Posts by Chewa


    Hallo Marcus,


    lt. Klemp: Nicht ermittelt (2005), S. 304, bestand die 2. Schwadron der Polizeireiterabteilung II aus Männer aus dem Norddeutschen Raum (gebildet in Posen).


    Ich glaube, Du hast Dich in der röm. Ziffer geirrt.


    Lt. Mallmann: Deutscher Osten (2003), S. 167, wurde die Pol.-R.-Abtl. III aus Angehörigen von Reiterstaffeln der Polizei in Süd- und Südwestdeutschland gebildet.


    Edit: Torsten Schäfer (S. 106f.) schreibt in seinem Buch (Literaturangabe folgt), dass die 1. Schwadron der Reiterabt. 2 sich aus Polizisten aus Köln, Düsseld., Mönchengladb.,Krefeld, Wuppert., Essen, Recklingh., DO, Duisb., Oberh., Bochum zusammensetzte.
    2. Schwadron: HH,HB, Lüb., Kiel, Stettin, Flensburg
    1. Zug der 3. Schwadron: DD, L, Chemn..
    2. Zug der 3. Schw.: Breslau, Gleiwitz, Oppeln, Saßnowitz
    3. Zug d. 3. Schw.: Kattowitz
    Kdr. d. Reiterabt. II: bis zur Verlegung von Jaslo nach Kriwoi-Rog Maj. Friedrich Albrecht, danach Hauptmann Wilhelm Hofmann


    (Torsten Schäfer: "Jedenfalls habe ich auch mitgeschossen". Das NSG-Verfahren gegen Josef Kuhr und andere ehemalige Angehörige des Pol.Batl. 306, der Polizeireiterabteilung 2 und der SD-Dienststelle von Pinsk beim LG Frankfurt/M. 1962-1973. Eine textgeschichtliche Fallstudie zur Mentalitätsgeschichte (=Villigst Perspektiven, Bd. 11), Hamburg 2007 (578 S.).



    Das soll keine Erbsenzählerei sein, aber für hapela ist das vielleicht von Bedeutung, was die Familienrecherche angeht...


    Chris