Posts by basil

    Halfmann, Carola; Kok, Gesa; Roerkohl, Anne: Längsschnitt Krieg und
    Frieden II - Frieden. Panorama War and Peace II - Peace (= Geschichte
    interaktiv 17 bilingual, das modulare Medienkonzept für den Unterricht).
    Münster: Anne Roerkohl dokumentARfilm GmbH 2012. ISBN 978-3-9812564-9-9;
    2 DVDs; EUR 49,90.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Thomas Fischer, Berufsfachschule Screen-Design, Hamburg
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-159>



    Fink, Sebastian: Das Stahl- und Walzwerk Riesa in beiden deutschen
    Diktaturen 1933 bis 1963. Ein Vergleich (= Geschichte und Politik in
    Sachsen 29). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2012. ISBN
    978-3-86583-615-1; 548 S.; EUR 49,00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Marcel Boldorf, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte,
    Ruhr-Universität Bochum
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-163>



    Drüner, Ulrich; Günther, Georg: Musik und "Drittes Reich". Fallbeispiele
    1910 bis 1960 zu Herkunft, Höhepunkt und Nachwirkungen des
    Nationalsozialismus in der Musik [ca. 16 s/w-Abb.]. Wien: Böhlau Verlag
    Wien 2012. ISBN 978-3-205-78616-0; 390 S.; 49,00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Hans-Werner Boresch, Fachbereich A / Musikpädagogik, Bergische
    Universität Wuppertal
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-162>



    Buchheim, Christoph; Boldorf, Marcel (Hrsg.): Europäische
    Volkswirtschaften unter deutscher Hegemonie 1938-1945 (= Schriften des
    Historischen Kolleges, Kolloquien 77). München: Oldenbourg
    Wissenschaftsverlag 2012. ISBN 978-3-486-70950-6; IX, 270 S.; EUR 54,80.


    Inhaltsverzeichnis:
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…/rezbuecher/toc_18062.pdf>


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Tim Schanetzky, Historisches Institut, Friedrich-Schiller-Universität Jena
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-164>



    Eschebach, Insa (Hrsg.): Homophobie und Devianz. Weibliche und männliche
    Homosexualität im Nationalsozialismus (= Forschungsbeiträge und
    Materialien der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Bd. 6). Berlin:
    Metropol Verlag 2012. ISBN 978-3-86331-066-0; 208 S.; 19,00 EUR.


    Inhaltsverzeichnis:
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…/rezbuecher/toc_18643.pdf>


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Stefan Micheler, Hamburg
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-167>



    Weckel, Ulrike: Beschämende Bilder. Deutsche Reaktionen auf alliierte
    Dokumentarfilme über befreite Konzentrationslager (= Transatlantische
    Historische Studien 45). Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2012. ISBN
    978-3-515-10113-4; 672 S., 3 SW-Abb., 4 Tabellen, 19 SW-Fotos; EUR 76,00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Sven Kramer, Institut für Kulturtheorie, Kulturforschung und Künste,
    Leuphana Universität Lüneburg
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-169>



    Stambolis, Barbara: Töchter ohne Väter: Frauen der Kriegsgeneration und
    ihre lebenslange Sehnsucht. Stuttgart: Klett-Cotta 2012. ISBN
    978-3-608-94724-3; EUR 24,95.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Lu Seegers, Historisches Seminar, Universität Hannover
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-181>



    Lane, Ann: Britain, the Cold War and Yugoslav Unity, 1941-1949.
    Brighton: Gazelle Book Services 2012(Neuauflage von 1996). ISBN
    978-189872327-1; X, 220 S.; £ 45.00.


    Rezensiert für den Arbeitskreis Historische Friedensforschung bei
    H-Soz-u-Kult von:
    Marko Attila Hoare, Faculty of Arts and Social Sciences, School of
    Economics, Politics and History, Kingston University
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-208>



    Meyer, Beate: Tödliche Gratwanderung. Die Reichsvereinigung der Juden in
    Deutschland zwischen Hoffnung, Zwang, Selbstbehauptung und Verstrickung
    (1939-1945) (= Hamburger Beiträge zu Geschichte der deutschen Juden 38).
    Göttingen: Wallstein Verlag 2011. ISBN 978-3-8353-0933-3; 464 S.; EUR
    39,90.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Sibylle Quack, Berlin
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-231>



