Posts by petr1973

    Danke für den Tip, dass könnte ich mal ausprobieren. Die "Jugendlichkeit" ist ein auffälliges Merkmal, weit interessanter scheinen mir die 100 dazugehörigen Privataufnahmen.
    Pferdeliebend, tennisspielend, modische Hauseinrichtung und jederzeit um das Wohl von Frau und frisch geborener Tochter bemüht. Die wenigen uniformierten Bilder besitzen im Album
    fast schon einen störenden Charakter. Deshalb das Interesse, heimatliche Aufnahmen mal nicht von einem Bauernsohn oder Stadtjüngling.
    mfg petr

    Kann jemand den ärztlichen Eintrag identifizieren, der dann wohl Monate später zur Entlassung aus der Wehrmacht geführt hat ?
    In wessen Zuständigkeitsbereich fielen dann Beförderungen an solch Ehemalige, dieser Soldat bekam noch 3 Monate später
    vom Befehlshaber im Wehrkreis XI ein EK2 verliehen. Waren das "Trostauszeichungen" für beschädigte oder amputierte Gliedmaße?
    mfg petr

    Ist es möglich, den Träger zu identifizieren? Die Kombi Krimschild + Kreuz + Panzervernichtungsaufnäher scheint mir den Personenkreis stark einzugrenzen.
    Oder kommen selbst dann noch Hunderte in Frage?
    Bin auf diese Seite gestoßen mit passendem Eintrag ''Eberlein, Wolfgang'', bei denen fehlt nur das Krimschild, obwohl doch soldaten der 9. I.D. dieses zustehen müsste,
    machen die dort auch Fehler?
    http://en.ww2awards.com/person/3813
    mfg petr, Bild aus dem netz