Posts by jonny3/141

    Hallo Birgitta!


    Ich spreche jetzt einfach mal aus Bundeswehr-Sicht.


    Beförderungen nach


    Eignung


    Leistung


    Befähigung


    Beförderungen wurden meines Wissens nach bei der Wehrmacht nach entsprechender "Zwangsmitgliedschaft" vorgenommen.

    Obwohl diese Wortwahl für mich eher nach einem Verein klingt.

    Vor kurzem ist die Thematik zur Ernennung zum Obergefreiten hier im Forum aufgekommen.

    Diese konnte wohl anscheinend nur nach Nachweis einer arischen Herkunft durchgeführt werden.


    Gruß

    Christian

    Hallo zusammen!


    Ich hoffe hier wieder auf gesammeltes "Schwarmwissen".


    Ist euch eventuell bekannt, dass bei der Verleihung von Orden und Auszeichnungen in den Divisionen der Waffen-SS auch damit zusammen Ringe der Division verliehen worden sind?


    Ich meine nicht die Totenkopf-Ringe, sondern spezielle Ringe der Division.


    Über Antworten von euch würde ich mich freuen.


    Gruß

    Christian

    Hallo Many!


    Meiner Meinung nach handelt es sich in Bild 2 um folgende Einheiten.


    Von links nach rechts aufgeführt:


    2. / Kranken-Kraftwagen-Zug 240 (mot)

    1. / Kranken-Kraftwagen-Zug 240 (mot)

    2. / Sanitätskompanie 240 (mot)

    ausgestattet mit 2 leichten MG

    1. / Sanitätskompanie 240 ausgestattet mit 2 leichten MG


    So würde ich diese Aufstellung deuten.

    Das würde auch den San-Einheiten der 170.ID entsprechen.


    Gruß

    Christian

    Moin zusammen!


    Weitere Ergänzungen.


    Richard Schultz VDK

    04.03.1943

    Feldlaz. 196 Sologubowka

    Richard Schultz ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 3 Reihe 31 Grab 2482

    eingearbeitet, many


    Walter Karl Fritz Herr VDK

    06.12.1942

    Rela. Belzig 101

    Walter Karl Fritz Herr wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Wroclaw - Polen

    eingearbeitet, many


    Günter Waldemar Paul Bendler VDK

    13.07.1943

    2.Sanko L-SS-AH,Jablotschki

    Günter Waldemar Paul Bendler ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    doppelt

    Otto Dreyer VDK

    14.11.1943

    Res.Laz. Lemberg

    Otto Dreyer konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Potelitsch war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

    eingearbeitet, many

    Gruß

    Christian

    Moin zusammen!


    Weitere Fundstücke beim VDK.


    Richard Scharnweber VDK

    02.12.1943

    H.V.Pl.d.Sankp. 2/85 Gorotschitschi

    Richard Scharnweber ruht auf der Kriegsgräberstätte in Berjosa.

    Endgrablage: Block 30 Reihe 9 Grab 333

    eingearbeitet, many

    Hans-Otto Sander VDK

    10.08.1943

    Feldlaz. 196 Waldlg. Lesja

    Hans-Otto Sander ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 2 Reihe 65 Grab 7038

    eingearbeitet, many

    Wilhelm Rönndahl VDK

    17.12.1943

    Saupora Fela.24

    Wilhelm Rönndahl ruht auf der Kriegsgräberstätte in Nowgorod.

    Endgrablage: Block 9 Reihe 10 Grab 385

    eingearbeitet, many


    Arnold Piehl VDK

    09.12.1943

    Rela.I Reichshof

    Arnold Piehl ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Siemianowice überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    eingearbeitet, many


    Gruß

    Christian

    Hallo zusammen!


    Weitere Ergänzungen zum Thema.


    Wilhelm Emil Hermann Mehldau VDK

    27.03.1943

    Feldlaz.269 (m)Tossno

    Wilhelm Emil Hermann Mehldau konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sologubowka war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Helmut Müller VDK

    26.08.1943

    H.V.Pl.d.Sanko 1/66 Gawrilowka

    Helmut Müller wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Drushkowka - Ukraine


    Heinz Döring VDK

    11.02.1942

    Krgslaz. 2/561 Konstantinowka

    Heinz Döring wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Konstantinowka / Donezk - Ukraine


    Adolf Koenemann VDK

    23.09.1942

    F.Laz.239 Stadniza

    Adolf Koenemann ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    eingearbeitet, many


    Gruß

    Christian

    Moin zusammen!


