Posts by falke

    HALLO aber von den Kriegsverbrechen der sogenannten BEFREIER
    fragt und schreibt doch keiner WARUM ANGST??????????????
    Ichllese hier immer nur Anfragen ueber Deutsche Kriegsverbrechen.
    Nun wie war es denn 1941in TAGANROG wo KAMERADEN von der 3. komp im GU Gefaengnis umgebracht wurden .In einen Brunnen geworfen mit Kniegschuss ,die Haende in kchendes wasser gesteckt und dann die Haut abgezogen,damals nannte man es er wurde GEHANDSCHUD.Davon will heute kener etwas wissen ICH HABE DESE KAMERADEN ERSOEHNLICH NACH DIESE BEHANDLUNG GESEHEN.DIESE SACHEN LIEGEN MIR HEUTE NOCH IM KOPF.VON ALLE DIESENSACHEN WILL UND DARF JA KEINER ETWAS HEUTZUTAGE WISSSEEN WIR SIND JA FREUNDE UND MANN BRAUCHT UNS FUER IHRE DREGGIGE
    POLITIK.LEST DCHMAL EURE VERVASSUNG WAS DIE WESTMAECHTE DARIN GESCHRIEBEN HABEN.
    ARDENAUER WAR DER EINZIGE KANZLER WELCHER ETWAS FUER DEUT
    SCHLAND GETAN HAT.
    IHR MUEST ENTSCHULDIGEN DAS ICH ALLES GROSSSCHREBE ABER ICH
    KANN NUR MIT NKS SCHREIBEN,HATTE 2 SCHLAGANFAELLE RECHTE SEITE
    MECHTE NUN SCHLIESSEN MIT BESTEN GRUESSEN


    ERWIN(FALKE)

    Falke wiedermal im Forum. ich lese immer wieder von den Atrosseties,welche von den Deutschen begangen wurden.ich weiss nicht was aus Deutschland geworden ist.Wie ich hier sehe haben nur die Deutschen gemordet und Verbrechen gemacht.Vergest nicht das ihr von euren Vater,Onkel und Verwanten schreibt.Denkt dochmal darueber nach was die Sogenannten BEFREIER den Deutschen Frauen und Kinder angetan haben.Wie ich hier im Forum sehe die Deutschen waren wie Churchell immer sagte und sprach von den HUNNEN.
    Ich lebe hier in Schottland nun fur 64 jahre als BRITISCHER STAATSBURGER durfte nach meiner entlassung am 27.Dezember
    1948 aus der WAFFEN SS nicht nach Deutschland zurueck.Nach den britischen Aussagen wurde mir imme wieder gesagt DIE RUSSEN
    SUCHEN SIE. Aber die Gruende waren andere was die Regierungen hier aufeinmal nichts mehr wissen wollen.Regierungen von allen Laendern machen ihre Geschichte fuer das Volk glaubwuerdig und
    es kommt raus ALLES LUEGEN.
    Denktmal an KATYN was die RUSSEN DORT GEMACHT HABEN.
    Kein LAND DER westmaecht will davon etwas wissen Ich habe die
    letzten tage des Krieges um BERLIN gekaempft HALBE bin aus dem
    Kessel nochgerade sorausgekommen .Ich selber habe gesehen was die
    Russen mit den Frauen und Maedchen gemacht haben.Aber von all den
    Atrosseties will und darf ja keiner etwas wissen. Diese Moerderbanden
    hatten die Deutschen vom Hitlerjoch befreit Heutzutage da wird alles
    vergessen was die sogenannten BEFREIER an VERBRECHEN an der
    DEUTSCHEN befoelkerung getahn hatten und ihr Nachkommen von
    der Muerder BANDE glaubt alles was man euch erzaehlt .
    Denktmal nach was die AMERIKANER in DACHAU mit der Wachmanschaft gemach hat,sie wurden alle erschossen da sind Bilder im
    allen Forums .Mensch wach doch auf von eurer Amerikanischen
    GLORIFIKATION.
    Moechte nun schliessen mit den besten wuenschen an Alle im Forum


    Nochmals viele Gruesse von mir


    Euer alter Veteran


    Erwin (Falke)

