Posts by Gebirgsmarine

    Hallo!


    Hast Du es schon im U-Bootmuseum Cuxhaven-Altenbruch versucht.
    Die haben einige 100000 Fotos. Nur über U-Boote und ihre Besatzungen.


    Gruß
    Gerhard

    Hallo Oliver!


    Wenn Du mal wieder einen neueren Kriegsfilm, ohne Liebesgeschichte, ansehen
    möchtest, empfehle ich Dir den finnischen Film FRONTLINE (Kampf um Karelien).
    Gibt wenig zu lachen, aber auch nur ein nüchternes Happy-End.


    Gruß
    Gerhard

    Guten Abend, vanZapfen!


    Ich habe mir die kleine Mühe gemacht und in dem Büchlein geblättert. Es hat 126 Seiten und keinen festen Umschlag.


    Über Dein gesuchtes GR 432 steht nichts in dem Buch. Auch keine Gefallenenliste der Division. Das Buch geht nicht, kann es auch nicht bei dem Umfang, ins Detail. Alles wird nur oberflächlich gestreift. Einige wenige PK-Berichte sind am Schluß vorhanden, desgleichen ein Auszug der RK-Träger der Division.
    Der Autor hatte ja vor 30 Jahren noch nicht den Zugriff auf KTB's wie es heute möglich ist. Er war angewiesen auf seine eigenen, und den Aufzeichnungen von Kameraden.


    Gruß


    die Gebirgsmarine

    Hallo Cabron!


    In vielen KTB's gibt es zu Beginn eine mehrseitige Vorschrift über die Führung von KTB.
    Vielleicht steht dort die Antwort die Sie erwarten.
    Mir selbst ist nichts derartiges bekannt über vorgeschriebene Formulierungen. Ich vermute, daß die Wortwahl dem KTB-Führer überlassen worden ist. Einder schreibt dramatisch, der Andere gemäßigt.
    Aber von der U-Bootwaffe ist mir bekannt, daß zu Beginn des Krieges der B.d.U., seine Kommandanten ermahnt hatte "Keine Romane zu schreiben, sonder sich aufs wesentliche zu beschränken". Wobei aber jetzt, lange nach dem Krieg, die "Romane" interessanter zu lesen sind.


    Gruß
    die Gebirgsmarine

    Hallo!


    Habe im April folgende Rollen bei NARA bestellt:


    T-314-R 883 Geb.AK XXXVI Finnlandfront
    T-314-R 886 Geb.AK XXXVI Finnlandfront
    T-315-R 365 6. Gebirgs Division Eismeerfront
    T-315-R 442 7. Gebirgs Division Finnlandfront


    Die Rollen sind eingetroffen und ich habe sie schon bezahlt. Aber sie sind noch nicht bei mir.


    Leider ist eine Fehlrolle dabei.
    Die Fehlrolle ist T-314-R 257. AK V, Zeitraum Okt. 42 - März 43, Kampfraum Ukraine, Wjasma, Stalino.
    Ich habe sie genommen.


    Im Gegenzug fehlt T-315-R 442 7. Gebirgs Division.


    Wir sind 5 Besteller.


    Die Fehlbestellung habe ich 20,00 € günstiger bekommen. Somit habe ich für die 4 Rollen 220,00 € bezahlt.


    Weitere Mitbesteller sind uns willkommen.
    Bei Interesse bitte unbedingt bald per PN Nachricht geben.


    Viele Grüße


    Donnerkeil

    Guten Tag Andreas!


    Ich hätte auch einige Fragen zu Deiner interessanten Ausführung. Bleiben wir einmal bei den sieben Regalmetern und daß ich selbst vor Ort bin.
    Wenn ich etwas gefunden habe was mich interessiert. Wie geht es dann weiter. Kann ich das selbst direkt in meinen Laptop scannen sofern ich Scanner und Laptop dabei habe, oder muß ich trotzdem einen Antrag bei der Fa. Selge stellen ?
    Muß man sich vorher einige Tage oder Wochen anmelden damit die gesuchten Dokumente bereitgestellt werden; oder geht es auch noch beim eintreffen im Arbeitsraum?
    Wie verhält es sich mit den Kosten.
    Über eine Antwort würde ich mich freuen und bedanke mich schon im voraus.


