Posts by lilawendo

    Hallo !


    Vielen Dank für die Infos ! An das Stadtarchiv Kaufbeuren habe ich schon eine Anfrage geschickt. Kann mir beantwortet werden, wie diese Lagerzeitungen bezeichnet wurden ? Welchen Namen hatten sie ?
    Das Buch von Böhme habe ich leider nicht.
    MfG lilawendo

    Hallo !


    Als erstes war er im Lager Kaufbeuren Lager 323 13.b, danach deportiert nach Frankreich Lager 148 St.Etienne Loire und zum Schluß ins Lager 171 Camp des Sables. Die Bücher von Kurt.W.Böhme habe ich schon gelesen. Gibt es eventuell ein französisches Archiv, wo noch Unterlagen erhalten sein könnten ? Oder gibt es vielleicht Unterlagen über die Entnazifizierungsverfahren ? Wo könnte man noch etwas herausbekommen ?
    MfG lilawendo

    Hallo !


    Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Werdegang meines Großvaters, der in der Waffen SS diente. Antrag bei der WAST, Berlin Document Center und Militärarchiv Freiburg wurden beantwortet. Gibt es noch weitere Anlaufstellen wo man Hilfe erwarten kann ? Speziell würde mich alles zu seiner 3,5 jährigen Kriegsgefangenschaft in Frankreich interssieren. Zur Info mein Großvater war vor dem Krieg Mitglied der SA, danach SS und schließlich Waffen SS. Akten vom Berlin Document Center RSHSS habe ich auch erhalten. Von der WAST nur Kopien vom unvollständigen Wehrpass und Wehrstammbuch. Diese Daten gehen jedoch nur bis 1942.
    Zur Info während des Krieges gehörte mein Großvater der Totenkopfstandarte 7, 13 und 4 an. Danach SS-IR-4, schnelles Schützenregiment Langemarck und dann zum SS-Art-Rgt.2.
    Über Infos würde ich mich sehr freuen.
    MfG lilawendo

    Hallo !


    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Eure Ergebnisse decken sich 1:1 mit meinen Aufzeichnungen. Kann mir noch Jemand beantworten, ob es außer die Bücher von Weidinger noch weitere Aufzeichnungen über die Division Das Reich gibt ? Z.B. Filme ? Unter Google kann ich leider nichts finden. Die Bücher von Weidinger habe ich alle schon. Auch das Buch von Claudius Rupp.
    Vielen Dank im Voraus !


    MfG lilawendo

    Hallo !
    Auch ich melde mich mal wieder im Forum. Habe eine Diskussion mit meinem Vater gehabt. Er behauptet, daß Großvater der beim SS-Artillerieregiment 2 im Dezember/Sylvester 1944 bei der 2.Abteilung war, in dieser Zeit in Russland gewesen sei. Deswegen hätte er keinen Heimaturlaub bekommen. Aber meine Recherchen zur Folge war die Division Das Reich zu diesem Zeitpunkt doch in Frankreich eingesetzt, oder ? Ich bitte um Mithilfe !
    Vielen Dank
    lilawendo

    Liebe Forumsmitglieder !
    Ich interessiere mich für die Totenkopfstandarte 7, Totenkopfstandarte 13, Totenkopfstandarte 4 (später SS-IR-4) und das SS-Art.Rgt.2 der Division das Reich. Da ich wie ich glaube sämtliche Bücher darüber gelesen habe, bin ich in Überlegungen, ob ich das Bundesarchiv in Berlin besuchen soll. Laut Findmittel, sind dort einige Aufzeichnungen vorhanden. Meine Frage:"Lohnt sich der Besuch im Bundesarchiv ?"
    "Oder kann man evtl. garnicht alle Dinge einsehen die man möchte." Habe die Bücher von Weidinger gelesen, bis auf Band V. Dieses Band V ist sehr schwer zu bekommen. Auch von Tieke Im Brennpunkt an Luftransporte der Ostfront habe ich gelesen. Wer hat schon Erfahrungen mit einem Besuch im Bundesarchiv ? Vielleicht hat ja auch noch Jemand Aufzeichnungen über die oben genannten Einheiten, die ich noch nicht kenne. Der Hintergrund für meine ganzen Nachforschungen der letzten Jahre sind, daß ich ein Buch über meinen Großvater schreibe. Vielen Dank für die Mithilfe.
    MfG lilawendo

    Vielen Dank für die superschnelle Antwort. Es geht mir um den Zeitraum 1944 und vor allen Dingen bis zum 8.5.45. Mein Großvater ging am 8.5.45 in Oberhaid Österreich in Gefangenschaft und kam ins Lager Kaufbeuren 323 13.b. Ich wollte anhand der Feldpostnummer versuchen herauszufinden, ob sich seine Einheit auch wirklich in diesem Raum befand. Weiter suche ich etwas über das Lager in Kaufbeuren, leider kann man im IT Nichts darüber finden.
    Eine Frage hätte ich noch: Mein Großvater befand sich egal bei welcher Einheit immer beim Stab, hat das eine besondere Bedeutung ?
    MfG lilawendo

    Hallo liebe Forumsmitglieder !