    Weitere Funde beim VDK.


    Ewald Frahm VDK

    29.11.1943

    Sanko.mot.2/158 H.V.Pl. i. Schersstiwizy

    Ewald Frahm ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Bruno Domröse VDK

    11.10.1943

    Feldlaz. 123 Chortiza

    Bruno Domröse wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Chortiza - Ukraine


    Paul Dingeldey VDK

    06.07.1943

    Feldlaz.6 mot. in Gniluscha

    Paul Dingeldey ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Otto Dabrowski VDK

    15.03.1943

    Dworischtsche San.Kp. 2/268

    Otto Dabrowski wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dworischtsche / Jelnja - Russland

    eingearbeitet, many

    Gruß

    Christian

    Moin Many!


    Hier mal die gesammelten Werke dazu.


    Heinrich Lenhard VDK

    11.02.1942

    Tr.V.Pl. Welish

    Heinrich Lenhard wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Welish - Russland


    Hans Kröger VDK

    14.07.1942

    Kr.S.Stelle Kastornoje

    Hans Kröger ist namentlich auf der vom Volksbund errichteten Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino auf einer Natursteinstele verzeichnet. Näheres hinsichtlich seiner Grablage bzw. seines Verbleibs erfahren Sie beim Gräbernachweis.


    Max Frenzel VDK

    17.05.1942

    H.V.Pl.der 170.I.D.bei Skassija-Fental

    Max Frenzel ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje.

    Endgrablage: Block 6 Reihe 19 Grab 1369


    Richard Wilh. Heinr. Fritz Düwert VDK

    30.06.1942

    H.V.Pl. Busowaja 2 u.Sacharowka

    Richard Wilh. Heinr. Fritz Düwert wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sacharowka / Woltschansk - Ukraine


    Otto Czepuk VDK

    31.08.1942

    H.V.Pl.Tschernejy Rutschej

    Otto Czepuk ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 4 Grab 225


    Gruß

    Christian

    Hallo miteinander!


    Weitere VDK-Funde.


    Hans Ernst Tarnosky VDK

    28.10.1942

    Sanko.2/340 H.V.Pl.Golowischtsche

    Hans Ernst Tarnosky ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino (RUS).

    Endgrablage: Block 6 - Unter den Unbekannten

    eingearbeitet, many


    Hans-Heinrich Schroder VDK

    16.03.1942

    Sanko 2/20,Fp.Nr.30454,b.Kurzewo

    Hans-Heinrich Schroder wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sjabrenizy - Russland

    eingearbeitet, many


    Gustav Scheele VDK

    24.12.1942

    Im Armee-Laz.2/522 i.Kosstyshizy-Szoltzy

    Gustav Scheele wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Solzy - Russland

    eingearbeitet, many


    Ernst Martens VDK

    21.03.1942

    Krgslaz. 918 in Witebsk

    Ernst Martens ruht auf der Kriegsgräberstätte in Schtschatkowo.

    Endgrablage: Block 18 Reihe 17 Grab 468


    Gruß

    Christian

    Mahlzeit!


    Weitere Funde beim Volksbund.


    Walter Pupke VDK

    30.04.1942

    Krgslaz. 928 Nikolskoje

    Walter Pupke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 6 Reihe 12 Grab 1125


    Friedrich Petersen VDK

    03.03.1942

    Krgslaz.2/608 Abt.I St.Krh.Riga

    Friedrich Petersen wurde seinerzeit auf dem sogenannten Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), dem heutigen Waldfriedhof, bestattet. Die dortigen Soldatengräber wurden nach Kriegsende mit Ziviltoten überbettet. Die Namen dieser Kriegstoten sind auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Riga - Beberbeki auf Natursteinstelen verzeichnet. Zur Erinnerung an die ursprünglichen Grablagen hat der Volksbund auf dem heute als Zivilfriedhof dienenden Waldfriedhof einen Gedenkplatz errichtet.

    eingearbeitet, many

    Heinz Paetzmann VDK

    26.02.1942

    Kostkowo H.V.Pl.,Fldlaz. 640

    Heinz Paetzmann ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Ewald Neven VDK

    11.03.1942

    Res.Krgslaz. 4/516 Zakopane

    Ewald Neven ruht auf der Kriegsgräberstätte in Siemianowice (PL).

