Posts by Michael Jörchel

    Hallo Many ,


    hier nun das was ich zur Sanko 3 und dem Feldlazarett 3 habe.

    Keiner ist in den Erstgrablagen gelistet.


    Sanitätskompanie 3

    Alfred Schreiner VDK

    29.06.1942

    H.V.Pl. San. 1/3 (m.) Krassny Lipo-Lopowski

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Krassny / Kursk n.ö. - Russland


    Rudolf Bauch VDK

    05.08.1942

    H.V.Pl. Sanko 1/3 m. Krassny-Skotowod

    Rudolf Bauch ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden.


    Heinrich Breuer VDK

    11.09.1942

    Sanko. 2/3 mot.Maantschalowa

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orlowka a. d. Traktorenstation - Russland


    Feldlazarett 3

    Ludwig Schenke VDK

    12.07.1941

    Feldlaz. 3 (mot.) Porchow

    Ludwig Schenke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Sebesh.


    Rudolf Wiedemann VDK

    14.08.1942

    Feldlaz.m. 3 Ossinowskoj

    Rudolf Wiedemann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof.


    Hans Jänicke VDK

    16.08.1942

    Feldlaz.m. 3 Ossinowskoj

    Hans Jänicke ruht auf der Kriegsgräberstätte in Rossoschka - Sammelfriedhof.


    Viele Grüße Micha

    Hallo Many ,


    Quote

    Wenn jetzt bei einem Feldlazarett, einer Division, der Standort mit der Division Überhaupt nicht zusammen passt,

    ist das mit dieser neuen Gliederung evtl. zu erklären ?


    Richtig. Deswegen hat man sehr oft unterschiedliche Orte zwischen Division und Feldlazarett.

    Es scheinen aber schon einige Feldlazarette vor den Umgliederungen aus den Divisionen ausgeschieden sein.

    Gutes Beispiel ist da das Feldlazarett 208 der 208.ID.

    Ich vermute, daß das Feldlazarett 208 schon mit Beginn des Russlandfeldzuges aus der 208.ID ausgegliedert und Heerestruppe wurde.

    Das Feldlazarett 208 kam auch nicht mehr in den Verband der 208.ID zurück.

    Das zeigen die verschiedenen Einsatzorte und auch in den Kriegsgliederungen der 208.ID taucht kein Feldlazarett mehr auf.


    Viele Grüße Micha

    Hallo Jörg ,


    das Problem ist, das die Tabellen von Many bei weiten nocht nicht fertig sind.

    Wäre es da nicht besser, auf Many zu warten ?

    Ich meine Einheit für Einheit abarbeiten bis der große Rahmen der Tabellen steht.

    Soll heißen erstmal die Lücken in den Tabellen schließen und dann kann man Many immer noch mit Ergänzungen bepflastern.

    Wir sollten zum Anfang auf seine Wünsche eingehen.

    Ist meine Meinung und so mache ich es auch.:)


    Gruß Micha

    Hallo Many ,


    das habe ich zur Sanko 29 und zum Feldlazarett 29 für dich.

    Keiner der Männer ist in den Erstgrablagen gelistet.


    Sanko 29

    Anton Heer VDK

    14.09.1941

    H.V.Pl.d.Sanko.1/29 i. Nowgorod-Sewerskj

    Anton Heer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Kiew überführt worden.


    Georg Völker VDK

    28.04.1942

    H.V.Pl. d. Sanko.2/29 in Dumtschino

    Georg Völker ruht auf der Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino.


    Willi Voß VDK

    15.07.1942

    H.V.Pl. Morosowskaja Sanko. 2/29

    Willi Voß ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden.


    Arnold Breuer VDK

    23.07.1942

    H.V.Pl. Zymljanskaja,Sanko 2/29 Don

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zymljansk - Russland


    Feldlazarett 29

    Wilhelm Brandes VDK

    07.08.1943

    Feldlaz.m. 29 Brjansk

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Brjansk - Russland


    Viele Grüße Micha

    Hallo Many,


    hier etwas zu den Sankos 23 und 25 mit den jeweiligen Feldlazaretten.

    Keiner der Männer ist in den Erstgrablagen gelistet.


    Sanko 23

    Wilhelm Grisse VDK

    24.05.1942

    Gorki Subbotniki Sanko 1/23 H.V.Pl.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prudy / Smolensk - Russland


    Werner Altmann VDK

    02.02.1944

    Sanko. 1/23 Ortslaz.Aluschkowo

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Aluschkowo - Russland


    Georg Hohl VDK

    13.03.1944

    H.V.Pl. d. Sankp.1/23 in Krassnoje

    Georg Hohl ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden.


    Feldlazarett 23

    Josef Hensel VDK

    12.10.1943

    Feldlaz. 23 m. Orscha

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus


    Sanko 25

    Heinrich Reinhold VDK

    06.11.1942

    H.V.Pl.d. Sanko 2/25 (mot.) Kirejkowo

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kirejkowo - Russland


    Feldlazarett 25

    Nikolei Nissen VDK

    14.04.1942

    Feldlaz.mot. 25 in Orel

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Russland


    Johannes Liedtke VDK

    25.05.1942

    Orel, Feld Laz. 25 mot.

