Posts by Heinz1982

    Hallo Many


    Hier wieder paar Daten aus den Erstgrablagen


    Tretjakowo H.V.Pl.S.Kp.m.1/14

    23.08.1941


    14./Infanterie-Regiment (mot.) 53

    14. Infanterie-Division (mot.)


    Kriegsgräberstätte in Duchowschtschina.


    Erstgrablage


    Feldlaz 46 St. Leger

    07.06.1940


    Reiterschwadron/Aufklärungs-Abteilung 6

    6. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Bourdon.


    Erstgrablage


    Temrjuk Fela.m.94

    19.04.1943


    Stab/Panzergrenadier-Regiment 66

    13. Panzer-Division


    Temrjuk - Russland


    Erstgrablage


    Sanko. 1/156 Petegam

    28.05.1940


    3./Infanterie-Regiment 234

    56. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Lommel.


    Erstgrablage


    Sanko. 1/168 Lombert (richtig heißt der Ort Euilly-et-Lombut)

    19.05.1940


    7./Artillerie-Regiment 168

    68. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Noyers-Pont-Maugis.


    Erstgrablage


    Krgslaz. 1/509 Mogilew falsch( lt Gäberkartei 4/509 Mogilew)

    29.07.1941


    6./Infanterie-Regiment 81

    15.Infanterie-Division


    Sammelfriedhof in Schtschatkowo


    Erstgrablage


    A.Feldlaz.m.4/562 Taganrog

    18.11.1941


    Stab/Artillerie-Regiment 612


    28.11.1941


    7./Schützen-Regiment 108

    14. Panzer-Division


    Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk


    Erstgrablage


    Feld, Laz, mot, 6/582, St, Leger, Les, Domart

    07.06.1940


    1./Infanterie-Regiment 97

    46. Infanterie-Division


    08.06.1940


    1./Nachrichten-Abteilung 2

    2. Infanterie-Division (mot.)


    Kriegsgräberstätte in Bourdon.


    Erstgrablage


    A. Feldlz. 2/592 Narwa

    05.10.1942


    3./Infanterie-Regiment 437

    132. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Narva.


    Erstgrablage


    Krgs.Laz. 2/612 Mons

    23.07.1940


    2./Infanterie-Regiment 173

    87.Infanterie-Division


    27.07.1940


    6./Infanterie-Regiment 132

    44.Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Lommel.


    Erstgrablage


    Krgslaz. 3/615 Narwa

    27.08.1942


    4./Infanterie-Regiment 377

    225. Infanterie-Division


    17.09.1942


    40./Fernsprech-Betriebskompanie 644


    01.10.1942


    4./Infanterie-Regiment 408

    121. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Narva.


    Erstgrablage


    eingearbeitet, many

    Gruß Stefan

    Hallo Many


    hier ein paar Funde zu Kriegs-Lazarettabteilung 930


    Krgs.Laz. Chalkis

    17.07.1941


    2./Gebirgs-Sanitäts-Kompanie 95

    5. Gebirgs-Division


    Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.


    VDK


    Chalkis, Laz.(lt. Gräberkartei Kriegslaz Chalkis)

    17.08.1941


    3./Gebirgsjäger-Regiment 100

    5. Gebirgs-Division


    Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.


    VDK


    b. Athen, Krgslaz.Wula (lt. Gräberkartei Kriegslaz 930 Wula)

    16.11.1942


    Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.


    VDK


    Athen (lt. Gräberkartei Kriegslaz 930 Wula)

    13.12.1942


    Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.


    VDK


    Florina( lt. Gräberkartei Kriegslaz., 930, Florina, Griechenland)

    26.08.1943


    4./Landesschützen-Bataillon 322


    Kriegsgräberstätte in Dionyssos-Rapendoza.


    VDK


    Zagreb (Agram) (lt. Gräberkartei Krgs, Laz 930 Agram)

    18.06.1944


    Sammelfriedhof in Zagreb-Mirogoi


    VDK


    Zagreb (Agram),Krgslaz.930

    22.06.1944


    Sammelfriedhof in Zagreb-Mirogoi


    VDK


    eingearbeitet,

    Quelle.: Gräberkartei


    Ps. als nächste dann 923 aber da muss ich erstmal auch bei roland seiner Arbeit über Kreta mit reinschauen da gibt es einiges an Daten.


