Posts by leclerc

    Servus Thomas, tja was noch darüber sagen?

    Ich hatte sogar ein recherche gearbeitet, спецфонд 930, von dem MVD der Udssr.

    heutzutage gebe es ein Sonderfond mit diesem Nummern.

    also es hat zu tun mit dem Covid -19, nicht anderes, deswegen tickte bei mir gleich die Alarmglocke, und mir angesagt hatte, Achtung, hier kann etwas faul sein...


    Denn es gebe nur ein Sonderfond, wo alle alte deutsche Dokumente, wo noch Foto enthält, sich bekümmert, dies ist der Bekannte Russische Sonderfond 500, Gestapo, Wehrmacht, alle Dokumente sind drin, um wenigsten (die wo übrig geblieben waren, also nicht Verbrand usw als Zerstörung mittel wo angewendet wurden zur Ende des Krieges und diese Seit), diese wo von den Russen Beschlagnahmt wurden, und heutzutage, ist es der Rückkehr zu Deutsche Seite....


    Weitere Dokumente, wo man finden kann, ja hier handelt es sich um Fotos, diese, oder anderen entweder kommen sie von Fälschung, oder von ehemalige Soviet Militär wo Gegen die Deutsche Gekämpft hatten, und sie hatten, diese Fotos Genstollen, für Geld sich machen.... heutzutage findet man eine menge auf Ebay und andere...


    Ein Beispiel: Stelle dir die Frage, wenn du noch nicht die Antwort kennst.

    Was passierte mit den fotos und andere Sachen, von den Deutsche Kriegsgefangenen, wo Gestorben waren in der Seit ihre Frisst, das selbe passierte auch bei den Elsässer wo in Tambow ihren Leben gelassen hatten, denn die Kriegsgefangenen dürften keine persönliche Sachen Beibehalten. Dies wurde nach ihre Befreiung Zurückgegeben.

    Aber für die Gestorben, wer hatte denn Kenntnisse welche persönliche Sachen die Gestorbenen Personen, Abgegeben hatten....

    hallo Bcb1504.

    Crailsheim,heilbronn? haha!

    https://archive.org/details/ADC-2272b

    schaue mal dies erstes video ann!

    Also hier war es die 10th. US Armored division, wo am 21. April 1945, in Crailsheim Gekämpft hatte.

    und auf youtube auch ein weiteres video von diesem Tag. (sie hat der Selbe nummern L SS "start video".)

    https://www.youtube.com/watch?…_channel=WWIIPublicDomain


    Die 10th. US Armored division, Am 8. April wurde sie als untergliederte division von dem US. VI Corps untergliedert zu dem 7th Army. von General Alexander Patch.

    Und diese US 7th. Army von Patch, sowie die Frz. 1. Armee von Delattre de tassigny befand sich untergliedert zu dem 6th US Army Group, General Devers. und der 6. US Army Group hatte der Sektor von

    https://www.ibiblio.org/hyperw…st/maps/USA-E-Last-XV.jpg


    hier die front karte von 27. März und April 1945. In Rot Geschrieben, waren es die Deutsche Wehrmacht Einheiten.

    Römische Zahlen = korps Einheiten. xxxx = Armee und XXX = Korps

    So dieser VI US Korps, befand sich in dem Raum Mannheim am 27. März.

    Speyer befand sich der II. Frz. Armee korps

    so diese Beide korps, haben gekämpft um Heilbronn zu Erobern ende März Anfang April 1945.

    Bei den Deutschen, hier war es die 1. Armee bei Heilbronn

    Am 3. April 1945, wurde ein Teil von dem XIII Armeekorps + ein teil von der 1. Armee, wie versucht haben Südlich zu Crailsheim durchzukommen, wurden von dem US VI Korps in die Zange genommen.

    So die Restliche von dem deutsche XIII korps findet man am 24 April zwischen Ulm und Günzburg, wo dies mal sie ein Weiteres mal in die Zange waren zwischen dem US VI Korps und US XXI Korps


    So hatte die US 7. Armee, von Mannheim bis zu Bayreuth, die Deutsche Linie Durchschnitten am 14. April.


    Für Würzburg, hier war es ein Ganz andere Sektor, wie unter der 3. US Armee Zugeteilt war, also PATTON. und US 12. ARMY GROUP.

    Also bitte hier habe ich den Englisch Sprachige Link mit Google translator auf Deutsch übersetzen lassen

    https://www-ibiblio-org.transl…_x_tr_hl=fr&_x_tr_pto=nui

    Hallo Thilo, tja

    Quecksilber ist ja Merkur!


