Posts by von Manteuffel

    Das ist jetzt aber mal eine Information mit der ich was anfangen kann.Wie gesgt ist mein Veteran auch schon 82 Jahre und 40 Jahre garnicht darüber gesprochen.Da gibt es große Lücken.Mit der Auskunft das die Panzergrenadierbrigade keine Panzer hatte,war ich mir eben nicht so sicher weil eben nirgends ein hinweis dazu zu finden war.Jetzt habe ich das ganze noch mal mit dem alten Kämpfer durchgearbeitet,so das jetzt folgendes Bild entsteht.Wie gesagt er war Panzerfahrer bei der Leibstandarte;wurde auf die Unterfüherschule nach Laibach geschickt.1944 dann die Aufstellung dieser Brigade;aber er ist mit anderen Panzermännern nach Plauen gefahren und haben dort Panzer in Empfang genommen und sind dann über Königsbrück mit der Brigade;also sie gehörten nicht dazu,waren aber ständig dieser Truppe angegliedert;nach Dänemark gekommen,konkret Skärbeck.Die 5 Panzer waren dort nur Stationiert,keinen einzigne Schuß abgegeben.Wie mein Veteran sagte sind sie dort immer mal Show gefahren.Nach seiner Auskunft sollen es 4 Tiger und ein Ferdinand gewesen sein.Und mit dieser Spezialmunition.Was er auch noch in Errinnerung hat das er der jüngste in dieser Truppe war alle anderen waren schon alte Fronthasen von der Ostfront.Die Panzer wurden dann schon eher nach Frankreich verlegt ,die Brigade kam dann erst nach.Ab Verdun waren die Panzer dann plötzlich verschwunden,da war mein Mann aber auch schon in der Werkstatt und fuhr einen Bergepanzer 4,aber das ist dann auch schon eine andere Geschichte.

    Ich weiß ja nich ob ihr es gelesen habt aber ich habe geschrieben das ich einen Bekannten habe der bei der Truppe war,und meine Quelle is der Bekannte der bei der Truppe war.Der Bekannte war Panzerfahrer bei dieser Truppe!Und die Panzer wurden in Plauen abgeholt.Er weiß nur nicht mehr genau den Panzertyp.Per Bahntransport nach Königsbrück und dann mit der gesamten Truppe nach Dänemark verlegt.Ist es jetzt etwas genauer?

    In gewisser Form bin ich auf Ahnensuche, ich einen nahen Bekannten der war bei der Truppe aber der weiß auch nicht mehr alles, wie Zusammensetzung und welche Panzer die hatten u.s.w.
    Und in dem Buch steht auch nich alles darüber :)


    P.S: Die Panzer sollen auch mit Spezialmunition ausgerüstet gewesen sein die nur auf besonderen Befehl abgeschossen werden durfte.
    Wer was darüber weiß BITTE schreiben. :D

    Hallo Kollegen,
    ich wollte mal wissen ob die Orden an der Uniform eine geregelte ordnung hatte oder ob sie mal link oder mal recht getragen wurden oder weiter oben oder weiter unten an gebracht wurden.


    MFG: von Manteuffel

    Hey,
    ich will dir ja nicht zu nahe tretten Tbird aber Scharfschützen sind nun mal Elitekämpfer und ware immer bei der Feindlichen Truppe gefürchtet und sie waren auf keine weiße "KRANK" oder so.


    Und jetzt zu den anderen ich danke auch für die unterstützung und wenn ihr noch was über Deutsche Scharfschützen habt stellt es rein.
    Und der beste Deutsche Scharfschütze hieß Mathias Hetzenauer Matthäuser war nur zur namens tarnung der zweit beste war Josef Allerberger genannt "sepp" und der dritt beste war Helmut Wirnsberger mit 64 abschüssen und alle drei gehörten zur 3.Gebirgsdivision.


    P.S.: sepp hatte 257 abschüsse und Hetzenauer 346 abschüsse und Hetzenauer hatte als einziger Scharfschütze das Ritterkreuz.


    mfg: von Manteuffel =)

    Hallo,
    ich wusste nicht wo ich das reinschreiben soll also schreib ich es hier rein,
    okay jetzt zum Thema mein Hauptaufmerksamkeit geht zu den Scharfschützen
    und nehme gern jede information darüber an den ich finde über Scharfschützen gibt es recht wenig büchern wo man darüber lesen könnte was sie gemacht haben und wo sie so waren,"das heisst nicht das ich ein Buch darüber schreiben will".Aber ich bescheftige mich mit diesem Thema und nehme alles an was ihr über die Scharfschützen wisst es können auch bilder sein aber wenn ihr bilder schicken wollt schickt sie zu meiner E-Mail adresse T.Leschniowski@gmx.de ich stehle die bilder dan später rein. =)


    mfg:von Manteuffel

    Das erste Bild ist ein Feldwebel und die Spange auf der linken Brust könnten sein
    "Ehrenzeichen für deutsche Volksplegemit oder ohne Schwerter" und das zweite könnte der "Württenbergische Militär-Verdienstorden" sein.