    Gruß Stefan

    Hallo Zusammen


    Die Gräber der gefallen sind auch hier in den Erstgrablagen

    alle 6./79

    lt. Gräberkartei sind sind bei fast allen Gefallen angegeben Infanterie Geschoss Kopf oder auch Genickschuss Kopf

    somit sollten die Aufzeichnungen stimmen.

    sind ca 100 Karteikarten allein für den 15.08 in Grijgowo vorhanden


    Gruß Stefan

    Files

    • sr79.jpg

      (128.27 kB, downloaded 26 times, last: )

    Hallo Roland


    Hab wieder 10 neue Namen von gefallen und vermissten in Kreta bei den Totenzettel reingesetzt


    siehe hier und hier


    und diese Beiden Beiträgen bei den Erstgrablagen hast du ja sicherlich mitbekommen


    und Anbei noch ein Foto von Ringel Divisionskommandeure der 5. Gebirgs-Division


    Gruß Stefan

    Hallo Many


    Hier auch noch paar funde Kriegslazarett-Abteilung 684


    Peterhof Krg.Laz. 1/684

    21.08.1942


    Infanterie-Regiment 220

    58. Infanterie-Division


    Sammelfriedhof in Sologubowka


    VDK


    Krgslaz. 1/684 Ropscha

    21.10.1942


    13./Grenadier-Regiment 154

    58. Infanterie-Division


    Sammelfriedhof in Sologubowka


    VDK


    Kriegslaz.(mot.) 1/684 Polozk

    07.07.1943


    5,/Grenadier-Regiment 547

    328. Infanterie-Division


    Polozk - Belarus


    VDK


    Krglaz. 2/684 Nowo-Lisino

    22.08.1942


    9./Gebirgsjäger-Regiment 100

    5. Gebirgs-Division


    Nowolisino / Leningrad - Russland


    VDK


    Krgslaz. 2/684 Nowo-Lissino

    15.09.1942


    9./Jäger-Regiment 83

    28. Jägerdivision


    Nowolisino / Leningrad - Russland


    VDK


    Krg.Laz. 2/684 (lt.Gräberkartei Schröttersburg)

    15.10.1944


    7./Grenadier-Regiment 1076

    542. Volks-Grenadier-Division


    Sammelfriedhof in Mlawka


    VDK


    Kriegslaz. mot. 3/684 Kiew

    27.03.1943


    Kiew - Ukraine


    VDK


    Krgslaz. 3/684 Glubokoje

    03.06.1944


    Kriegsgräberstätte in Glubokoje (BY).


    VDK



    Krglaz.4/684(lt. Gräberkartei Hohensalza)

    26.10.1944


    10./Grenadier-Regiment 61

    7. Infanterie-Division


    Sammelfriedhof in Stare Czarnowo


    VDK


    Nimes(lt.Gräberkartei Ltrk. Krgslaz. 4/684 (m) Nimes)

    24.12.1942


    Kriegsgräberstätte in Dagneux.


    VDK


    eingearbeitet, many


    Quelle: Gräberkartei


    Gruß Stefan

    Hallo Many


    Hier mal wieder paar neue Daten aus den Erstgrablagen


    Feldlaz. 1 Ssologubowka

    06.02.1942


    11./Infanterie-Regiment 328

    227. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Sologubowka.


