Posts by Odenwälder Bub

    Hallo ihr beiden. Ich danke euch herzlich für die Hinweiße. Ich habe noch folgenden Titel gefunden.


    "Der Krieg in Italien 1943-45: Brennpunkt Cassino-Schlachten" von Klaus Hammel.


    Ist wohl vergleichbar mit dem Werk von Wilhelmsmeyer. Beide Autoren waren wohl auch auf dem Kriegsschauplatz eingesetzt.


    Harry, danke für die Blumen. ;) Dein Link ist sehr interessant. Ich habe leider trotz eingehender Sichtung der Seite nicht verstanden ob es sich dabei um eine Onlineversion EINES Werkes handelt oder ob es eine Auflistung von Werken ist, die es auch alle in gedruckter Form gibt.


    Beste Grüße


    OB

    Guten Abend werte Kollegen,


    wie schon im Titel genannt suche ich ein Standardwerk zum Kriegsverlauf auf dem italienischen Kriegsschauplatz von 1943 bis 1945,also zu dem was die Amerikaner "The Italian Campaign" nennen. Es sind sowohl Werke in englischer als auch deutscher Sprache willkommen.


    Was ist zu empfehlen? Bevorzugtes Interesse von mir liegt vor allem auf amerikanischer Seite, d.h. Truppen- und Materialeinsatz,Verluste,Nachschubversorgung etc.


    Ich hoffe ein entsprechendes Werk existiert überhaupt.


    Mit freundlichem Gruß und bestem Dank im vorraus


    OB



    Smiley durch "Suche" ersetzt; kkn[B]

    Quote

    Original von Rainer
    Mein Vater ist 1942 zu den Gebirgsjägern versetzt worden, die Ersatztruppenteile wechselten mehrmals von Bensheim nach Kaiserslautern, Bremen, Osterode/Ostpreussen und Bregenz.


    Hallo, ist der Ort Bensheim in offiziellen Darstellungen/Unterlagen nachweisbar? Oder hast du das aus de Soldbuch deines Vaters?


    Herzliche Grüße


    Felix

    Hallo und Guten Tag liebe Kollegen,


    ich bin in diesem Forum bisher noch so gut wie gar nicht in Erscheinung getreten. Ich bin ein noch recht junger Mensch, betreibe aber bereits seit etlichen Jahren intensiv Heimatforschung. V.a. zum Themenbereich, der durch dieses Forum abedeckt wird.
    Meist gelingt es mir meine Anliegen durch Eigenrecherchen zu klären. Doch heute habe ich eine harte Nuss und ich hoffe hier sind Kenner/Experten, die helfen können.


    Meine Frage: Gibt es einen Nachlass der oben genannten Person, der für Forscher einsehbar ist? Bzw. weiss jemand ob es Möglichkeiten gibt mit Nachfahren von Oberst Alexander Nieper zu korrespondieren?


    Er war Kommandeur mehrerer Flakdivisionen, zuletzt der 29.
    --> http://www.ww2.dk/ground/flak/29fladiv.htm


    Nach dem Krieg hat er Anfang der 1970er Jahre in mehreren aufeinanderfolgenden Jahrgängen des "Deutschen Soldatenjahrbuches" einen Beitrag zu den Anfängen der Flakartillerie und ihrer Entwicklung geschrieben. Sehr überraschend war für mich, dass er ibei der Anführung von Beispielen einige Orte nannte und sogar Bilder beigefügt hat, die unmittelbar meine heimatgeschichtlichen Forschungsbereiche berühren.


    Ich habe deshalb die Vermutung, dass in einem möglicherweiße vorhandenen Nachlass etliche Dinge sind, die Licht in ein Thema bringen könnte wozu ich bisher kaum Informationen/Akten/Unterlagen finden konnte, trotz intensiver Nachforschungen!


    Hier --> http://www.st-heinrichs-orden.von-sachsen.eu/ läuft bereits eine Anfrage. Ob sie von Erfolg gekrönt sein wird bleibt aber abzuwarten.