    Harris, Victoria: Selling Sex in the Reich. Prostitutes in German
    Society, 1914-1945. Oxford: Oxford University Press 2012. ISBN
    978-0-19-965779-7; 210 S.; EUR 30,27.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Bettina Kretzschmar, Solingen
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-233>



    Kennedy, Paul: Die Casablanca-Strategie. Wie die Alliierten den Zweiten
    Weltkrieg gewannen. Januar 1943 bis Juni 1944. München: C.H. Beck Verlag
    2012. ISBN 978-3406639852; 448 S.; 24,95 EUR.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Alexander Querengässer, Leipzig
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2013-1-003>



    Gabriele Anderl: "9096 Leben". Der unbekannte Judenretter Berthold
    Storfer, Berlin: Rotbuch 2012, ISBN 978-3-86789-156-1
    Rezensiert von: Andrea Löw
    <http://www.sehepunkte.de/2012/12/21610.html>


    Margit Berner / Anette Hoffmann / Britta Lange: Sensible Sammlungen. Aus
    dem anthropologischen Depot, Hamburg: Philo & Philo Fine Arts 2011, ISBN
    978-3-86572-677-3
    Rezensiert von: Sibylle H. Kußmaul
    <http://www.sehepunkte.de/2012/12/20588.html>


    Heiko Haumann: Hermann Diamanski (1910-1976): Überleben in der
    Katastrophe. Eine deutsche Geschichte zwischen Auschwitz und
    Staatssicherheit, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2011, ISBN
    978-3-412-20787-8
    Rezensiert von: Roger Engelmann
    <http://www.sehepunkte.de/2012/12/20986.html>


    Hilde Schramm: Meine Lehrerin, Dr. Dora Lux: 1882-1959. Nachforschungen,
    Reinbek: Rowohlt Verlag 2012, ISBN 978-3-498-06421-1
    Rezensiert von: Benedikt Faber
    <http://www.sehepunkte.de/2012/12/22466.html>

    Hallo!
    Ich habe jeden Tag 50 Seiten gelesen. Und war damit schnell durch.
    Man sollte das Buch gelesen haben, auch wenn es einem aus versch. Gründen schwer fällt.
    Steht eigentlich alles drin... mit dem Lebensraum im Osten.... aber da das Buch so "ungriffig" zuz lesen war, konnte man nat. nicht vorraussetzen, dass es gelesen wurde ;)

    Hallo!
    Sorry für die Verspätung.


    DAs Buch von Mund ist NICHT zitierfähig.


    Es wird zwar der Eindruck erweckt man zitieren, manche Stellen sind kursiv. Es fehlen aber eben die Quellenangaben.
    Im Anhang wird dann allg. auf folgende Quellen hingewiesen, ohne das der Leser diese nachvollziehen kann.
    Persnönliche Gespräche und Briefwechsel mit dem Personenkreis der K.M. Wiligut persönlich kannte. Sowie Briefe aus den 20iger Jahren.
    Aber auch Höhne und Kater.

    Kaminsky, Anna; Müller, Dietmar; Troebst, Stefan (Hrsg.): Der
    Hitler-Stalin-Pakt 1939 in den Erinnerungskulturen der Europäer.
    Göttingen: Wallstein Verlag 2011. ISBN 978-3-8353-0937-1; 566 S.; EUR
    39,90.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Marcel Siepmann, Kulturwissenschaftliches Institut, Essen
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-101>



    Brandenberger, David: Propaganda State in Crisis. Soviet Ideology,
    Indoctrination, and Terror Under Stalin, 1927-1941 (= Yale-Hoover Series
    on Stalin, Stalinism, and the Cold War). New Haven: Yale University
    Press 2012. ISBN 978-0-300-15537-2; 376 S.; EUR 49,99.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Fabian Thunemann, SFB 640 "Repräsentationen sozialer Ordnungen im
    Wandel", Humboldt-Universität zu Berlin
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-106>



    Goller, Alexander: Elly Heuss-Knapp. Gründerin des
    Müttergenesungswerkes. Eine Biographie. Köln: Böhlau Verlag Köln 2012.
    ISBN 978-3-412-20880-6; 234 S.; EUR 29,90.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Kerstin R. Wolff, Stiftung Archiv der deutschen Frauenbewegung
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-105>



    Barnes, Steven A.: Death and Redemption. The Gulag and the Shaping of
    Soviet Society. Princeton: Princeton University Press 2011. ISBN
    978-0-691-15108-3; geb.; 368 S.; £ 55.00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Simon Ertz, Department of History, Stanford University
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-123>



    Scherstjanoi, Elke (Hrsg.): Russlandheimkehrer. Die sowjetische
    Kriegsgefangenschaft im Gedächtnis der Deutschen (= Schriftenreihe der
    Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte - Sondernummer). München:
    Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2012. ISBN 978-3-486-70938-4; VI, 264 S.,
    zahlr. Abb.; EUR 44,80.


