Posts by filigranofil

    Hallo,


    gibt es noch immer neue Funde !


    Serbien (12. Armee):


    200. Schmalenberg Karl, *30.1.1917, +30.4.1941

    VdK = 0

    GK:

    Geburtsdatum: 30.1.1917

    Geburtsort: Baginsberg, Galizien

    Todes-/Vermisstendatum: 30.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Nis

    Dienstgrad: Pionir

    Truppenteil: 3. Komp.Feld-Ers.Btl.160

    soll ertrunken sein


    209. Grünberg Werner Klaus, * 13.6.1916, +26.4.1941

    VdK:

    Werner Klaus Grünberg

    Geburtsdatum: 13.06.1916

    Geburtsort: Berlin-Charlottenburg

    Todes-/Vermisstendatum: 26.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Kragujevac

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Werner Klaus Grünberg wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kragujevac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 1.Komp.Nach.Abt.294

    Unfall



    210. Knobloch Paul Max, *12.7.1897, +25.4.1941

    VdK:

    Paul Max Knobloch

    Geburtsdatum: 12.07.1897

    Geburtsort: Alt-Eibau

    Todes-/Vermisstendatum: 25.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Propastica Gebirge

    Dienstgrad: Gefreiter

    Paul Max Knobloch wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Leskovac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: Fahrkolonne 5/294




    211. Mezler Helmut, *23.9.1917, +25.4.1941

    VdK:

    Helmut Mezler

    Geburtsdatum: 23.09.1917

    Geburtsort: Heidelberg

    Todes-/Vermisstendatum: 25.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Leskovac, Serbien

    Dienstgrad: Oberleutnant

    Helmut Mezler wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Leskovac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: Nachschub Fahrkolonne 29Erstgrablage: Gemeinde Friedhof Leskovac

    Todesort: b. Propastica, Strasse Pristina-Leskovac



    212. Schatz Ernst, *23.4.1897, +25.4.1941

    VdK:

    Ernst Schatz

    Geburtsdatum: 23.04.1897

    Geburtsort: Großschönau

    Todes-/Vermisstendatum: 25.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Propastina Gebirge

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Ernst Schatz wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Leskovac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: Fahrkolonne 5/294



    Serbien (2.Armee):


    36. Wardinski Hermann, *27.4.1907, +20.4.1941, Krupanj

    VdK:

    Hermann Wardinski

    Geburtsdatum: 27.04.1907

    Geburtsort: Homfeld

    Todes-/Vermisstendatum: 20.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Krupanj/Serbien

    Dienstgrad: Gefreiter

    Hermann Wardinski wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac - Serbien


    GK:

    Truppenteil: 13. Komp.Inf.Regt.(mot.)156

    Unfall

    Erstgrablage: Park Koviljaca

    Umgebettet nach Ehrenfriedhof Sabac



    Neue Stand des Gefallene/Gestorbene Deutsche Soldaten in den Jugoslawienfeldzug: 474



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    wir sind mit die erste Phase des Forschung bis Ende gekommen.


    Nach 4 Monate Arbeit des Forschungsgruppe (Andre, Darko, Milos, Stefan) sind Resultaten schon so hoch wie haben wir in den Einführungstudie und nach Dokumenten vorgesehen...


    Forschungsgruppe hat kontinuirlich alle 4 Monate gearbeitet, alle Wochen, alle Weekend...


    Gefallene April 1941.jpg



    Wir haben jetzt mehr Gräberkartei als Wehrmachtgräberoffizier in Belgrad am 10.6.1941 ;)


    T501-251-0753 Gräberoffizier 10_6_1941.jpg

    NARA, T501R251


    Aber dass heisst nich, das haben wir schon alle Gefallene gufunden, welche hat Gräberoffizie auf den Liste. Wir haben in den Liste auch Verwundete nehmen, welche was bis Ende des April gestorben.

    Deswegen gibt es noch möglichkeiten für neue Funde in Zweite Phase des Projektes.


    Wir brauchen jetz Hilfe von Seite Volksbund Auszuge aus Namenbuch für Monat April 1941 (Slowenien, Kroatien, Serbien, Mazedonien). Problem ist, dass haben wir nicht genug hoch in Hierarchie des Volkbundes eine "Verbindung". Ohne diese geht es nicht weiter...


    Bis jetzt hat Historiker über 151 Gefallene in Jugoslawienfeldzug geschriebt. Jetzt kan wir über 470 Gefallene/Gestorbene sprechen. Aber wichtig ist, dass werde diese Resultate Historikern sofort verwenden. Milos aus unsere Forschungsgruppe werde neue Daten in Seinen Buch über Gefechte in Serbien verwenden.


    Und dass werde schon ein Efolg :thumbup:




    Resultate: Gefallene in Jugoslawienfeldzug April 1941:


    Slowenien (2.AK): 49

    Mazedonien (12.AK): 116

    Serbien (12.AK): 208

    Serbien (2.AK): 53

    Bosnien und Herzegoowina (2.AK): 22

    Kroatien (2.AK): 22


    Zusammen: 470



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    noch neue Funde:


    Mazedonien:


    116. Röser Fritz, * 13.6.1917, +14.4.1941

    VdK:

    Fritz Röser

    Geburtsdatum: 13.06.1917

    Geburtsort: Meinerzhagen

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Bitolj, H.V.Pl.SS-Feldlaz.73

    Dienstgrad: Pionier

    Fritz Röser ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 2./Pi.Btl.666

    Erstgrablage: HeldenfriedhofBitolj

    Umgebettet nach Heldenfriedhof Skopje



    Serbien (12. Armee):


    207. Wiesener Christian, *23.4.1920, +14.4.1941, Strasse Kragujevac-Gornji Milanovac

    VdK:

    Christian Wiesener

    Geburtsdatum:23.04.1920

    Geburtsort: Neuenrost

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: a.d.Str. Kragujevac, Gr. Milanovac

    Dienstgrad: Leutnant

    Christian Wiesener wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kragujevac - Serbien


    GK:

    Truppenteil: 7. Komp.Inf.Regt.92

    Erstgrablage: Heldenfriedhof Kragujevac



    Luftwaffe Verluste werden wir am Ende des Projekt betrachten:


