Posts by Sven30

    Hallo!


    Quote

    Elias Myers: ... Gibt es irgendwie eine Anlaufstelle, von der ich anhand vom Namen und Geburtsdatum, sowie Geburtsort rausfinden kann, in welchen Einheiten diese dienten? ...


    ... die allgemeinen Grundlagen zur Suche kannst du hier nachlesen. Am ehesten empfehle ich dir eine Anfrage bei der WASt zu stellen.


    Was für Informationen hast du denn bisher außer Namen, Geburtstdaten? Gibt es auch Bilder, Soldbücher, Feldpostbriefe, sonstige Dokumente, .... ?


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Quote

    pionier klinke: ... also ich erkenne auf der Vergrößerung Pfeil und Bogen...


    ... darf ich erfahren, warum du uns fragst, wenn du dir sowieso ganz sicher bist?


    Beim Durchlesen der Beiträge lese ich dreimal "ich erkennen nichts" und einmal "es könnte sein", aber dennoch bleibst du fest bei deinem Standpunkt und stellst auch kein anderes Bild/ keine weitere Unterlagen hier ein ... !? Du solltest wenigstens einmal auf die Nachfrage hiernach eingehen!


    Grüße
    Sven


    Edit: Rechtschreibung

    Hallo allerseits!


    Dem ausführlichen Beitrag von ehansl02 kann ich nur noch das Abzeichen auf dem linken Ärmel nachführen ... dieses ist ein "Abzeichen" für Mannschaftsschaftsdienstgrade, hier ein Obergefreiter (Heer)


    @ wappeler: ... darf man zu der Geschichte des Bildes noch etwas nehr erfahren? :)


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Anbei ein paar Daten und Infos über den Fliegerhorst Ohlau in Schlesien:


    Name:
    Ohlau/ Schlesien (bei Märzdorf)


    Lage:
    20 km südostlich Breslau, 5 km nordnordwestlich Ohlau


    Art:
    Einsatzhafen I. Ordnung


    Ausbau:
    Grasnarbe, befestigtes Hallenvorfeld


    Deckname:
    "Kopernikus"


    Kommandeur:
    01.12.1939 - ??? Major Ernst Deutsch



    Und noch zum Luftnachrichtenregiment 5 (mot):
    Kommandeur:
    19.02.1945 - 08.05.1945 Oberst Ernst Engelke


    Quelle:
    Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe, Ries/Dierich
    Die Luftwaffe 1939-1945, Mehner/Teuber


    Grüße
    Sven


    Edit: Datum korregiert

    Files

    • img418.jpg

      (256.17 kB, downloaded 51 times, last: )

    Hallo!


    Zuerst einmal herzlich willkommen hier im Forum :)


    Kennst du zu der 383. Infanterie-Division diese Seite schon, bzw. vom Artillerie-Regiment 383? Demnach war die Division im März 1943 Raum Orel eingesetzt ...


    Ist dies hier dein Onkel:



    Grüße
    Sven

    Hallo allerseits!


    Zu Bild 1 hat man mir gestern Abend noch einen guten Tipp gegeben: hierbei handelt es sich um das Luftwaffen-Festungs-Bataillon I ... dieses würde auch mit der Geschichte der übrigen eingegliederten Einheiten auf der Kriegsgliederung übereinstimmen ... danke Lemmy! :)


    Grüße
    Sven


    Edit: Rechtschreibung

    Hallo!


    Vielen Dank für die Antwort ... geh´ ich dann Recht in der Annahme, dass der Gefreite Dr. Klein als "Fachvorgesetzter" weisungsbefugt gegenüber anderen Soldaten gewesen war?


    Nachtrag zur Quelle aufgrund der wiederholten Kritik eines Einzelnen: Bundesarchiv Mitlitärarchiv RH 37 ... ;)


    Grüße
    Sven

    Hallo Thilo!


    Danke dir schon einmal für deine Antwort... das ein Vet.Offz kein Dienstgrad sondern eine Funktion war, ist mir soweit bekannt, jedoch dachte ich, dass diese Funktion lediglich von Offizieren besetzt werden konnten... sonst wäre ja der verwendete Begriff auch irgendwie irreführend.... in der Meldung aus dem KTB steht oben: "Stellenbesetzungsliste der Offiziere, San-Offiziere und Beamte des ... "(siehe Anhang) ... oder sagt dies nichts über die Dienstgrade aus?


    Grüße
    Sven


    Edit: Rechtschreibung

    Files

    Hallo allerseits!


    Bei der Sichtung des KTB´s eines Grenadierregiments bin ich auf die Offiziersstellenbesetzungsliste (Stand 1. Mai 1944) gestoßen. Hier ist mir bei der Funktion des Veterinär-Offiziers ein Gefreiter Dr. Georg Klein aufgefallen (siehe Bild 1).


    Bei dem KTB der Division (Befehl vom 10. März 1944) wiederum habe ich einen Rtr. Dr. Klein gefunden (siehe Bild 2).


    Das Gren.Rgt. war der Division unterstellt, daher ist handelt es sich hier um dieselbe Person!



    Frage:


    1.) Handelt es sich bei dem "Gefr." als Veterinär-Offz. schlicht um einen Schreibfehler?


    2.) Wofür steht die Abkürzung "Rtr."?



    Vielen Dank für die Bemühungen! :)


    Grüße
    Sven

    Hallo allerseits!


    Ich habe in einer Kriegsgliederung einer Infanteriedivision vom 1. Oktober 1944 zwei Einheiten gefunden, bei denen sich bei mir noch ein paar Fragen aufwerfen:


    Bild 1: Hier vermute ich ein Leichtes Festungsbataillon, jedoch weiß ich nicht wofür hier noch die röm. I stehen soll? In der Kriegsgliederung steht weiter über diese Eiheit keine Information, weswegen ich auch nicht weiß, woher diese Einheit ursprünglich kommt ...