    Inhaltsverzeichnis:
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…/rezbuecher/toc_17977.pdf>


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Christina Morina, Historisches Institut, Friedrich-Schiller-Universität Jena
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-127>



    Blachut, Bastian: 'Arisierung' als Geschäftsprinzip? Die Monopolisierung
    des deutschen Entzinnungsmarktes zwischen 1933 und 1939 durch die Th.
    Goldschmidt AG in Essen (= Bochumer Schriften zur Unternehmens- und
    Industriegeschichte 19). Essen: Klartext Verlag 2012. ISBN
    978-3-8375-0666-2; 179 S.; EUR 22,95.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Jan Schleusener, Berlin
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-142>



    Christ, Michaela: Die Dynamik des Tötens. Die Ermordung der Juden von
    Berditschew. Ukraine 1941-44 (= Schwarze Reihe/Die Zeit des
    Nationalsozialismus 19185). Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch
    Verlag 2011. ISBN 978-3-596-19185-7; 344 S.; EUR 14,99.


    Rezensiert für den Arbeitskreis Historische Friedensforschung bei
    H-Soz-u-Kult von:
    Regina Mühlhäuser, Hamburger Institut für Sozialforschung
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-140>



    Oberloskamp, Eva: Fremde neue Welten. Reisen deutscher und französischer
    Linksintellektueller in die Sowjetunion 1917-1939 (= Quellen und
    Darstellungen zur Zeitgeschichte 84). München: Oldenbourg
    Wissenschaftsverlag 2011. ISBN 978-3-486-70403-7; 472 S.; EUR 49,80.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Sebastian Liebold, Institut für Politikwissenschaft, Technische
    Universität Chemnitz
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-143>



    Mahsarski, Dirk: Herbert Jankuhn (1905-1990). Ein deutscher
    Prähistoriker zwischen nationalsozialistischer Ideologie und
    wissenschaftlicher Objektivität (= Internationale Archäologie 114).
    Rahden/Westf.: VML Verlag Marie Leidorf 2011. ISBN 978-3-89646-459-0;
    383 S.; EUR 64,80.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Anne Chr. Nagel, Historisches Institut, Justus-Liebig-Universität Gießen
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-145>



    Peter Broucek (Hg.): Ein österreichischer General gegen Hitler.
    Feldmarschalleutnant Alfred Jansa Erinnerungen, Wien: Böhlau 2011, ISBN
    978-3-205-78148-6
    Rezensiert von: Richard Germann
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/20782.html>



    Christian Fuhrmeister / Johannes Griebel / Stephan Klingen u.a. (Hgg.):
    Kunsthistoriker im Krieg. Deutscher Militärischer Kunstschutz in Italien
    1943-1945, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2012, ISBN 978-3-412-20804-2
    Rezensiert von: Kerstin von Lingen
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/21349.html>



    Steffen Kachel: Ein rot-roter Sonderweg? Sozialdemokraten und
    Kommunisten in Thüringen 1919 bis 1949, Köln / Weimar / Wien: Böhlau
    2011, ISBN 978-3-412-20544-7
    Rezensiert von: Andreas Malycha
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/20585.html>


    Nicole Kramer: Volksgenossinnen an der Heimatfront. Mobilisierung,
    Verhalten, Erinnerung, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011, ISBN
    978-3-525-36075-0
    Franka Maubach: Die Stellung halten. Kriegserfahrungen und
    Lebensgeschichten von Wehrmachthelferinnen, Göttingen: Vandenhoeck &
    Ruprecht 2009, ISBN 978-3-525-36167-2
    Jutta Mühlenberg: Das SS-Helferinnenkorps. Ausbildung, Einsatz und
    Entnazifizierung der weiblichen Angehörigen der Waffen-SS 1942-1949,
    Hamburg: Hamburger Edition 2010, ISBN 978-3-86854-239-4
    Rezensiert von: Maren Röger
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/19676.html>


    Kristin Platt: Bezweifelte Erinnerung, verweigerte Glaubhaftigkeit.
    Überlebende des Holocaust in den Ghettorenten-Verfahren, München:
    Wilhelm Fink 2012, ISBN 978-3-7705-5373-0
    Rezensiert von: Stephan Lehnstaedt
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/21511.html>