    Karl Otto Gustav Podlat, *16.1.1918, +14.4.1941, Bijeljina, Bosnia und Herzegowina


    Grüsse

    Darko



    Hallo,


    neue Funde Serbien (12. Armee):


    194. Trenkner Gustav, *12.9.1908, +29.4.1941, Leskovac


    195. Jütner Gerhard, *27.4.1915, +12.4.1941 Paracin (Ratare)


    196. Strick Erich, *7.6.1913, +24.4.1941, Kraljevo


    197. Jegelka Otto, *22.5.1916, +12.4.1941, Novi Adžibegovac


    198. Hillmann Georg, *21.8.1918, +11.4.1941, Grdelica, b. Leskovac


    199. Kurzmann Franz, *21.10.1906, +28.4.1941, Gornji Milanovac


    200. Schmalenberg Karl, *30.1.1917, +30.4.1941 Nisch (Nis)


    201. Pichler Johan Alexander, *17.1.1920, +6.4.1941


    202. Gschnait Leopold, *9.4.1922, +17.4.1941, Dugo Polje b. Sokobanja


    203. Militzer Albert Herman, * 6.10.1906, +13.4.1941, Novi Adzibegovac


    204. Meissner Rudolf, *19.9.1917, + 12.4.1941, Blace


    205. Leypold Albert, *1.12.1918, +13.4.1941 Cerovica b. Kucevo


    206. Nau Kurt, *13.10.1908, *13.4.1941, Vlaska b. Cuprija


    207. Franzisky Werner, *28.3.1918, +12.4.1941, Kragujevac



    neue Funde Serbien (2. Armee):


    34. Peper Gustaw Karl Herbert, *23.8.1915,+21.4.1941 Bečmen b. Surčin


    35. Berge Richard, *6.5.1919, +25.4.1941, Petrovaradin


    36. Wardinski Hermann, *27.4.1907, +20.4.1941, Krupanj


    37. Krau Franz, *16.2.1915, +14.4.1941, Sremska Mitrovica


    38. Vogel Gerhard, *19.8.1920, +14.4.1941, Loznica



    Luftwaffe Verluste werden wir am Ende des Projekt betrachten:


    Flähmig Max-Rudolf, *11.12.1914, +12.4.1941, 70 km S Belgrad, Beisetzung: Ruma


    Lüthke Heinz, *23.5.1917, +12.4.1941, Kukujevci


    Birkhoff Armin, *28.1.1920, +12.4.1941, Kukujevci



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    neue Funde in Mazedonien:


    110. Thauer Helmut, *26.7.1921, + 15.4.1941

    VdK:

    Helmut Thauer

    Geburtsdatum: 26.07.1921

    Geburtsort: Mönchröden

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Bitolj

    Dienstgrad: Sturmmann

    Helmut Thauer ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Familienname Thomer Falsch! Richtig: Thauer

    Truppenteil: 10./ss Leibst. »A.Hitler«

    Erstgrablage: Gemeindefriedhof Bukovo bei Bitolj.



    111. Held Georg, *21.9.1912, + 12.4.1941

    VdK:

    Georg Held

    Geburtsdatum: 21.09.1912

    Geburtsort: Schosseritz

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: 1,5 km westl. Brod b. Prilep

    Dienstgrad: Schütze

    Georg Held ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 3/Panz-Jäg-Abt 173 Vorausabt 73

    Todesort: Brod/Kroatien (nicht richtig! Richtig Brod b. Prilep



    112. Hess Ewald, *17.7.1914, +12.4.1941

    VdK:

    Ewald Hess

    Geburtsdatum: 17.07.1914

    Geburtsort: Augustwalde

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Brod b. Prilep

    Dienstgrad: Feldwebel

    Ewald Hess ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 3./Pz.Jäg.Abt. 173, Vorausabt 73

    Todesort: 1 ½ km west. Brod b. Prilep

    Erstgrablage: Feldgrab Brod. B. Prilep

    Beerdigung: 13.4.1941



    113. Amos Hans, *24.8.1911, +7.4.1941

    VdK:

    Hans Amos

    Geburtsdatum: 24.08.1911

    Geburtsort: Innsbruck

    Todes-/Vermisstendatum: 07.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Malokinci, b. Kriva Palanka

    Dienstgrad: Gefreiter

    Hans Amos ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Truppenteile: 10.Komp.Schtz.Regt.10



    114. Sobotta Franz, *18.12.1912, +22.4.1941

    VdK:

    Franz Sobotta

    Geburtsdatum: 18.12.1912

    Geburtsort: Rothhaus

    Todes-/Vermisstendatum: 22.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Kumanovo

    Dienstgrad: Feldwebel

    Franz Sobotta ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: Flg.Vers.Kp.II

    Erstgrablage: Soldatenfriedhof Skopje



    115. Motsch Martin, *27.1.1919, +14.4.1941

    VdK:

    Martin Motsch

    Geburtsdatum: 27.01.1919

    Geburtsort: Markt

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Bitolj, Feldlazaret

    Dienstgrad: Gefreiter

    Martin Motsch ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Prilep verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 1. Schw.Art.Abt.737



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    neue Funde Slowenien:


    48. Götz Erwin, 14.2.1920, +12.4.1941

    VdK = 0

    GK:

    Geburtsdatum: 14.2.1920

    Geburtsort: München

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Windisch Graz/Slovenj Gradec

    Todesursache: Kradunfall

    Dienstgrad: Gefreiter

    Truppenteil: 5. Komp.Geb.Jäg.Rgt.98



    49. Wallner Josef, *11.12.1921, +12.4.1941

    VdK:

    Josef Wallner

    Geburtsdatum: 11.12.1921

    Geburtsort: Dietmannsdorf

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Marburg/Drau

    Dienstgrad: Jäger

    Josef Wallner ruht auf der Kriegsgräberstätte in Graz/Steiermark, Österreich


    GK:

    Truppenteil: Geb.Jäg.Nachr.Ers.Komp.138

    Todesort: Strassenspere vor Marburg/Drau (Minenverletzung)


    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    neue Funde Kroatien:



    22. Fleck Karl Peter, *2.2.1922, +14.4.1941, Prisjeka

    VdK:

    Karl Peter Fleck

    Geburtsdatum: 02.02.1922

    Geburtsort: Dirmingen

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Prisjeka/Jugosl.

