Posts by many

    Hallo zusammen,
    Sammel-Feldpostnummer 09664 (Caen)
    A (1.5.1942-19.10.1942) bodenständige Heeres-Verpflegungs-Dienststelle 863,
    (27.9.1943-17.5.1944) 15.3.1944 Heeres-Verpflegungs-Dienststelle 863,
    (18.5.1944-19.12.1944) 24.8.1944 gestrichen.
    B (1.5.1942-19.10.1942) Kreiskommandantur 802,
    (1.-7.) gestrichen, wurde Fp.Nr. 07714,
    (10.1.1943-26.9.1943) Heeres-Schlächterei Gambes,
    (20.12.1944-8.5.1945) 30.1.1945 gestrichen.
    C (1.5.1942-19.10.1942) Eisenbahn-Betriebs-Überwachungsamt Caen,
    (18.5.1944-19.12.1944) 24.8.1944 gestrichen.
    D (1.5.1942-19.10.1942) Feldkommandantur 723 V,
    (18.5.1944-19.12.1944) 5.12.1944 gestrichen.
    E (1.5.1942-19.10.1942) Heeresunterkunftsverwaltung 108,
    (18.5.1944-19.12.1944) 28.11.1944 gestrichen.
    F (1.5.1942-19.10.1942) Feldnachrichten-Kommandantur 25,
    (18.5.1944-19.12.1944) 27.7.1944 gestrichen.
    (18.5.1944-19.12.1944) 24.8.1944 Feldnachrichten-Kommandantur 25, am 11.11.1944 gestrichen.
    G (1.-7.) Kriegs-Wehrmacht-Haftanstalt Caen,
    (18.5.1944-19.12.1944) 14.12.1944 gestrichen.
    H (1.-7.) Feldgendarmerie-Trupp 774,
    (20.12.1944-8.5.1945) 30.1.1945 gestrichen.
    K (1.-7.) Feldgendarmerie-Trupp 789,
    (20.12.1944-8.5.1945) 30.1.1945 gestrichen.
    N (1.-7.) Marine-Peil-Nebenstelle Bayeux,
    (18.5.1944-19.12.1944) 28.11.1944 gestrichen.
    P (1.-7.) Festungs-Pionierstab 11 Abschnittsgruppe III,
    (18.5.1944-19.12.1944) 28.11.1944 gestrichen.
    R (1.-7.) OT-Oberbauleitung Cherbourg Abschnittsfrontführer Caen,
    (18.5.1944-19.12.1944) 21.9.1944 gestrichen.
    S (1.-7.) 1. Batterie Heeres-Küsten-Artillerie-Abteilung 832,
    (10.1.1943-26.9.1943) gestrichen, wurde Fp.Nr. 33672 B.
    T (10.1.1943-26.9.1943) Gruppe Oberst Pauly z.b.V.,
    (27.9.1943-17.5.1944) 11.2.1944 Technischer Zug Caen der 2. Kompanie Technisches Bataillon 12,
    (18.5.1944-19.12.1944) 13.11.1944 gestrichen.
    U (10.1.1943-26.9.1943) 3. Kompanie L.S.-Abteilung (mot.) 35, u. gestrichen,
    (27.9.1943-17.5.1944) 18.2.1944 2. Kompanie Sicherungs-Regiment 194,
    (18.5.1944-19.12.1944) 3.6.1944 gestrichen, wurde Fp.Nr. 05104 C.
    V (10.1.1943-26.9.1943) gepanzerte Geräte-Batterie 716,
    (27.9.1943-17.5.1944) 25.1.1944 gestrichen.
    W (27.9.1943-17.5.1944) 9.10.1943 1. Panzerjäger-Abteilung 389 (abgesetzte Einheit),
    (27.9.1943-17.5.1944) 30.12.1943 gestrichen,
    (18.5.1944-19.12.1944) 13.6.1944 11. Batterie Artillerie-Regiment 1716, am 26.9.1944 gestrichen.
    Z (27.9.1943-17.5.1944) 5.10.1943 Fu.N.G. Arremanches d. 4./2. F.M.A.,
    (27.9.1943-17.5.1944) 7.10.1943 Fu.M.G. Arremanches d. 4./2.F.M.A.,
    (20.12.1944-8.5.1945) 30.1.1945 gestrichen.
    AB (27.9.1943-17.5.1944) 6.12.1943 Heeres-Betreuungs-Verbindungsstelle 6 Caen,
    (20.12.1944-8.5.1945) 30.1.1945 gestrichen.
    AC (18.5.1944-19.12.1944) 19.10.1944 13. schwere Kompanie Sicherungs-Regiment 193,
    am 13.12.1944 gestrichen.
    AD (27.9.1943-17.5.1944) 12.4.1944 Feldschalt-Abteilung z.b.V. 2 Fernkabelbereich 4 B,
    (20.12.1944-8.5.1945) 30.1.1945 gestrichen.


    ich hoffe ich konnte helfen.


    Gruß aus Niedersachsen


    a. d. many

    Hallo SuKr
    Guten Abend zusammen


    Stelle doch mal das schreiben der WAST. hier ein. Evtl. Sehen mehr Augen mehr.
    Das Eintritsdatum steht auf jeden Fall im
    Wehrpass.


