Posts by stuffz

    Hallo Katrin,


    wenn Du noch einmal das Foto scannts, dann bitte auch das Auto noch einmal,
    Auf dem linken Kotflügel könnte über dem "WH" ein "G" aufgemalt sein.


    Gruß


    Reinhard

    Hallo Katrin,


    der Opel wurde wurde vonder Wehrmacht eingezogen, trägt aber vermutlich noch sein Zivilkennzeichen.
    Rheinbrücke eher nicht. Ich habe im Moment nur Abbildungen von reinen Eisenbahnbrücken, aber die der abgebildeten ähnlich sind haben Längen zwischen 415m Wesel 1945 zerstört, 280m Mannheim 1945 zerstört.
    Die Brücke ist viel kürzer, hat auch keinen Pfeiler in der Mitte was auf einen schmalen Fluß oder Kanal hindeutet.
    Ich habe noch eine Frage an unsere Architekturkenner: Könnte es sich im Hintergrund links über dem Dach um einen Dom/Kirche handeln?


    Gruß


    Reinhard

    Hallo Charly,


    Ab welchem Zeitpunkt war dein Großvater in Norwegen stationiert.
    Nach dem Verlust der Atlantikhäfen in Frankreich wurden sehr viele dort stationierte U-Boote nach Norwegen verlegt.


    Gruß Reinhard

    Hallo Roger,


    leider kenne ich den Ritterkreuzträger nicht.
    Er müsste nach der Uniform ein Manschaftsdienstgrad sein.
    Koppel für Manschaften und Unteroffiziere. Mütze mit Lackriemen.
    Keine Litze am Kragen
    Heeresdienstanzug 1936 (dunkelgrüner Kragen, Quetschfalte auf Taschen)


    Zum Aufnahmeort lehne ich mich mal sehr weit aus dem Fenster und würde sagen Wolchow Front Fast schon am rauskippen Ende 1941 Anfang 42 (Kopfbedeckungen der Herren)


    Gruß


    Reinhard

    Hallo R.V.D.B,


    die Pack 43 in Kreuzlafette wurde mit dem Sonderanhänger 204 transportiert.
    Dessen Räder waren Luftbereift.
    Die Lafette der LeFH 18 in der Masse Stahlscheibenräder mit Gummibandagen.


    Gruß Reinhard

    Hallo Michael,


    iin seinem Buch "Bewegtes Leben" erwähnt Hajo Herrmann beide Brüder Storp, fliegt auch mit dem ehemaligen Seeflieger Oberleutnant Storp auch einen Bombenangriff mit einer Ju 52 auf einen Flottenverband. Leider ohne genaues Datum. Zitat: Anfang Oktober, bei beachtlicher Hitze starte ich um 14.30 Uhr.. Zitatende. Als Grund warum Olt Storp als Beobachter mitflog gibt er einen Tieflugangriff des Olt Storp mit einer He 60 auf den Flugplatz Malaga an, bei dem die Schwimmer der He 60 durchlöchert wurden.


    Hajo Herrmann : Bewegtes Leben
    Motorbuchverlag Stuttgart
    ISBN 3-613-01008-9


    Gruß Reinhard

    Hallo Luna1a7,


    sehr wahrscheinlich MPi Sten Mk 2 Schulterstütze ausklappbar oder ausschiebbar mit Halter fürBajonett(nur 2x klappbar), dann aber aus kanadischer Produktion. Die Wehrmacht gab Beutewaffen ab 1943/1944 als Standardwaffe aus.
    Die deutsche Bezeichnung für die MPi MK 1 Modell 748(e), MK 2 Modell 749(e)
    Ab November 1944 wurde die MPi als Gerät Potsdam bzw Gerät Neumünster
    nachgebaut.


    Gruß


    Reinhard

    Hallo Kay,


    bei dem Gebäude auf dem ersten Bild würde ich auf ein öffentliches Gebäude tippen. Fenster über der Tür(darin spieelt sich eine Wetterfahne). Lnks und rechts der Tür Wasserspeier. Und im unteren Bereich der Treppe Lüftungsschlitze für Kellerräume. Rechts an der Säule Klingelknopf ?.

    Gruß
    Reinhard

    Hallo Marco,


    ja das war ein amerikanischer Hubschrauber,
    musst einfach mal gugeln
    Leider sind die meisten Seiten auf Englisch.
    Auf der Seite www/fleetairarmarchive.net/Aircraft/Hoverfly.htm steht das die
    ersten 24 an Bord des Flugzeugträgers HMS Thane (im Dezember 1944/Ankunft in England mitte Januar 1945)transportiert wurden.


    Gruß Reinhard

    Entschuldigung Bernd,


    habe geschrieben ohne mir das Bild nochmal anzusehen.
    Ich meinte die Herren zwischen dem Herren im "weisen" Drillichanzug und dem Eingang des Blockhauses.


    Gruß aus dem Hunsrück


    Reinhard

    Hallo enkelhggd,


    ja stimmt ab Anfang 1945 wurden Freiwillige in Stendal unter dem Kennwort"Lehrgang Elbe" zusammengezogen.
    Kommandeur Major Köhnke.


    Gruß


    Reinhard

    Hallo SanUO


    noch ein Nachtrag,


    25. Februar Landung ersterTeile 3.Kompanie Nachrichtenabteilung 56,(Horchkompanie)
    komplett ist die 3. Kompanie erst am 24. April
    KpChef Olt Seebohm


    Gruß


    Reinhard