Posts by KapitänHaddock

    Hallo,


    @ Imperator: Danke für den Hinweis der Spiegelverkehrtheit. Das Foto ist eine schlechte Reproduktion späterer Zeit, daher auch die vielen Haare, Fasern und Staubpartikel auf der Oberfläche.


    Meine eine Frage dazu noch einmal (ich weiß, ich bin in Uniformsachen völlig unwissend): ist das eine die Kampfuniform (Waffenrock 35), und das andere die Ausgehuniform?


    Danke + Grüße
    Haddock

    Hallo zusammen,


    beim Sortieren des Fotokartons meines Großvaters bin ich auf diverse Aufnahmen von Lagern gestoßen. Ich nehme an, es handelt sich dabei um Lager des RAD, denn er war von 1937-1945 RAD-Angehöriger, u.a. im RAD-Arbeitsgau-XVIII Niedersachsen Ost.


    Meine Fragen zu diesem Bild:


    1. Läßt sich das Lager heute noch lokalisieren? Das Sachsenroß ist m.E. ja zu erkennen.


    2. Was bedeuten die anderen Zeichen, Wappen, Symbole.... (ich bin leider überhaupt kein Heraldiker oder Semiotiker, habe trotz Suche nichts gefunden).


    Grüße und einen schönen 4. Advent wünscht euch
    Haddock

    Hallo,


    danke für eure Infos!


    Ich habe hier nun noch zwei weitere Fotos eingestellt, auf denen der Oberschütze (obiges Bild im Gras liegend) zu sehen ist.


    Auch habe ich drei weitere Fragen, die euch wahrscheinlich als selbstverständlich erscheinen, aber ich habe von Uniformen kaum Ahnung.


    1. Welchen Waffengattungen sind die beiden Herren zuzuordnen?


    2. Worin liegt der Unterschied in den beiden Uniformen des Oberschützen (Feld- und Ausgehuniform)?


    3.
    a. Auf der Rückseite des Fotos mit Mütze ist "Goslar 1940" angegeben.
    b. Auf der Rückseite des obigen Fotos (im Gras liegend mit Schiffchen) ist "... la Hargue" notiert. Möglicherweise ist damit ein Gebiet südlich von Bordeaux gemeint.
    Frage: Kann man allein damit Rückschlüsse auf die Einheit ziehen?


    Viele Grüße
    Haddock

    Hallo,


    danke für eure Antworten.


    Ist die Auszeichnung anhand des Bandes zu identifizieren, oder gibt es noch andere Hinweise darauf, dass es sich um das Deutsche Schutzwall-Ehrenzeichen handelt? ich frage nur, denn viel erkennt man auf dem Foto ja nicht.


    Grüße Haddock

    Hallo,


    erstmal Danke für eure Anmerkungen.


    Als Quelle seines militärischen Lebenslaufes habe ich leider nur eine Bescheinigung des Landesbesoldungsamtes Schleswig-Holstein aus dem Jahre 1974. Darin werden seine Dienstzeiten rentenversicherungsmäßig angerechnet. Den Wortlaut dieses Schreibens habe ich hier wortwörtlich übernommen.


    Eine Anfrage bei der WAST läuft gerade. Ich hoffe, dass die Anfrage etwas zügiger als 12 Monate bearbeitet wird. Wie sind eure Erfahrung mit der Bearbeitungszeit?


    Ich werde die Fotos noch einmal durchsehen und solche einscannen, auf denen Uniformen + Abzeichen gut zu erkennen sind.
    Das Bild meines Großvaters mit dem Abzeichen der Abt. 1/181 (in meinem ersten Post hier) ist auf jeden Fall im Frühling/Sommer 1944 aufgenommen worden.


    Grüße
    Haddock

    Hallo Dieter,


    Danke für Deine Antwort! Was er im Krieg genau gemacht hat und wo er genau eingesetzt gewesen ist, dazu kann ich leider nicht viel sagen.


