Posts by bwees

    Quote

    Original von Tbird
    Schorsch, ist denn auch die originale Urkunde in deinem Besitz?


    Wenn ja, dann scann die doch bitte mal, ...
    Das würde uns interessieren.


    Hallo zusammen ich bin im Besitz solcher Medallien und einer Urkunde aus meiner Familie.
    Die Urkunde bezieht sich auf das Bronzene Mutterkreuz,die andere zum Goldenen
    Mutterkreuz habe ich leider nicht mehr. Bei Intereese stelle ich diese gerne mal rein.
    Gruss Bastian

    Hallo erstmal,


    kann dir zu deinem foto sagen das dein Opa in der Uniform vom Arbeitsdienst steckt(sieht man auch an der Mütze).


    Sein Dienstrang: Arbeitsmann


    Auf seinem Arm steht für: RAD Abt. 3/110
    Ist die Ausgehuniform,denn bei der Arbeit trugen sie oft weisse kleidung.
    Was die Armbinde betrifft bin ich mir nicht ganz sicher wie weit die was mit einem RAD Führer zu tun hat,sorry.
    Du kannst auch Informationen bei der Wast einholen um zu sehen wo der Mann stationiert war usw.


    Nachtrag
    Rad Abt. 3/110 gehörte zu Mittelschlesien stationiert.
    kuckst du hier:


    http://forum.balsi.de/index.php?topic=2060.0


    Gruss bwees


    PS Beitrage zusammen gefügt, Raffael

    Danke für die prompte antwort aber hat man zum Band des EK II am knopfloch auch das kleine Band an der Ordensspange getragen oder war dies dann für z.B die Ausgehuniform?

    Danke für die Antwort bin darin nicht so bewandert und ist wie du schon sagst sehr komplex und nicht leicht zu unterscheiden,gerade wenn man es nur aus erzählungen kennt.


    Gruss bastian

    Obwohl man meinen könnte das Partisanen verbündete der Sowjets waren,war es doch nicht immer so.Nach einer Erzählung meines Opas wurde seine Truppe mal von Partisanen aus einem waldstück angegriffen worden. Dahinter waren die sowjets die anschliessend angriffen und den Tod vieler Partisanen in Kauf nahmen. Ob dies unter friendly fire fiel ist mir nicht bekannt.

    Ich seh das genauso und wollte meines Wissens noch beifügen das es wie man ja auch sieht Uniformen für Offiziersränge sind wegen den Ärmelstulpen. Dort konnten sie Notizen und derartiges verstauen.


    Gruß bastain

    Auf dem Koppelschloss konnte man nie den Dienstrang eines Soldaten erkennen,dafür waren ja die schulterklappen und Die Kragenspiegel auf der Uniform.


    Gruß bastian

    Hallo Geri,


    mein Opa war auch mal in einem Reiterregiment und die hatten einen Tk zur erinnerung an die Husaren. Die Knochen waren unter dem Tk. Leider hat er diesen nicht mehr,da er nach Kriegsende unter anderem seine Schirmmütze verschwinden lies,wegen der Verwechslung der Alliierten zur SS.Ein link zu der Seite ist dir ja schon angegeben worden.


    Gruß Bastian

    Hallo zusammen,
    erst mal grosse lob an das forum,echt ne super sache mit vielen profs die wissen wovon sie reden!


    Zu meiner frage,evtl ein wenig peinlich:"Worin unterscheidet sich das normale RK zu dem Ek? Ich kenn die unterschiede von Ek I und II aber ich habe noch persönlich kein RK gesehen. Ist dies grösser als das EK? Hab im Net nichts passendes gefunden.


    Danke schonmal im vorraus.
    MfG Bastian