    Quote

    1972 wurden insgesamt 12 Tonnen Quecksilber aus dem "U-859" geborgen und nach Singapur gebracht. Die westdeutsche Botschaft beanspruchte das Quecksilber für sich. Der Receiver of Wreck nahm das Quecksilber in Besitz, und das Oberste Gerichtshof von Singapur entschied, dass "der deutsche Staat trotz der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands im Jahr 1945 und allem, was Eigentum des deutschen Staates war, nie aufgehört hat zu existieren, es sei denn, es wurde gefangen genommen und weggebracht". von einer der alliierten Mächte, bleibt immer noch Eigentum des deutschen Staates ... "


    Aber der SS John Barry, wo Torpediert wurde, Er hatte ein Schatz an Bord:

    http://web.archive.org/web/200…om/baudzus_interview.html

    Von diesem Shiffwracks wurde in 1994, 17 Tonnen Ryal Silber Münzen wiedergefunden, Aber der Gepanzerte Raum wurde nicht Wiedergefunden.

    https://wwz.ifremer.fr/grands_…ons-sur-epaves/John-Berry


    und weiter noch:

    Quote

    Subsequently, the wreckage of the boat was destroyed by explosives by the German diving team.

    Also das ehemalige Wrack von dem U-859, sowie es Gesprengt wurde soll heutzutage nicht mehr zu finden sein.

    Also dies Geschah, nach das die 12 Tonnen Quecksilber Gefunden und Entzorgen wurden.

    https://en.topwar.ru/166423-se…vtoroj-mirovoj-vojny.html (Englische sprache).

    Also, hier bei diesem Thema, sowie wir schon auf einem Forum der Wehrmacht sind, und mein Thread Namen wo ich erstellt habe, und sowie ich auch schon mitgeteilt hatte:

    Quote

    So, hier über den Deutsche Militär widerstand, Also die von dem 20 Juli 1944.


    So Mit diesem Thema, werde ich nicht die weitere Zivil Wiederstandgruppe nachgehen, sowie KPD, oder sowie die von der Weiße Rose Gruppe, oder noch die Weitere, wo sich Hitler auf seinen Rücken Gezielt Laste sich ausbreiten. Denn hier, mit solchem Thema, hier würde ich bald Zu Politische Gründen mein Thema Ausführen müssen.


    Aber bei dem Thema der Widerstand Gruppe von dem 20. Juli 1944, obwohl, es auch Politische Gegner da drin sich Befanden, tja, ohne Politische Unterstützung, kann leider kein Militär widerstand Leben, denn sogar Hitler selbst nach sein willen für die Führung aufzunehmen von der NSDAP, benötigte er weitere Politische Unterstützung.

    Sowie Goerdeler, oder anderen Zivilisten, diese Werden hinein Gezogen, diese können wir ja auch nicht herausnehmen, denn sie waren mit den Militär Verbunden, und weiter noch anerkannt am 20 Juli 1944 Attentat teilgenommen zu haben, oder eine Beihilfe Geleistet zu haben, für einigen Gesuchte Leute Versteckt zu haben.


    Also Bei mir selbst, kommt immer wieder eine Frage Vor, wo einigen Antworten von Bücher Autoren Erteilen eine Antwort, und eine Weitere Gruppen ansagen die Gegen Antwort über dies Thema:

    War Admiral Canaris in der Beteiligung oder nicht?

    Tja es wurde schon Angesagt, das die Gestapo, eine menge von Dokumente in Admiral Canaris Büro Gefunden hatte, wo in Anklagte als Mitteilnehmer.

    Was ich kenne über Admiral Canaris, ist nur Winzig, aber schon, wo es angesagt war, das als Chef der Abwehr das er zwei Geschichte hatte, Dr. Jeckyl und Mister Hyde, so wenn dies man schon in Beirücksicht nimmt, denke ich auch, das eine Solche Person, auch nicht einfach so, in einem Panzer Schrank Notizen oder weitere Dokumente wie in Angeklagt hätten aufbewahren hätte.

    Denn dies wäre eine zu große Gefahr gewesen, und als Abwehr chef, also wo er selbst wußte, daß Panzerschränke nie für die Ewigkeit eine Pure Sicherheit leisten konnten, so entweder, Verbrannte er selbst die spezial Dokumente, Und die Gestapo hatte dann Dokumente frei Erfunden, und dies wurde benutzt für Anklage gegen ihn vor zu gehen.


