 26.06.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Paul Oswald wurde am 26.06.1944 um 13.09 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Zentralgerichts der Wehrmachtkommandantur Berlin wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Paul Oswald ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Willi Proschwitz

    Nachname: Proschwitz
    Vorname: Willi
    Geburtsdatum: 02.11.1904
    Geburtsort: Berlin
    Todes-/Vermisstendatum: 21.08.1942
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Willi Proschwitz wurde am 21.08.1942 im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Landesschützen-Ersatz-Bataillion 3 wegen Wehrkraftzersetzung erschossen.

    Willi Proschwitz ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry

    Hallo Stephan,

    in Smolensk gab es einige Fela. Selbst die Luftwaffe hatte dort mindestens 2. Vielleicht kannst du ja bei Ancestry es einfach mal nur mit dem Sterbedatum und bei dem Ort Smolensk versuchen. Ergibt viele Treffer, wie ich gesehen habe.

    Viel Erfolg und wünsche dir einen erholsamen Ostermontag.

    Andre

    Hallo Karl,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Unten im Anhang ein Auszug aus einer Lagekarte der Heeresgruppe West vom 15.03.1945

    Wo genau Kampfhandlungen stattgefunden haben, kann ich auf die schnelle nicht sagen. Dazu müßte man sich die G2-Reports der amerikanischen Einheiten ansehen, welche ich nicht besitze. Jedenfalls stehen vermeintliche Kämpfe im zusammenhang mit der Brücke von Remagen. Siehe nachfolgend der Eintrag dazu aus Wiki: hier

    Dazu noch der Eintrag zur 3.Fallschirm-Jäger-Division ins Lexikon der Wehrmacht, welche an den Kämpfen rund um Kalenborn teilgenommen hat. Siehe: hier

    Die stärke einzelner Regimenter, was Soldaten usw. betrifft, läßt sich gegen Kriegsende nicht mehr genau ermitteln.

    Lg Andre

    Hallo zusammen,

    weitere Namen, welche in Brandenburg-Görden ihr Leben lassen mußten, folgen hier im Anschluß.

    Lg Andre

    Franz Wallner
    10./Grenadier-FRegiment 114, letzte Einheit Feldstraf-Gefangenen-Abteilung 18

    Nachname: Wallner
    Vorname: Franz
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 17.02.1923
    Geburtsort: Nauda
    Todes-/Vermisstendatum: 12.06.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Franz Wallner wurde am 12.06.1944 um 13.20 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Franz Wallner ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Josef Wilhelm Reiter
    Marsch-Kompanie/Ersatz-Grenadier-und Ausbildungs-Bataillion 118

    Nachname: Reiter
    Vorname: Josef Wilhelm
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 23.11.1919
    Geburtsort: Gastorf
    Todes-/Vermisstendatum: 13.03.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Josef Wilhelm Reiter wurde am 13.03.1944 um 13.00 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Josef Wilhelm Reiter ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Eugen Wenzel
    2./Landesschützen-Ersatz-Bataillion 907

    Nachname: Wenzel
    Vorname: Eugen
    Dienstgrad: Schütze
    Geburtsdatum: 15.07.1906
    Geburtsort: Vorarlberg
    Todes-/Vermisstendatum: 09.08.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Eugen Wenzel wurde am 09.08.1943 um 16.35 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung erschossen.

    Eugen Wenzel ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Hans Strunck
    Heeres-Entlassungsstelle 2/X Lübeck

    Nachname: Strunck
    Vorname: Hans
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 10.07.1920
    Geburtsort: Köln
    Todes-/Vermisstendatum: 15.11.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Hans Strunck wurde am 15.11.1943 um 16.01 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Hans Strunck ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry

    Hallo zusammen,

    besten Dank Johann Heinrich und Micha für die weiteren Namen. Hier im Anschluß folgen weitere Namen, die im Zuchthaus Brandenburg-Görden hingerichtet wurden.