    In ARGUS, der Suchmaschine des Bundesarchives, habe ich keine Hinweise auf einen dorthin abgegebenen Nachlass gefunden.


    In den Suchmaschinen im Netz ist der Name in einigen Auflistungen von Verbänden zu finden. Auch in einem anderen Forum wird er kurz erwähnt.


    Mehr ist mir leider nicht bekannt.


    Deshalb mein Anliegen: Falls jemand bedingt durch eigene Nachforschungen oder durch Kenntnis der zugehörigen Themenkomplexe weiss wie man an weitere Informationen/Kontakte bezüglich eines Nachlasses kommt, wäre es sehr schön wenn dies mitgeteilt werden könnte. Gerne auch in einer Privatnachricht.


    Mit besten Grüßen


    Felix

    knaff : Wow super, danke hätte ich nicht erwartet, dass das jemand weiss.


    Aber im Prinzip habt ihr recht, es wär jetzt auch nicht der Weltuntergang wenn der Pott jetzt ohne Zurodnung geblieben wäre^^ :D :D :D

    Dachte ich mir irgendwie schon, naja macht ja nix. Vielen Dank für die Einschätzungen!!!! Hier gibt es nicht zufällig jemand der eine Seite weiß auf der die Wappen aller Emaillewerke aufgelistet sind? :D :D :D :D :D

    Hallo SNM, das ist ein gute Frage worauf ich leider keine Antwort hab, ich habe das Bild ursprünglich falsch herum fotographiert, es dann mit IrfanView gedreht. Also es ist der Stempel auf dem Boden eines alten emaillierten Krugs/Becher. Dachte nur, dass es vllt in den militärischen Bereich gehört, weil er dort angeblich auch verwendet worden sein soll.

    Hallo, kann man diesen Adler in den Bereich der Wehrmacht einordnen? Weiss jemand irgendetwas über diese Art der Darstellung eines Adlers

    Files

    • SL381698.jpg

      (148.73 kB, downloaded 530 times, last: )

    Hallo Michi, hier schreibt ein Sondler, prinzipiell haben die Leute hier recht, Finger weg von Munition,Granaten, etc. Wenn es hier in Deutschland wäre müsstest du Munition sofort beim KMRD melden und Waffen bei der Polizei abgegeben. Zwar passieren die meisten Unglücke nur dann, wenn jemand die Muni mit nach Hause nimmt und denkt er muss sie mal kräftig mit dem Hammer bearbeiten um mal reinzugucken, aber sicher ist sicher!!!!! Versuche auch beim Sondeln es nicht darauf anzulegen nach Muni zu suchen!!!! Wenn du mal welche finden solltest, an Ort und Stelle lassen und wie oben gesagt den KMRD benachrichtigen. Muni oder Waffen vom Fundort zu entfernen ist zumindest in Deutschland verboten und wird mit Geldbußen geahndet die in die Tausende gehen.
    Um dich mal in die richtigen Bahnen zu lenken: Wie Augustdieter schon gesagt hat gibt es andere Seiten im Netz die sich mit dem Thema Buddeln/Sondeln beschäftigen. Ich empfehle dir www.schatzsucher.de/Foren, da bin ich auch drin.


    Augustdieter : Deine Aussage ist berechtigt,allerdings würden diese Dinge auch durch eine Beurteilung hier im Forum keinerlei kommerziellen Wert bekommen. Ein Karabinerverschluss, auch wenn er über 60 Jahre alt ist, ist und bleibt nutzloser Schrott. Is höchstens ein netter Fund, aber man würde keinen müden Euro dafür bekommen.

    Hallo Jürgen, die Info war echt super. Es geht eigentlich darum, dass ich in einem Buch von einem Sperrriegel gelesen habe, der dort errichtet worden ist, und ich wollte mal herausfinden wo genau der war. Könntest du dazu wenn es nicht zu viel Arbeit macht die Einträge vom 27. - 30. posten. Ausgenommen der 29. den hab ich ja schon.



