Posts by natu02

    Guten Morgen zusammen,


    Dieter, da das VIII. Fliegerkorps fix ist, ist der Gedanke zum Ln.Rgt. 38 nicht weit; hier speziell die 9. Kompanie. Vielleicht nicht ganz abwegig, oder :/?


    Liebe Grüße

    Byron,


    Du darfst auch gerne Diana zu mir sagen ;)


    Aber die Quelle würde mich auch interessieren. Ich bin mir ziemlich sicher, daß das Lg.Nachr.Rgt. 1 nichts mehr dem Balkan bzw. Griechenland zu tun hatte.


    Liebe Grüße nach Saloniki :)

    Hallo zusammen,


    daß das Lg.Nachr.Rgt. 1 oder eine Kompanie davon im Zusammenhang mit Griechenland steht, ist mir neu. Da bin ich jetzt ehrlich gesagt mächtig überrascht, wenn nicht gar verwirrt :/


    Grüße

    Hallo, Leo,


    da Dein Großvater bei der Allgemeinen SS keine ganz unbedeutende Position als Führer eines Sturmbannes hatte, sollte Du vielleicht auch Deine Anfrage einmal im entsprechenden Untersub "Einheiten der Allgemeinen SS" stellen. Sicherlich kann Dir dort Thomas oder einer der anderen ArGe-Mitglieder etwas mehr zu Deinem Großvater sagen. Kann bestimmt nicht schaden.


    Grüße

    Hallo, Wolfgang,


    die Zahl 611 ist die Kenn- bzw. Tarnnummer des oben von Feldpostmeister und Matthias genannten Feldpostamtes 796 z.b.V. - und damit aufgeklärt. Und der von J.H. gezeigte FP-Beleg hat es nie bis nach Stalingrad geschafft, denn er wurde ja bereits im Generalgouvernement gestoppt und an den Absender zurückgesandt.


    Liebe Grüße

    Guten Morgen zusammen,


    schaut man sich das Schriftbild genauer an, stellt man fest, daß der Schreiber gerne auf die "Pünktchen" verzichtet (siehe Generalmajor, Major, Rittmeister). Und so selten wie es scheinbar den Nachnamen Hofler gibt, würde es mich nicht wundern, wenn der Rittmeister eher Höfler oder gar Höhler geheißen hat.


    Grüße

    Hallo, Gerard,


    hier noch die "WRITINGS ON BACK"


    Weltanschaul. Lehrgang

    Pol.Haus "Kurmark"

    Neubabelsberg 1935

    __________________


    Batl.Stab. I/1

    -1-

    Podebrad, Juli 1939


    ___________________


    Podebrad, July 1939

    Ventzke

    Huwe

    Stock

    Grunwald

    ___________________

    July 1939

    Mein Arbeitszimmer

    ___________________


    Ventzke

    Huwe

    Michel


    Villa Hlozkova

    Podebrad,

    Balcarova 105


    ___________________


    Podebrad August 1939


    ___________________

    Von links nach rechts

    Hw.Stock

    Posten der Stabswache

    Obm. Ventzke

    " Grunwald

    Hw. Huwe

    " Wendtland

    Podebrad, 14.7.1939


    ___________________


    Podebrad

    Konzert im Kurpark

    Ventzke

    Major Kaupp

    Major Poelzer

    Oblt. Jordan

    ___________________

    Podebrad July

    Bataillonsstab I/1

    Balcarova


    Perschmann

    Ventzke

    Huwe

    Stock

    Wendtland


    ___________________

    Podebrad July 1939


    Ventzke

    Grunwald

    Huwe

    Wichard

    Perschmann

    Michel

    Wendtland


    ___________________


    Böhmen. Schweiz


    Nähe Turnau

    Marsch nach dem

    Mittagessen in

    glühender Sonnen-

    hitze


    Grunau

    Getzschmann

    Kraftfahrer

    Stock

    Wendtland

    Huwe

    Kirsch

    Ventzke

    Perschmann

    ___________________

    Burgruine Drosky

    Böhm. Schweiz zw.

    Gitschin u. Turnau

    ___________________

    Böhm.Schweiz

    Nähe Turnau

    30.7.1939

    Mittagsmahl in praller Sonne

    ___________________

    1x Schrobe

    1x Ventzke

    Strandbad Podebrad

    August 1939


    ___________________

    Tammühl

    xx nach Hirschberg ---- leider ist die Rückseite nicht komplett einsehbar, so daß der Text nicht vollständig dargestellt wird

    See, (fr .Böhmen)

    ___________________

    Burg Bösig

    Luginsland

    Sudetengau

    23.7.1939

    ___________________

    1x Schrobe

    1x Caspers

    1x Ventzke

    1x Schankin


    Strandbad Podebrad

    ___________________

    Tabor, Pol.Batl.204

    Kas. Piseker Str.

