Standorte von RAD Lagern

  • Hallo Det,


    die Angaben habe ich aus dem Erinnerungsalbum "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", meines Schwiegervaters. Leider sind hier viele Hackenkreuze auf den Fotos zu sehen und deshalb werde ich nur die harmlosen Fotos hochladen, besser ist es. Hier habe ich noch das Abzeichen der RAD 2/131 hochgeladen. Es war ein Arbeitsdienstlager für junge Männer. Auf der Rückseite der Fotos befinden sich leider keine Informationen. Sie wurden mit einer privaten Kamera gemacht. Das dritte Foto ist eine Ansichtkarte, die mein Schwiegervater (damals Arbeitsmann) am 10.05.1941 nach Hause geschickt hat. Herausgeber der Karte war: Hans Stendel, Bücher, Papier- und Bürobedarf in Seehausen/Altm. Seeh 13


    Sinn und Zweck, der im RAD 2/131 untergebrachten Kammeraden war überwiegend, Entwässerungsgräben in der Region zu heben. Hier sind im Album genügend Fotos, die das belegen.


    Gruß


    Richard

  • Erst jetzt entdeckt, lese ich:


    Meine Arbeitsdienstzeit
    vom 3. Oktober 1939 bis
    29. März 1940.
    Adelsdorf/Oberfranken


    Adelsdorf bei Erlangen gehörte zum Lkr. Höchstadt an der Aisch

    Freundliche Grüsse aus Freiburg im Breisgau, Wolfgang Barz - http://wobaco.npage.de
    * DIE HOFFNUNG STIRBT ZULETZT *

  • Hallo,


    hier eine Ansichtskarte der RAD 1/306 Grabenstätt bei Traunstein


    mfg Eumex

    Files

    • RAD 1.306.jpg

      (74.42 kB, downloaded 561 times, last: )
  • Hallo,


    ich suche die Standorte der RAD-Abt. 195/6 (Foto) und weiter Informationen über RAD-Abteilungen, die 1939 zu Kriegsbeginn über das Heer in die Marine-Bau-Bataillone überführt wurden.


    Sind es RAD-Abt., die bereits küstennah (Nord-, Ostsee) eingesetzt waren?



    Gruß
    Dieter


  • Hallo Richard,


    kannst du ein Foto von den EntwässerungsArbeiten zeigen, denn das kann die Wische gewesen sein oder?

    bis dann
    gruss Det


    Bitte Alles zur Vorbereitung und Durchführung des Sudeteneinsatzes 1938…...........

  • Hallo,


    hier ein Foto mit einer Einheits- und Ortsangabe zum RAD. Stammt vermutl. von meinem Onkel Paul Spohn und dürfte etwa 1939 oder erste Hälfte 1940 (danach war Soldat) aufgenommen worden sein. Bekomme den Standort nicht entziffert.


    Gruß


    Paul

    Files

    • RAD.pdf

      (32.95 kB, downloaded 110 times, last: )


    G-W-G'

    Edited once, last by Paul Spohn ().

  • Hallo Ludwig,


    danke für die Entzifferung. Es ist in der Tat Meischenstorf, Ortteil der Gemeinde Wangel im Krs. Ostholstein, ca. 7km SW von Oldenburg / Holst. gelegen.


    Paßt auch zur Herkunft meines Onkels (Holstein).


    Zum Beweis: ein Foto aus gleicher Perspektive aus dem WWW, identisch mit dem eingestellten Privatfoto.


    Beste Grüße


    Paul

    Files

    • RAD-2.pdf

      (44.48 kB, downloaded 41 times, last: )


    G-W-G'

  • Hallo zusammen,


    laut Feldpostbriefen eines Altenhainer Arbeitsmann befand sich die RAD-Abteilung 2/243 Trupp 10, mindestens für den Zeitraum April-Oktober 1943, in Dockweiler/Vulkaneifel.


    Mit freundlichen Grüßen


    Achim

    Files

    • img554.1.jpg

      (35.85 kB, downloaded 342 times, last: )
  • Hallo,


    gibt es hier jemand, der Fotos vom RAD in Unterjoch hat?