    Gruß

    Oh das hab ich verwechselt, das war in einem anderen Forum.


    Diese hier:


    Hier noch eine Liste derer die in der s.Pz.Abt.102 später dann 502 gedient haben.Ob die Liste komplett ist weiß ich nicht.


    Allwihn, Egon
    Arzner, Sturmmann, Fahrer
    Aspöck, Max
    Assmussen
    Awator
    Baltes
    Balzer, Ladeschütze
    Barnekow, Emil, ,
    Barth, Albert, Scharführer, Werkstattkompanie
    Baral, Kurt, Hauptstumführer, Zugführer
    Bartel, Leonhard
    Baumann,Otto, Untersturmführer, Kommandant
    Baumer, Pius
    Beck, Adolf,
    Bedbuer, Sturmmann
    Behrends
    Bergmann
    Biber, Willy, Ustuf, Kommandant
    Bismark, Günther
    Bläsing, Max
    Birnbaum, Wolfgang
    Börker, Willi
    Böhm, Ernst, Werkstattkompanie
    Boyley, Ludwig
    Brandt, Vincenz, Werkstattkompanie
    Bützer
    Burgard
    Burghon
    Canesius, ,Oberscharführer, Kommandant
    Christoph, Sturmmann, Richtschütze
    Dahlies
    Degen
    Dörr, Helmut
    Drechsler, Sturmmann, Ladeschütze
    Ebeling, Kurt, Untersturmführer, Kommandant
    Eichler, Unterscharführer, Kommandant
    Einböck, Otto von, Standartenjunker
    Egger, Paul, Oberscharführer, Kommandant
    Endemann, Willi, Hauptsturmführer, Zugführer
    Engelmann
    Erlenhoff, Rolf
    Esslinger, Johann, Rottenführer, Funker
    Fey, Willi,Oberscharführer Kommandant
    Fiedler
    Filor, Wolfgang, Unterscharführer, Richtschütze
    Fink, Berthold, Unterscharführer, Fahrer
    Fischer,, Hauptsturmführer
    Freiberger, Heinz
    Fresemann
    Friedrichs
    Fromme, Kurt
    Ganzenmüller, Fritz
    Gebhardt
    Gerlach, ,Obersturmführer
    Gillich
    Girke, Horst, SS-Mann, Pionierabteilung
    Glagow, Ernst, Unterscharführer, Kommandant
    Glagow, Arthur
    Gleisner, Erich, Rottenführer
    Graf,
    Graalfs, Hans, Hauptsturmfüher, Stabskompanie
    Grader, Rolf, Hauptsturmführer, Kompaniechef
    Grupe, Karl
    Günther, , Unterscharführer, Kommandant
    Guldner
    Haar
    Haffner, Hauptscharführer, Spiess
    Hameister
    Harlander, Unterscharführer, Kommandant
    Hartinger
    Hartrampf, Kurt, Sturmbannführer, Kommandeur
    Harziger
    Haselböck, Hans, Funker
    Heimlich
    Hellwig, , Oberscharführer, Kommandant
    Helmers
    Hensel, Günther, Sturmmann, Ladeschütze
    Herrmann, Walter, Schirrmeister, Werstattkompanie
    Herzig, Fritz, Hauptsturmführer, Kompaniechef
    Hinrichsen, Julius, Rottenführer, Richtschütze
    Hinsche, Heinz
    Hinze
    Hirsch
    Hitz
    Hlouschek, Kurt
    Hobehr
    Hönel
    Hoffmann
    Holz, Untersturmführer, Kommandant
    Holzer
    Hoppele, Raimund
    Horn, Hermann
    Huber, Sepp
    Humbat
    Humhal, Kurt
    Jadzewski, Paul
    Justus, Leutnant, Aufklärungszug
    Juszenowitz
    Kaempf, Gerhard
    Kahla
    Kalls, Alois, Obersturmführer, Kompanieführer
    Kappelt
    Kempf
    Kerkau, Günther
    Kirgis, Siegfried
    Klaus, Rottenführer, Richtschütze
    Klemt, Edgar
    Klink, Hans
    Klust, Willhelm, Obersturmführer, Kommandant
    Knecht, Walter,Oberscharführer, Kommandant
    Koppolkamp
    Kraml, Franz
    Kraft, Unterscharführer, Kommandant
    Krichel
    Kruse
    Kuhlemann, Herbert, Unterscharführer, Kommandant
    Kuhlmann, Herbert,Hauptsturmführer, Kompaniechef
    Kuhnke, Wolfgang, Untersturmführer, Kommandant
    Laackmann, Anton; Sturmbannführer, Kommandeur
    Läbe
    Laumbacher, Albert
    Lasser, Ferdinant, Richtschütze
    Lehnhoff, Walter
    Leib, Erich
    Lenz, Untersturmführer, Kommandant
    Liebeskind,,Kommandant
    Lingenhoff, Alfons
    Linz
    Lorenz, Karl-Heinz, Hauptsturmführer, Zugführer
    Loritz; Hans; Untersturmführer; Kommandant
    Ludge
    Mattil, Karl,