    Wiebke Porombka / Heinz Reif / Erhard Schütz (Hgg.): Versorgung und
    Entsorgung der Moderne. Logistiken und Infrastrukturen der 1920er und
    1930er Jahre, Bruxelles [u.a.]: P.I.E. - Peter Lang 2011, ISBN
    978-3-631-59962-4
    Rezensiert von: Martin Kalb
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/21001.html>


    Stephanie Zloch: Polnischer Nationalismus. Politik und Gesellschaft
    zwischen den beiden Weltkriegen, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2010, ISBN
    978-3-412-20543-0
    Rezensiert von: Peter Oliver Loew
    <http://www.sehepunkte.de/2012/11/18446.html>

    Quote

    Original von MHR
    Hallo Rudolf,


    neulich habe ich in einem Antiquariat das Buch von Speer mit dem Titel "Der NS-Staat" (oder so ähnlich) gesehen. Meinst Du, das Buch ist die Lektüre wert?
    Dann würde ich es mir u.U. holen, war gar nicht mal teuer.


    Gruß,
    Marcus


    Hallo!
    Speers eigene Bio. gerade hinsichtlich seiner "Auserandersetzung mit der SS" ist mit größter Vorsicht zu genießen!

    Hoffman, David L.: Cultivating the Masses. Modern State Practices and
    Soviet Socialism, 1914-1939. Ithaca: Cornell University Press 2011.
    ISBN 978-0-801-44629-0; geb.; 328 S.; EUR 34,99.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Fabian Thunemann, Sonderforschungsbereich 640: Repräsentationen
    sozialer Ordnungen im Wandel, Humboldt-Universität zu Berlin
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-018>



    Lotz, Christian: Die anspruchsvollen Karten. Polnische, ost- und
    westdeutsche Auslandsrepräsentationen und der Streit um die
    Oder-Neiße-Grenze (1945-1972). Magdeburg-Leipzig: Meine Verlag e.K.
    2011. ISBN 978-3-941305-27-4; 108 S.; EUR 15,90.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Jörn Happel, Departement Geschichte, Universität Basel
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-047>



    R. M. Douglas: Ordnungsgemäße Überführung. Die Vertreibung der
    Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg, München: C.H.Beck 2012,
    ISBN 978-3-406-62294-6
    Rezensiert von: Manfred Kittel
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/21107.html>


    Stephan A. Glienke (Bearb.): Die NS-Vergangenheit späterer
    niedersächsischer Landtagsabgeordneter. Abschlussbericht zu einem Projekt
    der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen im Auftrag des
    Niedersächsischen Landtages, Hannover: Hahnsche Buchhandlung 2012
    Rezensiert von: Tim Szatkowski
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/21362.html>


    Olga Kucherenko: Little Soldiers. How Soviet Children Went to War,
    1941-1945, Oxford: Oxford University Press 2011, ISBN 978-0-19-958555-7
    Rezensiert von: Beate Fieseler
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/20116.html>


    Timothy Snyder: Bloodlands. Europa zwischen Hitler und Stalin,
    München: C.H.Beck 2011, ISBN 978-3-406-62184-0
    Rezensiert von: Jörg Ganzenmüller
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/20310.html>


    Barbara Stelzl-Marx: Stalins Soldaten in Österreich. Die Innensicht der
    sowjetischen Besatzung 1945-1955, München: Oldenbourg 2012, ISBN
    978-3-486-70592-8
    Rezensiert von: Otto Wenzel
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/21039.html>


    Gerhard Wolf: Ideologie und Herrschaftsrationalität.
    Nationalsozialistische Germanisierungspolitik in Polen, Hamburg:
    Hamburger Edition 2012, ISBN 978-3-86854-245-5
    Rezensiert von: Stephan Lehnstaedt
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/21603.html>


    Bernd Joachim Zimmer: International Tracing Service Arolsen.
    Von der Vermisstensuche zur Haftbescheinigung.
    Die Organisationsgeschichte eines "ungewollten Kindes"
    während der Besatzungszeit,
    Bad Arolsen: Waldeckischer Geschichtsverein 2011,
    ISBN 978-3-932468-18-6
    Rezensiert von: Jennifer Rodgers
    <http://www.sehepunkte.de/2012/10/21188.html>