    Mein Großvater hat in seinem Tagebuch von der Gefangenschaft dort geschrieben.


    Er kam dann über Immenstadt, Wangen, Lindau, etc. nach Bayonne und Bordeaux/Frankreich in Gefangenschaft.


    Er war dort im April 1945.

  • Hallo!
    Ich bin mir nicht sicher, ob es bereits Infos über diese Lager gibt, da ich nicht alle Einträge gelesen habe.


    Heute habe ich einen Artikel in der "Eckernförder Zeitung" vom 21.01.1938 gelesen, den ich Euch zu diesem Thema nicht vorenthalten möchte ;) :


    "Vom weiblichen Arbeitsdienst
    In Schleswig-Holstein sind folgende Lager des Reichsarbeitsdienstes für die weibliche Jugend in Vorbereitung:


    - Nordhackstedt
    - Groß-Solt
    - Klein-Jörl
    - Großenwiehe
    - Tegelwang
    - Bollingstedt.


    Es handelt sich zum Teil um vorhandene feste Unterkünfte – verschiedene werden nur ausgebaut – zum Teil aber auch um neue Holzhäuser im Kreise Flensburg. Die sechs Lager sollen im Laufe der beiden nächsten Monate, spätestens im April, mit durchschnittlich je 33 Arbeitsmaiden, 3 Kameradschaftsältesten, 3 Gehilfinnen und einer Lagerführerin belegt werden. Damit erhöht sich die Zahl der Arbeitsmaiden mit ihren Führerinnen im Gau von 280 auf 520."


    Viele Grüße
    Hannchen

    Ich bin dankbar für jede Information über das Artillerie-Regiment 240 und die 170. Infanterie-Division.

  • Hallo,


    in Neumarkt - Sankt Veit (Landkreis Mühldorf) wird von Oktober 1938 bis mindestens Dezember 1942 der "Reichsarbeitsdienst weibliche Jugend Nr. 8/133 Gau Oberbayern" erwähnt. Wahrscheinlich bestand das Lager bis Mai 1945.


    Untergebracht war der weibliche Arbeitsdienst im Schloß Adlstein (heute Rathaus) - siehe Foto im Anhang.


    Quelle: Dobmeyer, Christoph A.: Schloß Adlstein in Neumarkt - Sankt Veit. In: Das Mühlrad - Beiträge zur Geschichte des Inn- und Isengaues, Band XLIX (2007), S. 99 - 134, hier S. 127 - 128.


    Viele Grüsse

  • Hallo,


    hier Fotos von der RAD 4/297 Neßlbach .


    mfg Eumex

    Files

    • 627908.jpg

      (164.09 kB, downloaded 165 times, last: )
    • 376441.jpg

      (197.09 kB, downloaded 159 times, last: )
  • Moin Dieter
    Foto ist vom RAD Lager "Matthias Claudius" in Keitun auf Sylt.
    RAD Abt. 2/77 des Luftwaffen - Baugerätezuges I/XI

    Files

    • RAD 2 77.jpg

      (254.89 kB, downloaded 146 times, last: )
  • Hallo sylt,


    Quote

    RAD Abt. 2/77 des Luftwaffen - Baugerätezuges I/XI


    woher stammt diese Info. So richtig passt das ja nicht zusammen obwohl
    es sehr wohl eine große Schnittmenge zwischen den beiden, RAD/Luftwaffe, gibt.
    Deshalb die Nachfrage.

    Gruss Dieter

  • Hallo,


    Hier ein Ansichtskarte vom RAD-Ateilung 1/86 für Männer und RADwJ 6/44 für Frauen.


    Standort: Költschen Neumark.


    Grüße
    Fredy

    Files

    • 534661AB.jpg

      (63.02 kB, downloaded 110 times, last: )
    • 534661AA.jpg

      (39.52 kB, downloaded 118 times, last: )

    Suche alles auf die Grenadier-Brigade-Cottbus (aus den Ersatztruppen "Großdeutschland")