Posts by pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    deine Frage war warum das mit der Liste nicht stimmen kann.

    Antwort: ich kann sie Online nicht finden.


    Edit:

    Um mal Wikipedia zu Zetieren

    Quote

    2019 legten Karlsch und der Jenaer Journalist Frank Döbert zwei neue Belege aus US-Archiven für seine umstrittene These vor, dass Kammler zumindest im November 1945 noch am Leben war und die Amerikaner Zugriff auf ihn hatten.

    Einmal einen Bericht des Oberst (Colonel) Lloyd K. Pepple vom Hauptquartier der United States Strategic Air Forces (USSTAF) vom 30. Mai 1945, in dem er von prominenten deutschen Gefangenen und erbeuteten militärischen Gerätschaften berichtet, darunter Hermann Göring, Albert Speer, Erhard Milch, Karl Koller und Kammler als Nr. 18 der Liste als Generalinspektor der Düsenjägereinheiten, zusammen mit den Luftwaffengenerälen Josef Kammhuber, Karl Bodenschatz und Hubert Weise.

    Das zweite Dokument ist eine Anweisung von Brigadier General George McDonald, der für den Nachrichtendienst der USAFE verantwortlich für die Suche und Sicherstellung deutscher Militärtechnologie war, an den leitenden Verhöroffizier des Nachrichtendienstes der USAFE Major Ernst Englander vom 2. November 1945, Speer, Kammler und Karl Saur über unterirdische Produktionsstätten zu befragen.

    Es scheint keinen Lloyd K. Pepple in der US Air Force geben zu haben.

    "Belege aus US-Archiven" tolle Quellenangabe :)


    Gruß,

    pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    das ZDF hat einen Bildungsauftrag und ist daran gebunden es mag zwar Laienhaft wirken was da manchmal über den Äther geschickt wird darf es aber nicht sein.


    Zum Lila Elefanten der im Raum steht .. was hat Kammler, deiner meinung nach, den Amerikaner angeboten oder was ist mit ihm nach der Kapitulation passiert?


    Grüße,

    pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    ich möchte mich für meine Wortwahl bei dir entschuldigen.


    Grüße,
    pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    zur Liste ... ja da steht "Das Folgende ist eine Liste der wichtigsten nichttechnischen Mitarbeiter der Luftwaffe, die derzeit zur Vernehmung festgehalten werden." mit Namen wie General der Flieger Koller, Albert Speer usw


    Der Zettel auf dem Hans Kammler steht trägt nicht diesen Vermerk... kann es sein das man euch eine X für nen U vormachen kann?!?

    Nur weil zwei Zettel übereinander gelegt werden bedeutet nicht das sie zusammen gehören.


    Gruß,

    pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    zur Frage zum Vater von Dr. Richardson.

    Im Jahr 2007 musste die CIA auf Grundlage des Nazi War Crimes Disclosure Act über acht Millionen Seiten an Dokumenten über die Zusammenarbeit der US-Geheimdienste mit den Nazis freigeben, doch darunter befindet sich keines, in dem der Name Kammler auftaucht.

    Auch Donald Richardson (der Vater) wird dort nicht erwähnt.


    Es sieht so aus als wollte der Sohn damals nur ein paar Dollar mit der Story machen (à la Titten und Hitler :) ).

    Grüße,

    pvt.snafu

    Hallo Mamfred,


    wenn du dich auf Aussagen in diesen Film beziehst dann auch leider auf die Verschwörungstheorie da diese als Deteil in den Film mit eingewoben ist.


    Diese US-Dokumente sind WUNSCHLISTEN von Personen die der CIC gerne vernommen hätte wenn sich diese Personen in Amerikanischer oder Britischer Gefangenschaft befunden hätten.

    Diese Wunschliste wird im Beitrag zu einer Gefangenenliste und so geht das durch den ganzen Beitrag ... Nachtigall, ick hör dir trapsen.

    Wie ich oben gesagt habe schon ein paar Zeilen weiter lesen und man kann sehen was für ein Mumpitz da verzapft wird.



    Grüße,

    pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    was eine Neu oder Weiterentwiklung im sinne der größe oder reichweite der A4 unter der Bezeichnung V-7 angeht so ist es sicherlich Unsinn das bestehende Model der A4 hatte ja noch probleme mit der Zuferlässigkeit.


    Die Verschwörungstheorie um Hans Kammler geht ja dahin das er den Amerikanern damals die Atombombe für sein Leben übergab denn ein Jüdisch/Amreikanische Wissenschaft könne ja eine solche Waffe niemals selber Entwickelt haben.