    Dienstgrad: Schütze

    Karl Peter Fleck wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Prisjeka – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 10.Komp.Inf.Regt.436



    Luftwaffe Verluste werden wir am Ende des Projekt betrachten:


    Zachert Richard, *19.3.1917, +7.4.1941, Lipovljani

    Dreyer Friedrich, 23.7.1905, +7.4.1941, Lipovljani

    Mayrhofer Franz, *28.8.1917, +7.4.1941, Lipovljani



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    neue Funde Bosnien und Herzegowina:


    21. Maass Erwin Otto, *14.12.1913, +15.4.1941

    VdK:

    Erwin Maaß

    Geburtsdatum: 14.12.1913

    Geburtsort: Berlin

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: 5 km ostw. Station Karuse b. Usora

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Erwin Maaß wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sarajevo - Bosnien-Herzegowina


    GK:

    Truppenteil: 1.Komp.Pz.Aufkl.Abt. 40

    Erstgrablage: Friedhof Sarajevo



    22. Dibbern Joachim, *8.5.1921, +14.4.1941

    VdK:

    Joachim Dibbenn (nicht richtig! Richtig: Dibbern)

    Geburtsdatum: 08.05.1921

    Geburtsort: Berlin

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: 15 km westl. Teslic

    Dienstgrad: Gefreiter

    Joachim Dibbenn wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slavonski Brod – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 1./pz.Aufkl.Abt.40

    Erstgrablage: 2 km westlich Teslic



    Luftwaffe Verluste werden wir am Ende des Projekt betrachten:


    Langlotz Heinrich, *15.8.1914, +11.4.1941, Banja Luka

    Berlin Jürgen, *12.3.1914, +11.4.1941, Banja Luka

    Westen Helmut, *21.11.1913, +11.4.1941, Banja Luka


    Goller Karl,*11.10.1916, +14.4.1941, Bijeljina

    Gebhardt Karl Heinz, *5.9.1921, + 14.4.1941, Bijeljina

    Kurreck Franz, *19.4.1915, +14.4.1941, Bijeljina

    Siess Hans, *27.5.1917, +14.4.1941, Bijeljina



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    neue Funde Bosnien und Herzegowina:


    19. Forster Albert, *22.8.1912, +18.4.1941

    VdK:

    Albert Forster

    Geburtsdatum: 22.08.1912

    Geburtsort: Piesbach

    Todes-/Vermisstendatum: 18.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Bijeljina

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Albert Forster wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slavonski Brod – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 6. Komp.Inf.Regt. (mot.)156



    20. Roming Anton, *8.10.1916, +15.4.1941

    VdK:

    Anton Roming

    Geburtsdatum: 08.10.1916

    Geburtsort: Velden

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: 2 km ostw. Station Karuse, b. Usora, bei Doboj

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Anton Roming wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slavonski Brod – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 1./Pz.Aufkl.Abt. 40

    Erstgrablage: Feldgrab Makljenovac, b.Usora

    Umgebettet nach Ehrenfriedhof Slavonski Brod


    Wir haben auf Verfügung Roming Anton Todesanzeige:


    Roming Anton_164047_102386402_sterbebild.jpg


    Eisenbahnstation Karuše:


    Karuse stajaliste 185-027 i 73-006.jpg


    Feldgrab des Anton Roming war 2 km von Eisenbahnstation Karuše entfernt.



    Grüsse

    Darko

    Hallo,

    Gefallene des 2. Armee in Kroatien, weiter und Ende:



    Albert Arno Max,*21.3.1897, +26.4.1941, Gradec pri Dugem Selu

    VdK:

    Arno Max Albert

    Geburtsdatum: 21.03.1897

    Geburtsort: Greiz

    Todes-/Vermisstendatum: 26.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Gradec, Kroatien

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Arno Max Albert wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dugo Selo - Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 1 Komp. Strassenbau Btl. 591

    Erstgrablage: Friedhof Dugo Selo (b. Gradec)

    Erkrankt.



    Schneider Rudolf, *1.9.1919, +28.4.1941 Agram (Zagreb)

    VdK:

    Rudolf Schneider

    Geburtsdatum: 01.09.1919

    Geburtsort: Kulten

    Todes-/Vermisstendatum: 28.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Agram, Krgslaz.1/610

    Dienstgrad: Funker

    Rudolf Schneider ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoj.


    GK:

    Truppenteil: Ln.z.b.V 8mot.)10

    Erstgrablage: Zentralfriedhof Agram, Deutscher Ehrenfriedhov, Grab Nr.2



    Raatgers Bernhard, *17.8.1915, +30.4.1941 Agram (Zagreb)

    VdK:

    Bernhard Raatgers

    Geburtsdatum: 17.08.1915

    Geburtsort: Beckum

    Todes-/Vermisstendatum: 30.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Agram, Krgslaz. Abt. mot. 1/610

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Bernhard Raatgers ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoj.


    GK:

    Truppenteil: 12.Kp. I.R. 437

    Erstgrablage: Agram Zentralfriedhof, Deutscher Ehrenfriedhof, Grab Nr.3

    Erkrankt.



    Friese Werner, *27.8.1913, + 7.5.1941, Esseg (Osijek)

    VdK:

    Werner Friese

    Geburtsdatum: 27 (24).08.1913

    Geburtsort: Berlin

    Todes-/Vermisstendatum: 07.05.1941

    Todes-/Vermisstenort: Osijek/Jugosl.

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Werner Friese wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Osijek – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 3. Aufkl.Staff.Pz.41

    Todesort: Lazarett Osijek

    Erstgrablage: Kriegerfriedhof Osijek



    Grüsse

    Darko

    Hallo,

    Gefallene des 2. Armee in Kroatien, weiter:



    Junge Hannes Klaus, *10.4.1902, +22.4.-23.4.1941 Sisak

    VdK:

    Hannes Klaus Junge

    Geburtsdatum: 10.04.1902

    Geburtsort: Seehausen

    Todes-/Vermisstendatum: 22.04.1941 - 23.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sisak

    Dienstgrad: Gefreiter

    Hannes Klaus Junge ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoj .


