Posts by Roy

    Hallo zusammen,


    aus Quelle NARA gibt es direkt zur 540. Division nicht viel Material. Es existiert dort nur 1 Rolle (T315 R2225, Zeitraum vom 29.08.1939 - 31.12.1943) zu dieser Division.
    Dabei scheinen einige Daten (mit dem Beitrag im panzerarchiv - Angabe Quelle Tessin) nicht ganz übereinzustimmen.


    zB.
    - Ernennung als 540. Div am 15.11.1939
    - Gen.Lt. Karl Tarbuk von Sensenhorst (29.08.1939 - 31.12.1942)
    - Gen.Lt. Gustav Wagner (31.12.42 - 15.10.1943)
    - Gen.Lt. Benignus Dippold (15.10.1943 - 15.03.1944)
    - Gen.Lt. Hans Windeck, Div.Kdo. zbV 540 (01.03.1944 - 15.03.1944)


    Grüße


    Roy

    Kriegsgliederung der 210.ID mit Stand vom 01.09.1943


    Kommando der Infanterie-Division


    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)



    Ordnungstrupp;


    Kavalleriezug C (tmot.) 210




    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit dem verst. Wetterzug 503.(bodenständig)


    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)



    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 6. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    4.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    5.Bat. (2 21cm)
    6.Bat. (4 franz. 10,5cm)



    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm)



    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,


    Stab im Landeinsatz
    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (2 21cm)



    Quelle: KTB der 210.ID


    --------------------------------------------------------------------------------------------


    Kriegsgliederung der 210.ID mit Stand vom 01.08.1943, 01.07.1943 und 01.06.1943


    Kommando der Infanterie-Division


    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)



    Ordnungstrupp;


    Kavalleriezug C (tmot.) 210



    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit dem verst. Wetterzug 503 (bodenständig)


    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)



    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 6. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 poln. 10,5cm)
    3.Bat. (4 poln. 10,5cm)
    4.Bat. (4 poln. 10,5cm)
    5.Bat. (2 21cm)
    6.Bat. (4 poln. 10,5cm)



    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm)



    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,
    Stab im Landeinsatz


    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (2 21cm)


    Quelle: KTB 210.ID


    --------------------------------------------------------------------------------------------



    Kriegsgliederung der 210.ID mit Stand vom 01.05.1943



    Kommando der Infanterie-Division


    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)



    Ordnungstrupp;


    Kavalleriezug C (tmot.) 210




    Verwaltungstrupp;


    *Bäckereikompanie 41
    *Heeresverpflegungsdienststelle 690 (bodenständig)


    *(Gem.Verfg.[Geb.]AOK20 Ia/OQU Nr.1500/43 geh. v. 21.04.43 >Heerestruppen< )




    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit dem verst. Wetterzug 503 (bodenständig)



    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)



    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 6. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    4.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    5.Bat. (2 21cm)
    6.Bat. (4 franz. 10,5cm)



    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm)



    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,
    Stab im Landeinsatz


    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (2 21cm)



    Quelle: KTB 210.ID


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------




    Kriegsgliederung der 210.ID mit Stand vom 01.04.1943


    Kommando der Infanterie-Division


    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)



    Ordnungstrupp;


    Kavalleriezug C (tmot.) 210




    Verwaltungstrupp;


    Bäckereikompanie 41
    Heeresverpflegungsdienststelle 690




    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit Wetterpeilzug 503 )




    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)




    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 6. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 poln. 10,5cm)
    3.Bat. (4 10,5cm)
    4.Bat. (4 poln. 10,5cm)
    5.Bat. (2 21cm)
    6.Bat. (4 poln.. 10,5cm)




    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm ; 1 b. 7,5cm)




    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,



    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (2 21cm)




    Quelle: KTB 210.ID

    Hallo zusammen,


    über http://deutsches-wehrkundearchiv.de
    gibt es eine weitere Quelle zum Thema SA,
    auf der dortigen Seite den Link zum E-Book Katalog anklicken und durchscrollen bis,


    E-042 Standort-Verzeichnis 1935 der Gruppen – Brigaden –
    Standarten der Sturmabteilung

    Erstmals als komplette Nachschrift erscheint hier das Standort-
    Verzeichnis nach dem Stand vom 01.11.1935 und erfasst alle zum
    damaligen Zeitpunkt bestehenden Einheiten mit Bezeichnung,
    Standort und Unterstellung
    56 Seiten (0,75 MB)
    E-042: 8,-EUR


    Nach kurzem Einblick in die dortigen Mikrofilm-Bestände, fand ich noch weitere Rollen zum Thema SA.



    T81

    R686 SA Vorschriften und Schriftgut

    T81

    R689 OSAF / SA / SS 1936 - 40

    T175

    R254 RSSHA / SiPo und SA

    T580

    R 85 Slg. Schumacher - Geschichte der SA / Röhm-Putsch / Pressenotizen

    T580

    R855 SA und NSKK Rechtsamt

    T580

    R859 SA Dokumente



    PS. Bestimmt ist noch das eine oder andere dort zu finden...