    Darum warne ich vor Geschichten mit Kammler ... wie bei den Auserirdischen oder Ansprachen von Bernd Höcke gehen sie eher in richtung Komödie :)


    Gruß,

    pvt.snafu

    Hallo Manfred,


    das trifft es glaube ich ganz gut, darum hatte ich den Vergleich mit den Auserirdischen gebracht.


    Es gibt wohl eine Gruppe von "Historikern" die recht gut von diesen "sufferten gschichten" um eine deutsche Atombombe leben können, wenn man so will ist es das neue Bernsteinzimmer für diese Leute :)


    Als Beispiel nur mal die Unterlagen auf die sich diese Geschichte stützt (im Anhang ein screenshot) wenn man nur mal ein paar Zeilen weiter liest steht da


    "Keiner der anwesenden amerikanischen Offiziere im CIC, Gmünd, kennt diese Aussage, aber sie sollte in den Akten sein."


    Damals haben die Deutschen den Alliierten "sufferten gschichten" erzählt für eine packung Lucky Strikes 80 Jahre spater machen skrupellose Leute immer noch mit diesen alten Protokollen Geld.


    Gruß,

    pvt.snafu

    Files

    • screenshot.jpg

      (304.92 kB, downloaded 18 times, last: )

    Hallo Manfred,


    leider werden diese "Dokumentationen" heutzutage außer haus produziert und sind Qualitativ unterste Schublade.

    Wer sich nur auf das gesprochene Wort in diesem Film verläst und sich nicht die mühe macht die angezeigten Texte im ganzen zu lesen wird ziemlich hinter die Fichte geführt.

    Semtliche "Doktoren" in diesem disem Film sollten sich schämen bei einem so fachlich falschen und manipulativen Projekt mitgewirkt zu haben.


    Zur V7 ... Ich glaube ja das es sich dabei um eine A4 in der Variante, Version oder Typ 7 handeln könnte denn alles was nicht inerhalb von 3 Monaten Frontreife erlangen konnte bekam schlicht und ergreifent keinerlei Mittel mehr zu dieser Zeit.

    Ob noch auf der Autobahn München-Salzburg Brüken entfernt wurden im März 1945 das wage ich aber zu bezweifeln da diese als Flugzeughangar benutzt wurden.



    Grüße,

    pvt.snafu

    Hallo StierNRW,


    geschichten über Kammler sollte man so wie Geschichten über Ausserirdische behandeln nämlich als reine Zeitverschwändung.

    Warum werden immer mehr solcher "Dokumentationen" hergestellt?

    Sie sind billig in der Produktion und die Sender weltweit zahlen gutes Geld dafür, denn sie wissen Titten und Hitler gehen immer.

    Dazu kommt noch das es kaum noch lebende Zeitzeugen gibt die etwaigen Unsinn aufdecken könnten.


    Auf dem Dokument des britischen MI6 (40:06) steht klar und deutlich "His knowledge is probably only second hand / Sein (Kammlers) Wissen ist wahrscheinlich nur aus zweiter Hand".


    Kammler hatte mit der Produktion, entwiklung oder dem Einsatz nichts zu tun, seine Aufgabe war die errichtung von Produktionststätten für diese Waffen.


    Das von dir angegebene Dokument in dem Film zeigt die Seite 4 des Verhörprotokolls des SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Gottlob Christian Berger vom 28/29 November 1949

    https://catalog.archives.gov/id/139317463


    Also wieder nur Hörensagen die erst Jahre Später zu protokoll gegeben wurden.


    Einen schönen 3ten Advent

    pvt.snafu

    Hallo,


    ich glaube das es eher an der Kameratechnik lag die bei der Luftwaffe für solche Aufnahmen benutzt wurden.

    Ein wirkliches taumeln des Geschoßes wird es wohl nicht gewesen sein.


    Grüße

    pvt.snafu

    Files

    • me109.jpg

      (165.82 kB, downloaded 36 times, last: )

    Hallo Derwodaso,


    bei Bad Berka gab es wohl ein Unterirdisches Werk/Mischstation für Benzin und Diesel der Luftwaffe welches am 31.03 sowie am 09.04.1945 bombardiert wurde.

    Ich nehme an das, wenn es Wasserfall Füllstationen bei Bad Berka gab, sie wohl teil dieser Anlage waren.


    EDIT:

    Laut einem Bericht des Englischen Combined Intelligence Objectives Sub-Committee (C.I.O.S.) wurden dort.

    Motorbenzin, Dieselkraftstoff für die Luftfahrt, Kraftstoffspezifikationen für Strahlantriebe sowie Schmierölspezifikationen hergestellt und gelagert.


    Grüße

    pvt:snafu