    Viele Grüße
    Gerhard

    Hallo Pam!


    U 2516 bei Restarbeiten im Trockendock bei DW Kiel am 4.4.45 durch FliBo im Bunker Ia beschädigt.
    Beim nächsten Fliegerangriff am 9.4.45 Bombenvolltreffer durch 1000 lbs. Bombe durch das Oberdeck in BB-Diesel.
    2 Mann der 3köpfigen Wache tot (MaschOGefr. Hahnewald, MaschOMt. Liedloff).
    Boot a. D. gestellt.


    Bei weiteren Fragen bitte PN an mich.


    Viele Grüße


    die Gebirgsmarine

    Hallo Zusammen!


    Habe Daten von 9 Original-DVD T-78 (OKH) Rollen 526-534 anzubieten.

    Erster sporadischer Überblick von 3 Rollen hochinteressant.
    Fast alle Heereswaffengattungen, wie z. B. die Tigerabteilungen, kommen vor. Fallschirmtruppe, Luftwaffenfelddivisionen u. Bewährungseinheiten nebst Artilleriebestückung von sogenannten festen Plätzen wie Königsberg, Breslau usw. usw.
    Einfach ennorm viel Material.
    Wie schon erwähnt habe ich 3 DVD nur kurz aus Neugier überflogen. Was sonst noch drauf ist kann ich nicht sagen. Es sind geschätzte ca. 10000-11000 Seiten. Wer will das in 2 Stunden schaffen!? Zumal man sich immer wieder in etwas vertieft.
    Alle Fronten von Afrika-Nordnorwegen usw. 1941-1945 werden erwähnt. Hauptsächlich aber die Jahre 1943-45.


    Bei Interesse bitte PN an mich.


    Gruss


    die Gebirgsmarine

    Hallo Andreas!


    Ich suche mir bei sturmpanzer.com die mich interessierende Rolle aus. Wenn Du das öfters gemacht hast, geht es schnell. Vor der jeweiligen Rollennummer steht links in englisch der Inhalt der sich auf der Rolle befindet. Meistens stimmt es.
    Aber vor Überraschungen ist man nicht gefeit.
    Ich habe mir die 2. Rolle der 2. Marine-Division bestellt. Inhalt sehr groß aber Thema verfehlt. Es werden die Flugplätze der Engländer und Polen vor dem Kriege ausführlich, sogar mit Fotos und Skizzen dargestellt. Die Versorgung der Kriegsmarine im Falle eines Krieges aus dem Jahr 1934 mit Treiböl und Munition usw. Die 2. MD wird irgendwann mit einigen Sätzen erwähnt, daß sie 1945 aufgestellt wurde und wo der Einsatz stattfinden sollte. Also in Norddeutschland. Dies alles auf ca. 1600 Seiten. Davon eine halbe Seite das Gesuchte.
    Einem Freund, der sich nur mit dem Schlachtschiff TIRPITZ beschäftigt erging es kürzlich ähnlich. Alle möglichen Schiffe werden behandellt, nur vom Schiff was er sucht war fast nichts drauf, obwohl die Rolle unter Tirpitz eingestellt ist.
    Aber wie oben schon erwähnt, meistens stimmt die Inhaltsangabe und es gibt auch oft positive Überraschungen mit denen man nicht gerechnet hat.


    Ach ja, ich warte immer noch auf 2 DVD´s die ich im vorigen August bestellt habe. Zum Glück nichts abgebucht. Auf Nachfrage (Fax mit Kopie der Bestellung) natürlich keine Antwort. Neubestellung ist mir zu riskant zwecks Duplikate. Habe schon einmal nach der 19 Bestellwochen eine Sendung erhalten.


    Grüße
    Gerhard

    Hallo Roland, und einen guten Abend!


    Es gibt einen Roman, ich glaube von H.H. Kirst, er ist schon ziemlich alt, Titel: "Das geschenkte Gesicht". Vielleicht hat der Autor etwas gewußt und einige Vorkommnisse für seinen Roman genommen. Habe damals nur einige Zeilen davon gelesen.


    Gruß
    Gerhard