    Holian, Anna: Between National Socialism and Soviet Communism.
    Displaced Persons in Postwar Germany (= Social History, Popular Culture,
    and Politics in Germany). Ann Arbor: University of Michigan Press 2011.
    ISBN 978-0-472-11780-2; 367 S.; $54.26.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Grzegorz Rossolinski-Liebe, Berlin
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-054>



    Gill, Graeme: Symbols and Legitimacy in Soviet Politics. Cambridge:
    Cambridge University Press 2011. ISBN 978-1-107-00454-2; geb.;
    384 S.; $ 90.00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Isabelle de Keghel, Kulturwissenschaftliches Kolleg Konstanz,
    Schloss Seeburg / Universität Konstanz
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-056>



    Meier, Niklaus: Warum Krieg? Die Sinndeutung des Krieges in der
    deutschen Militärelite 1871-1945. Paderborn: Ferdinand Schöningh
    Verlag 2012. ISBN 978-3-506-77363-0; 354 S.; EUR 44,90.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Tobias Seidl, Integriertes Schlüsselkompetenz- und
    Weiterbildungszentrum, Universität Koblenz-Landau
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-050>



    Benz, Angelika; Vulesica, Marija (Hrsg.): Bewachung und Ausführung.
    Alltag der Täter in nationalsozialistischen Lagern (= Geschichte der
    Konzentrationslager 1933-1945, Bd. 14). Berlin: Metropol Verlag 2011.
    ISBN 978-3-86331-036-3; 208 S.; EUR 19,00.


    Riedle, Andrea: Die Angehörigen des Kommandanturstabs im KZ
    Sachsenhausen. Sozialstruktur, Dienstwege und biografische Studien
    (= Schriftenreihe der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Bd. 31).
    Berlin: Metropol Verlag 2011. ISBN 978-3-86331-007-3; 284 S.; EUR 22,00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Karin Orth, Historisches Seminar, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-065>



    Kreutzmüller, Christoph; Werner, Julia: Fixiert. Fotografische Quellen
    zur Verfolgung und Ermordung der Juden in Europa. Eine pädagogische
    Handreichung. Berlin: Hentrich und Hentrich 2012.
    ISBN 978-3-942271-60-8; 62 S.; EUR 14,90.


    Nachama, Andreas; Hesse, Klaus (Hrsg.): Vor aller Augen. Die Deportation
    der Juden und die Versteigerung ihres Eigentums. Fotografien aus
    Lörrach, 1940 (= Topographie des Terrors. Notizen 1). Berlin: Hentrich
    und Hentrich 2011. ISBN 978-3-942271-45-5; 104 S.; EUR 9,80.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Miriam Y. Arani, Frankfurt am Main
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-070>



    Brands, Gunnar; Maischberger, Martin (Hrsg.): Lebensbilder. Klassische
    Archäologen und der Nationalsozialismus, Bd. 1 (= Menschen - Kulturen -
    Traditionen, Bd. 2,1). Rehden: VML Verlag Marie Leidorf 2012. ISBN
    978-3-86757-382-5; XII, 256 S.; EUR 59,80.


    Inhaltsverzeichnis:
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…/rezbuecher/toc_19272.pdf>


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Matthias Willing, Marburg
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-072>



    Kruse, Kevin M.; Tuck, Stephen (Hrsg.): Fog of War. The Second World War
    and the Civil Rights Movement. Oxford: Oxford University Press 2012.
    ISBN 978-0195382402; 256 p.; EUR 18,67.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Christine Knauer, SFB 923 "Bedrohte Ordnungen", Eberhard Karls Universität Tübingen
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-088>



    Puschner, Uwe; Vollnhals, Clemens (Hrsg.): Die völkisch-religiöse
    Bewegung im Nationalsozialismus. Eine Beziehungs- und Konfliktgeschichte
    (= Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung,
    Bd. 47). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2012. ISBN 978-3-525-36996-8;
    592 S.; EUR 79,95.


    Inhaltsverzeichnis:
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…/rezbuecher/toc_18636.pdf>


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Frank Becker, Historisches Institut, Universität Duisburg-Essen
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-086>



    Schultz, Sonja M.: Der Nationalsozialismus im Film. Von Triumph des
    Willens bis Inglourious Basterds (= Deep Focus 13). Berlin: Bertz +
    Fischer Verlag 2012. ISBN 978-3-86505-314-5; 560 S.; EUR 29,00.