    Lg Andre

    Franz Rotsch
    2./Eisenbahn-Pionier-Ersatz-Bataillion 4 Sperenberg

    Nachname: Rotsch
    Vorname: Franz
    Dienstgrad: Pionier
    Geburtsdatum: 20.09.1905
    Geburtsort: Brüx
    Todes-/Vermisstendatum: 01.06.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Franz Rotsch wurde am 01.06.1943 um 17.15 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Franz Rotsch ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Christoph Matle
    Ersatz-Abteilung/Aufklärungs-Einheit 6 (mot)

    Nachname: Matle
    Vorname: Christoph
    Dienstgrad: Schütze
    Geburtsdatum: 14.11.1916
    Geburtsort: Düsseldorf
    Todes-/Vermisstendatum: 08.01.1941
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Christoph Matle wurde am 08.01.1941 um 5.50 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Christoph Matle ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Franz-Siegfried Kulling
    Stamm-kompanie/Grenadier-Ersatz-Bataillion 154

    Nachname: Kulling
    Vorname: Franz-Siegfried
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 21.11.1914
    Geburtsort: Duisburg-Hochfeld
    Todes-/Vermisstendatum: 24.01.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Franz-Siegfried Kulling wurde am 24.01.1944 um 13.00 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Franz-Siegfried Kulling ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Josef Knöpfler
    10./Gebirgs-Jäger-Ersatz-Regiment 139 Villach

    Nachname: Knöpfler
    Vorname: Josef
    Dienstgrad: Jäger
    Geburtsdatum: 01.06.1918
    Geburtsort: Leutkirch
    Todes-/Vermisstendatum: 01.03.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Josef Knöpfler wurde am 01.03.1943 um 18.33 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Josef Knöpfler ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry

    Hallo Mexl,

    mein letzter Beitrag hier zu diesem Thema, bevor ich hier die rote Fahne schwenke.

    Als Beispiel für deine Ahnungslosigkeit, ist dir sicherlich die Schützenmine 42 bekannt. Diese ist aus Sperrholz und dein hochmodernes Metall-Suchgerät erkennt diese ja spielend leicht. Träume weiter und wir hoffen mal alle, das du deinen Unsinn nicht teuer bezahlen mußt.

    Lg Andre

    Hallo zusammen,

    hier folgen weitere Namen, welche im Zuchthaus Brandenburg-Görden ihr Leben lassen mußten.

    Lg Andre

    Johann Zemelka
    2./Genessenen-Kompanie/Infanterie-Ersatz-Bataillion 457

    Nachname: Zemelka
    Vorname: Johann
    Dienstgrad: Grenadier
    Geburtsdatum: 08.09.1911
    Geburtsort: Scheinau/Cosel
    Todes-/Vermisstendatum: 05.03.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Johann Zemelka wurde am 05.03.1943 um 18.45 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Johann Zemelka ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Rudolf Zimmauk
    5./Sanitäts-Ersatz-und Ausbildungs-Abteilung 3 Guben

    Nachname: Zimmauk
    Vorname: Rudolf
    Dienstgrad: Gefreiter
    Todes-/Vermisstendatum: 19.06.1944
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Rudolf Zimmauk wurde am 19.06.1944 um 13.01 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 433 wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Rudolf Zimmauk ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Stefan Horky
    Genesenen-Kompanie 2 Lemberg

    Nachname: Horky
    Vorname: Stefan
    Dienstgrad: Oberkanonier
    Geburtsdatum: 09.12.1919
    Geburtsort: Wien
    Todes-/Vermisstendatum: 08.11.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Stefan Horky wurde am 08.11.1943 um 16.04 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Wehrmachts-Kommandant Berlin wegen Wehrkraftzersetzung mit dem Fallbeil hingerichtet.

    Stefan Horky ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Willy Horn
    Infanterie-Pionier-Ersatz-Kompanie 218 Berlin-Spandau

    Nachname: Horn
    Vorname: Willy
    Dienstgrad: Schütze
    Geburtsdatum: 01.03.1923
    Geburtsort: Berlin
    Todes-/Vermisstendatum: 20.09.1943
    Todes-/Vermisstenort: Brandenburg

    Willy Horn wurde am 20.09.1943 um 16.30 Uhr im Zuchthaus Brandenburg-Görden gemäß Urteil des Gerichts der Division 463 wegen Wehrkraftzersetzung hingerichtet.

    Willy Horn ist mit diesen Daten beim Volksbund nicht verzeichnet.

    Quelle Daten: Ancestry