    Mahler, Kommandant
    Marx
    Mateyk, Rudi
    Matzke, Wilhelm, Obersturmführer, Kompaniechef
    Meinecke, Heinrich
    Menge, Rottenführer, Fahrer
    Meyer, Kurt
    Milker, Rottenführer, Fahrer
    Müller, Ludwig
    Münster, Unterscharführer, Kommandant
    Moldenhauer, Unterscharführer, Kommandant
    Mühldorfer, Toni
    Müller, Ludwig
    Nachbar, Kurt
    Nadlinger, Franz
    Naujocks
    Nausester, Unterscharführer, Sanitäter
    Neu, Kurt, Hauptsturmführer, Kompanieführer
    Neubauer
    Nielsen, Heinz
    Novy, ,Unterscharführer, Kommandant
    Oberhoff, Heinz
    Oberhoff Rolf, Funker
    Oberhuber, Unterscharführer, Kommandant
    Oehls, Fritz, Zugführer, WK
    Ott, Hauptscharführer
    Ott, Waldemar, Fahrer
    Pape, Richtschütze
    Peterreit
    Piller, , Unterscharführer, Kommandant
    Pichler
    Pleger, Erich
    Poth
    Pott, , Oberscharführer, Kommandant
    Pracek
    Prschibilla, Walter
    Ratter, Albert, Scharführer
    Rathsack, Willi, Untersturmführer, Kommandant
    Reckziegel, Roland
    Reininghaus, Walter, Obersturmführer
    Reinhard, Johann, Hauptscharführer, Zugführer
    Reisske, Kommandant
    Richter, Hans, Untersturmführer, Kommandant
    Rodinger, Hans, Oberscharführer, Kommandant
    Rosowski, Albrecht, Hauptscharführer, Kommandeur
    Ross, Hans
    Roth
    Saalbach, Franz,
    Sander,
    Sandmeier, Erwin
    Schäfer, Sturmmann, Ladeschütze
    Schatta, Rottenführer, Werkstattkompanie
    Schaubinger, Untersturmführer, Kommandant, ,
    Schell, Peter
    Scherz, Dr. Josef,
    Scherzel, Franz
    Schienhoven, Friedl, Obersturmführer, Adjutant
    Schitter, Georg, Untersturmführer
    Schlegel, Paul
    Schmid
    Schmidt, Georg, Hauptscharführer, Kommandant
    Schmidt, Hans, Oberscharführer,
    Schmidt, Hermann, Fahrer
    Schmidt, Rudolf, Sturmmann, Richtschütze
    Schmidt, Wilhelm
    Schmidt, Walter
    Schnabl, Ludwig, Sturmmann
    Schneider, Richard, Aufklärungszug
    Schnelle, Georg
    Schöntaube, Günter
    Scholtz-Klink, Ordonnanzoffizier
    Schreiber, Franz
    Schreiber, Fritz
    Schroif, Martin, Untersturmführer, Kommandant
    Schuller
    Schuster
    Schwab, Klaus-Peter, Untersturmführer
    Schweigert, Konrad, Untersturmführer, Kommandant
    Seckes
    Seidel, Heinz
    Selonke,
    Sibilla
    Siebenlist, Fritz
    Skerbinz, Karl
    Skierling,
    Sommer, Wolfgang
    Soretz, Hans, Hauptscharführer, Kommandant
    Sorg
    Steinbrink, Horst
    Steinert
    Stemann, Franz,Kommandant
    Stetter, Funkmeister
    Stinzel, Fahrer
    Stör, Alfred
    Stolzenberg, Horst
    Streng, Ernst, Unterscharführer, Kommandant
    Streu, Kurt, Untersturmführer, Kommandant
    Strobel, Oberscharführer, Kommandant
    Struller
    Taschl
    Tegthoff, Otto, Untersturmführer, Kommandant
    Tensfeld, Heinz, Hsturmführer, Kompanieführer
    Tessmann, Walter, Kommandant
    Tetsch, Ernst-Johann, Hsturmf., Kompaniechef
    Theunis, Emil
    Theiss, Philipp, Hauptsturmführer, Kommandant
    Timke
    Trautmann, Heinz, Sturmmann, Funker
    Tresemann
    Tretter, Rudolf
    Uhlan, Ulrich, Obersturmführer, Kommandant
    Ullrich
    Vierock
    Walter
    Warnick, Heinrich, Kommandant “TIKI 812”
    Wassmann
    Weiss, Hans, Sturmbannführer, Kommandeur
    Weissfloch, Emil
    Wiefel, Kurt
    Wiegmann, Hans
    Willuweit
    Winkelmann, Willy, Usturmführer, Aufklärungszug
    Winkler, Unterscharführer, Kommandant
    Winter, , Unterscharführer, Kommandant
    Wirtz, Helmut
    Wöhrle, Erich
    Woll, Eduard, Sturmmann, Fahrer
    Wüster, Rudolf, Rottenführer, Richtschütze
    v. Wulpen
    Zacharias
    Zimbehl, Joachim
    Zimmermann, Herbert, Hptsturmführer, Kp.Chef