    Zirbel, Weihsflog,

    Köppl, Diptmar

    ___________________

    Tabor Mai 1940

    Jordan-Abfluß

    zur Lainsitz


    ___________________

    Februar 1940

    Tabor

    ___________________

    Tag d. Dtsch. Polizei

    Tabor

    17/18.II.40

    Schwaiger

    Ehrle

    Ventzke

    Zach

    Schröder

    ___________________

    20.1.40

    Meczice (Mesice?)

    ___________________

    Letnaheim

    Prag XIX

    Sommerbergstr. 465

    Baracke 5

    Kneiss, Stadlmayer,

    Schaler

    ___________________

    Zur Erinnerung an die

    Beförderung am 9.11.40

    Sträßler, Hptw.

    Oppolzer Karl

    Kneiss

    Zenker ?

    Stehlik

    ___________________

    Kaserne

    Prag-Smichov

    1940

    ___________________

    Blick von Baracke 5

    über den Sportplatz zum

    Sparta-Stadion


    ___________________

    Letnaheim

    im Oktoberschnee


    ___________________

    Sender Tabor

    ___________________

    Am Altstädter Ring

    Prag 1940

    ___________________

    Stiechowitz 4.9.1940 (=Štěchovice, Czechia)

    m. Oblt..Müller u. Kirsch

    ___________________

    Kaffee Barrandov

    von der Moldau aus

    ___________________

    Auf der Moldaubrücke

    Im Stiechowitz 4.9.1940

    Gollinger

    Ventzke

    Sträßler

    Rathmann

    ___________________

    Übungsplatz

    östl. Letnaheim

    ___________________

    Schokoladenfabrik

    "Rüpa"

    Sept. 1940

    ___________________

    Gepäcksmarsch der

    Wiener Pol. Reserve

    Prag.10.8.1940

    Letna. Lysolaje

    ___________________

    Gepäcksmarsch der

    Wiener Pol. Reserve

    Prag.10.8.1940

    Letna. Lysolaje

    ___________________

    Weißer Berg (Bila Hora)

    Dez. 1940

    ___________________

    Zur Errinnerung

    Von einen Wiener

    Stehlitz Hugo

    W.d.R.

    Prag 26.VII. 1940


    Besprechung m.d.

    Zugführern Hw.

    Steininger, Rath-

    mann u. Wieland

    ___________________


    Ich hoffe, daß Dir die farblichen Hervorhebungen helfen, die entsprechenden Textpassagen schneller zu finden.


    Liebe Grüße, bis zum Samstag! :)

    Guten Morgen, Gerard,


    weiter geht's mit den Bildbeschriftungen:


    Letnaheim Prag XIX

    9.11.1940

    Prag Smichow

    Komp.Chef

    Musik

    Prag Sparta-Stadion

    Im Schnee

    __________________

    Prag Okt 1940

    St Niklas

    Sender Tabor

    Hradschin

    Altstädter Ring

    __________________

    Moldaubrücke b.Stiechowitz

    Stiechowitz (Müller, Kirsch)

    4.9.1940

    Gollinger, Sträßler, Rathmann,

    Kaffee Barrandow (**Barrandov Terrace Prague)

    __________________

    Moldaufahrt

    Schleuse Vraner See

    Übungsplatz Letnaheim

    1940

    Schokoladen-

    Fabrik Rüpa

    Wieland

    __________________

    Schießstände Kobylis Oktober 1940

    Waldsteinpalais

    Pol.R.Miserka, das Komp.Faktotum

    __________________

    Durchs schöne Böhmerland

    Gepäckmarsch Lisolaje [Lysolaje]

    10.8.1940


    Wenn wir marschieren ....... 1940

    Weißer Berg

    Kobylis X/40

    -Bila Hora -

    Prag 1940 Im vielgeschmähten Ausbildungsdienst


    Grüße

    Guten Morgen, Gerard,


    wenn Du möchtest, helfe ich Dir gerne bei den Bildbeschriftungen. Korrekten bzw. Ergänzungen stelle ich farblich dar:


    1939

    Lehrgang Neubabelsberg

    Schankin Michel

    Pol.Haus Kurmark

    Im Protektorat

    Villa Hlobkowitz, Podebrad



    Perschmann, Michel, Wichert, Huwe


    Stock 1939 Michel

    __________________

    Konzert im Kurpark Podebrad July 1939

    Am Gartentor

    Pol.Btl.201

    Batl.Stab

    Villa Hlobkowitz

    __________________

    Felslandschaft n.Turnau

    Bohm.Schweiz (Gitschin) (=Jitschin?)

