Posts by Lubolz

    Hallo, sollte eigentlich neue statt neun heissen.

    das E stimmt, aber bei scheck ist das S ist sicher kein S ,vergleich mal mit dem S bei Schafspass, ist ganz anders geschrieben


    Hier fehlt ein Gruß....

    Hallo miteinander ,

    möchte mich nochmals melden.

    ich hatte absichtlich keine genauen Ortsangaben gemacht, um Sondler und Militariasucher etwas fernzuhalten( ich denke besonders an scharfe Infanteriemunition die ich dort vor Ort noch selbst gesehen habe!)

    nachdem ich gestern vorbeigefahren bin und gesehen habe dass der Bunker aber nun soweit abgetragen ist und hoffentlich alle Munition ?! und auch Granaten,(vor ca 2 Jahren wurden dort amerikanische Werfergranaten gefunden) entsorgt wurden,(es war ja auch eine Kampfmittelfirma vor Ort) hätte ich noch genauere Ortsangaben eingefügt, wurde ja aber schon beigefügt.

    im näheren Umkreis sind ja noch Reste von ca. 6 Bunkern vorhanden,die sichtbar und gesprengt sind.

    Gegenüber auf der anderen Seite der Brücke ,Richtung Murg- Rheinmündung sind diese noch sichtbar.

    Mit der Entfernung von 1 Km lag ich wohl etwas falsch,denke Luftlinie sind es mehr wie 1 KM ,LUFTLINIE?

    Danke mal allen die sich am Thea beteiligt haben, aber den Genauen Typ kann man eventuell noch Bestimmen? Kampfbunker ist jetzt klar,aber welcher Typ?

    zumal ja am Bunker rechterhand noch ein kleinerer Anbau in ca 30 Meter Entfernung war.

    POGG 3000:

    bin selbst in der Nähe geboren ,habe 40 Jahre dort gewohnt, von der Existenz diese Bunkers wusste ich ebenfalls nicht ,bin dort sicher 100e male vorbeigefahren,genau wie du8)


    Hier fehlt ein Gruß...

    Hallo miteinander ,nach langer Enthaltsamkeit mal wieder eine Beitrag von mir.

    Bei uns im badischen wird momentan im Rahmen einer Dammerhöhung ein freigelegter Bunker abgerissen.

    nun würde mich interessieren was für ein Bunkertyp dies ist(Mannschaftsbunker,Kampfbunker, Sanitärbunker). Die Grenze zu Frankreich ist ca 1 kilometer entfernt,denke also als Kampfbunker zu weit weg?

    Muss dazu sagen dass in der näheren Umgebung noch enige gesprengte Bunker existieren,die waren direkt als Kampfbunker in der Böschung /Damm des Rheines gebaut,also direkt gegenüber des "Feindeslandes" Frankreich.

    Nun zu dem Bunker, kann mir jemand einen Typ bestimmen und ein Grundriss wäre super.

    Falls mir jemand sage wie ich ein Video einfügen kann könnte ich auch noch ein Video dazu einstellen.

    Danke euch im Vorraus

    Hallo miteinander,

    bin bei der Suche nach Angehörigen der 35 Infanteriedivision auf die Lebensgeschichte eines Angehörigen der 101 Jäger Division gestoßen, möchte ich euch nicht vorenthalten ,sehr interessant .Dort ist mal zu sehen wie es manchen ergangen ist. Weiter unter dem Link ist die Komplette Geschichte zu lesen!

    Falls es in der falschen Kategorie ist ,bitte verschieben.

    Gruß


    https://heimkehr1956.de/karl-paulmaier/

    Hallo,

    weisst du ob dein Großvater schon 1936-1939 bei der 8 Batterie vom Artillerieregiment 35 war?

    Schau mal auf meine Homepage http://www.35.infanteriedivision.de dort ist ein Foto von der 8 Batterie mit allen abgebildet ,die damals in der Einheit waren.

    Kannte noch einen Veteranen der von 1936 bis 1940 bei der 8 Batterie war,bevor er zur Aufstellung der 101 Jäger Division abgestellt wurde.

    Hallo,möchte mich auch wieder mal melden und würde gerne mal wissen wie es denn möglich war ,dass in der Zeit ca.1942 es möglich war dass ein Mann Jahrgang 1914 zwangssterilisiert wurde(angeblich wegen Idiotie) und aber doch gemustert wurde und als Soldat im Krieg gedient hat.
    Ich dachte bisher immer das zwangssterilisierte als, Entschuldigung für den Ausdruck ,"lebensunwertes Leben" in der Zeit des dritten Reiches eher nicht so angesehen waren und sicherlich nicht als Soldaten dienen mussten.
    Gab es da ausnahmen oder Abstufungen ab welchem Grad noch jemand gemustert und als Soldat dienen musste?
    Ich kann mir nicht vorstellen das es möglich war jemanden der wegen Idiotie als Soldat an die Front sollte,vorallem wenn ich bedenke dass der eine Knarre in die Hand bekommen hat ??
    Der Mann hat den Krieg überlebt und ist 1975 bei einem Unfall verstorben


    Grüße...

