Posts by Huba

    24.12.2020 – Bei der 32.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, hier Adj. 32.Sta., erweitert,


    24.12.2020 – Bei der 58.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, hier F. 58.Sta., erweitert, Quellenangabe ergänzt


    29.12.2020 -- Das Quellenverzeichnis wurde um die Rollen A3343 SSO 058B und A3343 SSO 148B erweitert.


    30.12.2020 – Bei der 6.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, hier Adj. 6.Sta., erweitert, Quellenangabe ergänzt


    06.01.2021 - Das Quellenverzeichnis wurde um die Rollen T175 R131. A3343 RS-A0159 und A3343 RS-F0588 erweitert.


    15.01.2021 – Bei der 21.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, hier Adj. I./21, erweitert, Quellenangabe ergänzt


    23.01.2021 - Das Quellenverzeichnis wurde um die Rollen A3343 SSO 123B und A3343 SSEM A084 erweitert.


    07.02.2021 - Für die 10.SS-Reiterstandarte wurde ein Datenblatt ins Forum gestellt.


    14.02.2021 – Bei der 62.SS-Standarte wurde Punkt b) Gliederung, Punkt c) Stellenbesetzung, reichlich erweitert, Quellenangabe ergänzt.


    14.02.2021 - Bei der 10.SS-Reiterstandarte wurden alle bisher erfolgten Ergänzungen eingepflegt.


    21.02.2021 – Bei der 111.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, hier F. 111., erweitert, Quellenangabe ergänzt


    06.03.2021 – Bei der 13.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, F.i.d. 13.Sta., F. I./13, F. III./13, Adj. I./13, Adj. II./13, erweitert, Quellenangabe ergänzt


    06.03.2021 – Bei der 86.SS-Standarte wurde Punkt c) Stellenbesetzung, Ausb. Ref. 86.Sta., Rechtsb. 86.Sta., Sportref. 86.Sta., Gas.u.Luftschutzref. II./86, Adj.III./86, Adj.II./86, F. III./86, F. I./86, erweitert, Quellenangabe ergänzt

    Guten Abend zusammen,


    anhand von Alberts eingestellten Seiten habe ich folgende Ergänzungen im Standartenpost vorgenommen:


    Greulich, Ernst; Obersturmbannführer - m.d.F,b. (12) ---------- F. 86 ------------ 00.03.1936-01.06.1943 (14.10.1938) (15)


    Ausbildungsreferent


    ------- Borho, Hermann; Untersturmführer ------------------------------ Ausb. Ref. 86.Sta. (14.10.1938) (15)


    Rechtsberater


    ------- Gottlob, Hans; Untersturmführer ----------------------------------- Rechtsb. 86.Sta. (14.10.1938) (15)


    Sportreferent


    ------ Gissler, Ernst; Untersturmführer ------------------------------------- Sportref. 86.Sta. (14.10.1938) (15)


    Gas und Luftschutzreferent


    ------- Ohnemus, Max; Untersturmführer --------------- Gas.u.Luftschutzref. II./86 (14.10.1938) (15)


    Adjutant


    ------- Dinter, Willi; Untersturmführer ---------------------------------------- Adj.III./86 (14.10.1938) (15)



    ------ Holdt, Heinrich von; Hauptsturmführer --------------- m.d.F.b. -------- F. I./86 (14.10.1938) (15)


    ------- Fischer, Rudolf; Untersturmführer ------------------------------------- Adj.II./86 (09.11.1937-08.11.1940) (12), (14.10.1938) (15)


    1938 Remmert, Heinrich; Obersturmbannführer --------------------------- F. III./86 (14.10.1938) (15)


    (--- (15): Anlage zum Führerprotokoll vom 14.10.1938; SSO Steinhilber, Siegfried; R 155B)


    Grüße Thomas

    Guten Tag Harald A. aus Neuruppin,


    mich irritierte das hier:

    Quote

    Ich weiß das auch,

    wenn du das doch weißt, warum dann der Fehler?

    Quote

    Grundsätzlich schreibe ich über die Dinge von denen ich etwas verstehe,

    anscheinend nicht....


    Quote

    Ansonsten bin ich 15 Jahre älter und habe schon in einige Ecken hineingerochen, 15 Jahre eher und wahrscheinlich auch 10 Jahre länger als Du Schulterklappen getragen


    Welch ein toller Vergleich....ehrlich.

    Etwas zu wissen ist keine Frage des Alters,

    mir macht hier jeder etwas vor was mit der Formationsgeschichte der Wehrmacht zu tun hat,

    mir macht hier jeder etwas vor was mit Vermisstensuche zu tun hat,

    oder Eisenbahn, oder RAD.....aber auf deinen "Schwanzvergleich" ,

    man sei älter, hätte deshalb mehr Ahnung, darauf fahre ich nicht ab, ganz bestimmt nicht.