    Erstgrablage


    San.Kp. 1/20 H.V.Pl. Gruppe. B

    27.09.1941


    3./Kradschützen-Bataillon 30

    20. Infanterie-Division (mot.)


    Annenskoje - Russland


    San. Kp. 1/20 H.V.Pl. Gruppe B

    27.09.1941


    3./Aufklärungs-Abteilung 20 (mot)

    20. Infanterie-Division (mot.)


    Possjolok 1 bis 8 - Russland


    Erstgrablage


    H.V.Pl. d. Sanko mot. 2/26 Kireikowo

    25.08.1942


    1./Feldersatz-Bataillon 26

    26.Infanterie-Division


    29.08.1942


    2./Pionier-Bataillon 752


    Kirejkowo - Russland


    Erstgrablage


    Feldlaz.mot. 26 Rshew/Süd

    11.01.1942


    II./Artillerie-Regiment(mot) 62


    13.01.1942


    3./Fallschirm-Maschinengewehr-Bataillon

    7. Flieger-Division


    Rshew - Russland


    Erstgrablage


    Armjansk-Tschuriuk (San.Kp. 2/46 Assis)

    18.10.1941


    13./Infanterie-Regiment 65

    22. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Sewastopol - Gontscharnoje (UA).


    Erstgrablage


    Sanko 2/82,Ortslaz.Netertowka

    29.12.1942


    7./Grenadier-Regiment 690

    337. Infanterie-Division


    Netertowka - Russland


    Erstgrablage


    H.V.Pl. d. Sankp.1/84 in Woin/Mzensk

    26.10.1941


    2./Panzer-Pionier-Bataillon 79

    4. Panzer-Division


    Kriegsgräberstätte Kursk - Besedino


    Erstgrablage


    H.V.Pl. Telisi San.Kp. 1/158

    04.10.1941


    1./Panzerjäger-Abteilung 158

    58. Infanterie-Division


    Sammelfriedhof in Sologubowka


    Erstgrablage


    Feldlazarett 171 Karlstal bei Trippstadt

    27.09.1939


    14./Infanterie-Regiment 191

    71. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Hannover - Stöcken, Stadtfriedhof.


    Erstgrablage


    H.V.Pl.d.Sankp. 173 in Armjansk (1/173)

    18.10.1941


    10./Infanterie-Regiment 186

    73. Infanterie-Division


    Armjansk - Ukraine


    Erstgrablage


    H.V.Pl. San.Kp.215 Tschudowo

    09.04.1942


    4./SS-Polizei-Schützen-Regiment 2

    SS-Polizei-Division


    Tschudowo - Russland


    Erstgrablage


    Feldlaz. 254 Solugobawka/Russl.

    15.10.1941


    3./Kradschützen-Bataillon 30

    20. Infanterie-Division (mot.)


    Kriegsgräberstätte Sologubowka


    Erstgrablage


    Krgs.Laz. IV/528 Fp. 16239 (Sumy)

    22.11.1942


    30.11.1942

    4./Grenadier-Regiment 212

    79. Infanterie-Division


    Sumy - Ukraine


    Erstgrablage


    eingearbeitet, many

    Gruß Stefan

    Hallo Many


    Hier mal was zu Kriegs-Lazarettabteilung 680



    Paris(lt. Gräberkartei Kriegslaz. I/680 Paris Petie)

    10.04.1941


    Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison.


    VDK


    Ivry/Paris Kr Laz 1/680 Paris/Pitie lt. Gräberkartei

    27.12.1941


    Kriegsgräberstätte in Fort-de-Malmaison.


    VDK


    Krs.Laz.1/680 Paris-Pitie

    03.03.1942


    3./Nachschub-Bataillon 544


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    Pitie Paris (laut Gräberkartei Krgslaz 1/680 Paris Pitil)

    18.09.1942


    Abwehr Leitstelle Paris


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    Erstgrablage


    Paris, Kr.Laz.1/680

    05.11.1942


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    Erstgrablage


    Krgs. Laz. 1/680 Paris lt. Gräberkartei

    18.02.1943


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    Laz. 1/680 Paris-de-la-Pitie 22.07.1943


    Feldgendarmerietrupp 704


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    Erstgrablage


    Kr. Laz. 1/680 o./a la Pitie
    13.07.1944


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    Krgs.Laz.1/680 Paris

    11.08.1944


    8./Grenadier-Regiment 984

    275. Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    Paris im Lazarett 2/680 lt. Gräberkartei

    21.02.1941


    Festungs-Bau-Bataillon 82


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    Kriegs Laz Paris 2/680 Paris lt. Gräberkartei

    29.11.1941


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    Le Vesinet, Kriegslaz.2/680

    10.08.1944


    Kriegsgräberstätte in Champigny-St.André.