    GK:

    Truppenteil: 7./Führung-Nach.Rgt.40

    Erstgrablage: Zentralfriedhof Agram, Feld 37, Grab 3

    Unfall



    Cymek Walter, *23.1.1919, +24.4.1941, Sisak

    VdK:

    Walter Czymek

    Geburtsdatum: 23.01.1919

    Geburtsort: Essen

    Todes-/Vermisstendatum: 24.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sisak, Kroatien, Stadtkrkhs.

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Walter Czymek ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Sisak .


    GK:

    Truppenteil: 5./I.R.60 (mot.)

    Todesort: Ortslazarett Sisak, Sanko 2/132

    Erstgrablage: Ortsfriedhof Sisak, Soldatenfriedhof, Grab Nr.14



    Böhmer Bernhard, *15.6.1919, +24.4.1941, Sisak

    VdK:

    Bernhard Böhmer

    Geburtsdatum: 15.06.1919

    Geburtsort: Maten

    Todes-/Vermisstendatum: 24.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sisak, Kroatien

    Dienstgrad: Gefreiter

    Bernhard Böhmer ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Sisak.


    GK:

    Truppenteil: 5./I.R. (mot.) 60

    Todesort: Ortslazaret, San.Kp. 2/132

    Erstgrablage: Stadtfriedhof Sisak, Grab Nr.16



    Finke Johannes, *17.1.1916, +24.4.1941, Sisak

    VdK:

    Johannes Finke

    Geburtsdatum: 17.01.1916

    Geburtsort: Essen

    Todes-/Vermisstendatum: 24.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sisak, Kroatien, Sanko 2/132,Staatskrhs.

    Dienstgrad: Gefreiter

    Johannes Finke ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Sisak.


    GK:

    Truppenteil: 5./I.R. 60 (mot.)

    Erstgrablage: Stadtfriedhof Sisak, Grab Nr.16



    Grüsse

    Darko

    Hallo,

    Gefallene des 2. Armee in Kroatien, weiter:


    Meissner Helmut, *19.9.1915, +12.4.1941, Bilje

    VdK:

    Helmut Meißner

    Geburtsdatum: 19.09.1915

    Geburtsort: Magdeburg

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Bilje, 12 km nördl. Osijek/Jugosl.

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Helmut Meißner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Osijek – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 7.Komp.Schtz.Regt.28

    Erstgrablage: Friedhof Bilje



    Tschiersch Gerhard, *6.10.1921, 12.4.1941 verwundet Bilje, + 12.4.1941 Krankenhaus Osijek

    VdK:

    Gerhard Tschiersch

    Geburtsdatum: 06.10.1921

    Geburtsort: Berlin-Spandau

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Osijek/Jugosl. Laz. Esseg

    Dienstgrad: Schütze

    Gerhard Tschiersch wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slavonski Brod - Kroatien



    Schreiner Franz, *3.10.1915, +16.4.1941, Vinkovci

    VdK:

    Franz Schreiner

    Geburtsdatum: 03.10.1915

    Geburtsort: Hall

    Todes-/Vermisstendatum: 16.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Vinkovci/Jugosl.

    Dienstgrad: Pionier

    Franz Schreiner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Slavonski Brod - Kroatien



    Hausmann Gerhard Paul, *20.11.1909, +17.4.1941 Agram (Zagreb)

    VdK:

    Gerhard Hausmann

    Geburtsdatum: 20.11.1909

    Geburtsort: Dresden

    Todes-/Vermisstendatum: 17.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Krgslaz. Abt. mot.1/610 Agram (Krank)

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Gerhard Hausmann ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi .


    GK:

    Truppenteil: 7. Komp.Schtz.Regt.108

    Erstgrablage: Zentralfriedhof Agram, Grab Nr.1



    Schatz Max, *18.10.1903, +20.4.1941, Sisak

    VdK:

    Max Schatz

    Geburtsdatum: 18.10.1903

    Geburtsort: Windischengrün

    Todes-/Vermisstendatum: 20.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sisak, Kroatien, Ortslaz.

    Dienstgrad: Fahrer

    Max Schatz ruht auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte in Sisak .


    GK:

    Truppenteil: 4. Fahrkolonne 219

    Erstgrablage: Friedhof Sisak, Grab Nr.13



    Schneider Fritz, * - , +22.4.1941, Vukovar

    VdK:

    Fritz Schneider

    Geburtsdatum: -

    Geburtsort: -

    Todes-/Vermisstendatum: 22.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Vukovar/Jugosl., a.Donau ertrunken

    Dienstgrad: -

    Fritz Schneider wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Vukovar – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: RAD

    Dienstgrad: Arbeitsmann

    Erstgrablage: kath. Friedhof Vukovar



    Luftwaffe Verluste werden wir am Ende verarbeitet:


    Zachert Richard, *19.3.1917, +7.4.1941 bei Lipovljani, (7.K.G.2)



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    Gefallene des 2. Armee in Kroatien, weiter:


    Benker Heinz, *28.11.1919, +7.4.1941, Barcs

    VdK:

    Heinz Benker

    Geburtsdatum: 28.11.1919

    Geburtsort: Zwickau

    Todes-/Vermisstendatum: 07.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: b.Barcs/Jugosl.