    Grüße Thomas

    Guten Tag zusammen,


    Harald A. aus Neuruppin,

    Quote

    selbst fälschlicherweise Schulterstücke geschrieben, ist umgangssprachlich für "Nichtmilitärs" so gebräuchlich.

    das hier ist das Forum der Wehrmacht, wer sich für die Thematik interessiert, der sollte das wissen.

    Es gibt zig Threads, in denen das angesprochen wurde.


    Ist dir bekannt, das es Ausnahmen gab?

    Also Unteroffiziere mit Schulterstücken?

    Gab es, Festungswerkmeister, Hufbeschlagmeister.

    Schlicht / Angolia / Heer, das nur für Chris, er sollte sich dazu melden,

    ich werde das nicht weiter ausführen.


    Grüße Thomas

    Guten Morgen zusammen,


    ich liebe es diese von Albert eingestellten Seiten aus einer SSO auszuwerten,

    meinen Standartenpost entsprechend zu erweitern.


    Diesmal ging es sogar, ich bin hocherfreut....folgende Ergänzungen wurden eingetragen:


    Führer in der Standarte, Dienststellung zur Zeit noch unbekannt


    ------- Keppner, Franz; Obersturmführer ------------------------------ F.i.d. 13.Sta. (04.07.1938-00.00.0000 (29)

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ------- Steinle, Ernst; Obersturmführer ------------- m.d.F.b. ---------- F. I./13 (01.09.1938-20.04.1939) (29)

    ------- Steinle, Ernst; Hauptsturmführer ------------ m.d.F.b. ---------- F. I./13 (20.04.1939-01.07.1939) (29)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ------- Steinle, Ernst; Hauptscharführer ---------- m.d.W.d.G.b. --- Adj. I./13 (10.03.1936) (29)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ------- Steinle, Ernst; Untersturmführer ------------------------------- Adj. II./13 (21.04.1936) (29)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    ------- Steinle, Ernst; Hauptsturmführer -----------m.d.F.b.----------- F. III./13 (01.07.1939-00.00.0000) (13), (29)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    (-- (29): SSO-Akt Steinle, Ernst; SSO 155B)


    Grüße Thomas

    Guten Abend zusammen,


    Albert,

    aus der SSO Klemm habe ich das hier in den Standartenpost übernommen:


    Führer im Stab (aktiv - Dienststellung z.Zt. nicht bekannt)

    ------- Klemm, Georg; Sturmbannführer ------------------------------------ Stab 122.Sta.(00.00.0000-01.03.1943) (5) (wohl F.12./122)


    III.Sturmbann (9.-12.Sturm)

    DAL

    ------- Klemm, Georg; Sturmbannführer ------------------------------------- F. III./122(01.03.1943-00.00.0000) (5)


    12/122 ----------- Molsheim ------------------------------- Klemm, Georg; Stubaf. (00.00.0000-01.03.1943) (5)


    Mit der Auswertung der ganzen SSO wäre es sicher mehr geworden,

    aber soll wohl nicht so sein.


    Dein Post, mögliche Ergänzungen anhand der SSO Scholz,

    geschenkt.

    Nicht lesbar und zudem wieder so zurechtgeschnibbelt,

    keine Beförderungsdaten, sowas braucht niemand.


    Grüße Thomas

    Guten Abend zusammen,


    guten Abend "Muc2021",

    erstmal willkommen im Forum, die Zeit nehme ich mir dann doch noch.;)


    3/Res/2. steht für den 3. Sturm des Reservesturmbanns der 2.SS-Standarte.


    Reservesturmbanne wurden nach der Machtergreifung gebildet,

    all die vielen Märzgefallenen,

    man wusste nicht mehr in welchen bestehenden SS-Formationen diese ab jetzt ach doch so überzeugten Nationalsozialisten,

    neuen Angehörigen der SS, unterzubringen waren, in welcher Formation.

    Deshalb die Neubildung der Reservesturmbanne.


    Die Anzahl der Reservesturmbanne ging ab 1935 kontinuierlich zurück,

    ca. Ende 1939 gab es keine Reservesturmbanne mehr.


    Die handschriftliche "Schmiererei" 9/2 deutet auf eine Angehörigkeit zum 9.Sturm der 2.SS-Standarte hin.

    Das ist allerdings Spekulatius, da ich auf solche händisch eingetragenen Ergänzungen nich viel Wert lege.