    VDK


    eingearbeitet, many

    Gruß Stefan

    Hallo Bianca


    Ja die Entfernung ist weit aber mit dem Lazarettzug war das eine normale Strecke.

    wenn ich das so raus lese war er da ca 1 Woche unterwegs bis Insterburg.

    Und das Wort vor dem Uffs könnte (San) Uffs gewesen sein wenn ich die Schrift richtig deute.

    Also nebenbei noch Sanitäter. Was hat er den vor dem Krieg gemacht.


    Gruß Stefan

    Hallo Bia


    hier die Lazarett Aufenthalte


    Willi Reinke


    Einheit

    11./Infanterie-Regiment 458 siehe hier diese war der 258. Infanterie-Division unterstellt.



    Meldungen


    22.10.1941 Ort ? schwer verwundet Oberschenkel und Lungen Durchschuss

    abgegeben Hauptverbandsplatz


    23.10.1941 Feldlazarett (mot) 3 Borowsk siehe hier (Standorte Sanitätseinheiten)

    Steckschuss linke Schulter und Lungenverletzung Zugang vom Hauptverbandsplatz


    04.11.1941 Feldlazarett 258 Borowsk siehe hier


    Steckschuss linke Schulter und Lungenverletzung Zugang vom Feldlazarett (mot) 3 Borowsk


    05.11.1941 Abgang zu Flugzeug


    06.11.1941 Feldlazarett 651 ? nördlich Medyn

    Abgabe Kriegslazarett Juchnow am 8.11.1941


    10.11.1941 Lchtkr.Krgs.Laz. 3/605 Roslawl siehe hier

    Zugang vom Feldlazarett 651


    Abgabe zum Rückwertigen Lazarett am 15.11.1941 ? vermutlich übergabe an Lazarettzug 616


    24.11.1941 Reservelazarett Insterburg

    Steckschuss linke Schulter Zugang vom Lazarettzug 616 ? siehe hier


    14.07.1943 SS Lazarett Minsk

    nicht lesbar


    19.07.1943 R.L. Gnezen

    Granatsplitter Hand ?


    danach


    Reservekriegslazarett 1 Siedlce siehe hier


    danach Abgabe am 24.7.1943 zum Genesen Bataillon 479 Landsberg ?


    02.04.1944 Reservelazarett Radebeul

    27.02.1944 Fleckfieber Zugang vom Feldlazarett 2/542


    So hoffe konnte dir weiterhelfen


    Gruß Stefan

    Hallo Many


    Hier mal wieder paar Daten aus den Erstgrablagen


    Feldlaz. 1 Sologubowka

    28.02.1942


    6./Infanterie-Regiment 22

    1.Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Sologubowka (RUS).


    02.03.1942


    10./Infanterie-Regiment 366

    227. Infanterie-Division


    12.03.1942


    6./Infanterie-Regiment 490

    269.Infanterie-Division


    Kriegsgräberstätte in Sologubowka.


    Erstgrablage


    Gauri, Lettl. (lt. Gräberkartei i Sanko 2/57 Gauri )

    05.07.1941


    6./Schützen-Regiment 4

    6. Panzer-Division


    Rezekne - Lettland


    Erstgrablage


    Feldl. 68 Titovkabrücke

    06.08.1941


    3./MG-Bataillon 4


    Kriegsgräberstätte in Petschenga.


    Erstgrablage


    Hausberg-Eismeerfront (H.V.Pl.Geb.San.Kp 2/91 mot. Winkelsee)

    16.05.1942


    13./Gebirgsjäger-Regiment 141

    6. Gebirgs-Division


    Kriegsgräberstätte in Petschenga.