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Heinz Benker wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Lukac - Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 6./Schtz.Regt.108

    Erstgrablage: Feldgrab Terezino Polje (Südufer d. Drau, 50 m ostw. Strase Lukac-Barcs



    Köthe Herbert, *23.6.1912, +7.4.1941, Legrad

    VdK:

    Herbert Köthe

    Geburtsdatum: 23.06.1912

    Geburtsort: Breslau

    Todes-/Vermisstendatum: 07.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: ostw. Legrad in der Drave

    Dienstgrad: Leutnant

    Herbert Köthe wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Bjelovar - Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 1.Kradschtz. Btl.64

    Erstgrablage: Friedhof Bjelovar

    Umgebettet nach Kriegerfriedhof Bjelovar, Grab Nr.76

    Ertrunken in der Drau



    Grohmann Helmut, *10.10.1915, +7.4.1941, Botovo

    VdK:

    Helmut Grohmann

    Geburtsdatum: 10.10.1915

    Geburtsort: Pirna

    Todes-/Vermisstendatum: 07.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Botovo

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Helmut Grohmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Botovo – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 3. Komp.Schtz.Regt.108

    Erstgrablage: Nordausgang Botovo a.d. Drau



    Grossmann Alfons Werner, *30.7.1910, +8.4.1941 Drnje

    VdK:

    Alfons Werner Grossmann

    Geburtsdatum: 30.07.1910

    Geburtsort: Dresden

    Todes-/Vermisstendatum: 08.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Drnje bei Koprivnica, Kroatien

    Dienstgrad: Gefreiter

    Alfons Werner Grossmann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Drnje – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 1.Komp. Schtz.Regt.108



    Haubold Erich, *25.1.1914, +9.4.1941, Drnje

    VdK:

    Erich Haubold

    Geburtsdatum: 25.01.1914

    Geburtsort: Grossenhain

    Todes-/Vermisstendatum: 09.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Drnje

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Erich Haubold wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Klostar – Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 1.Komp.Schtz.Regt.108

    Erstgrablage: Strasse Drnje-Sigetec, 150 m südlich Drnje

    Umgebettet nach Klostar



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    für den Uffz. Thäter Johann gibt es Gräberkartei:

    GK:

    Geburtsdatum: 9.9.1915 (26 Jahre)

    Geburtsort: Schwarzenbach, Kreis Nürnberg

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Mazeljenec ?

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Truppenteil: 3.Komp.Inf.Regt. 330

    Am 12.4.1941 schwer verwunden, gestorben am 12.4.1941 in den Lazarett Varazdin.


    Enigme gelöst :thumbup:


    Grosse Enigme bleibt:

    Gruber Blasius

    VdK=0

    GK = 0


    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    bleibt nur noch Gefallene des 2. Armee in Kroatien.


    Uffz. Thäter Johann

    VdK=0

    GK=0


    Wir wissen, das Thäter Johann war irgendwo bei Varazdin in Kroatien gefallen weil er war am Friedhof Varazdin beigesetzt.

    Es gibt einige Daten über Thäter Johann in den Friedhofbuch Varazdin, Kroatien:


    Thäter_Wagner_Varaždin.jpg




    Johann Thäter, Uffz., Ers.Btl. 21, 26 Jahre alt, Schwarzenbach Nr.108, Mittelfranken.


    Thäter Johann ist auch in Buch "Vorstoß nach Bosnien" (LI. AK, 1941) zwischen Verluste des LI.AK erwähnt.


    Bosnia5.jpg




    Leider haben wir keinen Daten auch für den Gefreiter Gruber Blasius.


    Gruber Blasius

    VdK=0

    Gk=0




    Wagner Christof, *21.11.1913, +10.4.1941, Cestica bei Varasdin

    VdK:

    Christof Wagner

    Geburtsdatum: 21.11.1913

    Geburtsort: Roth

    Todes-/Vermisstendatum: 10.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Cestica, Kroatien

    Dienstgrad: Gefreiter

    Christof Wagner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Cestica - Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 5./I.R.330

    Erstgrablage: Dorf Cestica, Kroatien, Ortstrasse, 5 km südlich Fridau (Ormoz, Slowenien)


    Grüsse

    Darko


    Hallo,


    2. Armee Verluste in Bosnien und Hercegowina, weiter:


    Sarajevo:


    Köster Karl, *26.9.1913, +22.4.1941

    VdK:

    Karl Köster

    Geburtsdatum: 26.09.1913

    Geburtsort: Essen

    Todes-/Vermisstendatum: 22.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sarajevo/Bosnien, Ortslaz.

    Dienstgrad: Gefreiter

    Karl Köster wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sarajevo - Bosnien-Herzegowina


    GK:

    Truppenteil: 13. Komp. Inf.Regt. 60 (mot.)

    Verkehrsunfall



    Zenica:


    Kraus Walter, *7.6.1922, +17.4.1941

    VdK:

    Walter Kraus

    Geburtsdatum: 07.06.1922

    Geburtsort: St. Joachimsthal

    Todes-/Vermisstendatum: 17.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: 13 km südl. v. Zepce/Bosnien, Golubinje a.d.Str. Zepce-Zenica

    Dienstgrad: Gefreiter


    GK:

    Truppenteil: 2. Komp.Panz.Rgt.36

    Erstgrablage: Feldgrab a.d.Str. Zepce-Zenica, 13 km südlich Zepce


    Jajce:


    Schwabe Erich-Felix, *1.1.1917, +14.4.1941

    VdK:

    Erich Felix Schwabe

    Geburtsdatum: 01.01.1917

    Geburtsort: Pausa

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Kljuc, Bosnien, 25 km ostw., an der Straße Kljuc-Jajce

    Dienstgrad: Gefreiter

    Erich Felix Schwabe wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kljuc - Bosnien-Herzegowina


    GK:

    Truppenteil: 3.Komp.Panzer Jäger Abt. 4

    Erstgrablage: 25 km ostw. Ključ, an der Straße Kljuc-Jajc



    Kljuc:


    Gnauk Richard Hans, *4.10.1908, +14.4.1941

    VdK:

    Richard Hans Gnauck

    Geburtsdatum: 04.10.1908

    Geburtsort: Dresden

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Kljuc, Bosnien, Straße nach Mrkonjic, nahe Bonor-Übergang

    Dienstgrad: Schütze


    GK:

    Truppenteil: 5. Komp.Schtz. Regt.108



    Becker Karl, *10.8.1919, +14.4.1941

    VdK:

    Karl Becker

    Geburtsdatum: 10.08.1919

    Geburtsort: Kronberg

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Kljuc, Bosnien

    Karl Becker wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Kljuc - Bosnien-Herzegowinaienstgrad: Unteroffizier


    GK:

    Truppenteil: 8. Komp.Panz.Regt. 36

    Erstgrablage: Friedhof Kljuc



    Wenig Karl, *27.3.1915, +23.4.1941

    VdK:

    Karl Wenig

    Geburtsdatum: 27.03.1915

    Geburtsort: Lenzen

    Todes-/Vermisstendatum: 23.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Bihac

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Karl Wenig ruht auf der Kriegsgräberstätte in Zagreb-Mirogoi .