    Kann aber trotzdem stimmen....


    Wie dir "FSMS" schon gesagt, verlinkt hat, etwas zur 2.SS-Standarte wäre dort zu finden.


    Und ja, der Thread ist hier falsch, gehört ins Sub Einheiten der Allg.SS.


    Grüße Thomas

    Guten Tag zusammen,

    Arnd, ich gebe mir echt Mühe dir zu folgen.:)i


    Quote

    Ich wollte dir nicht zu nahe treten!

    Wie gesagt, alles gut, mach dir keinen Kopp.

    So, dann mal weiter:


    Quote

    Der OG war dann in der allgemeinen SS, ich meine mich zu erreichen das bei Soldat die Zugehörigkeit ruht oder?

    Die Allg.SS war eine Parteiorganisation und wer dort Angehöriger war unterlag dem "Wehrrecht",

    konnte also jederzeit zum Wehrdienst bei der Wehrmacht, oder RAD, oder sonstwas, einberufen werden.

    Wenn sowas der Fall war, dann wurde der Allg.SS-Angehörige in den Unterlagen der SS als Zugehöriger geführt.


    Quote

    Beim Rottenführer spielt es wahrscheinlich keine Rolle ob

    Allgemeine oder Waffen SS.

    Arnd,

    was macht du hier?

    Natürlich spielte es eine Rolle,

    wer Rottenführer bei der Waffen-SS war war noch lange kein Angehöriger der Allg.SS.


    Grüße Thomas

    Guten Tag mein lieber "hacky1969",


    erstmal herzlich willkommen im Forum.


    Aber, es gibt meistens ein aber, vielleicht solltest du uns mit ausreichenden Informationen füttern,

    Hintergrund deiner Frage, also warum interessierst du dich dafür.


    Netter Einzeiler,

    Quote

    Ich suche weitere Info zum Bild

    also hast du schon Infos zum Bild, würdest du uns diese bereits vorhandenen Infos mitteilen?


    Beste Grüße Thomas

    Guten Abend zusammen,


    Mein lieber Arnd,


    Quote

    Vielleicht kann Huba was dazu sagen!

    ich mag solche Aufforderungen nicht,

    wenn ich was zu sagen habe, dann mach ich das wenn ich will und wenn ich dazu noch die Zeit habe.8)

    Quote

    Danke für die Korrektur

    Das ist dein Beritt, mit solchen Feinheiten kennst du dich deutlich besser aus!

    alles gut, nichts passiert.

    Die Sache "SS" ist dann doch arg komplizierter als es mache Menschen für möglich halten.;)


    Quote

    Bleib die Frage ob der Hauptmann und der Hauptsturmführer die gleiche Person ist?

    Hauptsturmführer?

    Es geht hier wohl um den Hauptscharführer, oder?

    Das ist ein Unterführerdienstgrad und genau da beginnt das Problem mit der Informationsbeschaffung.


    In den DALs braucht man nicht suchen, dort geht es um Führer der SS,

    in der entsprechenden SSO A3343 SSO 001 ----- Aakervik, Torstein bis Abramowski, Kurt,

    auch hier nur Führer, braucht man auch nicht suchen,

    ich haber vorsichtshalber nachgeschaut, nada.


    Dann kommen die Rollen der Serie A3343 RS ins Spiel,

    ich bin mir da recht sicher, dass es da auch nur um Führerdienstgrade geht.


    Zumal das hier:

    Quote

    SS-RuSHA A3343 RS Rolls A

    doch recht unbekannt für eine Bezeichnung einer Rolle ist.


    Grüße Thomas

    Guten Tag zusammen,


    mich irritieren die Hinweise auf der Startseite.


    Zum einen der Kooperationsvertrag mit dem Holocaust Memorial Museum in Washington/USA,

    zum anderen die Unterstützung die Forschungsarbeit der Gedenkstätte Yad Vashem,

    gerade Yad Vashem.


    Wie erklärt sich das, wenn:


    Quote

    der Herr Höffkes ist bekannt dafür, rechtslastiges Material unters Volk zu bringen

    Das passt für mich nicht zusammen, kann mir das jemand erklären?

    Ich bin mir der Problematik bewusst, soweit solltet ihr mich (noch) kennen.8)


    Grüße Thomas

    Guten Abend zusammen,


    Moniroth versucht sich hier an einer alphabetischen Auflistung der Personen,

    die etwas mit der LSSAH zu tun haben.

    Gut.

    Vielleicht wäre es für die Forumsleitung eine Überlegung wert, hier etwas Struktur reinzubringen.

    Sicher viel Arbeit, aber wer soll sowas sonst machen?