    Lieber Freund Hagen,wie ich gerade sehe waren wir schonmal in kontackt und zwar am 24.08.2008 .Dattest mir Bilder von Hartmannsdorf geschicht.Diese Bilder waren etwas neues fuer mich denn Hartmannsdorf hat sich ja nach dem Krieg sehr veraendert.
    Nu als wir am 17. 03.1945 Hartmannsdorf verlassen hatten da war doch keine SSmehr da,wir sind doch alle abgezogen.Was erzaehlen dann
    die Menschen dort von Mienen auf dem Friedhof,maletwas der Friedhof war doch das Gelaende wenn wir Unterfuehrer etwas unternehmen wollten in Privaten Angelegenheiten dann war der Friedhof doch der beste Platz dafuer ,dort stuehrte uns doch keiner.Nun wuerden wir diesen Platz mit Mienen volllegen.Ja nach dem Kriege da wueden ja einhaufen Geschichten erzaehlt ueberhaupt von Kindern und Jugendlichen.Ich kam nach dem 21. 04.45. mit einem Obersturmbannfuehrer zusammen welcher mich als seinen Wachmann
    an nahm und wir fuhren noch nach Spreenhagen welche alle Haeuser die weisse Fahne trugen und auch von dort beschossen wurden.Dann ging es weiter nach Spreeau wo schon die Russen waren.
    Nun nochmal zurueck nach Hartmannsdort,an einer Strassen Ecke gegenueber von der Schlaechterei war doch eine Gastwirtschaft der
    Besitzer den trafen wir auf dem Rueckzug,er ging noch mit uns mit
    fuer einige Zeit der erzaehlte uns was die Russen in Hartmannsdorf alles gemacht hatten.Nun von einem toten SS Mann habe ich nichts gehoehrt,wird wol einekleine Geschichte sein von Wichtigtuern.
    Nun Lieber Hagen moechte ich fuer Heute schliessen und verbleibe
    mit den Besten Gruessen an Dich


    Erwin


    Wir koennen ja in Verbindung bleiben wenn Du willst

    Lieber Chevy,oder hast Du auch noch einen anderen Namen mit dem ich Dich anreden koennte.
    Ich habe Heute Deinen Artickel ueber Hartmannsdorf gelesen.Nun
    ich war in Hartmannsdorf im Regiment FALKE ,ich war dort Ausbielder
    war UNTERSCHARFUEHRER und Ausbilder.Die Mannschaften lebten in
    Bunkern auf einem Sandigen Gelaende und wir Unterfuehrer hatten Privatquartier.Als ich nach Hartmannsdorf kam das war ungefaehr Oktober 1944 dann waren wir noch A+E Batl.der LEIBSTANDARTE
    umgetauft wurden wir erst im Februar 1945 in FALKE .ich kenne den Friedhof aber habe niemals etwas gehoehrt von einem SS Mann welcher
    sich dort aufgehaengt haben soll und auf dem Friedhof dort seine Letzte Ruhestaette gefunden haben soll.
    Lieber Freund von wehm hast Du diese Geschichte.Ich war 2X nach dem Krieg ungefaehr 1980 dort aber da wurde nichts von dieser Sache
    erwaehnt.Nun diese Geschichte von der Du da schreibst ist fuer mich
    sehr intressant.
    Du kannst mir jamal mehr von dieser Geschichte schreiben.
    Das der Friedhof vermint war das ist mir unbekannt,ich kann mir nicht
    vorstellen das man den Friedhof vermint hat.Wir hatten ja garkeine Zeit dort etwas zumachen.Am17.April 1945 hatten wir gerade eine Stunde Zeit uns vertig zumachen und dann ging es ab nach LICHTENBERG
    zum Einsatz.
    Mein Name hier im Forum ist FALKE.
    Nun moechte ich schliessen und verbleibe mit den Besten Gruessen


    Erwin

    Lieber Thilo,vielen dank fuer das Bild von Schmeling,nun koennen die
    nichtwissenden sehen vonwas ich da geschrieben hatte.
    In der Luftwaffe da muss es leichter gewesen sein das EK1 zubekommen als in anderen Einheiten.Ich war in der L.A.H von 1941
    bis zu meiner entlassung 27 dez.1948,drei jahre in Russland immer
    Frond einsatz,mir hat keiner das EK 1 angeboten,aber ich wurde durch
    die Rangs befoerdert zum UNTERSCHARFUEHRER .
    Heute da bin ich froh darueber,denn meine Rente ist groesser.
    Viele Gruesse an Alle besonders an Thilo.


