Posts by Arnd50

    Hallo Reinhard


    Vielen Dank für die Aufklärung

    Hab versucht mich im Internet schlau zu machen, allerdings ohne Erfolg.


    Gruß Arnd

    Hallo Handsup


    Du solltest mal in Freiburg beim Bundesarchiv nachfragen ob es eine Personalakte gibt.

    Für Berufsoffiziere gibt es normalerweise eine, ob bei Reserveoffiziere eine gibt weiß ich nicht!

    Ein Versuch ist es Wert.


    Gruß Arnd

    Hallo Handsup


    Wo hast du die Infos her?

    Der Werdegang ist nicht wirklich besonders!

    Ich gebe davon aus das dein Opa die allgemeine Hochschulreife hat!

    Förster ist heute ein Studiengang, damals denke ich auch.

    Schon mal die Voraussetzung dafür den Regelweg zum Offizier.

    Dein Opa ist 1935 zum Militär um eventuell Karriere zu machen.

    Er hat vermutlich nie den Antrag auf Berufsoffizier gestellt!

    Der Rest ist mehr oder weniger den normale Weg, je nachdem wann er in Richtung Unteroffizier später Offizier geschwenkt ist.

    Du musst auch daran denken dass der Aufstieg im Krieg, durch gefallene Kameraden, schneller ging!


    Gruß Arnd

    Hallo Fragesteller2


    Herzlich Willkommen im Forum


    Das mit dem Unteroffizier hast du richtig erkannt.

    Ich vermute er war bei der Infanterie, weiße Waffenfarbe an der Schulterklappe.

    Es ist denkbar daß er im WK1 gezogen wurde, das würde ein zügigen Aufstieg zum Unteroffizier erklären, muss aber nicht sein.

    Wie zügig der Aufstieg war ist auch abhängig vom Datum des Bildes.

    Eine weitere Möglichkeit für schnellen Aufstieg wäre besondere Eignung respektive eine Beförderung für Tapferkeit!

    Letztendlich bleibt dir nur eine Anfrage bei der ehemaligen Wast.

    Dauert leider kostet nicht die Welt dann weißt du mit Sicherheit mehr.

    https://www.bundesarchiv.de/DE…221-integration-wast.html

    Gibt es noch weitere Infos zum Gesuchten?

    Feldpostbriefe oder weitere Bilder?


    Gruß Arnd


    PS Peter war schneller :thumbsup:

    Was uns etwas ratlos macht. Da er uns dann tatsächlich nichts über die Jahre ab 1943 erzählte. Ausser über die Gefangennahme selbst. Über die Luftwaffenzeit war er dagegen recht offen.

    Hallo Rano


    Schau dir mal den Werdegang der Division an

    https://www.lexikon-der-wehrma…ierdivisionen/3PGrenD.htm

    Kampf Rückzug Verluste damit kann man nicht so richtig was positives erzählen!

    Außerdem hatte die Luftwaffe, in den Augen vieler, ein höheres Prestige!



    Gruß Arnd

    Hallo Tom W.


    Das Bild zeigt einen Soldaten mit Mannschaftsdienstgrad vermutlich Schütze/Grenadier.

    Infanterie wegen dem weißen Souchtachewinkel am Schiffchen!


    Bilder hier einstellen, es ist erstaunlich was manche lesen können, wo ich nur Gekritzel sehe!


    Gruß Arnd

    Hallo Meike


    Schade war ein Versuch wert!

    Verwandtschaft ist nicht immer einfach!


    Gruß Arnd

    Hallo Mikado


    20 Jahre sind eine lange Zeit

    Ein Versuch ist es vielleicht Wert.

    Eventuell gibt es ja noch Bilder oder andere Dinge die interessant wären.

    Mehr als eine "zugeschlage" Tür kann kaum passieren.


    Gruß Arnd

    Hallo Hamo


    Kein Problem gerne geschehen.

    Spekulativ anderer Vorgesetzter, andere Einheit, andere politische Aussagen, Bewährung in der Werkstatt oder bei Feindangriff ( zu Land oder Flieger)

    Bergung liegengebliebener Panzer unter Beschuss

    Ich weiß nicht wann er geheiratet hat eventuell eine kleine Motivation aus der Heimat;)


    Also ein bunter Strauß an Möglichkeiten


    Gruß Arnd

    Hallo Hamo


    Da ist er eindeutig Gefreiter!

    Also zweimal befördert worden.

    Die Gründe dafür wären reine Spekulation

    Der Rang Obersoldat wurde im Normalfall bei der Beförderung zum Gefreiten übersprungen!

    Auf Wikipedia wird eine Dienstzeit von 6-12 Monaten angegeben

    Allerdings ohne Quellenangaben



    Gruß Arnd

    Hallo Johann,


    es kann natürlich immer Ausnahmen geben, aber wie gesagt habe ich da auch noch andere Bilder ohne den Mantel wo die Uniform klar zu erkennen ist diese sind nur leider zu groß um sie hier hochzuladen.

    Hallo Hamo


    Es gibt im Internet Programme zur Bildbearbeitung die nichts kostet und für diesen Zweck völlig ausreichen!

    Obersoldat und GA passen absolut nicht zusammen!

    Obersoldat wurden vielfach Soldaten bei denen es zum Gefreiten nicht reicht!


    Gruß Arnd

    Hallo Hamo


    Willkommen im Forum

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

    Hochladen von Fotos

    Weißt du von wann das Foto ist?

    Zum Kriegsende herrschte das reine Chaos und ein Panzerschrauber kann so ein Ding sicher fahren/ als Ladeschütze die Kanone laden.

    Da sind mit Sicherheit nicht mehr alle Meldungen bei der Wast angekommen, wenn überhaupt welche geschrieben wurden.

    Welche Einheit ist die letzte bei der er gemeldet war?

    Anhand die könnte man eventuell darauf zurück schließen wo das passiert sein kann.



    Gruß Arnd