Posts by Annette

    Die Aufschreibung von Geschichte, Vorkommnissen aus und in der Vergangenheit sowie deren Nennungen in der Gegenwart mutet zuweilen zu kritischer Betrachtung und Hinterfragung an.


    Man möge mir hier nachsehen, dass ich wohl sehr geschichtsinteressiert war und bin, die Geschichte der Deutschen Wehrmacht aber erst seit ein paar Jahren zu einem Thema persönlicher Recherche machte.


    Der hier in Rede stehende Tatbestand ist unstrittig; strittig erscheinen mir aber die „Täter“. Nach allem meine ich, dass eine nüchterne Betrachtung aus dem Abstand heraus dringend eine Differenzierung zwischen Wehrmacht im allgemeinen und Helfershelfern des Systems des Nationalsozialismus im speziellen erforderlich macht.


    Das angeführte Massaker von Maille wurde anscheinend von sog. SS-Truppen verübt, bzw. die Befehle gingen hiervon aus.


    Warum das Geschehen erst jetzt wieder „aufgerollt“ wird? Diese Frage ist berechtigt und regt zu Überlegungen an.


    Einerseits meine ich sollten jegliche Greueltaten, egal von wem verübt jederzeit und immerzu wieder aufs Tableau gebracht werden, als Mahnung und ErMahnung in Gedenken an die vielen vielen Opfer auf allen Seiten. Andererseits mag es auch ein Wettlauf im geschichtlichen Aufarbeiten sein. Mehr als 60 Jahre nach Ende dieses verheerenden und Unglück bringenden Weltkrieges sieht man weltweit Deutsche nicht mehr nur als Täter, sondern betrachtet das Deutsche Volk auch als Opfer, missbraucht im Sinne einer fatalen Ideologie aber auch als Opfer vieler Kriegsverbrechen begangen von Aliierten deren Befehlshaber jedoch in Nürnberg fehlten, nicht auf der Anklagebank saßen (sie waren ja die „Sieger“).


    Dennoch und gleichwohl finde ich nichts Schlimmes daran auch nach Jahren vergangene abscheuliche Verbrechen neu zu thematisieren. Viele neue bislang unzugängliche Quellen gibt es; Geschichtsbetrachtung wird nicht mehr nur einseitig ideologisch eingefärbt. Begangenes kann nüchterner aus Betrachtung Unbeteiligter und vor allem längst Versöhnter aufgearbeitet werden.


    In diesem Sinne
    VG
    Annette