    Erwin

    Lieber Erich ich weiss nicht wer das Buch von Rogmann geschrieben hat
    denn er ist schon fuer einpaar Jahre tot.Ich habe Buecher von ihm selbst erhalten welche er selber copiert und geschrieben hat. Bei diesem Buch muss es sich um eine zusammenstellung von seinen

    Buechern NACHLAS handeln.
    Ich werde mit seiner Frau in verbindung treten und fragen wie das Buch
    zustande kam.


    Viele Gruesse


    Erwin

    Hallo Erich, ich habe seine Buecher von ihm persoehnlich erhalten und
    muss sagen das seine Buecher gut sind.Er schreibt janur was er selbst erlebt hat .Ich selber war in der Leibstandarte SS Adolf Hitler 4komp.1 Battl.1.Reg.
    Willi hat auch in Buechern vonTONY leTISSIER Artickels geschrieben.Fuer mich sind seine Buecher gut und lesenzwert.
    Schliesse mit Freundlichen Gruessen.


    Erwin

    Hi Katrin,lese dochmal die ganzen Antworten welche ich bekommen hatte durch ,da wirst Du schon sehen was ich meine mit dem
    quatsch welches die meisten geschrieben hatten.
    MEINE FRAGE WAR JA /WOFUER BEKAM SCHMELING DAS E.K 1
    Es gibt Bilder von Schmeling mit dem E.K.1 .
    Ich habe ja den Kampf am Radio mit gehoehrt.
    Lese und denke befor Du einen Artickel beantwortest.
    Schliesse mit Freundlichen Gruessen


    Erwin (Falke)

    Lieber Thilo,nach dem Gesaetz durfte keiner zur damaliger Zeit
    Auszeichnungen tragen welche ihm nicht Uhrkundlich verliehen wurden.Musten im Soldbuch eingetragen sein mit Stempel und Unterschrift des Kompaniefuehrers.
    Das nur so nebenbei.
    Nochmals viele Gruesse


    Erwin (Falke)

    Falke hier,ich muss nochmal das Thema MAX SCHMELING ansprechen.Ich hatte damals angefragt WOFUER HATTE SCHMELING DAS EK 1 BEKOMMEN .Da wurde mir von vielen Seiten geschrieben das
    EK 1 NIEBEKOMMEN HATTE. Viele von Euch antworteten aber nun
    wurde am02.03.2010 im Sender PHOENIX 20-15 hr wieder ein
    Duco gezeigt ueber Max Schmeling und da wurden ziemlich am ende wieder 2 Bilder von Schmeling gezeigt als Unteroffizier der LUFTWAFFE mit dem EK 1.Klasse am Waffenrock .
    Nun bin ich gespannt ob einer von Euch diesen DUCO .gesehen hat,oder intressiert sich keiner fuer Schmeling.Im Forum da wird viel ueber dies und das geschrieben aber nur Unsinn ueber Schmeling.Falls dieses Programm nochmal ausgestahlt wird da werde ich es im Forum bekannt machen.
    So fuer Heute genug nun werde ich mal abwarten was ich von meinen Forums Mitgefaehrten hoehren werde,Es ist ja moeglich das einer mal den DUCO gesehen hat.
    Nun moechte ich schliessen mit Freundlichen Gruessen an Alle welchen mir schreiben moechten.
    Noch nebenbei ich habe es auf VIDEO aufgenommen


    Gruss
    Erwin (FALKE)

    Ja Rainer da sind auch noch so einige Sachen hier verboten ,zum Beispiel eine Reaenacktment Gesellschaft der WAFFEN SS welche Veranstaltungen machten und Geld fuer KINDER sammelten.Welche in England erlaubt sind und SEHR ACKTIEF.


    Viele Gruesse


    Erwin

    Lieber Rainer, was Du da von dem Henkkel Trocken schreibst ist der groeste Bloedsin was ich in meinem Leben gehoehrt habe.
    Der Grund ist JOACHIM von RIBBENTROPP hatte die Tochter von den Henkkels geheiratet und das ist hier der Grund warum der Sekt hier verboten ist .Henkkel Trocken gibt es auf der ganzen Welt zukaufen bloss hier nicht .ROTKAEPCHEN SEKT den gab es und gibt es auch
    jetzt noch der kam ja vom OSTEN DDR.Die Sache mit dem co2 schlag Dir mal gleich aus dem Kopf ODER ARBEITEST DU BEI HENKKEL???????
    Moechte schliessen mit den besten Gruessen und erfreud Euch in Deutschland wenn Ihr eine Flasche Henkkel Trocken trinkt.