    Gruß
    Roy

    Hallo zusammen,


    auch zum Thema SA gibt es Unterlagen (zB. bei NARA).


    Als Anfang folgende Rollen aus dem Bereich NSDAP Teil1;


    T81 Rollen 90 - 93 ( die R91 u. R92 beinhalten wohl komplett, die R93 fast komplett nur die SA)
    T81 Rolle 167 - beinhaltet u.a. auch ein Thema mit SA Standarte 16 (Köln)


    Gruß
    Roy

    Files

    • Blatt 46.jpg

      (195.96 kB, downloaded 27 times, last: )
    • Blatt 47.jpg

      (195.37 kB, downloaded 20 times, last: )
    • Blatt 48.jpg

      (194.86 kB, downloaded 15 times, last: )
    • Blatt 49.jpg

      (178.49 kB, downloaded 11 times, last: )
    • Blatt 50.jpg

      (173.58 kB, downloaded 14 times, last: )

    Hallo Flo,


    es würde ein wenig hilfreicher für mich und evtl. auch so manch anderem sein, wenn Du beim nächsten Beitrag ein paar informative Sätze zu Deiner "Strich-Liste" anfügen könntest. Auch wäre eine kleine optische Verbesserung selbiger, zwecks Übersichtlichkeit aus meiner Sicht angebracht. ;)
    Nichts für ungut.


    Gruß
    Roy

    Hallo zusammen,


    zu dem Inhalt aus dem LdW.
    siehe hier; http://www.lexikon-der-wehrmac…teriedivisionen/210ID.htm

    1. Einsatz und Unterstellung :
    Aufgestellt am 10. Juli 1942 als Divisions-Stab z.b.V. in Kassel im WK IX.
    Unterstellt wurden Heerestruppen. Ab dem 1. September 1942 in Nord-Finnland eingesetzt.
    Nach der Kapitulation Finnlands wurde der Divisions-Stab in Nord-Norwegen eingesetzt.


    (noch folgende Ergänzungen aus dem KTB NR.1 der 210.ID),


    Stab des Kdos. der 210.ID wurde vom 10.07.42 - 13.07.42 in Kassel, Dönchelager, aufgestellt.
    Kalenderführende Dienststelle - Wehrmeldeamt Kassel, Kaiserstr.
    Ersatzstellender Truppenteil und W.K.: Inf.Ers.Btl. 388 Aschaffenburg und W.K.IX
    Durch Befehl des G.K.N. v. 25.08.42 wird die 210.ID gebildet.
    Die Div. übernimmt am 01.09.42 den Befehl im Norwegischen Küstenraum des Geb.Korps Norwegen und wird diesem unterstellt.




    2. Divisionskommandeure:


    1. Kommandeur:
    - Generalmajor WINTERGERST



    [alle Auszüge aus dem KTB Nr.1, das KTB wurde am 13.07.42 begonnen, Anm.d.V.]


    Gruß
    Roy

    Hallo zusammen,


    möchte auch hier auf folgende Quelle hinweisen;


    NARA
    http://www.archives.gov/ nähere Infos - siehe auch unter Thema NARA hier im Forum


    Es existieren zur 17.Pz.Div. nur 2 Rollen (T315 R692 - 693) , das KTB Nr.9 und Nr.10 mit diversen Anlagenbändern, Zeitraum vom 02.02.43 - 31.12.44.



    Gruß
    Roy

    Hallo Thilo,
    danke für die Info.
    Ich bin bisher davon ausgegangen, das das 650.Fest.Btl. auch vor 1945 der 210.ID unterstellt war. Nach Sichtung der vorhandenen Rollen der 210.ID zur Zeit vor 1945 ist nun klar, das dem nicht so war.
    Durch Aussage meines Großvaters, muß das 650. Fest.Btl. schon seit Sommer 1943 in Norwegen stationiert gewesen sein. Er sprach vom Einsatz auf den Lofoten...


    gruß
    Roy

    Hallo zusammen,


    nachfolgend werde ich die Kriegsgliederungen der 201. ID aus den Unterlagen der Divisions-KTBs (über den Zeitraum v. 01.12.1943 - 01.09.1942, leider unvollständig) anführen und bitte um Ergänzung im LdW
    unter; http://www.lexikon-der-wehrmac…teriedivisionen/210ID.htm




    Kriegsgliederung
    der 210.ID mit Stand vom 01.12.1943




    Kommando der Infanterie-Division


    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)


    Ordnungstrupp
    ;
    Feldgendarmerietrupp C (tmot.)


    Nachschubtrupp;
    Stab des Kommandeurs der Divisionsnachschubtruppe
    (tmot.)


    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit dem verst. Wetterzug 503.(bodenständig) )


    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest

    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (5 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)



    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 4., 6. Bat.); ortsfest

    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    4.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    6.Bat. (4 franz. 10,5cm)



    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest

    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm)



    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,


    Stab im Landeinsatz
    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (4 21cm)


    -------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kriegsgliederung der 210.ID mit Stand vom 01.11.1943



    Kommando der Infanterie-Division

    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)


    Ordnungstrupp;
    Feldgendarmerietrupp C (tmot.)