    Kann mir Jemand bitte die Feldpostnummer 10074 A entschlüsseln. Wäre für die weitere Recherche über meinen Großvater von großer Bedeutung. Müßte eigentlich eine Feldpostnummer der Division das Reich sein. Vielen Dank.
    MfG lilawendo

    Hallo !
    Wie bereits in anderen Themen von mir erwähnt, gehörte mein Großvater dem SS-Artillerieregiment 2 der Division Das Reich an.
    Eine Geschichte hat meine Großmutter oft erzählt. Mein Großvater erhielt im Februar 1943 sofort Sonderurlaub, da er Vater von Zwillingen geworden war. Es wurde Ihm aber nicht per Feldpost übermittelt, sondern er erfuhr es durch den Rundfunk an der Front in Russland. Wurden solche Meldungen über den Soldatensender Belgrad übermittelt ? Hatte die Waffen SS eigene Übermittlungsmethoden ? Gibt es aus dieser Zeit evtl. Aufnahmen von Soldatensendern oder hatte man damals noch nicht die Möglichkeiten zum Archivieren ?
    Ich wäre um Mithilfe, an welche Foren man sich noch wenden könnte sehr dankbar.
    MfG lilawendo

    Hallo !
    Die Verordnungsblätter sind sehr interessant. Wo kann man so interessantes Material bekommen oder einsehen, würde mich wirklich sehr begeistern, wenn noch mehr Material zur Verfügung gestellt würde.
    MfG lilawendo

    Hallo Steffen !


    Seit mehreren Jahren befasse ich mich mit dem SS-IR-4 und der Division das Reich. Die Bücher von Weidinger bis auf Band V, welches ich leider noch nicht besitze habe ich gelesen. Auch das Buch von Tieke " Im Lufttransport an Brennpunkte der Ostfront " habe ich gelesen. Für mich ist dieses Buch sehr interessant, da mein Großvater zu den 180 Überlebenden dieses Regiments gehörte. Bei der Division Das Reich interessiere ich mich vor allen Dingen für das SS-Art.Rgt.2 . Auch lese ich den Freiwilligen. Kannst Du mir noch mehr Lektüre empfehlen mit Bildmaterial ? Ich habe leider kin einziges Foto aus der Soldatenzeit meines Großvaters, er hat sie leider alle vernichtet. Bin für jede Hilfe dankbar.
    MfG lilawendo


    P.S. Wo hast Du dieses Bild her ?

    Hallo !


    Vielen Dank für Deine Auskunft !
    Gab es diese Feldpostnummer nur bis 1944 ? Was war mit dem Stab III.Abteilung danach, gab es eine neue Feldpostnummer ?
    MfG lilawendo

    Hallo !


    Dieses Foto war auf einer Titelseite der Zeitschrift "Der Freiwillige ", auch kann man einen anderen Ausschnitt in dem Buch "Wenn alle Brüder schweigen" finden. Der Mann links ist Felix Steiner. Kann Jemand Angaben machen über die anderen Personen auf diesem Bild ? Um welche Einheit handelt es sich hier ? Frage deshalb, weil eine Person sehr große Ähnlichkeit hat mit meinem Großvater.
    MfG lilawendo

    Hallo !
    Melde mich mal wieder im Forum. Habe Post bekommen von der WAST über die Verwundung meines Großvaters und dazugehörige Lazarettaufenthalte. Stelle das Schriftstück hier ein. Kann Jemand Auskunft geben über diese Lazarette ? Wo hat die WAST diese Informationen her, muß es darüber nicht auch normalerweise Unterlagen geben die mir als Fotokopie zur Verfügung gestellt werden Können ? Zum Zeitpunkt der Verwundung gehörte mein Großvater dem 1.Bataillon 4. Kompanie SS-IR-4 als Rottenführer an. Da ich mich mit Lazaretten nicht auskenne, stelle ich diese Fragen hier ins Forum, wiel ich diesbezüglich Hilfe benötige.
    MfG lilawendo

    Hallo !
    Mein Großvater gehörte wahrscheinlich (aus seinen Angaben der Kriegsgefangenenentschädigung) ab Anfang 1944 zur III.Abteilung des SS-Art.Rgt.2 Das Reich. Die Feldpostnummer war 15982. Kann Jemand nähere Angaben über diese Abteilung machen ?
    Einsätze, Vorgesetzte etc. ? Bis zu seinem Gang in amerikanische Gefangenschaft gehörte er dieser Abteilung an.
    Bin für jede Auskunft dankbar.


    MfG
    lilawendo

    Hallo !
    Auch ich suche ganz bestimmte Ausgaben dieser Zeitschriften. Mich interessiert die Ausgabe August 1977, März 1981, Januar 1982 und Juli-September 1983. In diesen Ausgaben soll sehr viel über das SS-IR-4 und die Totenkopfstandarte 4 Ostmark drinstehen. Hat Jemand diese Ausgaben, oder wo kann ich sie bekommen. Es ist sehr wichtig für mich. Vielen Dank im Voraus
    MfG lilawendo


    P.S. Gibt es detaillierte Berichte Bilder in der Zeitschrift "Der Freiwillige"? Speziell zum SS-IR-4 und SS-Art.Rgt.2 Das Reich.