    Viele Gruesse


    Erwin

    Hi Rudolf habe eine Frage nun warum werden keine Deutschen Soldaten zu wie man hier sagt das groeste Militaer treffen TATOO
    Auf der Edinburger Burg eingeladen.Alle Herrnlaender kommen hier her aber niemals Deutsche .Ich gehe hier seit 1949 zu der Edinburger Festspielen Orchester und Opern Saenger werden dazu eingeladen aber keine Deutschen Soldaten .Warscheinlich hat man hier Angst das mann sie hier auspfeit und ausbood.Ich weis von was ich hier schreibe.Mit den Veranstaltungen in Deutschland die grossen Militaer Konzerte fuer die Kriegsgraeber Stiftung da kommen alle zusammen.Rudolf wie Du schreibst von Sandhurst und den Schotten das ist England und nicht Schottland.Nach dem Schottland eine eigene Regierung hat da wurde zuers HENKKEL TROCKEN VERBOTEN ZU VERKAUFEN.Ihr habt ja garkeine Ahnung w3as alles hier in Schottland geschied.
    Nun moechte ich fuer Heute schliessen und verbleibe mit den besten
    Gruessen


    Erwin

    Hallo Rudolf,ich habe Deine Antwort gelesen ,habe auch gesehen was Du von Russland schreibst.Nun habe ich eine Frage ,Du als OBERST in der Bundeswehr hattest Du auch in Deiner Zeit Treffen mit anderen Nationen,spezial mit dem Brittischen Militaer????????????.Wenn ja schreibe mir bitte wie diese verlaufen sind.Ich kenne die Russen und auch die Britten,die Englaender sind ja gut ,habe viele Freunde
    aber die Schotten fals Du mal hier her kommst da wirst Du nicht viel Glueck haben.
    Ich muss leider schliessen kann mit meiner Hand nicht weiter schreiben
    hatte 2 Schlaganfaelle rechts und da geht das nicht so richtig.Werde aber wieder schreiben.
    Verbleibe mit den besten Gruessen


    Erwin

    Hi,Peter was kann man denn mehr erwarten in Deutschland .Unsere Soldaten waren doch die Groehsten Verbrecher aller Zeiten nach den Angaben und Erzaehlungen.Ich lebe hier im Ausland und sehe wie unsere Soldaten verachted werden.Leider hat Deutschland den Krieg verlohren und wir muessen nun glauben was die welche den Krieg gewonnen haben uns Deutschen alles so nacherzaehlen.Mir wird hier immerwieder gesagt ,wer den Krieg gewinnt schreibt die History.
    Aber nun werden die Soehne von den Verbrechern wieder gebraucht.
    Nun moechte ich schliessen mit den bestenGruessen an Alle.


    Erwin

    Hi ,alle Angehoerigen der LEIBSTANDARTE SS ADOLF HITLER welche vor dem Krieg in der Standarte waren musten vor dem Krieg ihren
    Wehrdienst in der Wehrmacht leisten.Waehrend des Krieges viel dass
    dann weg.
    Viele Gruesse


    Erwin

    Falke hier, ich war damals in der Leibstandarte 1941 in Taganrog,auch ich hatte Durchfall und lag 3 Tage im Lazarett.Von meiner komp.da waren es nicht viele welche ins Lazarett kamen.Durchfall aber nicht die
    RUHR oder Gelbsucht.Dieses ist das erste welches ich da hoehre.Viele von uns wurden krank MAGENSCHMERZEN /UEBELKEIT/Vieles lag auch daran der Pferflegung welche wir bekamen war nicht immer gut.nach ROSTOW da gab es meist nur kaltes Essen gefrohrenes Brot.Nun wenn ich Heute ueber diese Zeit nachdenke und was wir alles durchmachen musten.Aber heute bin ich nun 85 werde bald 86.
    Nun schluss fuer Heute .Schliesse mit besten Gruessen an ALLE.


    Dieser Artickel gehoert eigentlich in
    MEIN VATER BEI DER WAFFEN SS



    Erwin