Posts by Tobias Giebel

    Hallo,


    könnten wir uns hier nicht wieder dem eigentlichen Sinn des Threads, Links, widmen und eventuelle Diskussionen und Auseinandersetzungen woanders fortführen?


    Gruß
    Tobias

    Hallo,


    zwar nicht ganz zum Thema passend, aber dennoch genauso interessant sind ausländische Freiwillige, die in der Luftwaffe dienten!


    Der deutschstämmige Brasilianer Egon Albrecht wurde am 19. Mai 1918 in Curitiba/Parana geboren, übersiedelte - zu einem nicht bekannten Zeitpunkt - nach Deutschland und begann seine Fliegerkarriere beim ZG 1, dessen II. Gruppe er im Oktober 1943 übernahm. Er starb, ausgezeichnet mit dem Ritterkreuz, als Kommandeur der III./JG 76 bei einem Luftkampf über Frankreich am 25. August 1944.


    Weitere infos zu Albrecht:


    http://www.ritterkreuztraeger-…A/Albrecht-Lemke-Egon.htm


    Gruß
    Tobias

    Hallo,


    Vichy-Frankreich (26.6.40 bis 10.11.42)


    - Leutnant Pierre Le Gloan, 7 Luftsiege, davon 5 allein


    - Hauptmann Leon Richard, 7 Luftsiege, davon 4 allein


    - Oberleutnant Georges Blanck, 5 Luftsiege, davon 2 allein


    - Unteroffizier Poupart, 4 Luftsiege, davon 4 allein


    - Hauptmann Roger Duval, 4 Luftsiege, davon 1 allein


    - Oberleutnant Michel Madon, 4 Luftsiege, davon 1 allein


    - Oberleutnant Georges Pissotte, 4 Luftsiege, davon 1 allein



    Finnland (Winterkrieg 39/40 und Fortsetzungskrieg 41-45)


    - Stabsfeldwebel Eino Ilmari Juutilainen, 94 1/6 Luftsiege


    - Hauptmann Hans Hendrik Wind, 75 Luftsiege


    - Major Eino Antero Luukkanen, 56 Luftsiege


    - Stabsfeldwebel Urho Sakari Lehtovaara, 44 1/2 Luftsiege


    - Stabsfeldwebel Oiva Emil K. Tuominen, 44 Luftsiege


    - Hauptmann Risto Olli P. Puhakka, 42 Luftsiege


    - Leutnant Olavi Kauko Puro, 36 Luftsiege


    - Unteroffizier Nils Edvard Katajainen, 35 1/2 Luftsiege


    - Leutnant Lauri Vilhelm Nissien, 32 1/2 Luftsiege, am 17.6.44 gefallen


    - Leutnant Kyösti K. E. Karhila, 32 1/4 Luftsiege


    - Major Jorma Karhunen, 31 1/2 Luftsiege


    - Unteroffizier Emil O. Vesa, 29 1/2 Luftsiege


    - Unteroffizier Turo Taipo Järvi, 28 1/2


    - Unteroffizier Klaus J. Alakoski, 26 Luftsiege


    - Leutnant Altto K. Tervo, 23 1/4 Luftsiege, am 20.8.43 gefallen


    - Leutnant Jorma K. Saarinen, 23 Luftsiege, am 18.7.44 gefallen


    - Stabsfeldwebel Eero A. Kinnunen, 22 1/2 Luftsiege, am 21.4.43 gefallen


    - Unteroffizier Antti J. Tani, 21 1/2 Luftsiege


    - Leutnant Urho P. J. Myllylä, 21 Luftsiege


    Außer den hier aufgeführten Piloten erziehlten 32 weitere finnische Jagdflieger zehn und mehr Abschüsse!