    Gruß aus Niedersachsen


    a.d. many

    Guten abend allerseits,
    Hallo Thomas,


    Währe ja auch ein Wunder,


    Thomas du schreibst:
    Samuel bringt sich vernünftig ein, spricht dich, Many, gar noch an, und darf dann wieder miterleben wie es eben nicht laufen sollte. Wird natürlich nicht drauf eingegangen.


    Zu deiner Information, ich habe mich mit Samuel per PN weiter darüber Unterhalten und vernünftig darauf eingegangen. ( Weil das mit Orden Begutachten / Wertschätzen hier nicht gern
    gesehen wird ) Ich wollte auch kein Wertgutachten, wo steht das ?


    War alles gut , Thema war Ende Vorbei.


    Dann der Post von UDO, ja Thomas , wieder mal “ alles dran”


    Ihr legt so großen Wert auf Nachweis, wo steht das geschrieben, welche Quelle usw.


    Aber bei mir Unterstellst mir schon wieder was.


    Und Thomas wo steht in dem POST von Udo was von Spitzen?


    Gruß aus Niedersachsen


    alles dran, many

    Hallo zusammen,


    hier nun mal ein Orden ohne Herstellernummer/ Herstellerpunze,
    Maße Breit 48 mm / höhe mit kleiner runden Öse 54 mm.
    Band Länge 60 cm, breite des Bandes 3,8 cm.


    War immer der Meinung das es ein EK II ist, jetzt aber nicht mehr so sicher, denke
    auch an das Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes.


    Aber es sind keinerlei Stempel oder Nummern Nirgend wo, auch nicht an dem Ovalen Sprungring.
    Die hochkant gestellte kleine Öse ist nicht Abgerundet sondern eher abgeschliffen oder plattgeschlagen worden.


    Frage? Was ist das nun für ein Orden.


    Gruß aus Niedersachsen


    a.d. many

    Hallo zusammen,


    Daniel du schreibst:
    viele Orden/Ehrenzeichen sind gepunzt, also haben einen Herstellercode. Meistens findet man diesen im Bandring oben.


    Gut, gut das mit den Hinweisen alles gut dank hierfür,


    nun aber, wenn ich nun Orden habe EK 1, Ostmed. usw. wo an dem Bandring und auch sonst
    keine Herstellerpunze ist, nichts.( also nicht das , was ich nicht schreiben soll, sondern wirklich " nichts dran" )
    Habe ich dann welche von Unbekannten Herstellern, oder Kopien/ Fälschungen ( Nachgemachte )?? da währ ich ja denn ganz schön angeschmiert


    Gruß aus Niedersachsen


    a.d. many

    Hallo und guten Tag zusammen,


    Wir hatten ja vor kurzen das mit dem Verwundeten- Abzeichen, ich weiß, das ich evtl. Nerv X( aber
    ich muss da noch mal was Wissen. Mit “Herstellernummer/ Herstellerpunze”


    Verwundeten- Abzeichen in Silber mit verschiedenen Herstellernummern / Herstellerpunzen haben einige ( Im Original ) gefunden, immer auf der Rückseite gut zu erkennen.
    Z.b. mit Herstellellernummer “65" von Klein & Quenzer / Ida-Oberstein, nun hat oder soll zu mindestens diese Firma auch noch andere Orden hergestellt haben.


    Frage ?
    - Ost-Medaille, Kriegsverdienstkreuz, Eiserne Kreuz, Deutsche Schutzwall-Ehrenzeichen usw.
    haben diese, oder andere Orden , auch eine Herstellernummer/ Herstellerpunze und wo würde die dann stehen/ bzw geprägt sein ?? :?:


    Gruß aus Niedersachsen


    a.d. many

    Hallo Thomas,


    Gut, gut danke für die Hinweise.
    Die ersten beiden waren schon erfolgreich.
    Hab da jetzt die richtigen Verbindungen /Verknüpfungen!
    So viel Informationen wie zu den gefallen des 2.W K. Kann man ohnehin nicht erwarten.
    Aber Einheit , wo einsatzraum und so einiges
    Kommt doch noch zum Vorschein.


    Gruß aus Niedersachsen


    a. d . Many

    Hallo
    Danke Eumex
    Da hab ich einiges, mein gefallener ist auf dem denkmal-Projekt verlustliste verzeichnet.


    Gruß aus Niedersachsen


    a.d. many

    Nabend Thomas,
    Gut gut, danke für den Hinweis.
    Das gesamte hier , im Blick zu haben
    Fehlt eben noch.
    Werde mich dort mal versuchen.


    Gruß aus Niedersachsen


    a. d. Many

    Hallo und guten Abend zusammen ,


    Ich bin ja schon einige Zeit hier unterwegs, aber muß
    Doch mal Nachfragen.
    Suche etwas zu gefallene des 1.WK


    Besteht hier die
    Möglichkeit etwas darüber zu Erfahrung.


    Z.b. 3./ J.R. 78. Zeitraum: 6.10.1915 Champagne.


    Gruß aus Niedersachsen


    a. d. Many