    Also in Goebels tagesbuch von 1933-1945, hier wurde mal Angesagt:

    Quote from “Goebels_tagebuch“

    Hitler war am 26.9.1944 von Himmler uber die Widerstandstätigkeit schon in den Jahren 1938 und 1939 berichtet worden, wobei die Namen Canaris, Goerdeler, Oster, Dohnanyi und Beck gefallen waren.

    Aus diesem Bericht ging hervor, daß die Angriffstermine fur den Westfeldzug ständig verraten worden waren. Hitler hatte auf diese schockierenden Mitteilungen mit einem gesundheitlichen Zusammenbruch reagiert. Mehrere Tage ver- brachte er teilnahmslos im Bett, bevor er Anfang Oktober die Arbeit sehr langsam wieder aufnahm (Below, Hitlers Adjutant, S. 389


    So, ich selber habe gelernt, so dies als quelle ankam von Goebels Tagebuch, So bei diese Informationen, benötige ich Vertieften Recherchen zu bearbeiten, denn die Erste Glaubwürdigkeit zu diese Information zu schenken, neh, niemals!


    Also muß Mann sich Befragen, Wenn Canaris Sowie hier es Behauptet war wo Himmler an Hitler diese Namen Erteilt hatte, Also Seit welche Zeit, Drehte sich Canaris zu Wiederstand Seite Um?

    Gab es ein Spezialer Grund Dafür?


    Frage:

    Hat von euch schon Jemanden über Lahousen Vivremont dieses Dokument schon unter den Augen Gehabt?

    Also PRO KV2/173 soll der Nr. Dokument sein von dem Debriefing. (Denke ich mal, denn nur diesen Nr. wurde zu dieses Zugeteilt....) Enthält normalerweise 173 Seite.

    Kurze frage an die Deutsche Mitglieder.

    Quote
    First published in Germany in 1954 under the title of Das Gewissen Steht Auf by Mosaik-Verlag, Berlin

    Also hier findet -man als "Gesammelt von" der Namen von Willy Brandt, war es der Selbe Willy Brandt wo Bundeskanzler in den 70er Jahre wurde?


    Quote
    WILLY BRANDT & KARL DIETRICH BRACHER WITH CONTRIBUTIONS FROM HILDE WALTER WOLFGANG STEGLICH & HARALD POELCHAU

    Es ist nur eine Frage, Wenn jemand die Antwort kennt, ob Herr Willy Brandt bevor dass er Bundeskanzler war, ob er tatsächlich bei diesem Buch Beteiligt war!! Danke

    Tja Bert, Sogar wenn du eines altes video Sowie De Gaulle mit Adenauer, findest, wirst du bemerken, bis zum Ende Hatte er diesen Dienst Rank! Obwohl dass er President von Frankreich war, behalte er sein altes Militärkleid.


    So, warum das er keine Beförderung bekommen hatte.

    Seine Beförderung, war offiziel von den England,USA, UDSSR usw. Anerkannt als Chef von der France Libre (Freies Frankreich).


    Und für Militärisch Befördert zu werden, von Wem?

    Petain war der Feind, So in den Kriegsjahren, Gab es nur Vichy France, also Petain, oder Freies Frankreich.

    Ein Ausland Staat hat kein Recht in einem Ausland Offizier, im Militärisch zu Befördern.

    Ein Ausland Staat, konnte ja, zum Beispiel, Der König von England konnte ein Englischen Kriegsorden, Verleihen, oder sowie die Helden von der Sowjet Union, von der Luft Escadrille "Normandie Niemen", Also der Titel, haben sie Richtig Bekommen, oder Gewonnen durch ihren Mut und Tapferkeit, in den Luftschlachten Gegen die Deutsche Gegner Streitkräfte.


    Aber De Gaulle, als Chef von seine Force (Stärke des )Freies Frankreich. Er Hatte das Recht, Französische Offiziere zu Befördern. Sowie ihnen Kriegsauszeichnungen zu Verleihen.

    Zbw. Admiral Muselier, Er hatte den Rank als Vize Admiral, wo er am 30. Juni 1940, Zu De Gaulle Freies Frankreich, sich unter De Gaulle Gestellt hatte. Also Vize Admiral, Militärisch Angesehen, ist ein höherer Militär Rank als ein Brigade General, Aber De Gaulle, bevor das er zu London ausbrach, Befanden sich noch mit dem Titel sous secrétaire d'état, also unter stelle von dem Ministere de la défense et de la Guerre (Verteidigung und Kriegs Ministerium).

    Sowie De Gaulle der Einziege Politischer Vertreter von Raynaud Gouvernement war, Also ein Sous Secrétaire d'état, hatte sogar dass Recht, in Einem Maréchal de Campagne (Generalfeldmarschall) Rank, Befehle zu Erteilen, Und obwohl dass Der General oder der Maréchal mehr Erfahrung hatte, oder älter, dies spielt keine Rolle.

