Posts by deproe

    Hallo Stefan,


    finde das gut, dass du auf Patrice hinweist. Er ist wirklich einer der Kenner des deutschen Befestigungsbau und beschäftigt sich seit langem intensiv um den "Westwall" und dessen Bauwerke. Um den Erhalt dieser westlichen Befestigungslinie zu erreichen, gibt es Denkmalschutzbeauftragte. Einer von denen ist Wijnands, den ich auch schon vor langer Zeit kennenlernte. Leider ist es heute so, dass Interessierte sofort alle Infos erhalten wollen, was vor einiger Zeit noch "hart" erarbeitet werden musste!

    Bitte seht euch die Museumsbunker an, da steckt sehr viel Arbeit dahinter.

    Einige davon sind mir bei der Doku in Erinnerung gekommen, als ich sie besuchte. Andere dagegen waren vor einigen Jahren auf Privatbesitz und sind der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht worden.

    Mir war es auch mal vergönnt, 2 Bauwerke an der Oder vor der Zerstörung zu retten und dem Denkmalschutz zuzuführen...…...:)

    Hallo Christiane,


    meines Erachtens eine neue Doku

    über den WW.

    Einige Ausführungen sind natürlich

    schon bekannt, aber der Denkmal- und Naturschutz

    ist mit eingeflossen, sogar einige Bauwerke sind "aufgemacht" worden.

    Sehenswert wenn ein Überblick reicht.

    Leider aber auch eine falsche Verortung

    von Hillersleben ( ÜbPl. ) nach Thüringen - darf nicht passieren!

    Hallo Dieter,


    versuche mein Bestes. Danke für deinen scan.

    P.S.: Bei der PC-Aufarbeitung fehlt mir leider einiges KNOWHOW.


    Bem. : Meistens gibt das Original nicht mehr her. In diesem Fall eine Heereskarte vom 16.10.1938 ( BAMA )


    Hallo Matthias,


    interessant für mich ist, dass Einheiten einfach für einen kurzen Einsatz aus festen Stämmen herausgezogen wurden, was dann als Aufstellung selbst nicht zu bezeichnen war?

    Also existierte eine A.A. 45 schon weit eher als es eben im LdW steht? Das ist schon bemerkenswert! :/


    Danke für deinen soliden Hinweis.

    Damit scheint es so, dass fast alle Truppenteile der 45. I.D. am Sudeteneinsatz teilnahmen.


    Könnten das deine erwähnten Teile aus dem Verbande des Kav.-Rgt. 11 sein?

    Files

    • Gratzen.pdf

      (96.06 kB, downloaded 19 times, last: )

    Danke Thilo.


    Hallo Johann,


    Seite ist bekannt.

    Dachte ich mir vielleicht auch, aber es ist nirgends ein Hinweis, dass es Billingen gab?


    Ich denke mal, dass der Schreiber für sich das so entschieden hat...………...

    Hallo Thilo,


    was schreiben oder schrieben die Leute bloß auf ihren Fotos.....:/


    Wo hast du das gefunden - Quelle?


    P.S.: War eventuell ein Schwabe - Billingen - Bilin ????;)

    Hallo Diana,


    das hat schon was mit dem Sudeteneinsatz zu tun und Brüx ist Most!

    Und über dem "u" ist doch auch so ein kleiner Schwenker zu sehen?


    Leider Foto noch nicht mein Eigentum, deswegen kann ich die Vorderseite

    nicht zeigen - enthält leider auch keine weiteren Details, außer

    eventuell "Möbelfabrik Habler oder Häbler" !