    Mittagsrast bei Turnau

    Strandbad

    Tammühl Hirschberg See

    1939

    Burg Bösig, Sudetengau

    Podebrad

    __________________

    Tabor 1940

    Kasernen

    Kasinogarten

    Jordan Lainsitz

    Bunkereingang

    Als Personal-Chef am Schreibtisch

    Kloster Klokot


    __________________

    Luschnitz

    Tabor Altstadt

    Kl.Klokot

    20.1.40 Merzice

    Tag.d.D.Polizei 18.2.1940

    Winterfahrt

    1940/1941



    Ich werde mir nach und nach immer wieder die nächsten Bildbeschriftungen vornehmen. Einverstanden?


    Beste Grüße

    Guten Tag, Michaela,


    der Volksbund gibt zwar zu Ernst Assmann als Todes/Vermißtenort die v.g. Sanitätskompanie an, aber das heißt nicht zwangsläufig, daß auch Ernst Assmann Angehöriger dieser Kompanie war! Er kann auch bei dieser Einheit lediglich verstorben sein. Und das wiederum würde bedeuten, er hat nie von dieser Feldpostnummer aus geschrieben.


    Um das herauszufinden, kommst Du nicht drumherum, beim Bundesarchiv eine Anfrage zu stellen, um die Einheiten, denen Ernst Assmann angehört hat, abzuklären. In der Zwischenzeit kann sich aber auch ein Anruf beim Volksbund lohnen, um nachzufragen, ob dort die letzte Einheit, in der Ernst Assmann gedient hat, bekannt ist. Normalerweise kennt der Volksbund die letzte Einheit.


    Und noch was in eigener Sache. Bitte achte auf unsere Grußregeln. Klein- und Großschreibung ist auch erwünscht.


    Grüße

    Guten Abend zusammen,


    hiermit möchten wir nochmals dringend darauf hinweisen, daß es ausschließlich der Forenleitung obliegt, Mitglieder - ob nun neu oder alt - auf die Grußformeln hinzuweisen. Das schließt auch "gut gemeinte" Hinweise in Fettschrift oder sonstigen Hervorhebungen mit ein! Das Hinweisen durch nicht autorisierte Mitglieder stellt letztlich ebenso einen Verstoß gegen die Forenregeln dar wie das Nichtbeachten der Grußformeln.


    Hieran hat sich ein jeder ohne blaue Sterne bitte ohne Ausnahme zu halten. Dankeschön.


    Grüße

    Hallo, Rolandus,


    ich danke Dir für Deine Einschätzung und Ausführungen. Demnach war diese Kompanie offensichtlich eine Divisionseinheit der 17. PD.


    So würde ich sie denn vorerst auch benennen wollen.


    Zumindest noch einmal konnte ich eine solche Kompanie bei der 86. ID durch Suche im Netz ausmachen. Scheinen wohl eher nur temporär aufgestellte Kompanien gewesen zu sein, die bislang nur sehr wenig in der Literatur auftauchen.


    Bis bald!

    Hallo, Dieter,


    also gab's ne eigenständige Schneeschuh-Kompanie. Noch nie gehört, aber wieder was dazugelernt.


    Nur in dem Fall scheint es ja eine 1. Schneeschuhkompanie irgendwas zu sein. Vielleicht Polizei-Regiment 17?


    Wir brauchen Rolandus ;)


    Beste Grüße

    Hallo zusammen,


    ich benötige Hilfe bei --> dieser Einheit (siehe Grabfoto, erstgenannter Gefallener). Hier ist von einer Schneeschuhkompanie 17? die Rede. Wo genau gehörte die hin? Stimmt überhaupt die Ordnungszahl 17?


    Habe schon zur Genüge das Internet bemüht, lande aber immer wieder beim 1. WK oder bei den Polizei-Einheiten.


    Kann vielleicht jemand helfen und diese Einheit genau benennen? Das wäre sehr hilfreich.


    Beste Grüße