    De Gaulle hatte es Klar an Raynaud Ausgedrückt, Ein Militär, hat kein recht in einem Politiker, Befehle zu Erteilen, aber eher, der Militär, hat die Befehle von den Politiker zu Gehorchen.


    Also der Vize Admiral Muselier, war der Erste General Offizier, wo sich unter De Gaulle gestellt hatte.und am 3. Juli, hatte De Gaulle, im die Vollmacht Erteilt, für Admiral zu sein, von der FFLN (Force Française libre Navale), von alle Schiffe oder Boote, wo noch Frei Sind. Also Freien Häfen sich befanden, und wo nicht unter Gros Admiral Darlan (Vichy France) sich befand. Oder wollten nicht von dem Vichy Gouvernement Wissen.

    Und so zum Anfang waren es nur die Franz. Schiffe und Boote, sowie Unterseeboote, Wo in Großbritannien interniert waren. Und sowie De Gaulle noch kein Frz. General Offizier hatte für die Luftwaffe, hatte dies weitere auch noch Vize Admiral Muselier bekommen.


    Und für den Hauptmann Philipe François Mari de Hautecloque, Also eher in Deutschland Bekannt mit seinem AKA Kriegsnamen François Leclerc. (Denn in der Picardie gab es eine Menge Personnen wo Leclerc Namen hatten.).

    Er wusste gar nicht das in London General De Gaulle sich befand, Erst danach dass er Zu seine Frau und kinder in Sudwest Frankreich Libourne Erreicht hatte mit Fahrrad, hatte seine Frau im Berichtet; sowie er weiter kämpfe wolte, sie hatte De Gaulle Auf dem Radio Gehöhrt, so weiter noch, bis er durch Spanien konnte fahren, wo er am Ende noch ein Englisches Schiff Erreichen konnte, Er Erreichte London nur am 24 Juli 1940, Wo er zeit dem 28 Mai von der Deutsche Zange bei Lille bei der 4. Infanterie Division, Nach der Erlaubnis von seinem General Muse, um seine Chance zu benutzen um durchdrängen, wo er mit Zivil Kleidung die Deutsche Geschwitzt hatte, so bis zu Sudwest Frankreich.

    Also am 25. Juli mit dem Pseudonyme von François Leclerc, hatte er sich vor De Gaulle Gestellt in London.


    Und So mit dem Rank als Major am 6 August 1940, hatte er der Beauftragt gekommen von De Gaulle, Als Vertreter von De Gaulle Freies Frankreich, In dem Douala Cameroun Fort Lamy, sowie der Befehlshaber von dem Fort der Selben rank, hatte wie Er, Also der Major Dio, Wo Leclerc mit Hilfe von seine 22 Mitglieder, hatten im ein Rank höher erreicht, also er Ankam mit dem falsche Rank von Oberstleutnant. So ging es leichter für in, um den Fort zu übernehmen. Und der gouverneur von dem Cameroun, war der Erste wo Politische Gründe hatte mit De Gaulle weiter zu kämpfen, und nicht mit Petain Ansicht die Waffen niederzulegen.

    Ja was ich gedacht habe, ist schon Richtig, Lord Halifax Verbot De Gaulle mit seinem Ersten Entwurf, so sogar Churchill Selbst hatte De Gaulle Anvertraut, Seine Wörter zu umändern,denn Lord Halifax war ein sehr guter Ausland Politiker, So dürfte De Gaulle, der Teil wo ich in Rot in Frz. Sprache Gelassen habe!


    Dieser text war dann De Gaulle Ersten Entwurf, und der Umgeänderte text, wo Freigegeben wurde, Also von einem Politischen Wörter Tanz, so dies Musste De Gaulle sehr Schnell Erfinden, denn zu diese Zeit, war De Gaulle Kein Politiker, nur ein Soldat, so musste er von Soldat umwandeln zu einem Politiker.


    So sah dann der Geschriebenen Text aus, wo zugelassen war:

    https://www.charles-de-gaulle.…tit_provencal-260x300.jpg

    Denn, die Zeitung petit provencal, hatte seine Radio Ansprache Auf Text umgeschrieben.

    Servus Bert, neh, wir sind noch voll in dem Thema, denn ich fragte mich bloß, warum hatte das Buch von De Gaulle Gelesen, und nicht von Andere Schiffsteller (die wo Verbrand waren).

    Denn wo General Patton, Rommel wollte Bekämpfen, So lies er ; Rommel "Die Infanterie Greift An!" von dem Jahr 1937.