    Rezensiert für H-Soz-u-Kult von:
    Manuel Köppen, Institut für deutsche Literatur, Humboldt Universität zu Berlin
    <http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-4-092>

    Hallo!
    folgendes Buch lese ich gerade.
    "Er ist wieder da" von Timur Vermes


    Quote

    Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes' Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte


    Man kann in das Hörbuch zB hier reinklicken
    http://www.youtube.com/watch?v=fDwZgO6hxRo


    Ich möchte aber keine Disk. zum Inhalt starten!
    Nur aufmerksam machen, dass es dieses Buch gibt.


    ich kann es nur empfehlen, obwohl ich bisher nur die ersten 40 Seiten gelesen habe.


    PS Meist wird er mit: "Der andere Stromberg aus Switsch" bei seiner "Blitzreinigung" angesprochen...seine Wehrmachtsuniform roch irgendwie noch nach Benzin...

    Hallo Westermann!
    Betr. weiterer Lit. lass einfach den Schneeball fliegen, den Du bei den relevanten Stellen bei Longerich findest.
    Aber hier ist noch ein Tipp für die Esoterkiecke
    Nicholas Goodrick-Clarke: Die okkulten Wurzeln des Nationalsozialismus. Lizenzausgabe. Marixverlag, Wiesbaden 2004, ISBN 3-937715-48-7, darin S. 155–166: Karl Maria Wiligut. Heinrich Himmlers privater Magus.


    @ Atlantis
    Es gibt leider so gut wie keine wissenschaftliche Literatur zu der Person.
    Langs Arbeiten fehlt die Distanz...
    Die Person hieß übrigens Karl Maria Wiligut.
    Der Name "Weisthor" gab er sich selbst
    ich glaube nicht, dass er Himmler so sehr beeinflusst hatte.
    Sonst könnte man ja auch noch seinen Arzt dazunehmen ;)

    Quote

    Original von Richard84
    @ basil:
    Ich habe den Katalog für eine größere Arbeit verwendet und war nicht sonderlich glücklich damit. Der "Terror", die Verbrechen, v.a. der Wachtmannschaften beim Holokaust, werden zwar gut dargestellt, aber insgesamt doch etwas zu einseitig anklägerisch. Denn es wird nicht besonders unterschieden zwischen allgemeiner und Waffen-SS; die Waffen-SS kollektivistisch zu verdammen, die bei den Siegerprozessen geschehen, ist eines frei denkenden Menschen unwürdig. Menschen können Verbrechen begehen und schuldig werden - Kollektive nicht!
    Ich halte es da eher mit den Ehrenerklärungen zahlreicher deutscher Politiker zur Waffen-SS und der angelsächsischen Geschichtsschreibung. Oftmals hat unsere eigene, so meine Meinung, da einen etwas eingetrübten Blick.
    (Die ganze Absurdität wird allein auch darin deutlich - um mal ein Beispiel zu nennen - dass von dem Nürnberger Urteil die sog. Reiter-SS ausgenommen war - allein aus dem Grund, dass Prinz Bernhard der Niederlande Mitglied war - das ist für mich der Inbegriff von skurriler Siegerwillkür!)


    Hallo!
    Ich verstehe die "" bei Terror nicht!?!


    Und von "Ehrenerklärungen" und "angelsächsicher Geschichtsschreibung (was auch immer das sein soll..)" halte ich nichts. Und wurden diese Erklärungen dann an alle einzelnen Personen gegeben? Und nicht an ein Kollektiv? Verstehe ich nicht.


    Guck aber mal hier rein:
    LinkSchulte, Jan Erik
    Titel LinkDie SS, Himmler und die Wewelsburg
    Verfasserang. hrsg. von Jan Erik Schulte
    Ort Paderborn [u.a.]
    Verlag LinkSchöningh
    Jahr 2009
    Umfang XXXV, 556 S. : Ill.
    1.Gesamttitel LinkSchriftenreihe des Kreismuseums Wewelsburg ; 7
    ISBN 978-3-506-76374-7 [Titel anhand dieser ISBN in Citavi-Projekt übernehmen]


    Nachtrag:
    Gib doch bitte mal ein paar konrkte Beispiele, Formulierungen an, danke!
    Ich kann nämlich sonst nichts finden, was Deine Kritik bestärken würde.
    http://hsozkult.geschichte.hu-…de/rezensionen/2012-2-135


    Beiträge zusammengefügt; kkn

    Quote

    Original von Richard84
    Aber auch hier wird das Thema nur gestreift und der ganze Band ist leider sehr einseitig und wenig objektiv.


    Hallo!


    Bevor ich mich in das Thema reinhänge, wie meinst Du das?