Posts by webbs

    Hallo zusammen,


    hab' mir gerade den Beitrag in der BR Mediathek angeschaut.


    Für Luftfahrt Begeisterte bestimmt interessant! Hätte gar nicht gedacht, das es sowas heute gibt.

    Für mich jedoch eigentlich zu wenige Hintergrund-Infos...


    Hier der einführende Text zum Beitrag:

    " Bastelarbeit – Auch ein Wrack kann wieder abheben 15 Jahre lang haben Luftfahrt-Enthusiasten ein Jagdflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg restauriert, eine Messerschmitt Bf 109. Als sie in den 1930er Jahren in Augsburg entwickelt wurde, gehörte sie zu den modernsten und schnellsten Flugzeugen der Welt. Jetzt, 75 Jahre nach ihrem letzten Flug, soll sie wieder abheben. Wenn alles gut geht … "

    ... und hier der Link zum Film in der Mediathek:

    "Link"


    Gruß,


    webbs

    Hallo Micha,


    danke für Dein Angebot!


    Mich interessiert eigentlich nur der Feb. 43, als mein Opa dort in der Nähe gefallen ist.


    Trozdem nochmal danke für Dein Angebot!


    Ralf

    Hallo Nikolay,


    ja, das sind prima Infos. Ich interessiere mich auch für dieses Gebiet,
    d.h. speziell für den rechten Nachbarn der 208., die 211. Die Gebiete überlappen sich etwas.
    Hast Du speziell Informationen zum, von Michael genannten Ort Buda-Monastyskaya?
    Hintergrund ist, das mein Opa am 24.Feb. 43 nahe dieses Dorfes gefallen ist.
    Wäre auch an heutigen Photos interessiert.
    Wäre auch an anderem Material, also von der "Gegenseite", interessiert!
    Ich kann auch mal schauen, was in den KTB der 211. zu finden ist


    @ Michael: könntest Du vielleicht die genannte Karte einstellen?


    Beste Grüße,


    Ralf

    Hallo zusammen,


    habe hier eine neue, sehr umfangsreiche Seite gefunden:


    http://www.etomesto.ru/

    Scheint wohl sehr viel Material zu verschiedensten Themen und Zeiten zu sein.
    Leider komme ich im Moment nicht dazu, mal genau zu forschen....
    Die Seite ist auch leider komplett auf russisch.


    Gruß webbs

    Hallo zusammen,


    habe hier einen Link, den ich schon kenne
    und meine auch das er eventuell schon bekannt ist, bin mir
    aber nicht sicher:


    http://loadmap.net/en


    Auf jeden Fall ist die Seite wohl upgedated worden,
    u.a. findet man jetzt moderne, russische topographische Karten von 2001, bis runter zu 1:25k
    + calibration files für OziExplorer unGlobalMapper.

    Hallo Peter,


    ja, genau was Thilo schreibt, man müsste wissen, was Du genau suchst, also Grad der Auflösung
    und damit die Sichtbarkeit von Details.
    Kommt auch darauf an, was Du genau damit anstellen willst?


    Großmaßstäbig ist zum Beispiel die "Karte des Deutschen Reiches 1:100000",
    gängige Abkürzung "KDR 100", einfach mal googeln.


    Oder, viel detailierter die sog. "MTBL" = Messtischblätter im Maßstab 1:25000.
    Die gibt's z.B. bei "GeoGreif".
    (Weiß jetzt nicht, ob GeoGreif auch die KDR 100 hat, einfach mal schauen)


    Beide Sachen gibt es auch bei der SLUB Dresden (Dt. Fotothek)


    Bei der SLUB weiß ich im Moment nicht mehr genau wie es mit dem runterladen ist,
    benutzen jedenfalls den "Zoomify"-Viewer.


    ... alle Begriffe einfach mal googeln!


    Gruß,


    Ralf

    Hallo zusammen,


    hat jemand Unterlagen/ Quellen/Literatur zu obigem Thema?


    ... besonders interessiert mich das im Zusammenhang mit der
    Aufstellung der 211. ID, sowie AOK5 und VI. A.K. im
    August- September 1939.....


    Das was ich bis jetzt dazu gefunden habe, ist äusserst dürfig....


    Bin über jeden Hinweis dankbar!


    Grüßle,


    Ralf

    Hallo Jan,


    Zitat:

    Quote

    Nur die schreibweise des XLVII.PzK ist nicht richtig.


    ... stimmt, im Allgemeinen hast Du sicherlich Recht.
    Nur Nicht in diesem Fall.


    Ich hab' mir die Karte ja nicht selber ausgedacht, oder so...


    Ich hab' sie von einer originalen Skizze aus dem KTB nachgezeichnet,
    und da ist das Korps wirklich so bezeichnet!


    Gruß,


    Ralf

    @ Rudolf,


    genau so sehe ich das auch, und damit ist das Wesentliche heraus-
    gearbeitet....


    Es ist wichtig, das das ganze auch (kontrovers) dann diskutiert wird,
    ist lange überfällig!


    Grüßle,


    Ralf

    Hallo Marcus, Hallo Micha und alle Anderen


    mir hat der erste Teil gut gefallen.


    Ich fand es auch nicht überzeichnet und auch nicht "extrem".


    All' das hat es gegeben....


    Habe mich (schon oft) gefragt, wie ich wohl in dieser Zeit gewesen
    wäre, so mit 19 oder 20....?


    Quote

    Ich finde eigentlich, dass die einzelnen Figuren bislang eher "normal" entwickelt werden


    ... ja, das sehe ich auch so....


    Mir kam alles (irgendwie) schrecklich normal vor, in dieser Zeit....


    (Nachdenkliche) Grüße,


    webbs