    Und ich bin auch sicher, Dass die Russen Generäle, oder einigen von ihnen, Auch die Deutsche Militär Bücher Gelesen haben, sowie Oberst Guderian mit seinem Buch, oder noch weitere Schriften, denn Heutzutage findet man noch alten Deutsche Schiffsteller in Russland Militärschrift.


    So hier dann Endpunkt über was die Andere Geschrieben haben, und kommen wir ja wieder zu De Gaulle zurück.

    Also in der Geschriebene Version wurde dies mitgeteilt:



    So vor dass ich es übersetze,


    Quote

    Les chefs qui, depuis de nombreuses années, sont à la tête des armées françaises, ont formé un

    gouvernement. Ce gouvernement, alléguant la défaite de nos armées, s'est mis en rapport avec

    l'ennemi pour cesser le combat.

    Also sowie ich oder sowie die Geschichte es Angesagt hatte, unter Churchill war Lord Hallifax, und diesen Paragraf oder eher auf Deutsch Satz, Lord Halifax, verbot de Gaulle dies Anzusagen, denn am 18. juni die Kapitulation war noch nicht unterschrieben.

    So obwohl das des Dokument das Datum von dem 18.6.1940 Enthält, Aber dass Datum war sicher nach der Unterzeichnung drauf getragen.


    Und dieser weitere Satz "Ont formé un gouvernement", also Petain nur ab den 18.6.1940 war er offiziell Benennt worden, und De Gaulle, Verschwand mit dem Englische Flugzeug, am 17.06.1940.

    Also ja, es ist auch klar, das De Gaulle, die Beabsichtigung von Petain kannte. Deswegen, schrieb er in seinem Appel, von dies in der variante, das es schon Geschah, und nicht das es noch Gesehen werdet!


    Und für die Übersetzung: Allein schon in seine 3 Gestellte Fragen.

    Mais le dernier mot est-il dit ? L'espérance doit-elle disparaître ? La défaite est-elle définitive ?

    Non !Also Ob dies das Letzte Word ist?

    Ob die Hoffnung muss sterben?

    und ob die Niederlage Endgültig so bleibe?.

    Seine Antwort war Nein!


    und so Ansagt er seine Vision:

    Glauben Sie mir, ich spreche wissentlich zu Ihnen und sage Ihnen, dass für Frankreich nichts verloren ist. Dasselbe bedeutet, die Selben Mitteln, wo uns besiegte haben, eines Tages werden sie uns der Sieg bringen können.


    Denn Frankreich ist nicht allein! Sie ist nicht allein! Nein sie ist nicht allein! Sie hat ein riesiges Reich (Kolonien Gedacht)

    hinter ihr. Sie kann sich mit dem britischen Empire zusammenschließen, wie das das Meer Anhält und den Kampf weiter fortsetzten.

    Sie kann, sowie England, die ungeheure Industrie der Vereinigten Staaten uneinbeschränkt benutzen.

    Dieser Krieg ist nicht nur auf das Territorium unseres unglücklichen Landes ein beschränkt. Dieser Krieg ist nicht

    durch nur mit der Schlacht um Frankreich getrennt. Dieser Krieg ist ein Weltkrieg. Alle Fehler, alle Verzögerungen, alle Leiden werden nicht verhindern, dass es im Universum alle Mittel gibt, um eines Tages unsere Feinde Zerschmettern zu können. Heute durch eine mechanischer Kraft niedergeschlagen sein, werden wir in der Lage sein

    in der Zukunft durch eine Verbesserte mechanische Kraft dies zu erobern. Das Schicksal der Welt ist da.

    Also De Gaulle, seine Ansicht hatte er nicht nur wo er in London Stand, bekommen, diese Politische Ansicht Ansagte er schon in den Französische Generäle, die Selben wo nur die Vision von dem 1. WK. hatten.

    Er hatte die Ansicht weiter noch, dass Paris, sich Verteidigen werdet, und weiter noch hinter Paris, so bis in die Bretagne Kampf.

    Also mit Weltkrieg, konnte Schulenburg, 1806, mit Napoleonische krieg, gar nicht Rechnen oder sprechen als Vision.

    Es ist trotzdem die Selbe Ansprache mit den Wörter, das gebe ich zu, aber mit eine Vollständige andere Kriegs Vision.

    https://www.youtube.com/watch?…nnel=CHRONOS-MEDIAHistory


    Hier eine Video, wo ein Zeitzeuge Berichtet über wo, er Angefragt wurde um Etwas Gegen Hitler zu tun.