    Bild 2: Das taktische Zeichen (Stabseinheit) steht für den Stab einer Kraftfahrabteilung, jedoch warum steht diese Kraftfahrabteilung in dem Kästchen für Infanterie? Wurden die Soldaten hier lediglich nur infanteristisch eingesetzt?


    Vielen Dank schon einmal für eure Bemühungen! :)


    Grüße
    Sven


    Edit: Datum eingefügt. Danke Uli! :)

    Hallo!


    Zuerst einmal herzlich willkommen hier im Forum :)



    Quote

    FALCO: ... Also nur welche die ich mir auf dem PC speichern kann zb. Bombentricher im Wald ...


    ... kleine Gegenfrage: Welche Bilder konntest du denn bisher nicht speichern?


    Welche Bilder hast du bisher und was hast du damit vor? Sind deine Bilder periodenbezogen?


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Entweder ist mein PC richtig besch... oder die Auflösung bringt dich immer noch zu keinem Ergebnis... :(


    Frage: Hast du noch andere Dokumente von deinem Großvater (Feldpostbriefe, Dokument, Soldbuch, Bilder, ...)?


    Was weißt du noch von ihm?


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Quote

    Linkja: ... Wieder eine Lücke geschlossen. ...


    ... stehen momentan nicht zwei Namen zur Disposition?!?! ?( Welcher ist es denn nun? Oder gibt es noch weitere Alternativen?


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Gerne geschehen .... :)


    Quote

    odin5050: ... die Stellenbesetzung der 72.ID könnte eventuell für das Jahr 44 aufschlussreich sein.Wo könnte ich diese finden? ...


    ... da ich jetzt leider nicht direkt bestimmte NARA-Nummern zur Hand habe, da kann ich dir soweit nur die Signatur vom BA zu empfehlen. Wie kommst du auf die 72.Ind.Div?



    ... veilleicht hat hier ja noch der ein oder andere die passenden Dokumente?


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Ich mal wieder :)


    Habe noch Folgendes über eine Kampfgruppe Milius gefunden, jedoch gab´s wohl hier zwei verschiedene KGr, einmal bei der 2.SS-PzDiv "Das Reich" (Ende September 1944) und einmal bei der 12. SS-Pz.Div. "Hitlerjugend" (3.-4-September 1944).



    Zur den Daten/ Quellen:


    2.SS-PzDiv "Das Reich"::


    Quote

    andernach: ... Die einsatzfähigen Reste der Rgt 25 und 26 waren meines Wissens zu dieser Zeit mit der Kampfgruppe "Milius" der 2.SS-PzDiv "Das Reich" unterstellt und kämpften am Westwall bei Prüm. ...


    12. SS-Pz.Div. "Hitlerjugend":



    ... örtlich sowie zeitlich würden beide KGr passen.



    Nach der Moore-Liste müsste es sich um den folgenden Offizier handeln:


    Name:
    Milius, Karl-Heinz
    Geburtsdatum/ -ort:
    * 19.08.1911 in Dortmund
    Sterbedatum:
    + 31. 03.1990
    SS-Nr.:
    222 178
    Dienstgrad/ Funktion:
    Ustuf. bei 4./SS-N; 1.37
    Hstuf. als Chef,3./Pz.Jg.Abt.2; 4.40
    Stubaf. als Kdr.U.Sch.Lauenburg; 2.43
    Ostubaf. als Kdr.III./Pz.GR.25; 3.44
    Staf. als Kdr.Pz.GR.25; 4.45



    Hoffe, ich konnte etwas Dunkel ins Licht bringen! :D



    Grüße
    Sven


    Edit: Rechtschreibung

    Hallo!


    Lese ich das richtig und der Name ist Krönring? Ich habe mal in der Offiziersstellenbesetzung vom 01. September 1939 für die 254. ID nachgesehen, jedoch geht die nur bis zum Rgt. herunter und ist lückenhaft :(


    In den Verleihungslisten stehen leider nur zwei Angehörige der Panzerjäger-Abteilung 254 drin:


    - Heuermann, Werner; Oberleutnant d.R.; 1./Schnelle Abt. 254; DKiG am 18.10.1942


    - Schwabe, Friedrich; Oberwachtmeister; 1./Schnelle Abt. 254; DKiG am 23.01.1943,


    Grüße
    Sven

    Hallo!


    Hab nochmal die täglichen Meldungen der HGr B von September nachgesehen und einige Meldungen des I.SS-Pz-Korps gefunden (siehe Anhang). Die Meldungen sind vom 17. bis zum 25. September 1944... leider sind hier die KGr nicht genannt, aber vielleicht helfen sie dir irgendwie weiter?!? Schau besonders mal auf die Tagesmeldung vom 22. September 1944 (siehe Datei-Name).


    Quelle: NARA T78 R316 H22-80


    Grüße
    Sven


    Edit: Quelle hinzugefügt

    Hallo!


    Quote

    odin5050: ... Zusammen mit 3 weiteren KG (Griesbach ,Bongards,Seifert) unterstand sie der Kg Milius die wiederum der 2.SS Pz. Div. unterstand. ....


    ... demnach müsste die KGr Kühne dem I.SS-Pz.Korps und somit wiederum der 7.Armee (HGr B) unterstanden haben, oder? Werd mir mal die KTB´s durchlesen, vielleicht finde ich ja noch was ... ;)


    Grüße
    Sven


    Edit: Korps geändert