    Was mich stört, hier wird in dieser Arbeit von Moniroth völlig unnötig "reingeschrieben",

    Anfragen von Danny, oder jetzt von "Schwabe" haben meiner Meinung nach hier nichts zu suchen,

    warum wird kein eigener Thread eröffnet, auf den dann Moniroth, oder andere, antworten können?

    Sicher auch antworden würden.....


    Ich habe zu meiner Zeit immer wieder gerne die "Threaddisziplin" angemahnt.....vielleicht erinnert sich jemand daran.


    Grüße Thomas

    Guten Tag Susa,


    Quote

    Ab 01.05.34 war er Mitglied der politischen Bereitschaft der Waffen-SS

    Er war dann Angehöriger der politischen Bereitschaften der SS, nicht Mitglied, nicht der Waffen-SS.

    Es gab 1934 noch keine Waffen-SS.


    Die Entwicklungsgeschichte war, das es erst die politischen Bereitschaften gab,

    daraus entwickelte sich die SS-Verfügungstruppe,

    daraus entwickelte sich die Waffen-SS.


    Quote

    Wozu diente eine Genesungskompnie überhaupt?

    Nicht unbedingt mein "Metier",

    Genesungskompanie? Genesendenkompanie? Genesenenkompanie?

    Ich habe hier gelernt, dass dort Soldaten, die aus Lazaretten entlassen worden sind,

    zusammengefasst wurden, um wieder "fit" für z.B. Einsätze an der Front gemacht zu werden.

    Kaum aus einem Lazarett entlassen bedeutet ja nicht gleichzeitig voll einsatz / kampffähig.


    Und wenn jemand der Meinung war, jo, jetzt ist es soweit,

    dann wurde ein Kontingent an Soldaten wieder der Truppe zugeführt.


    Wie gesagt, nicht mein "Metier",


    Grüße Thomas

    Guten Abend zusammen,


    ich möchte auf das "ä" in der Threadüberschrift aufmerksam machen,

    vielleicht hilft es ja der tollen Suchfunktion wenn es geändert wird....selbst bei dieser nichtssagenden Threadüberschrift.


    Zudem, die Sig entspricht nicht den Forumsregeln...3 Zeilen, eine zuviel.


    Vielleicht mag das jemand ändern?;)


    Grüße Thomas

    Guten Tag zusammen,

    nach Durchsicht der SSO-Akte (Rolle 369A).Peplinski, Paul,

    habe ich folgende Ergänzungen im Standartenpost vorgenommen:


    ------ Peplinski, Paul; Hauptsturmführer ------------ m.d.F.a.K.b. -------- F. 111 (01.11.1941-09.11.1941) (3)

    ------ Peplinski, Paul; Sturmbannführer ------------- m.d.F.a.K.b. -------- F. 111 (09.11.1941-00.00.0000) (3)


    Führer in der Standarte, Dienststellung zur Zeit noch unbekannt


    ------- Peplinski, Paul; Hauptsturmführer-------------------------------- F.i.d. 111.Sta. (01.05.1940-01.11.1941 (3)


    Die Akte gibt den Vorschlag her, Peplinski mit Datum seiner Zugehörigkeit zum Rechtsberater der 111. SS-Standarte zu machen,

    ob er es wurde, darüber gibt seine Akte keine Auskunft, von daher auch kein Eintrag im Standartenpost.


    Grüße Thomas

    Guten Morgen zusammen,


    Albert,

    ich muss mich wieder wundern,

    ich habe gerade mal die SSO 369 A überflogen,

    ich habe keine Ahnung warum du solche Schnipsel vollig wahlos einstellst.


    Alleine schon die erste Seite der SSO Peplinski, also die Vorderseite der SS-Stammkarte,

    gibt her, dass der Herr am 01.11.1941 mit der Führung der 111.SS-Standarte auf Kriegsdauer beauftragt wurde.


    Peplinski2.PNG


    Was fast noch schlimmer ist, eine Seite, in der SSO-Akte, v o r deiner eingestellten Dokumentenseite findet sich die Personalverfügung,

    dort steht ganz klar, dass der Herr mit Wirkung vom 01.11.1941 mit der Führung der 111.SS-Standarte für die Dauer des Krieges beauftragt wurde.


    Peplinski1.PNG


    Warum also stellst du eine völlig nichtssagende Seite einer SSO-Akte ein,

    wenn doch die Akte selbst alles Nötige hergibt?


    Immer und immer wieder....wenn du das nicht lesen kannst dann verzichte auf das Einstellen .


    Grüße Thomas, der sich hier eigentlich nicht mehr ärgern wollte...