    Ja natürlich befinden wir

    Fritz-Dietlof Graf von der Schulenburg

    in der Listen von den Opfer, Und er hatte 1943, der Ehemalige Leutnant Ludwig von Hammerstein (Er wurde mehrmals auf der Ostfront Verletz) Und so wo er in Potsdam sich Befand, war eingeladen einen Abend in dem Casino, wo von Schulenburg, in dem Abend wurde er von dem Ehemalige General bei Seite Genommen,

    Und hatte der Leutnant direkt Gefragt:

    "Hammerstein, sind sie Bereit an eine Aktion Gegen der Führer teilzunehmen?".


    Also ähnlich, war die Geschichte von Oberst von Stauffenberg, wo er Angefragt wurde.

    So denke ich, wurden zugezogen, Männer wo schon Kriegserfahrung hatten und wo schon Verletzt wurden.


    Denn Frischling Einzuziehen, diese hatten ja noch kein Horror Schrecken von dem Krieg, Einigen von diese Leute, hatten noch Hitler Begeisterung in ihren Augen, und so, diese Leute, hatten noch kein freund neben ihnen Sterben sehen, oder frisch Angekommen mit dem Zug, wurden sie vor der Front Gezogen, und bevor dass sie ihren Ersten Feuertaufe spürten, oder in der Nacht die Katjuscha zum Ersten mal Fliegen hörten, und die Erste Kriegsopfer sahen, usw....


    Es Gab sicher ein Unterschied, Zwischen, Ehemalige Wiederstandkämpfer, so wie von dem Ehemalige KPD oder andere Gruppe Zuhälter waren, und mit den Militär, diese Leute Anzufragen, war sicher leichter, und sicherer als ein Grünen Schnabel ohne Richtige Kriegserfahrung.


    So kennen wir auch, dass nicht nur ein einzige Person für Leute zu den Widerstand Gruppe Einzuziehen Verantwortlich war, aber jeden Davon Anfragte, Freunde, oder eher Politische Bekannte, um sie die Selben Interessen hatten.

    Also hier haben wir eine Liste von Widerstandskämpfer wo Getötet wurden.

    https://www.gdw-berlin.de/vert…ien/gesamtliste-personen/


    Also Bei Ludwig Beck, gab es diese Erste Information:

    "Bis 1938 versucht Ludwig Beck mit Denkschriften, Aktennotizen und Vorträgen die Außenpolitik Hitlers zu beeinflussen."


    Aber hier schrieb er nur an den Führer selbst, nicht an die Bevölkerung.


    Also gestern hatte ich gelesen, Hitler hatte mehr als 1 000 000 Personen wo gegen seine Politische Regierung Ansicht nicht klar waren, entweder Gefängnis Straffe, Kz. Lager, oder weiter noch Zu tote Verurteilung.

    So gab es ein Deutscher Widerstand zeit 1933. Mit den KPD, dann weiter noch, die von der Katholische Kirche, usw...


    So als Beispiel, war es Geplant:

    "Der Jurist Carl Friedrich Goerdeler sollte Übergangskanzler und der General Ludwig Beck Staatsoberhaupt werden."


    Hier weiter:


    Also General Olbricht selbst, halte seine Ohren Gros Offen, und wenn es Offiziere gab, wie auf Hitler Politik, nicht einverstanden war, nahm er Kontakt auf, und sprich mit diesen Leuten.


    In dem Film Rommel der Wüstenfuchs, in der Zeit, wo Rommel in Deutschland für Erholung in einem Kriegslazarett sich befand. Hier war es der Bürgermeister von Stuttgart Karl Strölin, wo weiter noch ein Freund war von Rommel, wo in Besuchte mit Frau Rommel, und so sprach er zum Ersten mal mit Rommel mit dem Widerstand, der Oberbürgermeister von Leipzig war Erwähnt, und weitere Generäle. Aber Rommel zu diesem Zeitpunkt wollte nichts wissen,


    GFM von Manstein, er selbst Beantwortete, wo er Besucht war "Kein Preussiger Soldat wird Teilnehmen an einem Widerstand."

    Na da! Lese mal das durch, es ist in deutsche sprache mit Google translator übersetzt.

    https://www-monde--diplomatiqu…_x_tr_hl=fr&_x_tr_pto=nui


    Wenn du ein Satz nicht richtig Verstehst, sag es mir, und ich werde es Verbessern.