    Gruß
    Tobias




    Quelle:


    - Hans Werner Neulen, "Am Himmer Europas - Luftstreitkräfte an deutscher Seite"

    Hallo,


    Italien


    - Major Adriano Visconti, 25 Luftsiege, davon 6 bei der ANR, am 29.4.45 gefallen


    - Unteroffizier T. Martinoli, 22 Luftsiege, am 25.8.44 gefallen


    - Leutnant Leonardo Ferrulli, 21 Luftsiege, am 5.7.43 gefallen


    - Hauptmann Franco Lucchini, 21 Luftsiege, am 5.7.43 gefallen


    - Oberleutnant F. Bordoni-Bisleri, 19 Luftsiege


    - Feldwebel Luigi Gorrini, 19 Luftsiege, davon 4 bei der ANR


    - Hauptmann M. Visintini, 16 Luftsiege, am 11.2.41 gefallen


    - Oberstleutnant D. Fanali, 15 Luftsiege


    - Hauptmann Ugo Drago, 14 Luftsiege, davon 9 bei der ANR


    - Hauptmann Luigi Giannella, 14 Luftsiege


    - Major Mario Bellagambi, 13 Luftsiege, davon 10 bei der ANR


    - Hauptmann Giovanni Bonet, 12 Luftsiege, davon 1 bei der ANR, am 29.3.44 gefallen


    - Major Pietro Serini, 11 Luftsiege


    - Oberleutnant G. Solaroli di Briona, 11 Luftsiege


    - Hauptmann Fernando Malvezzi, 10 Luftsiege


    - Hauptmann Giulio Reiner, 10 Luftsiege


    - Hauptmann Claudio Solaro, 10 Luftsiege


    54 weitere italienische Piloten erzielten über 5 Abschüsse!



    Rumänien (bis 23. August 1944)


    - Hauptmann Alexandru Serbanescu, 45 Luftsiege, am 18.8.44 gefallen


    - Hauptmann Constantin Cantacuzino, 43 Luftsiege


    - Leutnant Ioan Milu, 32 Luftsiege


    - Hauptmann Dan Vizanty, 32 Luftsiege


    - Oberfeldwebel Ion Mucenica, 24 Luftsiege


    - Oberleutnant Tudor Vinca, 16 Luftsiege, im September 1943 gefallen


    - Leutnant Hristea Chirvasuta, 14 Luftsiege


    - Hauptmann Gheorge Popescu-Ciocanel, 12 Luftsiege, im August 1944 gefallen



    Bulgarien (bis zum 6. September 1944)


    - Oberleutnant Stojan Stojanow, 5 Luftsiege, 3 B-24 und 2 P-38


    - Leutnant Petar Botschew, 4 Luftsiege, 4 viermotorige Bomber


    - Hauptmann Tschudomir Toplodolski, 3 Luftsiege, 1 B-24 und 2 P-38


    - Leutnant Ivan Bonew, 3 Luftsiege, 2 B-24 und 1 P-28


    - Leutnant Gentscho Dimitrow, 3 Luftsiege, 1 B-24 und 2 P-38


    - Oberleutnant Nedeltscho Bontschew, 2 Luftsiege, 2 B-17


    - Leutnant Petar Kirow, 2 Luftsiege, 2 B-24


    - Leutnant Christo Kostakew, 2 Luftsiege, 2 B-17


    - Feldwebel Christo Zankow, 2 Luftsiege, 1 B-24 und 1 P-38



    Spanien


    - Hauptmann Gonzalo Hevia, 11 Luftsiege


    - Hauptmann J. Ramon Gavilian, 9 Luftsiege


    - Oberleutnant Fernando Sanchez-Arjona, 8 Luftsiege, am 19.11.43 gefallen


    - Fähnrich Vicente Aldecoa, 7 Luftsiege


    - Major A. Salas Larrazabal, 6 Luftsiege, verstarb am 19. Juli 1994


    - Oberleutnant Bernando Meneses, 6 Luftsiege


    - Oberleutnant Luis Azqueta, 6 Luftsiege


    - Oberleutnant Francisco Valiente, 6 Luftsiege


    - Major Mariano Cuadra Medina, 5 Luftsiege


    - Hauptmann M. Sanchez-Tabernero, 5 Luftsiege


    - Hauptmann Antonia Alos, 5 Luftsiege



    Slowakei


    - Hauptfeldwebel Jan Reznak, 32 Luftsiege


    - Stabsfeldwebel Izidor Kovarik, 29 Luftsiege, am 11.7.44 gefallen


    - Oberleutnant Ján Gerthofer, 27 Luftsiege


    - Stabsfeldwebel Stefan Martis, 19 Luftsiege


    - Stabsfeldwebel Stefan Ocvirk, 10 Luftsiege (+???)