    Endgrablage: Parzelle 82 Feld 6 Reihe 6 Grab 180


    GK:

    Truppenteil: Feld. Gend. Trupp (mot.) 66

    Erstgrablage: Zentralfriedhof Agram (Zagreb), Abt. für deutsche Soldaten, Grab Nr.2



    Banja Luka:


    Lehr Karel, *31.8.1911, +28.4.1941

    VdK:

    Karl Lehr

    Geburtsdatum: 31.08.1911

    Geburtsort: Heilsbronn

    Todes-/Vermisstendatum: 28.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Banja-Luka

    Dienstgrad: Schütze

    Karl Lehr wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Banja Luka - Bosnien-Herzegowina


    GK:

    Truppenteil: Stabs./Pi.Zg. (I.R.343Unfall: Bombensplitter

    Erstgrablage: Ehrenfriedhof Banja Luka



    Rützel Franz, *29.1.1913, verw. 28.4.1941, Banja Luka, +6.6.1941

    VdK=0

    GK:

    Geburtsdatum: 29.1.1913

    Geburtsort: Heilsbronn

    Todes-/Vermisstendatum: 6.6.1941

    Todes-/Vermisstenort: Lazarettschiff Belgrad-Budapest

    Dienstgrad: Schütze

    Erstgrablage: Deutsche Friedhof Budapest, Beisetzung 9.6.1941



    Travnik:


    Braun Herbert, *29.7.1920, +16.4.1941

    VdK:

    Herbert Braun

    Geburtsdatum: 29.07.1920

    Geburtsort: Langensalza

    Todes-/Vermisstendatum: 16.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Travnik, Bosnien

    Dienstgrad: Soldat

    Herbert Braun wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Travnik - Bosnien-Herzegowina


    GK:

    Truppenteil: 8.Komp.Pz.Regt.36

    Erstgrablage: Militärfriedhof Travnik



    Komar:


    Hensel Gerhard Hugo, *4.4.1921, +15.4.1941

    VdK:

    Gerhard Hugo Hensel

    Geburtsdatum: 04.04.1921

    Geburtsort: Dresden

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Komar, Bosnien

    Dienstgrad: Gefreiter

    Gerhard Hugo Hensel wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Komar - Bosnien-Herzegowina


    GK:

    Truppenteil: 5. Komp.Schtz.Regt.108

    Erstgrablage: Dorf Komar, zwischen Jajce und Travnik



    Brčko:


    Lohmer Peter, *12.5.1918, +12.4.1941

    VdK:

    Peter Lohmer

    Geburtsdatum: 12.05.1918

    Geburtsort: Wesseling

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Brcko

    Dienstgrad: Gefreiter

    Peter Lohmer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Zupanja - Kroatien


    GK:

    Truppenteil: 3./(Schw.) Kp. A.A. (mot.) 341




    Luftwaffe Verluste werden wir am Ende des Projekt betrachten:


    Langlotz Heinrich, *15.8.1914, +11.4.1941, Banja Luka


    Berlin Jürgen, *12.3.1914, +11.4.1941, Banja Luka


    Westen Helmut, *21.11.1913, +11.4.1941, Banja Luka



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    2. Armee mit Einheiten war auf Weg von Sabac nach Zvornik und Sarajevo und auch von Uzice (Serbien) nach Rogatica (Bosnien und Hercegowina) von 14.4. bis 15.4.1941.


    Gefallene auf diese Weg:


    Zvornik:


    Bohne Herbert, *30.12.1918, +15.4.1941

    VdK=0

    GK:

    Geburtsdatum: 30.12.1918

    Geburtsort: Berlin

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Strasse Ljubovija-Zvornik

    Dienstgrad: Gefreiter

    Truppenteil: 6.Komp.Inf.Regt. 60 (mot.)



    Thiemann Johannes, *24.4.1916, +14.4.1941

    VdK:

    Johannes Thiemann

    Geburtsdatum: 24.04.1916

    Geburtsort: Hohenlimburg

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Zvornik

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Johannes Thiemann wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 14.Komp. Inf.Regt.60 (mot.)

    Erstgrablage: Feldgrab 2 ½ km vor Zvornik, am Sägewerk



    Hau Andreas, *21.6.1915, +14.4.1941

    VdK:

    Andreas Hau

    Geburtsdatum: 21.06.1915

    Geburtsort: Schweicks

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Zvornik

    Dienstgrad: Gefreiter

    Andreas Hau wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 2.Komp.Kradschtz. Btl.165

    Erstgrablage: Strasse Loznica-Zvornik, 400 m N Zvornik

    Umgebettet nach Ehrenfriedhof Sabac



    Kerl (VdK:Kerb) Wilhelm, *10.9.1918, +14.4.1941

    VdK:

    Wilhelm Kerb

    Geburtsdatum: 10.09.1918

    Geburtsort: Mülheim

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Losnica-Zvornik, a. d. Straße

    Dienstgrad: Gefreiter

    Wilhelm Kerb wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac - Serbien


    GK:

    Truppenteil: 7. Komp.Inf.Regt.60 (mot.)

    Erstgrablage: Strasse Loznica-Zvornik



    Morchner Georg, *9.11.1915, +14.4.1941

    VdK:

    Georg Morchner

    Geburtsdatum: 09.11.1915

    Geburtsort: Freiwaldau

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Zvornik a. d. Drina

    Dienstgrad: Wachtmeister

    Georg Morchner wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 1.Battr.Art.Regt. (mot.) 146

    Erstgrablage: nördl. Zvornik



    Thommet Ludwig, *21.10.1916, +14.4.1941

    VdK:

    Ludwig Thommet

    Geburtsdatum: 21.10.1916

    Geburtsort: Kell

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Zvornik, Jugoslaw.