    Erstgrablage


    Feldlaz.4/562 Taganrog

    06.11.1941


    3./Schützen-Regiment 93

    13. Panzer-Division


    11.11.1941


    1./Panzer-Regiment 2

    1. Panzer-Division


    Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk


    Erstgrablage


    Wilna Krgslaz. 909/10

    02.12.1942


    11./Artillerie-Regiment 134

    134. Infanterie-Division


    25.12.1942


    Kriegsgräberstätte in Vilnius-Vingio.


    Erstgrablage


    Tobruk Krgs.Laz.950/Tripolis (lt. Gäberkartei Krgs.Laz.950 Tobruk)

    07.07.1942


    4./Panzergrenadier-Regiment 104

    15. Panzer Division


    Kriegsgräberstätte in Tobruk.


    Erstgrablage


    Res.Laz.I Radom

    12.03.1944

    23.04.1944


    Kriegsgräberstätte in Pulawy.


    Erstgrablage


    Taganrog F.Laz.L.St.SS.A.H.

    15.01.1942


    4./Artillerie-Regiment 221

    221. Sicherungs-Division


    Sammelfriedhof in Krasnodar-Apscheronsk


    31.01.1942


    3./Pionier-Bataillon (mot) 627


    Kriegsgräberstätte in Krasnodar-Apscheronsk auf einer Natursteinstele verzeichnet.


    Erstgrablage


    Einheiten: Gräberkartei

    eingearbeitet, many

    Gruß Stefan

    Hallo Roland


    Hab wieder ein paar Totenzettel zu Kreta eingestellt siehe hier


    dabei hab ich einige Unklarheiten endeckt


    Bauer, Franz hier Erstgrablage mit einer anderen Einheit evtl stimmt dieser Bauer da nicht.


    und zu Karl Plötz gibt es keine Gräberkartei dafür aber zu einen gewissen Karl Blitz am 01.06 gefallen in Kreta

    und nur mit ganz leicht abweichenden Geburtsdateum 31.03.1912 und keinen VDK Daten

    und der Geburtsort stimmt auch mit dem des Tottenzettelz überein


    Was sagst du dazu ein Fehler oder.


    Gruß Stefan

    Hallo Robert


    Die Feldpostnummer 19732 gehörte am 11.09.1944

    zur 2. Kompanie Bau-Pionier-Bataillon 432.


    19732
    (Mobilmachung-1.1.1940) 5. Kompanie Infanterie-Regiment 7
    (2.1.1940-27.4.1940) gestrichen, wurde Fp.Nr. 17638 B
    (12.7.1941-26.1.1942) 5. Kompanie 13. Schiffsstammabteilung
    (15.7.1942-24.1.1943) gestrichen
    (1.8.1943-23.3.1944) 28.1.1944 2. Kompanie Bau-Pionier-Bataillon
    432.


    Gruß Stefan

    Hallo Many


    Hier meine funde zu 1542


    H.V.Pl. Sanko 1/1542 Plociczno

    09.08.1944


    13./Grenadier-Regiment 1078

    542. Grenadier-Division


    Kriegsgräberstätte in Bartossen / Bartosze.


    VDK


    b. Krzyczki Zab.(lt. Gräberkartei San. Kp. 1542 Krzÿzki-Zab.)

    14.09.1944


    Krzyczki Zabiczki - Polen


    VDK


    Krzyczki- Zab. (Lt. Gräberkarte Sanitäts-Kompanie 1542 FPN 37702 Grablage H.v.pl. Krzyczki Zabiczki )

    05.10.1944


    1./Grenadier-Regiment 1078

    542. Infanterie-Division


    Krzyczki Zabiczki - Polen


    VDK


    nördl. Serock San.Kp. 1542( lt. Gräberkartei San Kp 1542 Fp 37702)

    16.10.1944


    Max Macht ruht auf der Kriegsgräberstätte in Mlawka.


    VDK


    (lt Gräberkartei)

    HV Pl Sanko 2/1542 Strekowizna

    22.08.1944


    1./Grenadier-Regiment 1077

    542. Infanterie-Division


    Ehrenfriedhof vom H.v.Pl. Strekowizna


    keine Volksbundaten


    Quelle: Gräberkartei

    eingearbeitet, many

    Gruß Stefan