    Ok hier ist eins mit Panzer. Sein Name war übrigens Kurt Baral und er ist auch auf einer Namenliste zu finden die hier glaube ich schon mal gepostet wurde. Es wäre schön wenn das Bilder hier im Forum bleiben würde und nicht unbedingt in anderen Foren gepostet wird. Das lässt sich zwar nicht 100% vermeiden, aber ich habs mal gesagt ;-)

    Hallo, der Bruder meiner Oma war ebenfalls in dieser Divison. Er war Kommandant eines Tigerpanzers und stand soviel ich weiss im Rang eines Zugführers. Gibt es einen Bildband der sich ausschließlich mit den Tigern befasst? Ich besitze bereits das Buch. Tiger der Division " Das Reich". Allerdings handelt es sich dabei mehr um Text als um Bilder. Wenn es gewünscht wird kann ich auch einige Bilder meines Großonkels mit Tiger hier im Forum posten.

    Hallo, ich habe eine Frage zu diesem Thema. Ich habe letzt in einer Chronik über meinen Kreis über das Ende des 2. Weltkrieges gelesen und dort wurde erwähnt, dass dort Stellungen gebaut wurden um die bei Worms über den Rhein gegangenen Amerikaner zurück zu halten. Der Autor klingt so als ob man die genauen Stellen diesen Lagebüchern entnehmen kann. Geht das? Ich weiss, dass sowohl Tagebücher, als auch Lagebücher publiziet worden sind und man sie kaufen kann. Allerdings frage ich mich ob ich wirklich das darin finde was ich suche, weil ich brauche die Angaben für eine ganz bestimmte Heeresgruppe. Ich schreibe einfach mal die Quellenangabe des Autors hier hin:


    KTB - OKW, Lagebuch 29.III.1945, Heeresgruppe G