    Endgrablage: Block 1 - Unter den Unbekannten


    Gruß

    Christian

    Moin allesamt!


    Wieder einige Ergänzungen.


    Karl Heine VDK

    10.03.1942

    Teillaz. Kaiserwald Feldlaz. 608

    Karl Heine wurde seinerzeit auf dem sogenannten Ehrenfriedhof Riga-Ost (Lettland), dem heutigen Waldfriedhof, bestattet. Die dortigen Soldatengräber wurden nach Kriegsende mit Ziviltoten überbettet. Die Namen dieser Kriegstoten sind auf dem deutschen Soldatenfriedhof in Riga - Beberbeki auf Natursteinstelen verzeichnet. Zur Erinnerung an die ursprünglichen Grablagen hat der Volksbund auf dem heute als Zivilfriedhof dienenden Waldfriedhof einen Gedenkplatz errichtet.

    eingearbeitet, many

    Karl Gronostay VDK

    07.10.1942

    Wekschino, San.Kp.mot.2/129

    Karl Gronostay ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    eingearbeitet, many

    Kurt Joachim Heinrich Gieseke VDK

    27.10.1942

    Im Armee-Feldlaz.mot. 661 Prochladnyj/ Kaukasus

    Kurt Joachim Heinrich Gieseke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prochladnyj - Russland

    eingearbeitet, many

    Erwin Gienke VDK

    14.09.1942

    Feldlaz. 1 Sologubowka

    Erwin Gienke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 3 Reihe 17 Grab 1172

    eingearbeitet, many

    Gruß

    Christian

    Mahlzeit zusammen!


    Weitere Funde beim VDK.


    Heinz Burmeister VDK

    20.10.1942

    Krgslaz. 2/607 Stalino

    Heinz Burmeister wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Donezk - Ukraine

    eingearbeitet, many

    Georg Bostelmann VDK

    10.11.1942

    Ellenikon, Krglaz.2/602

    Georg Bostelmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.

    Endgrablage: Gruft 3 Reihe 2 Platte 4


    Ernst Borchers VDK

    20.09.1942

    Sanko. 1/295 H.V.Pl. 225 Kolches b. Stalingrad

    Ernst Borchers ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka.

    Endgrablage: Block 19 Reihe 23 Grab 894

    eingearbeitet, many

    Werner Corpus VDK

    24.08.1941

    H.V.Pl. Sanko 2/290

    Werner Corpus wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staraja Russa - Russland

    eingearbeitet, many

    Gruß

    Christian

    Moin miteinander!


    Wieder ein paar Fundstücke.


    Louis Ossenkopp VDK

    31.12.1941

    Lkr.Krgslaz. 2/521 Rshew

    Louis Ossenkop wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland

    eingearbeitet, many


    Viktor August Heinrich Mickerts VDK

    13.12.1941

    Feldlaz.622 mot. Kaluga

    Viktor August Heinrich Mickerts konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Duchowschtschina war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Walter Mencke VDK

    27.08.1941

    A. Feld Laz. 3/592 Narwa

    Walter Mencke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Narva.

    Endgrablage: auf diesem Friedhof

    doppelt


    Max Hoffmann VDK

    26.11.1941

    Res.Laz.II Bad Polzin

    Max Hoffmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kolobrzeg - Polen


    Gruß

    Christian

    Moin zusammen!


    Weitere Ergänzungen.


    Karl Ziegler VDK

    17.12.1941

    Toptschikoj Sanko. 2/22

    Karl Ziegler ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA).

    Endgrablage: Block 10 - Unter den Unbekannten


    Hermann Weiberg VDK

    02.08.1941

    Feldlaz. 110 Newely H.V.Pl. 110

    Hermann Weiberg ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Hans Quandt VDK

    09.11.1941

    Sanko.2/240 in Mamat/Krim

    Hans Quandt ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA).