    Also, hier Die Deutsche Generäle, Benennen De Gaulle, als er noch ein Unbekannte Oberst war (Oberst in einem Pz. Regiment), Deutsche Benennung "Großen Kollegen". Und es wird auch noch hier Angesagt, dass Hitler selbst sein Geschriebenes Buch (Vers l'armée de Métier) Gelesen hatte, und so dass Hitler ein Menge Gelernt hatte durch dieses Buch.

    (Wenn ich mich recht Erinnere, war es 1937-1938 wo das Buch Herausgekommen war).

    Hallo, Einen Mitglieder, Fragte über de Gaulle Ansprache in Juni 1940. für die Führung.


    So, hier über den Deutsche Militär widerstand, Also die von dem 20 Juli 1944.

    So von Witzleben war anerkannt als Chef, Und er Selber welche Ansprache, hatte er Benutzt für von Beck u.a. Zu überzeugen, dass er der richtige Mann ist für die Führung aufzunehmen.?


    Ok, ist ja klar, De Gaulle befinde sich in London, und die von den Deutsche Widerstand, befand sich hier in Deutschland, also gab es sicher kein Radio Ansprache, denn Goebels befand sich Hintern dran.

    Sowie dies Streng Geheim Rede war, So mit welche Worte wurden benutzt in Geheime Treffen, um über dies zu sprechen. Also von Mund zu Ohren Ansprache....

    Ok Bert!

    Also De Gaulle hatte die Offizier, und später die Kriegsschule Getan (wo er Hauptmann war). Und hier ja natürlich wurde die Historie in dem Programm in der Schulung, So denke ich, alle historische Rede, oder Schriften, haben sie Gelernt, Denn wenn man General Patton nimmt Also er bei der Schlacht in Afrika, hier wusste er Ganz genau die Stelle wo die Ehemalige Krieger gegen die Römische Legion Gekämpft hatten. (Er glaubte eher an die Seele Verwandlung)

    So jeder General, hat in seine Gedächtnis ein Satz oder ein Fakt, von einem Historische Kampf oder usw...

    Also de Gaulle, bei Juni 1940, wo er seine Rede Geschrieben hatte, Fall im sicher noch der Alte Satz von Schullernburg ein.


    Wenn Platon so Ein Satz Geschrieben hätte, in seiner Zeit, denke ich De Gaulle hätte sicher sich an dieser Selber Satz Erinnert und in Ausgewählt.


    Also ja du spricht ja auch von psychologische Kriegsführung, Also wenn man eine Anrede zu dem Volk will machen, muss man dieses Volk auch Schütteln, oder ein schock Erteilen. So dass es man Versteht, dass es noch ein Mann Gebe, wie nicht seine Waffen niedergelegt hatte. (Und auch, bereit ist für die Führung aufzunehmen)


    Du hast von Adenauer Gesprochen.!

    und über dies. Hattest du Ahnung?

    https://www.lumni.fr/article/a…ecole-de-guerre-allemande


    Ansprache von De Gaulle bei der Deutsche Offiziere Kriegsschule. (Text natürlich in Frz.), also ja du muss schon Recht gehabt haben, wo du angesagt hattest, dass De Gaulle gut deutsch sprechen konnte. 1960 circa.

    Hallo Bert!

    Am 18 juni, gab es tatsächlich ein appel von General de Gaulle, aber es wurde nicht bei der BBC Aufgenommen, so gab es nur die text version, von dem was er am diesen tag Ansprach.


    Quote from De_Gaule_18 juin 1940

    « Moi, général De Gaulle, actuellement à Londres, j’invite les officiers et les soldats français qui se trouvent en territoire britannique, ou qui viendraient à s’y trouver, avec leurs armes, ou sans leurs armes, j’invite les ingénieurs et les ouvriers spécialistes des industries d’armement qui se trouvent en territoire britannique ou qui viendraient à s’y trouver, à se mettre en rapport avec moi.



    Quoi qu’il arrive, la flamme de la résistance française ne doit pas s’éteindre et ne s’éteindra pas. »


    Also meine Übersetzung:

    Ich General De Gaulle, ich befinde mich in London. Ich Lade Alle Franzosen Offiziere sowie Soldaten wo sich auf dem Britische Territorium Befinden, oder dorthin kommen würden ein, mit ihren Bewaffnung oder ohne Bewaffnung, Ich lade Alle Ingenieure und Facharbeiter aus der Waffenrüstung Industrie wo sich auf dem Britische Territorium Befinden, oder dorthin kommen würden ein. Alle diese Leute sich mit mir in Verbindung Einzutreten.


    Was auch immer geschehen wird, der Geist des französischen Widerstands darf nicht sich erlöschen und wird auch nicht erlöscht werden


    So Bernd, sage mal bitte, wo du hier in der Original Ansprache von De Gaulle, wo du der Geist von Schulenburg Bemerken kannst!