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Ludwig Thommet wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac - Serbien



    Fein Hans Jörg, *14.11.1918, +14.4.1941

    VdK:

    Hans Jörg Fein

    Geburtsdatum: 14.11.1918

    Geburtsort: Mornhausen

    Todes-/Vermisstendatum: 14.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Zvornik

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Hans Jörg Fein wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Sabac – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 2.Kp.Kradschtz.Btl.165

    Erstgrablage:Loznica-Zvornik, 400 m nördl. Zvornik

    Umgebettet nach Ehrenfriedhof Sabac



    Grüsse

    Darko

    Halo,


    Carlowitz a.d. Donau (Sremski Karlovci), bei Neusatz (Novi Sad), Serbien, weiter:



    Baumert Hans, *19.8.1912, +12.4.1941

    VdK:

    Hans Baumert

    Geburtsdatum: 19.08.1912

    Geburtsort: Hartau

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: bei Carlowitz a. d. Donau

    Dienstgrad: Gefreiter

    Hans Baumert ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 8.A.R. 80




    Frietsche Luzian, *7.1.1917, +12.4.1941

    VdK:

    Luzian Fritsche

    Geburtsdatum: 07.01.1917

    Geburtsort: Rumburg

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz a. Donau

    Dienstgrad: Gefreiter

    Luzian Fritsche ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 8.Battr.Art.Regt. 80



    Schönleber Fritz Friedrich Paul, *25.3.1914, +12.4.1941

    VdK:

    Friedrich Paul Schönleber

    Geburtsdatum: 25.03.1914

    Geburtsort: Mannheim

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz a.d. Donau

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Friedrich Paul Schönleber wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Beograd – Serbien



    Spriess Herbert, *4.10.1920, +12.4.1941

    VdK:

    Herbert Spriesz

    Geburtsdatum: 04.10.1920

    Geburtsort: Senftenberg

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Karlowitz

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Herbert Spriesz ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 3,/Kradschutz.Btl.8



    Degenhard Heinrich, *26.5.1920, +12.4.1941

    VdK:

    Heinrich Degenhardt

    Geburtsdatum: 26.05.1920

    Geburtsort: Geismar

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Karlowitz/Jugoslawien

    Dienstgrad; Schütze

    Heinrich Degenhardt ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 3./Kradschtz. Btl.8



    Brand Hubert, *10.7.1913, +12.4.1941

    VdK:

    Hubert Brand

    Geburtsdatum: 10.07.1913

    Geburtsort: Kattowitz

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz a.d.Oder

    Dienstgrad: Wachmann

    Hubert Brand ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 8./A.R. 80



    Perschmann Herbert, *31.8.1916, +12.4.1941

    VdK:

    Herbert Perschmann

    Geburtsdatum: 31.08.1916

    Geburtsort: Crossen/Oder

    Todes-/Vermisstendatum: 12.01.1941(falsch)

    Todes-/Vermisstenort: Karlowitz a.d.Donau (Sremski Karlovci)

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Herbert Perschmann ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 9. Komp.Schütz.Rgt.28



    Ende des Verluste des 2.Armee in Serbien: 2. Arme hat in Jugoslawienfeldzug in Serbien 48 Gefallene.

    Zusammenverluste in Serbien: (12. Armee + 2. Armee): 196+48= 244 Gefallene



    Grüsse

    Darko

    Hallo,


    Verluste des 2. Armee in Serbien in den Jugoslawienfeldzug (April 1941), weiter:


    Wir müssen noch letzte Verluste in Carlowitz a.d. Donau (Sremski Karlovci), bei Neusatz (Novi Sad), Serbien, feststellen.


    Zur Zeit haben wir 15 Gefallene am 12.4.1941 in diese Kameradenfriedhof am Rand des Strasse Peterwardein (Petrovaradin) - Belgrad bei Dorfausgang Carlowitz a.d. Donau:


    Pfennig Alfred, *30.1.1914, +12.4.1941


    Winkler Erhard, *10.11.1914, +12.4.1941


    Dugge Max, *2.7.1915, +12.4.1941


    Loose Erich Hugo,*20.8.1914, +12.4.1941


    Horn Herbert, *17.1.1914, +12.4.1941


    Hänel Hans Johannes, *21.5.1920, +12.4.1941


    Lehnert Siegfried Carl Adolf, *21.2.1910, +12.4.1941


    Klenzmann Willi Wilhelm Otto Friedrich, *31.5.1914, +12.4.1941


    Baumert Hans, *19.8.1912, +12.4.1941


    Frietsche Luzian, *7.1.1917, +12.4.1941


    Schönleber Fritz, *25.3.1914, +12.4.1941


    Spriess Herbert, *4.10.1920, +12.4.1941


    Degenhard Heinrich, *26.5.1920, +12.4.1941


    Brand Hubert, *10.7.1913, +12.4.1941


    Perschmann Herbert, *31.8.1916, +12.4.1941



    Sieht so aus, dass war auf diese Feldfriedhof 18 oder 19 Sodaten beigesetzt.


    1941_Jugo Friedrich Schönleber Heinrich Degenhardt 3-K8.jpg


    Gräber KradschBtl.8b.jpg


    Fotos: ZAG Kradschützenbataillon 8 der 8.PD - April 1941




    Alfred Pfennig.jpg


    Foto und tekst fü den Pfennig Alfred, Winkler Erhard, Dugge Max und Loose Erich Hugo : Andre am 8.7.2021 am Erstgrablage



    Von links nach rechts:


    Erste Grab auf linke Seite ist noch nicht definiert.


