Posts by FAR51

    Nicht wirklich. Haben mich an Archäologen mit Fachgebiet II.WK verwiesen, und diese empfahlen mir den Teilekatalog der P-51D. Soweit war ich dann auch schon alleine gekommen. Der Eigentümer der Liegenschaft hat auch keinen Plan. Der ist froh, dass jemand den "Schrott" entsorgt.

    Hallo zusammen,


    ich grabe im Moment nach Teilen einer P-51D, die kurz vor Kriegsende bei der Explosion eines Munitionszuges zerstört wurde. Einige Teile mit Seriennummern habe ich schon gefunden und konnte dadurch eine Identifizierung machen. Jetzt habe ich dieses Teil hier gefunden. Material ist Aluminium und die Fundtiefe identisch mit den bereits gefundenen Teilen. Auch das Schadensbild passt. Im Teilekatalog der P-51D konnte ich bislang noch nichts verwertbares finden, was Rückschlüsse zulässt. Hat hier im Forum vielleicht jemand eine Idee was das Teil früher mal gewesen sein könnte ???

    Files

    • IMG11.JPG

      (202.84 kB, downloaded 55 times, last: )
    • IMG22.JPG

      (172.43 kB, downloaded 55 times, last: )

    Laut Flugzeug Classic war die Maschine für die Italiener bestimmt. Sie muss aber -wenn vielleicht auch nur kurz- für die deutsche Luftwaffe geflogen sein, wie das Foto eindeutig beweist.
    Jetzt habe ich doch glatt mal 'nen Grund nach Usedom zu fahren... :)
    Der Verweis auf den Mittelmeerraum passt auch zu den fremden Uniformen. Ich hatte schon Länder wie Jugoslawien/Albanien/Griechenland vermutet.

    Hallo zusammen,


    ich brauche mal Eure Hilfe: Habe einige Farbfotos der Luftwaffe ergattert, und eines (Anlage) ist mir rätselhaft.
    Ich möchte gerne herausfinden, wo dieses Bild gemacht wurde. Der Storch hat die Kennung RR+KN. Im Netz
    habe ich bislang noch nichts sinnvolles gefunden. Auf dem Bild sind zwei Generäle zu sehen, einer müsste
    ein RK-Träger sein. Die drei anderen Soldaten trage keine Wehrmachtsuniform.
    Habt Ihr Infos über die Flugzeugkennung ? Wenn ich weiß wohin die Maschine gehört komme ich sicherlich
    einen großen Schritt weiter.
    Danke.

    Files

    • bild01.jpg

      (199.46 kB, downloaded 86 times, last: )

    Ist alles sehr interessant, was Ihr schreibt. Schonmal vielen Dank dafür !
    Was mich wundert, dass ein Angehöriger des Heeres zur Luftwaffe wechselt.
    War dies üblich ?


    Gruß
    Christian


    Zum Dank als Anlage ein Stundenplan des Lehrstabes A Jüterbog von 1942
    img590.jpg

    Hallo zusammen,


    diese Zielspinne habe ich im Nachlass eines Kampfbeobachters der Luftwaffe gefunden.
    Er hatte vor seiner Luftwaffenzeit eine Ausbildung an der Artillerieschule in Jüterbog.


    Ich bin auf dem Gebiet der Artillerie ein absoluter Laie, und möchte gerne wissen, wozu
    und vor allem wie man diese Zielspinne verwendet. Im Netz habe ich leider überhaupt
    nichts gefunden. Danke für die Hilfe !


    img579.jpg

    Hallo,


    in der WASt-Auskunft über meinen Großvater stehen als Einheiten


    1941: 1./Fallschirm-Fliegerabwehr-MG-Battailon
    1942: 2./Fallschirm-Fliegerabwehr-MG-Battailon


    Standorte bzw. Einsatzgebiete wären nicht verzeichnet.
    Weiß jemand wo ich weiter nachforschen könnte bzw. kennt jemand hier
    die Standorte der Truppe ?


    Schonmal Danke für die Hilfe !

    Hallo,


    ich habe mich neu im Forum angemeldet. Heute bekam ich die Auskunft der WASt zu meinem Großvater. Er hatte eine verschlüsselte Erkennungsmarke für fliegendes Personal.
    Gibt es eine Möglichkeit herauszubekommen was hintern den Zahlen verborgen ist ?
    Die Zahlenfolge lautet: 62798/166


    Schonmal danke für die Hilfe !