    Also hier kein text über der Hass oder andere Ansprache über Petain, nur dass er die Franzose Einladet, wo sich schon oder wo in der Zukunft, auf Britischen Territorium Aufenthalten, diese Leute sollten sich mit ihm in Verbindung zu Setzten.


    Denn bei der Schlacht um England, also August 1940, hier gab es schon Französische Luft -Helden-, wo unter De Gaulle bei dieser Schlacht Gekämpft hatten, und ihren Leben Geopfert hatten.

    Und die Männer von der Halbe Brigade Fremdenlegion, wo in Norwegen gekämpft hatten in Monat April (Anfang juni, befanden sich in der Bretagne wo sie weiter gekämpft hatten). Dann weiter noch alle Schiffe und boote wo sich in England Aufgehalten hatten... Denn ihren alten Hafenstützpunkt befand sich jetzt unter Deutsche Hand..


    Also ja, von denn Alle Leute, nach dass sie in Verbindung mit De Gaulle Eingetreten waren, Einigen von ihnen Wolten nur zurück nach hause gehen. Und nichts mehr über Kriegs zu tun haben.


    Und am 17 juni, Tag wo De Gaulle Abflog, War nur De Gaulle und sein Adjutant als Franzose in dem Flugzeug wo sie auf London Führte.

    Allein schon diese Tat, denn Er hatte kein Abflug Erlaubnis bekommen von Petain (Deswegen flog er weg mit der Einladung von Prime minister Churchill mit dem Englische Flugzeug mit dem Englische General), für sich in London Aufenthalten, also dies Galt schon als Tode straffe für De Gaulle. Denn Petain Ansicht zu De Gaulle, war in Verhaften zu lassen.

    Gutten tag an alle.

    Quote from Insterburg-lager

    Sowjetische Truppen eroberten die Stadt am 22. Januar 1945. In der Stadt wurde ein großes Internierungslager des NKWD eingerichtet. Nach der Annexion des nördlichen Teils von Ostpreußen durch die Sowjetunion wurde die nicht evakuierte oder geflohene deutsche Bevölkerung ausgewiesen und durch Bewohner aus allen Sowjetrepubliken ersetzt. Die Stadt wurde nach dem sowjetischen General Iwan Tschernjachowski in Tschernjachowsk umbenannt. Der General war Kommandeur der 3. Weißrussischen Front der Roten Armee, die weite Teile Ostpreußens eroberte, und kam am 18. Februar 1945 bei Mehlsack ums Leben.


    In Georgenburg bei Insterburg existierte von 1946 bis 1949 ein großes Durchgangslager für deutsche Kriegsgefangene, das von 250.000 Gefangenen durchlaufen wurde, von denen 16.000 dort verstarben.


    Denn 1941, war dieses selben lager (Insterburg), Ein Kriegsgefangene Lager, wo die Russen Gefangenen interniert wurden.

    Frage : War Stalag IB, in Georgenburg? Denn die Russen wo in Insterburg Begraben waren, auf ihren Laufbann, kammen diese Alle von dem Lager Stalag IB.


    Und weitere Informationen über das NKWD Lager aus Russische Wiki Seite. übersetzt mit yandex Translator. In Deutsche Sprache, lesen diese Link:

    https://translate.yandex.com/t…945%E2%80%9350&lang=ru-de

    oh ich denke jetzt die Antwort gefunden zu haben, Es wurde in diesem Thread, über Foto, wie auf der Rückzeite, dies Gestempelt worden ist. Dies ist ja korrekt!


    Quote

    Fotos der Sonderfonds des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der UdSSR

    Ja Thomas du hast recht, Deine beide fotos sind nur FAKE....


    hier weitere Beispiele.

    https://translate.yandex.com/t…ollect%2F4.htm&lang=ru-de


    Google oder Bing, Können keine webseite mehr übersetzen (web browser Firefox). Deswegen habe ich yandex translator benutzt für den Text in Deutsche Sprache lesbar ist.

    Graf Schwerin Kaserne in Greifswald

    Hallo. ihr fängt auf der Falsche Seite an, für die Fragen zu stellen.


    Wenn ihr eher solche frage gestellt hättet: Von wo oder für Welchen Zweck, gebe es diese Russische oder Ukr... Spezial Fond?

    Also fangen wir mal diese zu Beantworten.

    https://www.ostsee-zeitung.de/…gsgefangene-in-Greifswald

    Also bei den Jahr 1941, kamen die Ersten Rotarmisten KG. in dies Lager.