    - Stabsfeldwebel Anton Matusek, 10 Luftsiege (+???)


    - Major Ondrej Dumbala, 14 Luftsiege



    Ungarn


    - Fähnrich Deszö Szentgyörgyi, 32 Luftsiege, + 2 inoffizielle Luftsiege


    - Oberleutnant György Debrödy, 26 Luftsiege, + 2 inoffizielle Luftsiege


    - Leutnant Laszlo Molnar, 25 Luftsiege, am 7.8.44 gefallen


    - Leutnant Lajos Toth, 24 Luftsiege, + 1 inoffizieller, wurde am 11.6.51 von den Kommunisten hingerichtet


    - Leutnant Miklos Kenyeres, 18 Luftsiege, + 1 inoffizieller


    - Feldwebel Istvan Fabian, 15,5 Luftsiege, + 1 inoffizieller


    - Oberleutnant Ferenc Malnassy, 13 Luftsiege, + 2 inoffizielle, am 13.3.45 gefallen


    - Hauptmann Laszlo Pottyondy, 13 Luftsiege, + 1 inoffizieller


    - Leutnant Kalman Nanasi, 12 Luftsiege


    - Fähnrich Istvan Kalman, 12 Luftsiege


    - Leutnant Joszef Malik, 11 Luftsiege, + 1 inoffizieller, am 16.4.45 gefallen


    - Oberleutnant Laszlo Daniel, 11,75 Luftsiege


    - Oberstleutnant Aladar Heppes, 8 Luftsiege, + 4 inoffizielle



    Kroatien


    - Major Mato Dukovac, 40 Luftsiege, + 5 inoffizielle


    - Hauptmann Cvitan Galic, 38 Luftsiege, + 8 inoffizielle, am 6.4.44 gefallen


    - Leutnant Dragutin Ivanic, 18 Luftsiege


    - Oberleutnant Ivan Jergovic, 16 Luftsiege, 1945 von Kommunisten hingerichtet


    - Stabsfeldwebel Josip Jelacic, 16 Luftsiege


    - Oberleutnant Ljudevit Bencetic, 15 Luftsiege


    - Leutnant Stepan Boskic, 13 Luftsiege, + 3 inoffizielle


    - Oberst Franjo Dzal, 13 Luftsiege, + 5 inoffizielle, wurde 1945 von Kommunisten hingerichtet


    - Hauptmann Zlatko Stipcic, 12 Luftsiege, 1945 von Kommunisten erschossen


    - Leutnant Zivko Dzal, 12 Luftsiege, 1945 von Kommunisten erschossen


    - Stabsfeldwebel Stjepan Martinasevic, 11 Luftsiege


    - Major Mato Culinovic, 10 Luftsiege, + 8 inoffizielle, 1944 bei Tieffliegerangriff durch Partisanen abgeschossen und getötet


    - Hauptmann Vladimir Ferencina, 10 Luftsiege, + 6 inoffizielle


    - Stabsfeldwebel Tomislav Kauzlaric, 10 Luftsiege, + 2 inoffizielle


    - Feldwebel Eduard Martinko, 10 Luftsiege, + 2 inoffizielle


    - Oberfeldwebel Veco Micovic, 10 Luftsiege, + 1 inoffizieller, am 20.7.42 gefallen


    - Obergefreiter Zdenko Avdic, 10 Luftsiege


    - Hauptmann Josip Hellebrandt, 10 Luftsiege



    Gruß
    Tobias



    Fortsetzung folgt!

    Hallo,


    mag sein, das ich hier irgendwas verschlafen habe, aber kann mich mal jemand über das "Vereinsforum" aufklären? Was ist das, welchen Zweck hat es und warum kommt man da nur mit Passwort rein?


    Gruß
    Tobias