    Endgrablage: Block 5 - Unter den Unbekannten


    Julius Piehl VDK

    28.12.1941

    Sanko. 2/19 Miljatino Malojaraslawez

    Julius Piehl wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Malojaroslawez - Russland

    eingearbeitet, many

    Gruß

    Christian

    Nabend zusammen!


    Weitere Ergänzungen.


    Hans Heinrich Hermann Edlich VDK

    12.09.1941

    Fela 20 Szologubowka

    Hans Heinrich Hermann Edlich ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sologubowka überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten


    Theophil Fandrei VDK

    15.12.1941

    Lataschino Feld.Laz. 182

    Theophil Fandrei wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lotoschino - Russland


    Ulrich Fisbeck VDK

    29.12.1941

    Feldlaz. 2/542 Romny

    Ulrich Fisbeck konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Charkow war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Karl Gehrke VDK

    24.09.1941

    H.V.Pl. San.Kp.1/240 o.O.

    Karl Gehrke konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Kirowograd - Sammelfriedhof war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    eingearbeitet, many


    Gruß

    Christian

    Hallo miteinander!


    Wieder einige Funde zum Thema.


    Hans Ferdinand Hugo Braake VDK

    25.07.1941

    Sanko.mot. 2/14 H.V.Pl. Iljino

    Hans Ferdinand Hugo Braake ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rshew.

    Endgrablage: Block 5 Reihe 22 Grab 1285

    doppelt


    Karl Brandes VDK

    17.10.1941

    Bacau Teillaz. 3/606 mot. 4

    Karl Brandes ruht auf der Kriegsgräberstätte in Iasi.

    Endgrablage: Block 1B Reihe 14 Grab 845


    Willy Barton VDK

    01.08.1941

    Lw.Laz. Bukarest Abt. VI

    Willy Barton ruht auf der Kriegsgräberstätte in Bukarest Pro Patria.

    Endgrablage: Block A Reihe 3 Grab 72


    Joachim Brehme VDK

    25.10.1941

    Krgslaz.Warschau

    Joachim Brehme konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Joachimow-Mogily / Joachimow war somit leider nicht möglich. Sein Name ist auf dem o.g. Friedhof an besonderer Stelle verzeichnet.


    Gruß

    Christian

    Moin zusammen!


    Wieder ein paar Ergänzungen.


    Otto Stehr VDK

    14.11.1944

    Feldlaz. 3/572 Grobin, Kurland

    Otto Stehr konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Saldus (Frauenburg) war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.


    Ernst Schulz VDK

    26.09.1939

    Tschenstochau Feld.Laz.II/542

    Ernst Schulz konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Pulawy war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

    eingearbeitet, many


    Christian von Wienskowski VDK

    10.10.1939

    Krglaz.3/509 Marienwerder

    Christian von Wienskowski wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Ostroda - Polen

    eingearbeitet, many


    Hermann Baustaedt VDK

    09.11.1941

    Sank.1/132 H.V.Pl. A.K. Schejch

    Hermann Baustaedt konnte im Rahmen unserer Umbettungsarbeiten nicht geborgen werden. Die vorgesehene Überführung zum Sammelfriedhof in Sewastopol - Gontscharnoje war somit leider nicht möglich. Sein Name wird im Gedenkbuch des Friedhofes verzeichnet.

    eingearbeitet, many


    Gruß

    Christian

    Moin miteinander!


    Noch weitere Funde zum Thema.


    Heinrich Wolter VDK

    09.10.1942

    Nikolskoje Krgslaz. 928

    Heinrich Wolter ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sologubowka.

    Endgrablage: Block 6 Reihe 16 Grab 1476


    Gustav Wedemann VDK

    16.01.1942

    Im Feldlaz.mot. 126 Chrippzi

    Gustav Wedemann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bol.Samoschje - Russland

    eingearbeitet, many

    Karl Flander VDK

    08.08.1941

    San.Kp. 1/32 b.Gorewizy

    Karl Flander wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Filipowka / Pskow - Russland

    eingearbeitet, many

    Adolf Rotermund VDK

    03.04.1944

    Sanko. 1/7 d.Ortsl. Odassi Süd H.V.Pl. Glinka

    Adolf Rotermund ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Berjosa überführt worden.

    Grablage: wahrscheinlich unter den Unbekannten

    eingearbeitet, many


    Gruß

    Christian