    Zweite Grab von links:


    Pfennig, Alfred

    8./Artillerie-Regiment 80

    8. Panzer-Division


    Nachname: Pfennig

    Vorname: Alfred

    Dienstgrad: Unteroffizier

    Geburtsdatum: 30.04.1914

    Geburtsort: Liga

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz a. Donau/Sremski Karlovci, Serbien



    Winkler, Erhard,

    8./Artillerie-Regiment 80

    8. Panzer-Division


    Nachname: Winkler

    Vorname: Erhard

    Dienstgrad: Oberkanonier

    Geburtsdatum: 10.11.1914

    Geburtsort: Lambersdorf

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Sremski Karlovci, Serbien



    Dugge, Max

    8./Artillerie-Regiment 80

    8. Panzer-Division


    Nachname: Dugge

    Vorname: Max

    Dienstgrad: Oberleutnant

    Geburtsdatum: 02.07.1915

    Geburtsort: Altona

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Karlowitz a.d. Donau/Sremski karlovci, Serbien



    Loose, Erich Hugo

    8./Artillerie-Regiment 80

    8. Panzer-Division


    Nachname: Loose

    Vorname: Erich

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Geburtsdatum: 20.08.1914

    Geburtsort: Niederstrohwalde

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz a. d. Donau/Sremski Karlovci, Serbien



    Horn Herbert, *17.1.1914, +12.4.1941

    VdK:

    Herbert Paul Horn

    Geburtsdatum: 17.01.1914

    Geburtsort: Hosterwitz

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz/Donau

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Herbert Paul Horn ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 8,Battr.Art.Rgt.80



    Hänel Hans Johannes, *21.5.1920, +12.4.1941

    VdK:

    Johannes Hänel

    Geburtsdatum: 21.05.1920

    Geburtsort: Hohenstein

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Karlowitz

    Dienstgrad: Gefreiter

    Johannes Hänel ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 8. Battr. Art. Rgt. 80



    Lehnert Siegfried Carl Adolf, *21.2.1910, +12.4.1941

    VdK:

    Siegfried Carl Adolf Lehnert

    Geburtsdatum: 21.02.1910

    Geburtsort: Leipzig

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz a. d. Donau

    Dienstgrad: Oberstleutnant

    Siegfried Carl Adolf Lehnert ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    GK:

    Truppenteil: 8. Battr.Art.Rgt.80



    Klenzmann Willi Wilhelm Otto Friedrich, *31.5.1914, +12.4.1941

    VdK:

    Wilhelm Otto Friedrich Klenzmann

    Geburtsdatum: 31.05.1914

    Geburtsort: Polkern

    Todes-/Vermisstendatum: 12.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Carlowitz/Donau

    Dienstgrad: -

    Wilhelm Otto Friedrich Klenzmann ist namentlich auf der vom Volksbund hergerichteten Kriegsgräberstätte Belgrad / Beograd verzeichnet.


    Truppenteil: 8.Battr.Art.Rgt.80

    Dienstgrad: Wachtmstr. aktiv


    Grüsse

    Darko


    Hallo,


    Verluste des 2. Armee in Serbien in den Jugoslawienfeldzug (April 1941), weiter:



    Knauer Norbert, *30.11.1919, +15.4.1941

    VdK:

    Norbert Knauer

    Geburtsdatum: 30.11.1919

    Geburtsort: Meiningen

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Uzice/Serbien

    Dienstgrad: Feldwebel

    Norbert Knauer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uzice – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 2./Schtz.Regt. 28

    Erstgrablage: Visegrad (BiH), bei Drinabrücke



    Ehlert Josef Maximilian, *3.11.1919, +15.4.1941

    VdK:

    Josef Maximilian Ehlert

    Geburtsdatum: 03.01.1919

    Geburtsort: Düsseldorf

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Straße Valjevo / Užice

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Josef Maximilian Ehlert wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uzice – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 9./Pz.Rgt.10

    Erstgrablage: Strasse Valjevo-Uzice, Feldgrab bei Km.73,1



    Kuhnke Kurt, *11.1.1917, +16.4.1941

    VdK:

    Kurt Kuhnke

    Geburtsdatum: 11.01.1917

    Geburtsort: Mollwitten

    Todes-/Vermisstendatum: 16.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: H.V.Pl. Mitrovica Valjevo Uzice

    Dienstgrad: Obergefreiter

    Kurt Kuhnke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Titovo Uzice – Serbien


    GK:

    Truppenteil: Stabskp. I.Panz. Regt.10

    Erstgrablage: Im Garten des Hospital in Uzice



    Frunzke Werner, *15.12.1919, +16.4.1941

    VdK:

    Werner Frunske

    Geburtsdatum: 15.12.1919

    Geburtsort: Modritz

    Todes-/Vermisstendatum: 16.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Uzice, Serbien

    Dienstgrad: Gefreiter

    Werner Frunske wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uzice – Slowenien


    GK:

    Truppenteile: 11./I.R.28

    Erstgrablage: Strasse Uzice-Visegrad, 22 km W Uzice




    Scheer Rudolf, *11.10.1913, +15.4.1941

    VdK:

    Rudolf Scheer

    Geburtsdatum: 11.10.1913

    Geburtsort: Raakow

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Uzice/Serbien

    Dienstgrad: Feldwebel

    Rudolf Scheer wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Titovo Uzice – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 4. Kp.Schtz.Rgt.28

    Erstgrablage: Strasse Uzice-Valjevo, 1000 m nordl. Kirche Uzice



    Dahlke Karl, *30.8.1915, +16.4.1941

    VdK:

    Karl Dahlke

    Geburtsdatum: 30.08.1915

    Geburtsort: Berlin-Charlottenburg

    Todes-/Vermisstendatum: 16.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Uzice/Serbien

    Dienstgrad: Feldwebel

    Karl Dahlke wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uzice – Serbien


    GK:

    Truppenteil:11.Komp./Schtz.Regt.28

    Unfall



    Schneider Emil, *3.11.1916, +15.4.1941, Zlakusa, b. Pozega

    VdK:

    Emil Schneider

    Geburtsdatum: 03.11.1916

    Geburtsort: Nürnberg

    Todes-/Vermisstendatum: 15.04.1941

    Todes-/Vermisstenort: Zlakusa

    Dienstgrad: Oberleutnant

    Emil Schneider wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Uzice – Serbien


    GK:

    Truppenteil: 4.Komp.Schtz.Rgt.28

    Erstgrablage: Friedhof Pozega, 24 km E Uzice



    Grüsse

    Darko