Posts by Dippla

    Hallo,


    bei mir sind inzwischen über drei ! Jahre vergangen, alleine 1 Jahr weil angeblich kein Onlineantrag eingegangen ist ! Und NEIN ich habe mich nicht bei meiner Mailadresse vertippt und da ich selbst in der IT arbeite weiss ich, dass Onlineanträge nicht verloren gehen, sondern allenfalls unbearbeitet bleiben.
    Für mich ist die WASt ein Sch...laden, sorry !
    Gruß
    Dippla

    Hallo Leute,
    seit über drei Jahren warte ich nun schon auf die Auskunft der Deutschen Dienststelle (WASt) über den militärischen Werdegangs meines Vaters. Im Februar 2014 habe ich erstmalig einen Antrag über das Onlineformular gestellt. Nach einem Jahr des Wartens habe ich mal vorsichtig nachgefragt und erfahren, dass wohl kein Antrag eingegangen sei; Toll - ein Jahr umsonst gewartet. Nachdem die bemühte Sachbearbeiterin Frau xxxxxx den Antrag neu aufnahm warte ich wieder ein Jahr bevor ich einen, nicht gerade freundlichen, Brief an den Amtsleiter der entsprechenden Dienststelle Herrn xxxxx schrieb. Komischerweise konnte selbiger innerhalb einer Woche reagieren und beantwortete mein Schreiben nicht minder unfreundlich, und verwies u.a. auf vermehrte Anfragen der letzten Jahre und betonte, Zitat: "Es können schon mehrere Monate bzw. bis zu einem Jahr ins Land gehen". Selbst als mein Antrag im März 2015 neu erfasst wurde, sind fast wieder zwei Jahre vergangen und ich frage mich wie seriös man die Einrichtung überhaupt ansehen kann.
    Für jeden Hinweis bzw. Ansicht darüber bedanke ich mich vorab.
    MfG, Dippla