    Aus den wenigen Erzählungen von ihm und den mir vorliegenden Fotos weiß ich, dass er an folgenden Orten/Gebieten eingesetzt wurde:


    a. Münster (Foto 1; Großvater links oben hängend) bzw. RAD-Arbeitsgau-XVIII Niedersachsen Ost (zwei mir vorliegende Foto, hier Foto 2)
    b. Lemberg (Fotos 3 und 4; Beschriftung Rückseite Foto 3: "auf dem Transport von Deutschland nach Lemberg", mein Großvater sitzt in der Tür ganz rechts; Rückseite Foto 4: "als Posten vor einem Flakgerätelager in Lemberg".)
    c. Afrika (Erzählung und Fotos, hier Foto 5, Beschriftung Rückseite: "Post! b. Marsa Matruk", Mersa Matruh liegt 180 Km westlich von Al-Alamayn)
    d. Nordsee-, Kanal- oder Antlantikküste? (Foto 6)
    e. Griechenland (Erzählung, Einsatzort ist mir leider entfallen).
    f. möglicherweise auf dem Balken (Erzählung, daran erinner ich mich nicht mehr mit Bestimmtheit)
    g. Gefangengenommen wurde er von englischen Streitkräften Ende April/Anfang Mai 1945 in der Lüneburger Heide (Erzählung).


    Er war offenkundig bei der Flak, denn Flak-Fotos habe ich eine ganze Menge von ihm (z.B. Fotos 7,8), ansonsten habe ich noch viele mit einem RAD-Barackenlager, Soldaten irgendwo im Gelände, bei Schießübungen o.ä....pp...



    Aus Versicherungsunterlagen kann ich seine Dienstzeiten entnehmen (meine Anfrage bei der WaSt läuft noch):


    - 03.04.1937 - 02.10.1937 RAD-Dienstverpflichtet
    - 03.10.1937 - 30.09.1940 Berufsm. Angeh. des RAD / Mannschaftsdienstgrad
    - 01.10.1940 - 31.03.1944 RAD Planmäßiger Truppführer
    - 01.04.1944 - 08.05.1945 RAD Obertruppführer bzw. Haupttruppführer (unterstellt)


    Einen schönen Abend und viele Grüße
    Haddock

    Files

    • Lemberg_1.jpg

      (80.29 kB, downloaded 155 times, last: )
    • Afrika.jpg

      (63.39 kB, downloaded 156 times, last: )
    • Lemberg_2.jpg

      (73.69 kB, downloaded 156 times, last: )
    • Wappen 1_187.jpg

      (63.84 kB, downloaded 156 times, last: )
    • Münster 1939.jpg

      (115.51 kB, downloaded 163 times, last: )

    Hallo,


    ich suche Informationen zu den RAD-Einheiten 1/181, 1/187 und 7/311. Kann jemand helfen?
    Mein Grossvater war nach den mir vorliegenden Unterlagen von 1937 bis 1945 Angehöriger des RAD.


    Zu den drei hier angehängten Fotoausschnitte der Uniform meines Grossvaters habe ich die einfachre Frage: Was kann man davon ablesen?


    Bin für jeden Hinweis und jede Information dankbar!


    Grüße Haddock

    Files

    • 7_311.jpg

      (191.74 kB, downloaded 210 times, last: )
    • 1_187.jpg

      (70.18 kB, downloaded 213 times, last: )
    • 1_181.jpg

      (137.35 kB, downloaded 222 times, last: )

    Hallo,


    ich habe Fragen zu den zwei angehängten Fotografien. Es sind Aufnahmen von zwei Großonkel von mir, die beide nicht aus dem Krieg zurück gekommen sind und als vermißt gelten. Alle beide haben keine Kinder gehabt, bzw. habe keine direkte Nachfahren.


    Bild 1: Handelt es sich dabei um einen Unteroffizier? Kann jemand erkennen, um welche Auszeichnung es sich handelt, die er an der linken Brust trägt?


    Bild 2: Handelt es sich dabei ebenfalls um einen Unteroffizier (leider habe ich kein Foto, auf dem die Schulterklappen besser zu sehen sind)? Was trägt er am linken Arm für ein Abzeichen? Kann jemand mit der Beschriftung auf der Fotorückseite irgendetwas anfangen?


    Kann man sonst noch Informationen von den Uniformen ableiten? Ich habe davon leider überhaupt keine Ahnung.


    Vielen Dank und viele Grüße
    Haddock