    Johannes Liedtke ist namentlich auf der vom Volksbund errichteten Kriegsgräberstätte in Kursk - Besedino auf einer Natursteinstele verzeichnet.


    Adolf Pieper VDK

    22.03.1943

    Feldlaz. m. 25 in Orel

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orel - Russland


    Friedrich Hensel VDK

    23.10.1943

    Feldlaz. 25 (mot.) Orscha

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Orscha - Belarus


    Viele Grüße Micha

    Moin Many,,

    das oder die Kriegslazarett 1/531 (Gruppe) in Lodz (ehemals pol. Militärhospital) taucht im Netz noch mal auf als Quelle wird das KTB 208.ID genannt. Ich tippe jetzt stark auf eine geteilte San-Einheit. Also eine Chirurgische Gruppe bleibt am alten Standort und die zweite Gruppe baut bereit den neuen HVPL auf.. Da sollte mal jemand in das KTB nachlesen.

    Gruß

    Jörg

    Quelle: Funker Notizen 1939 -1945 ISBN 3746081831, 9783746081830

    Hallo Jörg ,


    im welchen Jahr soll sich das denn abgespielt haben ?

    Wenn ich das weiß, kann ich auch im KTB nachschauen.:)


    Gruß Micha

    Hallo Many u. Mathias ,


    hier die nächsten Ergänzungen.


    Feldlazarett 12


    Otto Heller VDK

    01.05.1942

    Feld Laz. mot. 12 Djemjansk

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Demjansk - Russland


    Willy Hornung VDK

    22.09.1942

    Feldlaz. 12 Djemjansk

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Demjansk - Russland


    Sanko 22


    Theodor Bartels VDK

    09.06.1942

    Tolle,San.Kp. 1/22 H.V.Pl.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tole - Ukraine


    Johann Lindemann VDK

    23.06.1942

    H.V.Pl. Sanko 1/22 Tole

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Tole - Ukraine


    Alfred Rothe VDK

    17.12.1943

    H.V.Pl. Smolniki Sanko.2/22 mot.

    Alfred Rothe ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Sebesh überführt worden.


    Keiner der Männer ist in den Erstgrablagen gelistet.


    Viele Grüße Micha


    Hallo Mathias ,


    zum Feldlazarett 208 habe ich bisher einen Eintrag in meiner Liste.

    Irgendwann im laufe des Jahres 1941 ist das Feldlazarett 208 aus der 208.ID ausgegliedert worden und war dann wohl Heerestruppe.


    Hans Kröger VDK

    14.11.1942

    Fela. 208 Spass-Demensk

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Spas - Russland


    Viele Grüße Micha

    Hallo Many ,


    dann stelle ich heute einiges zur Sanko 1/6 , 2/6 und zum Feldlaz. 6 ein.


    Sanko 1/6

    Hans Dreyer VDK

    11.08.1942

    H.V.Pl. San.Kp. 1/6 Rschew

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland


    Bernhard Zander VDK

    30.08.1942

    H.V.Pl. Sanko. 1/6 Mantschalowa

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Montschalowo - Russland


    Franz Rudolf Maas VDK

    02.12.1942

    Sanko. 1/6 Ortslaz. Mironowo

    Franz Rudolf Maas ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden.


    Sanko 2/6

    Paul Friedrich Rudolf Schrader VDK

    08.11.1942

    H.V.Pl. Sanko. 2/6 Rshew

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland


    Kurt Gerhard Nitsche VDK

    16.11.1942

    H.V.Pl. 2/6 Rshew

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland


    Gerhard Heymann VDK

    13.12.1942

    H.V.Pl. 2/6 Rshew

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland


    Feldlazarett 6

    Hubert Pieper VDK

    05.06.1942

    Feldlaz.(mot.) 6 Rshew

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Rshew - Russland


    Heinrich Dreyer VDK

    15.12.1942

    Feldlaz.mot.6 in Swerbicha

    Heinrich Dreyer ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rshew überführt worden.


    Hoffe so ist alles zu deiner Zufriedenheit eingestellt.

    Keiner der Männer ist bei den Erstgrablagen gelistet.


    Viele Grüße Micha


    eingefügt, 11.09.2018

    Hallo Many ,


    zur Sanko und zum Feldlaz. 17 habe ich bisher leider nichts.

    Zur Sanko 18 habe ich folgendes für dich;


    Sanitätskompanie 2/18

    03.04.1942 in Staraja-Russa

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Staraja Russa - Russland

    VDK


    Sanitätskompanie 2/18

    18.01.1943 in Nagatkino

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Nagatkino - Russland

    VDK


    Sanitätskompanie 2/18

    25.02.1943 in Nagatkino

    Wilhelm Rohmann ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Korpowo überführt worden.

    VDK


    Sanitätskompanie 2/18

    28.02.1943 in Trinino

    Alfred Ernst Nitsche ruht auf der Kriegsgräberstätte in Korpowo.

    Endgrablage: Block 32 Reihe 14 Grab 978

    VDK


    Keiner ist in den Erstgrablagen gelistet.


    Viele Grüße Micha