    Bräuchte auch hier mal euere Hilfe, ebenfalls aus dem Nachlass eines Angehörigen der 35 ID.
    dieses abgebildetete Geschütz?! dient ja offensichtlich zur Abwehr von Tieffliegern,aber für mich sieht es aus als ob es es aus 4 Maxim Maschinengewehren zusammengesetzt wurde? Meine Frage ; wurde sowas offiziell gebaut und eingesetzt oder ist sowas eine Art "Frontfertigung"?
    Habe auch schon gegooglt,aber nichts vergleichbares gefunden.
    Gruss

    Files

    Hallo an alle,
    brauche wiedermal eure Hilfe.
    Habe aus einem Nachlass eines Angehörigen der 35 Infanteriedision einige Fotos bekommen,die ich jetzt auf meine Homepage einfügen möchte.
    Auf dem Foto sind zwie Ortsnamen in Russisch zu sehen, kann mir jemand helfen die Namen zu übersetzen,damit ich die Orte auf einer karte finden kann? Müßte von ca 1941/1942 sein.Hoffe auf eure Hilfe
    Gruss

    Files

    Hallo,
    ein Wunder,ich habe es geschafft!
    Nun also Bilder der Räder,kann mir nun jemand anhand der Bilder etwas zu sagen,ichdenke die Zahlt 41 dürfte für das Jahr stehen ,abr sind es wirklich Rollen von einem Deutchen Fahrzeug?

    Hallo,
    Habe nach langer Abwesenheit mal wieder die Bitt emir etwas zu helfen.
    Habe in einem VERKAUFSLADEN IN Frankreich diese 4 Laufrollen gesehen,der Verkäufer meinte diese wären von eem deutschen sdkfz was ich aber nicht so ganz glaube,ich vermute eher von einem amerikanischen Panzer oder ähnlichen?! Gibt es hier jemand der mir weiterhelfen kann bei der Bestimmung ,alles was an Beschriftung drauf ist habe ich fotographiert. Hoffe auf eure Mithilfe.
    Danke und Gruss

    Hallo,
    es gibt auch ein Buch Heft von einem Angehörigern der 101. Jäger division ,dort wird auch sehr ausführlich beschrieben wie diese Beutepanzer benutzt haben Ich meine das es die Sturmkompanie der 101 war.ich müßte das Buch Heft mal rausssuchen

    Hallo miteinander,
    nachdem ich jetz die Unterlagen des DRK erhalten habe und auch etwas Zeit habe ,möchte ich auch ,wie versprochen das Ergebnis veröffentlichen:
    da ihr ja geschrieben habt,dass hier einige sind,die auch russisch können,wäre es schön wenn mir jemand die eingescannten Seiten in russisch ins Deutsche übersetzen könnte.
    Möchte mich auch bei euch für die Tipps bedanken.

    Files

    • 94600-aa-007-jpg.jpg

      (139.39 kB, downloaded 10 times, last: )
    • 94599-aa-006-jpg.jpg

      (121.55 kB, downloaded 11 times, last: )
    • aa 002.jpg

      (184.25 kB, downloaded 25 times, last: )
    • aa 001.jpg

      (165.01 kB, downloaded 24 times, last: )
    • aa.jpg

      (201.67 kB, downloaded 28 times, last: )

    Hallo,
    danke dir für die Antwort.
    Ich habe nur die Infos die mein Großvater in den Antrag geschrieben hat, ich weiss nicht ob es sich um Lissuhnen handelt.
    Machte es eventuell Sinn mal bei DRK nachzufragen ob eventuell andere Angehörige dieser Einheit gelistet sind oder ob die vielleicht den Ort Kennen??
    Sonst noch einen Tip wie ich es rausbekommen kann.
    Gruß

    Hallo,
    nachdem ich mal wieder etwas Zeit gefunden habe, beschäftige ich mich mit dem Lebenslauf meines Großvaters.
    Nach einer Anfrage bei der WAST habe ich eine Kopie des Antrages bekommen,den er 1954 gestellt hat.
    Nun suche ich schon eine ganze Weile den Ort seiner Gefangennahme,finde diesen aber nirgends auf einer Karte.


    Könnt ihr mir da bitte Weiterhelfen?


    Der Ort heisst LISUHN?! so jedenfalls vom Großvater aufgeschrieben. Dieser müßte in der Nähe von Insterburg/ Georgenburg liegen, der er wurde ja am 26.03.1945 Gefangengenommen, war aber.lt Antrag auch am 26.03.1945 schon in Georgenburg/Insterburg,von der Logik her müßte der Ort ja dann in der Nähe liegen.
    Seine letzte Einheit war die FP Nr 47851= Festungs Pak Kompanie 23.
    Danke euch im Vorraus.

    Files

    • munze.jpg

      (195.65 kB, downloaded 51 times, last: )
    • munze 092.jpg

      (107.76 kB, downloaded 55 times, last: )