    Nachschubtrupp;
    Stab des Kommandeurs der Divisionsnachschubtruppe (tmot.)


    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit dem verst. Wetterzug 503.(bodenständig) )


    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)



    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 4., 6. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    4.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    6.Bat. (4 franz. 10,5cm)



    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm)



    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,


    Stab im Landeinsatz
    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (4 21cm)



    -----------------------------------------------------------------------------------------------


    Kriegsgliederung der 210.ID mit Stand vom 01.10.1943



    Kommando der Infanterie-Division


    661. Festungs-Bataillon (Stab, 1. - 4.)
    662. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)
    663. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)
    664. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)
    665. Festungs-Bataillon
    (Stab, 1. - 4.)



    Ordnungstrupp;
    Feldgendarmerietrupp C (tmot.)



    Nachschubtrupp;
    Stab des Kommandeurs der Divisionsnachschubtruppe (tmot.)


    Stab d. 837.Heeres-Küsten-Artillerie-Regiments
    (mit dem verst. Wetterzug 503.(bodenständig)



    448.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (5 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (3 21cm)



    478.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 4., 6. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 norw. 7,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    4.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    5.Bat. (1 21cm)
    6.Bat. (4 franz. 10,5cm)



    480.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 5. Bat.); ortsfest


    1.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    2.Bat. (4 franz. 10,5cm)
    3.Bat. (6 franz. 14,5cm)
    4.Bat. (6 franz. 15,5cm)
    5.Bat. (6 franz. 14,5cm)



    773.Heeres-Küsten-Artillerie-Abt. ( Stab, 1. - 2. Bat.); ortsfest,


    Stab im Landeinsatz
    1.Bat. (4 franz. 15,5cm)
    2.Bat. (3 21cm)





    Quelle: KTB der 210.ID


    gruß
    Roy

    Hallo zusammen,


    kann mir jemand weiterhelfen? Welche Divisionen waren in dem Zeitraum 1943 - 1944 auf den Lofoten (Norwegen/westl. v Narvik, eine vorgelagerte Inselgruppe) eingesetzt?
    Ich versuche die Division zu finden, in welcher mein Großvater als Kompanieführer eingesetzt war. Über die WASt und das BA erfuhr ich, daß er (ab Juni 1943*) bis zum 01.07.1944 als Kp.-Führer 1./650 eingesetzt war (es ist das F.B.650 gemeint).
    In den Unterlagen (mit Datum vom Febr. 1945) war das 650.F.B. der 210.ID unterstellt, aber leider nicht im fraglichen Zeitraum von 43 - 44 (s.a. NARA T315 R1619 - R1621). Leider gibt es im LdW noch keine Angaben zum 650. Fest.Btl.
    Er selber erwähnte die Lofoten und sprach von dem 650.Fest.Btl..


    *seine Angaben


    gruß
    Roy



    Danke Frank,


    somit brauche ich nicht erst lange überlegen oder gar nachrechnen ! :D
    Bin auch Bj. 1966



    gruß
    Roy

    Hallo Matthias,


    der Fehler liegt also "im Such-System". Es bringt zZ. nicht viel, eine Suche zu starten, da keine exakte Suchvorgabe möglich ist (siehe dein Beispiel). Nun will ich aber auch wissen, ob schon andere Forumleser Beiträge zu genau dem gleichen Thema geschrieben haben.... Jetzt würde ich den Forum-Index des LdW nutzen, aber evtl. nicht alle vorhandenen Beiträge erhalten, da noch nicht alle neuen Beiträge verlinkt sind (ist ja auch ein enormer Aufwand !). Also bleibt nur warten oder einfach schreiben und hoffen, das die Beiträge dann im Index möglichst zeitnah verlinkt werden.


    zum Hintergrund meiner Anfrage;
    Ich möchte meine Beiträge aus NARA zu den Einheiten weiterführen, weis aber auch, das z.B. Mr.T ebenfalls Angaben aus NARA-Unterlagen zu Einheiten reinstellt. Wären unsere Beiträge einfach zu finden, könnte man diese miteinander verlinken. Eine Verlinkung im Index selbst, ist mir/uns (nachvollziehbar) leider nicht möglich.


    gruß
    Roy

    Hallo Matthias,


    danke für die Antwort. Das Verzeichnis des FdW ist mir bekannt und natürlich super, nur fehlen gerade meine gesuchten Beiträge und gehören somit zu den 0,01 %. ;)
    Werde also noch warten, bis unsere Forumsleitung die Suchfunktion zum reibungslosen Laufen gebracht hat. Für die Arbeit schon mal ein :thumbsup: .


    gruß
    Roy

    Hallo zusammen,


    aus einer für mich zuverlässigen Quelle ist mir bekannt, das die russische MPi 41 nach dem Krieg in der SBZ bei der späteren kasernierten Volkspolizei und auch bei den "Kampfgruppen" in den Anfangsjahren weit verbreitet im Einsatz waren. Diese Bestände waren überwiegend (von der RA) schon länger im Gebrauch gewesen (aus dem 2.WK) und dementsprechend wurden Verschleißerscheinungen am Material (Waffenteile) als normal angesehen.


    gruß
    Roy