Posts by Endzeit-Jan

    Bezeichnung:

    Volkssturm-Bataillon 34/74


    Aufstellungsort:

    Waltershausen / Reichsgau Thüringen


    Aufstellungszeitpunkt oder -raum:

    aufgestellt im März 1945


    Einheitsführer:

    unbekannt


    Einsatz:

    unbekannt


    Besonderheiten / Vermerk:

    Gliederung: 1.-3.Kp.


    Verbleib:

    am 1. April aufgelöst


    Quelle:

    Möller


    mfg Jan


    Edit: Gliederung eingefügt / einegfügt (Sven30)

    Hi

    Es handelt sich hier bei um einmal die 13.Pz.Div./ Werkstatt-Kp.4/ Pz.Reg.4.

    Nach dessen Vernichtung in Budapest wurde die Division als Pz.Div.Feldherrnhalle 2 wieder aufgestellt.

    Also wieder in der Werkstatt-Kp.Feldherrnhalle 2/ Pz.Reg.Feldherrnhalle 2.

    mfg Jan

    Hallo

    Wieder eine selten behandelte Division mit vielen Volkssturm-Einheiten.


    Gliederung der Division "Köslin": Stand: 08.02.1945
    Reg.Komkwitz 2 Alarm-Btl., 5 Volkssturm-Btl.
    Reg.Jatzingen 3 Alarm-Btl., 2 Volkssturm-Btl.
    Nachtrag:
    Gliederung der Division "Köslin": Stand: 10.02.1945
    Reg.Komkwitz 2 Alarm-Btl.
    Reg.Jatzingen 1 Alarm-Btl., Bau-Pi.Ers./Ausb.Btl.2
    Nachtrag:
    Gliederung der Division "Köslin": Stand: 02.1945
    Reg.1 Division "Köslin" I.,II.Btl.
    Reg.2 Division "Köslin" I.,II.Btl.
    Art.Abt.Division "Köslin"
    Nachtrag:
    wird im selben Monat umbenannt in Div."Pommernland"


    fall jemand weitere Infos hat, sehr gerne her damit

    Gruss Jan

    Hi

    Im Zusammenhang mit den Volkssturm-Btl. eine weitere kaum betrachtete Division die in Pommer kämpfte.

    Wenn sie den Namen verdienen würde.

    aufgestellt am 20.01.1945


    Reg."Deutsch-Krone"
    Fest.MG-Btl."Deutsch-Krone"
    Reg.Kohlstadt

    Gren.Ers./Ausb.Btl.368, MG-Btl.Lamprecht, 1 VS-Btl.


    eventuell identisch mit der Division Märkisch-Friedland

    Freue mich auf weitere Reaktionen.

    mfg Jan

    Hallo

    Für die 8.Armee habe ich für den 01.04.1945 folgende MG-Btl. als Heerestruppe gelistet:

    XXIX.AK: MG-Btl.429, unbekanntes MG-Btl.

    LXXII.AK: MG-Btl.404

    XXXXIII.AK: MG-Btl."Mark"


    Quelle Kriegsgliederung HGr.Süd

    Jan

    Hi

    Nicht böse sein wenn das Feedback ausbleibt!!

    Viele hier sind einige Sachen neu, andere treten auf der Stelle und brauchen einen Schnipsel.

    Vielleicht waren auch VS-Einheiten in der Verteidigung.

    Mein Rat. Weiter Infos sammeln und hier preis geben!! du weist Schnipsel brauchen viele.


    mfg Jan

    Hallo,


    Bezeichnung:

    Volkssturm-Bataillon Landsberg (eventuell gab es mehrere!!!!!)


    Aufstellungsort:

    Landsberg / Reichsgau Mark Brandenburg


    Aufstellungszeitpunkt:

    Unbekannt


    Einheitsführer:

    Unbekannt


    Einsatz:

    Dieses Bataillon hatte die Stellung beiderseits der von Schwerin/Warthe nach Küstrin führende Straße besetzt.


    Besonderheiten / Vermerk:


    Gliederung:

    Unbekannt


    Verbleib:

    Unbekannt


    Quelle:

    Andre Vogel ""Brennpunkt Ostwall""


    Gruß Jan


    Edit: Reichsgau eingefügt / eingefügt (Sven30)

    Hallo!


    Anbei die bekannten Daten eines weiteres Vst.-Btl.:


    Bezeichnung:


    Volkssturm-Bataillon 15/269 // Volkssturm-Bataillon Sternberg


    Aufstellungsort:


    Sternberg im Grabfeld (heute Landkreis Rhön-Grabfeld in Unterfranken) / Reichsgau Mainfranken


    Aufstellungszeitpunkt:


    unbekannt


    Einheitsführer:


    unbekannt


    Einsatz:


    Oder-Warthe Bogen, eine Kp.(Sternberger Land) besetzte die Panzerwerke 708 und 712 der Werkgruppe Schill


    Besonderheiten / Vermerk:


    4 Kp. mit zu je 140 - 150 Mann, Alter zw. 15 - 60 Jahren, 70 % über 50 Jahre


    Verbleib:


    unbekannt


    Quelle:


    André Vogel Brennpunkt Ostwall


    Auf Ergänzungen freue ich mich!


    Grüße Jan


    Edit: eingefühgt (Sven30)

    Hallo!


    Anbei die bekannten Daten eines weiteres Vst.-Btl.:


    Bezeichnung:


    Volkssturm-Bataillon 16/78


    Aufstellungsort:


    Frankfurt/Oder


    Aufstellungszeitpunkt:


    unbekannt


    Einheitsführer:


    unbekannt/ eventuell Dr.Körting


    Einsatz:


    Oder-Warthe Bogen (A64??)


    Besonderheiten / Vermerk:


    Verbleib:


    unbekannt


    Quelle:


    André Vogel Brennpunkt Ostwall


    Auf Ergänzungen freue ich mich!


    Grüße Jan


    Edit: Bezeichnung angepasst / eingefügt (Sven30)

    Hallo!


    Anbei die bekannten Daten eines weiteres Vst.-Btl.:


    Bezeichnung:


    Volkssturm-Bataillon 16/269


    Aufstellungsort:


    Zielenzig


    Aufstellungszeitpunkt:


    November 1944


    Einheitsführer:


    Major Kortum


    Einsatz:


    Oder-Warthe Bogen Starpel


    Besonderheiten / Vermerk:


    Etwa 70 - 75 % waren 50 - 60 Jahre, Jede Kp. besetzte 3 - 4 Panzerwerke, die größeren mit 50 Mann die kleineren mit 16 Mann


    Verbleib:


    unbekannt


    Quelle:


    André Vogel Brennpunkt Ostwall


    Auf Ergänzungen freue ich mich!


    Grüße Jan


    Edit: eingefühgt (Sven30)