Posts by Ludwig11

    Hallo Mark,


    1.

    0430 An 9. PD

    Zu Spruch 2115 qrel 0336 Versorgung

    Fechner vorübergehend durch 16. Pz.Gren. möglich

    An 9. Pz. 12.9. 1630

    Befehl Div. fasst alle Kräfte zusammen,

    also auch Fechner, nimmt Datschny, hält

    Tarrasskowa und sperrt Abschnitt südl.

    Tarrasskowa bis nördl- Datschny

    XXXX Pz.Korps

    Ia


    2.

    Vorgesehne Stellung besetzt.

    Sicherungen Schewtschewko, plus 3,5

    plus 2,0 188,2 (südl. Petropawlowka)

    Ablösung Washnessenka

    durch 23. Pz.Div. durchgeführt.


    MfG Ludwig

    Hallo,


    Versuch einer Erklärung!


    Ich lese den Ort als " Muk "

    Eine solche Bezeichnung Muk finde ich nur auf der Heereskarte a45 Maikop (aber nur auf der Karte mit 7,9 Mb von 1942)

    südwestlich von Maikop entlang der roten Straße bei Chadyshenskaja. Es erscheint auf den anderen Karten nur als größeres Gehöft.

    Vllt. ist das der Strohhalm.

    MfG Ludwig

    Hallo,

    nur zur Vollständigkeit.

    "......

    mit Panzern in Sselawienka ein und igellt am (sind in Igelstellung gegangen)

    Bahnhof und am Ortsausgang. Im Ort ein fdl. Rgt.

    zerschlagen. P.Gr brechen bis 23°° Fd Widerstand

    südl. Krasinojonka........."


    Xam

    Das ist sicher die römische Zahl des Armmeekorps.


    MfG Ludwig

    Hallo,

    danke Reinhard,

    auf dich ist immer wieder Verlass. Deine Übersicht und deine Detailkenntnis sind schon bewundernswert.

    Beachtenswert auch immer wieder die Geschwindigkeit, mit der du diese Ergebnisse aus dem Ärmel schüttelst.

    MfG Ludwig

    Hallo Mark

    kannst Du zur Unterschrift noch weitere Angaben mach, zur Art des Schreibens, oder Inhalt, bzw. Dienststellung ?

    Vermutlich ist es ein Doppelname. Der erste Teil lautet "Schmidt- "


    der letzte Text:

    1.Stab Fla. Btl. in Tschernomorskji

    untergezogen ( 7 km NW )

    2. Lt. Boldt ist beauftragt, die

    einsatzbereiten Sfl.nach hier

    zu bringen. Erst dann kann

    das Btl. einen Vorschlag machen

    über Aufstellung einer Komp.

    3. Eingesetzt zu Brücke Andrejewka 1

    4 2cm mot. Z ( 1 mot. Z heute

    in Reparatur wegen Motorschaden)

    3 Sfl. unter Führung Lt. Koch z. Sfg. (Sicherung)

    am Gef. Stand.


    Vllt kann jemand noch einmal über die Fahrzeug-Abkürzungen schauen, und diese ggfls. erläutern.


    MfG Ludwig

    Hallo Frank,

    Er ist am 19.12.42 nördlich von Stalingrad gefallen.


    beschreibt sehr ausführlich den Weg nach Stalingrad.


    Hallo Frank, Du gehst recht großzügig mit dem Namen Stalingrad um.

    Die 294. Infanterie Division hat diesen Ort nie erreicht. Als dein Großvater im Dezember 1942 gelallen ist, lag das GR 514 bei Bokowskaja ca. 260 km nordwestl. von Stalingrad.

    Von diesem Zeitpunkt an ging es für die Division dann nur noch rückwärts.

    Übrigens , der Bruder meines Vaters war auch Mitglied des GR 513 - sie könnten sich gekannt haben - er hatte es noch bis Bessarabien geschafft.


    MfG Ludwig

    Hallo,

    Die Abkürzung habe ich auch im Abkürzungsverzeichnis der Wehrmacht nicht gefunden.

    " Vermutlich " ist U.V.L. Nr.221/ eine fortlaufende Nr. auf einer Verlust- bzw. Vermißtenliste der Einheit.

    Vllt. weiß es jemand besser?

    Der Ort sollte " Nowo- Sergejewsky " lauten.


    Eintrag am 9.8.49

    Auf Anfrg.(Anfrage)des Amtsger. v. 29.7.49 Aktz. 2 UR II-56/49 in Bad Liebenwerda

    Vermißtenmeldung mitgeteilt


    MfG Ludwig

    Hallo Gert,


    Leider kann Ich die Meldungen nicht lesen da sie in alt-Deutsch geschrieben sind und Ich auch die Abkuerzungen nicht kenne. Koennte Mir bitte jemand helfen diese zu entziffern?

    Blatt1:Sütterlin)

    Dnjepropetrowsk - Lbk (Lazarettkrankenbuch) 2142 am 29.1.43 LZ


    Blatt 2:

    10.3..43 / II / 4.2.43 Erfrier.1 Zehe re. Fuß Zellgewebsentzdg.(entzündung)

    V. Lz.Zg. (Lazarettzug) i . Res. Laz. (Reservelazarett) II Striegau Schles.(ien) Lbk 705

    am 17. 2. 43 - Kv (kriegsverwendungsfähig) Ers. I. Batl. 31


    4.6. 43 / II / 7.1.43 v. Kr(iegs) Laz. Stalino, i. A Feldlaz. 2/522


    MfG Ludwig

    Hallo Mark,


    es gibt wieder Probleme mit den Namen!


    1. Bis jetzt Nachforschungen

    über vermißte FW 189 (Flugzeug)

    erfolglos. Neuer Kps. Gef. Std.

    Kompani 2 5828

    Flivo / erl. / Bernard


    2. Gr. Schulz

    Dringend

    Sturmgeschütz-Gruppe Gatter-

    mann im Norwestteil Uspe-

    nowka. wird Gr. Schulz un-

    terstellt. Heranziehen durch

    Gr. Schulz

    Ia / erl. / Schnure(?)


    3. Korps geht 19°° Uhr

    auf -?- zurück. Linker Flügel

    zurzeit 127,1 nordostw.

    Gulowibola(?), später 149,0

    F.d.R. Draber(?)


    MfG Ludwig

    Hallo Mark,

    vllt. kann beim Namen des Ia jemand helfen!


    1. Dringend

    16. Pz. Gren. Div. im Angriff

    auf Trotskoje, Antreten 9. Pz zur Ver-

    einigung mit dieser vordringlich.

    XVII Wiese / erl. / Sturm(?)


    2.Abmarsch Battl. Gattermann

    melden.

    Ia / erl. / (Sturm?)


    3. Gawrilowka Panther zum Div. Gef. Stand erbeten.

    F.d. R. (Sturm?)

    Panther nur mit Befehl Chef weglassen!


    4. Panzer angetreten

    F.d.R (Sturm?)


    5. 2 Panther marschbereit Korpsgef. Stand

    Wohin Zuführung?

    Ia / erl. / (Sturm?)



    MfG Ludwig