Posts by GastON

    Hallo Reinhard,


    auf dem Bild sieht man oben die Nahkampfspange (in meinen Augen Bronze), darunter Bandschnalle EK2, KvK 2ter Klasse mit Schwertern und Ostmedaille. Abzeichen / Orden auf der Brust.. Infanteriesturmabzeichen, EK I und VWA in schwarz.


    Gruß


    Stefan

    Hallo "mein Vater",


    ich habe ihn mal bei einem Vortrag bzw der Lesung zu dem Buch getroffen. Einfach mal den Namen googeln... da gibts jede Menge Treffer. Eine Adresse / Telefonnummer habe ich nicht, würde ich allerdings auch nicht weiter geben. Aber die Betreiber der Seiten bei den Google Treffern oder der Buchverlag sind für dich sicherlich gute Ansprechpartner.

    Viel Erfolg


    Stefan

    Hallo "mein Vater",


    da gibt es ein Buch für dich, was genau dieses Regiment und die letzten Kriegsmonate behandelt. Mit Sicherheit kennt dein Vater einige der darin vorkommenden Namen. Eine Sammlung von Erlebnisberichten ehemaliger Angehöriger des Regiments Falke. Günther Lysk, lebte zumindest vor 2 Jahren noch als er mir das Buch signierte. Herausgeber Gerhard Strauchwald, "Das Regiment Falke" Kampf bis zum Untergang im April / Mai 45. https://www.amazon.de/Das-Regi…f-Untergang/dp/3944580079


    Gruß


    Stefan

    Hallo Raban,


    du kannst auch beim DRK eine Suchanfrage stellen. Evtl war ein Großvater ja in russischer Gefangenschaft. Dann bekommst du deutlich schneller eine Antwort und hast zumindest die Einheit in der er gedient hat (steht im russischen Lebenslauf) https://www.drk-suchdienst.de/…ormular-zweiter-weltkrieg

    Zum Thema "Verwandtschaft" nachweisen, würde ich mir mal keine sooo großen Gedanken machen. Ich musste bisher weder beim DRK, noch beim VDK oder der WaSt jemals irgend etwas nachweisen. Und das trotz nicht passendem Nachnamen. Antrag einfach erstmal stellen, falls doch Nachfragen kommen, kannst du immer noch reagieren.


    Gruß

    Stefan

    Hallo Eberhard,


    ich habe mich da auf eine Info aus einem Zeitungsartikel zu seinem Geburtstag verlassen. Mir war zudem auch nur noch H.Kessler bekannt... Hast du Namen?

    Gruß


    Stefan

    Hallo zusammen,


    iIm Alter von 105 Jahren ist Reinhard Hardegen jetzt am 09.06. verstorben. Er war der letzte lebende Ritterkreuzträger der Kriegsmarine und der letzte lebende U-Boot Kommandant.


    Grüße


    Stefan

    Hallo Alex,


    habe mir das am Mittwoch auch mit großen Erwartungen angesehen. Im Ergebnis enttäuschend.... Von einer "Suche" kann da nicht die Rede sein. Hans gilt als Vermisst und das weiss der "Suchende" auch. Seine Suche besteht darin auf drei Kriegsgräberstätten die Namen unter dem Buchstaben "D" durchzulesen. Dazu in meinen Augen penetrante Pauschalaussagen mit den üblichen Schuldvorwürfen an eine ganze Generation. Auch die Interviews und Beobachtungen der anderen Mitreisenden fand ich eher aufdringlich. Bis auf ein / zwei Szenen fand ich die Reportage eher schlecht.


    Grüße
    Stefan

    Hallo in die Runde


    heute 23:20 auf NDR "7 Tage - auf der Suche nach Hans" über die Suche nach Großonkel Hans Dohr Uffz der 267 ID.


    Edit: Sehe jetzt erst, daß Oliver den gleichen Film im Post über mir bereits verlinkt hat. Sorry...


    Gruß aus dem Norden


    Stefan

    Hallo zusammen,


    wen die Thematik interessiert, dem lege ich "Kind, versprich mir, daß du dich erschießt" von Florian Huber ans Herz. Teilweise ziemlich harter Tobak bei der Schilderung von vielen Einzelschicksalen und den Erinnerungen von Zeitzeugen.


    Grüße aus MV


    Stefan

    Hallo zusammen, hallo Kordula,


    sorry, daß ich damals nicht mehr geantwortet habe...das ist wohl irgendwie untergegangen, da ich mich sofort in die Chronik gestürzt habe, die ich Dank deiner
    Hilfe ergattern konnte.
    Die Nachforschungen habe ich angefangen weil niemand in der Familie irgendetwas verbindliches zur Zeit im Krieg und der Gefangenschaft sagen konnte.
    Nur gefährliches Halbwissen und noch nicht einmal ein Bild in Uniform aus dem sich etwas ableiten lässt. Mitlerweile bin ich da deutlich weiter, aber längst nicht
    "zufrieden". In diesem Zusammenhang gleich eine weitere Frage... Welche FPN gehörte zur Einheit meines Urgroßvaters zu Kriegsende? Angegeben ist ja Stabskompanie Divisions Nachschub Führer 8 bzw dann ab 21.11.44 Kraftfahr Kompanie 8


    Vielen Dank & Grüße aus Rostock


    Stefan

    Hallo Ingo,


    damit wollte ich dich nicht "kritisieren" o.ä. Du hast mich im Prinzip erst mit der Nase drauf gestoßen, daß ich das Datum vermutlich häufig im Zusammenhang mit der SS gelesen habe. Auf die Idee, daß das an den jeweiligen Verbänden liegt, bin ich ehrlich gesagt gar nicht gekommen. Ich werde künftig mal ein bisschen drauf achten und das ggf. wieder hier einstellen. Besten Dank für deinen Tipp :)


    Grüße ins schöne Lüneburg


    Stefan